19 pflanzliche Heilmittel für das Haarwachstum

Haarausfall ist für viele Männer und Frauen ein allgemeines Anliegen

19 pflanzliche Heilmittel für das Haarwachstum
19 pflanzliche Heilmittel für das Haarwachstum

Es gibt viele Gründe, warum deine Haare ausfallen können, von Genetik und Vitaminmangel bis hin zu hormonellen Veränderungen. Einige Erkrankungen, wie zum Beispiel eine Schilddrüsenerkrankung, können auch dazu führen, dass deine Haare dünner werden oder sogar ausfallen. In diesem Artikel zeigen wir dir 19 pflanzliche Hausmittel für das Haarwachstum.

Funktioniert die pflanzliche Behandlung wirklich? 🧐

Es gibt keine magische Lösung für wachsendes Haar, aber Untersuchungen haben gezeigt, dass einige Kräuter den Haarausfall verlangsamen oder neues Wachstum fördern können.

Es ist jedoch wichtig anzumerken, dass ein Großteil der Forschung an Tieren durchgeführt wurde. Zusätzliche Studien sind erforderlich, um ihre Wirksamkeit am Menschen zu belegen.

1. Kräuterhaaröle 👱‍♀️

Haaröle, auch Haarwasser genannt, sind Kräuterextrakte, die mit einer Trägerölbasis gemischt werden.

Einige Haaröle umfassen mehrere Kräuter und Trägeröle.

Beliebte Trägeröle zur Herstellung von Kräuterölen sind:

  • Kokosnussöl
  • süßes Mandelöl
  • Walnussöl
  • Olivenöl
  • Mineralöl
  • Jojobaöl
  • Weizenkeimöl

Einige Kräuter in Kräuterhaarölen sind:

  • Chinesischer Hibiskus (Hibiscus rosa-sinensis): Chinesischer Hibiskus ist ein immergrüner Strauch. Seine essbaren, lebendigen Blüten werden oft zur Herstellung von Kräutertee verwendet. Es wird angenommen, dass Hibiskus dazu beiträgt, Haarfollikel zu stimulieren, die Follikelgröße zu erhöhen und das Haarwachstum zu steigern.
  • Brahmi (Bacopa monnieri): Brahmi, auch Bacopa genannt, ist ein Kraut, das in der Ayurveda-Medizin verwendet wird. Es enthält Alkaloide, von denen angenommen wird, dass sie Proteine ​​aktivieren, die für das Haarwachstum verantwortlich sind.
  • Jatamansi (Nardostachys jatamansi): Jatamansi ist ein kleiner Strauch, dessen Rhizome das Haarwachstum beschleunigen können. Es hat sich gezeigt, dass es das Haarwachstum durch Chemotherapie verursachten Alopezien erhöht.
  • Ginseng (Panax Ginseng): Ginseng ist ein uraltes Naturheilmittel für viele Erkrankungen, einschließlich Haarausfall. Es enthält Saponine, von denen angenommen wird, dass sie das Haarwachstum fördern, indem sie die 5a-Reduktase hemmen. Dies ist ein Enzym, das mit dem Haarausfall bei Männern zusammenhängt.

Massiere das Haaröl mit sauberen Händen direkt auf deine Kopfhaut auf und spüle es wie angewiesen auf der Packung aus.

Dieses Kräuterhaaröl empfehlen wir:

khadi Vitalisierendes Haar-Öl 100ml I...
289 Bewertungen
khadi Vitalisierendes Haar-Öl 100ml I...*
  • VITALISIERENDE WIRKUNG: Pflegt Deine Längen und Spitzen und verleiht...
  • HAARKUR: Omegareiche Öle bauen die Haarstruktur auf und helfen so...
  • HAARWACHSTUM: Palash und Indrayan regen die Durchblutung Deiner...

Auch interessant → Vitamin E für die Haare: Wie es dir wirklich helfen kann

2. Kräutersalben 🙂

Kräutersalben werden normalerweise aus Kräutern mit einem Öl wie Lanolin oder Vaseline und Wasser hergestellt. Andere Bestandteile können Bienenwachs oder Kakaobutter sein. Kräutersalben enthalten normalerweise mehrere Kräuterextrakte.

Einige Kräuter in Polykräutersalben sind:

  • Stachelbeere (Emblica officinalis): Die Stachelbeere ist ein bekanntes Ayurveda-Kraut. Es wird verwendet, um das Haar zu stärken und das Haarwachstum zu fördern. Es ist auch bekannt, mehrere Antioxidantien zu enthalten.
  • Gotu kola (Centella asiatica): Gotu kola ist eine der beliebtesten ayurvedischen Kräuter. Es wird angenommen, dass es die Haarlänge erhöht und das Haarwachstum stimuliert, möglicherweise durch Erhöhung der Blutzirkulation zur Kopfhaut.
  • Aloe Vera: Aloe Vera ist eine tropische Pflanze und ein beliebtes Volksheilmittel gegen Verbrennungen und Verdauungsprobleme. Es kann auch verwendet werden, um die Kopfhaut konditioniert und gesund zu halten, was ein gesundes Haarwachstum unterstützen kann.
  • Heiliges Basilikum (Ocimum Sanctum): Heiliges Basilikum auch bekannt als indisches Basilikum ist ein duftendes, adaptogenes Kraut, das für seine heilenden Eigenschaften bekannt ist. Es kann helfen, Haarausfall durch Schuppenbildung und Juckreiz oder Änderungen des Hormonspiegels zu verhindern.

Diese Kräutersalben empfehlen wir:

khadi Kräuter Wasch-Pulver 150g I Ayurvedisches...
34 Bewertungen
khadi Kräuter Wasch-Pulver 150g I Ayurvedisches...*
  • AYURVEDISCHE HAAR-KOSMETIK: Rezeptur aus reinigenden und pflegenden...
  • BIO HAAR-PFLEGE: reinigt intensiv, sanft und seifenfrei
  • MILDE REINIGUNG: Auch für Allergiker und Kinder geeignet

3. Kräutercremes 💊

Kräutercremes werden auch aus Kräuterölen und Wasser hergestellt. Sie enthalten weniger Öl und mehr Wasser als Kräutersalben und werden von der Haut leicht aufgenommen.

Einige Kräuter zur Herstellung von Kräutercremes sind:

  • Bitterapfel (Citrullus colocynthis): Der Bitterapfel ist eine fruchtige Wüstenpflanze, die im Ayurveda verwendet wird. Sein getrocknetes Fruchtfleisch wird zur Behandlung von Haarausfall verwendet. Bitterapfel enthält Glykoside, von denen angenommen wird, dass sie das Haarwachstum initiieren.
  • Falsches Gänseblümchen (Eclipta alba): Falsches Gänseblümchen ist ein Kraut, das im Ayurveda verwendet wird, um das Haarwachstum zu steigern. Laut einer Studie aus dem Jahr 2014 hilft falsches Gänseblümchen dabei, Haarfollikel zu stimulieren und bewirkt ein schnelleres Haarwachstumsstadium bei nackten Mäusen.
  • Nachtblühender Jasmin (Nyctanthes arbor tristis): Dieser kleine, blühende Strauch stammt aus Südasien. Laut Untersuchungen aus dem Jahr 2016 hat Nachtjasmin das Haarwachstum bei Ratten ausgelöst und kann gegen Alopezie wirksam sein.

Diese Kräutercreme empfehlen wir:

Omiera Labs Anti Aging Beauty Kit – Anti Aging...*
  • Beauty Kit beinhaltet: Anti-Aging-Creme, Akne-Behandlung und Narbe...
  • Behandlung für Kurz- und spärlichem Wimpern, Akne und Akne-Narben,...
  • Hat eine wirksame Anti-Aging-Creme, eine Akne-Behandlung und Narbe...

4. Kräutergele 👍

Kräutergele enthalten Kräuterextrakte auf Gelbasis. Sie enthalten normalerweise kein Öl.

Kräuter, die in Kräutergelen zur Unterstützung gesunder Haare verwendet werden, können Folgendes umfassen:

  • Bockshornklee (Trigonella foenum-graecum): Bockshornklee gehört zur Familie der Erbsen. Es ist ein beliebtes Kochgewürz mit möglichen Haarwuchsvorteilen. Laut einer Studie aus dem Jahr 2006 verbesserte der Bockshornkleesamen-Extrakt das Haarvolumen und die Haarstärke bei Männern und Frauen mit mäßigem Haarausfall.
  • Markfruchtbaum (Semecarpus anacardium): Diese Pflanze kommt im subhimalayischen Bereich vor und wird in der Ayurveda- und Siddha-Medizin verwendet, um das Haarwachstum zu unterstützen. Der Markfruchtbaum muss noch weiter erforscht werden, um seine Wirksamkeit und Sicherheit zu ermitteln.

Dieses Kräutergel empfehlen wir:

Angebot
Nisim Anregung des Haarwachstums NewHair...*
  • Hochwertige, natürliche und wirksame Inhaltsstoffe neutralisieren das...
  • Das Extrakt regt das Nachwachsen neuer Haare, auch bei erblich...
  • Es liefert Nährstoffe für die Haarfollikel, die eine erhöhte...

Auch interessant → Haarausfall in der Schwangerschaft: Was hilft wirklich? 

Mögliche Nebenwirkungen und Risiken ❌

Das Hauptrisiko für pflanzliche Haarwachstumsprodukte ist die allergische Reaktion. Du solltest immer einen Hauttest durchführen, um vor dem Einsatz von Kräutern auf allergische Reaktionen zu prüfen.

So funktioniert der Hauttest:

  • Trage eine kleine Menge des Produkts auf die Innenseite deines Handgelenks auf.
  • Mindestens 24 Stunden einwirken lassen.
  • Wenn du innerhalb eines Tages keine Reizung bekommst, dann brauchst du dir keine Sorgen machen.

Eine allergische Reaktion löst Folgendes auf:

  • Ausschlag
  • Nesselsucht
  • Rötung
  • Juckreiz
  • Schwierigkeiten beim Atmen
  • Schwindel
  • Kopfschmerzen

Mögliche Nebenwirkungen von topischen pflanzlichen Haarwuchsmitteln sind:

  • ausdünnendes Haar
  • erhöhter Haarausfall
  • trockene Kopfhaut
  • Rötung oder Irritation der Kopfhaut

Die Nebenwirkungen der meisten Kräuter für das Haarwachstum sind beim Menschen nicht gut untersucht. Es gibt nicht genügend Informationen, um Dosierungsempfehlungen zu standardisieren.

Frauen, die schwanger sind oder stillen, sollten keine Kräuter verwenden, um Haare wachsen zu lassen, es sei denn unter der Aufsicht eines Arztes oder eines qualifizierten Naturheilpraktikers.

Fazit ✅

Kein pflanzliches Heilmittel kann die kompletten Haare nachwachsen lassen. Zudem solltest du vorsichtig sein bei pflanzlichen Produkten, die behaupten, ein Wundermittel für das Haarwachstum zu sein.

Forschungen haben gezeigt, dass einige Kräuter dabei helfen können, das Haar zu stärken, die Gesundheit der Kopfhaut zu unterstützen, die Haardicke zu verbessern oder den Haarwuchszyklus zu stimulieren. Es sind jedoch noch weitere klinische Studien am Menschen erforderlich, bevor pflanzliche Heilmittel zu einer gängigen Haarwachstumstherapie werden.

Jedes Kraut kann in allen Arten von Kräuterhaarproduktpräparaten verwendet werden. Es kann jedoch schwierig sein, rezeptfreie Haarwachstumsprodukte zu finden, zu denen die in der Forschung verwendeten Kräuter gehören.

Ebenfalls interessant:

Quellen:
  • http://www.sciencedirect.com/science/article/pii/S0039128X14001779
  • https://www.hindawi.com/journals/bmri/2014/319795/
  • https://www.mayoclinic.org/diseases-conditions/hair-loss/basics/causes/con-20027666
  • Der Hautarzt 6/2010, Hormone und Haarwachstum, Zeitschrift: Der Hautarzt > Ausgabe 6/2010, Autor: Prof. Dr. R.M. Trüeb
  • https://www.globuli.de/einzelmittel/globuli-von-r-bis-s/sabadilla/
19 pflanzliche Heilmittel für das Haarwachstum
5 (100%) 16 votes

Letzte Aktualisierung am 18.11.2018 / *Affiliate Links - Werbe Links / Bilder von der Amazon Product Advertising API