Anzeige

6. Vermeide es, ein heißes Bad zu nehmen

Viele Leute raten, ein heißes Bad zu nehmen, um sich zu entspannen, aber da der Körper seine Temperatur senken muss, um einzuschlafen, wird ein heißes Bad kurz vor dem Schlafengehen dich tatsächlich wach halten. Wenn du ein heißes Bad genießt, nimm es früh am Abend – 2 oder mehr Stunden vor dem Zubettgehen – damit dein Körper genug Zeit hat, sich abzukühlen.

7. Mache dein Zimmer kälter

Klicken Sie auf den unteren Button, um den Inhalt von giphy.com zu laden.

Inhalt laden

Dein Körper muss sich abkühlen, um einzuschlafen, also tue, was du kannst, um deinen Raum kühl zu machen – füge einen Ventilator hinzu, öffne ein Fenster oder drehe die Klimaanlage auf.

Viele Menschen mögen die Kombination aus einem kalten Schlafzimmer und schweren Bettdecken, die sich dann unter die Decke schmiegen können und ein beruhigendes, kuscheliges Gefühl haben, das den Schlaf versüsst.

Anzeige