Haare am Penis: Warum es passiert und was du dagegen tun kannst 👇

Finde heraus, wie du Haare am Penis dauerhaft entfernst

Haare am Penis- Warum es passiert und was du dagegen tun kannst

Sollte ich besorgt sein?Â đŸ€”

Ein haariger Penis ist normalerweise nichts, worĂŒber man sich Sorgen machen muss.

Bei vielen MĂ€nnern wachsen die meisten Schamhaare im Bereich des Schambeins. Dies ist der Bereich unterhalb deines Bauchnabels ĂŒber deinem Penis.

Obwohl weniger Haare an der Peniswurzel und an den Hoden wachsen, ist es normalerweise genug, um es zu bemerken. Schamhaare auf deinem Penisschaft, Vorhaut und sogar direkt unter dem Kopf (oder Eichel) sind ebenfalls möglich.

Willst du es loswerden? Ein wenig Pflege ist in Ordnung, aber Haare wachsen dort aus einem bestimmten Grund.

Lese weiter, um zu erfahren, warum du Schamhaare, gute Pflegepraktiken und was zu tun ist, wenn die Pflege zu Hause nicht ausreicht.

 

Warum wachsen dort Haare? 😣

Schamhaare entwickeln sich wĂ€hrend der PubertĂ€t und das aus gutem Grund – Haare um die Genitalien herum haben tatsĂ€chlich einen positiven Einfluss auf deine Gesundheit.

Es schĂŒtzt deine Haut vor Kratzern und Schnittwunden

Das Haar fungiert als Barriere zwischen deiner Haut und deiner Kleidung, deinem Sexualpartner oder jeder anderen AktivitĂ€t, die zu Reibungen oder Verletzungen fĂŒhren kann.

Es reduziert das Risiko einer sexuell ĂŒbertragbaren Krankheit

Haarentfernung fĂŒhrt zu kleinen offenen Wunden. Dies könnte in Form von Kratzern von deinem Rasierer oder entzĂŒndeten Poren als Ergebnis der Haare aus der Wurzel entfernt werden. Wenn du dich vor dem Heilen dieser Wunden sexuell betĂ€tigst, besteht die Wahrscheinlichkeit, dass du eine Geschlechtskrankheit oder eine andere Infektion bekommst.

Es reduziert das Risiko fĂŒr bestimmte Hauterkrankungen

Wenn dein Haar nach dem Rasieren oder Wachsen stĂ€ndig wĂ€chst, bist du eher mit eingewachsenen Haaren, Follikulitis, Hyperpigmentierung und vielem mehr konfrontiert. Halte deine Haare wie es ist – oder nur die Enden beschneiden – können deine Bedenken minimieren.

Lesetipp:
Pickel am Finger: Hauptursache und Behandlungen

Was ist los mit der Pflege dort unten? 👇

Ein wenig Trimmen oder Rasieren ist in Ordnung. Wenn du kannst, lasse eine kurze Schicht von Haaren, um deine Haut zu schĂŒtzen.

Gesamte Haarentfernung kann verursachen:

  • Reizung
  • Juckreiz
  • Schnitte
  • Pickel
  • Blasen
  • eingewachsene Haare
  • Follikulitis

 

Was sind meine Optionen fĂŒr die Haarentfernung zu Hause? 🍆

Schamhaar wÀchst nicht schnell, sodass du nicht jeden Tag pflegen musst.

Trimmen

DĂ€mpfe zuerst deine Schamhaare fĂŒr mindestens fĂŒnf Minuten.

Verwende eine scharfe Schere oder eine Haarschneidemaschine. Sei vorsichtig in der empfindlichen Penis- oder Skrotalhaut. Du kannst elektrische Haarschneidemaschinen zum schnelleren Schneiden verwenden.

Du musst wahrscheinlich nur einmal pro Woche oder weniger trimmen.

Rasieren

Entscheide dich, es zu rasieren? Versuche Folgendes, um Reizungen zu minimieren:

  1. Befeuchte den Bereich mit warmem Wasser.
  2. Schneide die Haare so kurz wie möglich mit einer scharfen Schere.
  3. Den Bereich mit natĂŒrlicher Rasiercreme oder Gel aufschĂ€umen.
  4. Verwende ein frisches, scharfes Rasiermesser (kein altes, rostiges).
  5. Ziehe die Haut straff mit einer Hand. Rasiere mit der anderen Hand die Haarwuchsrichtung.
  6. Rasiere langsam, um Schnitte oder Kratzer zu vermeiden.
  7. Sobald du fertig bist, massiere sanft Lotion, Öl oder Aloe Vera auf den Bereich. Vermeide Aftershave oder duftende Produkte.
Du wirst wahrscheinlich alle paar Tage oder noch hĂ€ufiger rasieren mĂŒssen, um das Haar kurzzuhalten.

Zuhause wachsen

Wachsen kann schmerzhaft und ineffektiv sein, wenn es falsch durchgefĂŒhrt wird. Wenn du mit dem Wachsmachen zu Hause nicht vertraut bist, solltest du es am besten einem Fachmann ĂŒberlassen.

Heimwachsen folgt im Allgemeinen diesem Prozess:

  1. Bade oder dusche mindestens fĂŒnf Minuten in warmem Wasser.
  2. Stelle sicher, dass deine Schamhaare 0,6 cm lang sind. Wenn sie lĂ€nger sind, verwende eine Schere oder einen Trimmer, um den Überschuss zu entfernen.
  3. Bedecke deinen Schambereich in warmem Wachs auf Sojabasis.
  4. Wenn ein Musselin Streifen oder Wachstuch zur VerfĂŒgung gestellt wird, wende es auf den Bereich mit Wachs abgedeckt.
  5. Warte ein paar Augenblicke, bis das Wachs aushÀrtet.
  6. Ziehe den Wachsstreifen schnell ab, um das Haar zu entfernen.
  7. Wiederhole die Schritte 3 bis 6 fĂŒr alle Bereiche, die du bearbeiten möchtest.
Lesetipp:
PenisgrĂ¶ĂŸe: Was ist normal? Was ist der Durchschnitt?

Haarentfernungscremes (Enthaarungsmittel)

Du solltest nur Haarentfernungscreme speziell fĂŒr den Schambereich verwenden. Allgemeine Haarentfernung Cremes können zu hart fĂŒr die empfindlichen Gewebe um und auf deinem Penis sein.

Plane die Rasur deiner Schamhaare fĂŒr mindestens drei Tage (oder wie lange dein Produkt es auch immer vorsieht) vor dem Gebrauch ein.

Du solltest das Produkt auch am nÀchsten Tag auf einem anderen Hautareal testen, z. B. am Bein. Wenn du innerhalb von 24 Stunden keine Rötung, Schwellung oder andere Reizung bemerkst, sollte es sicher in deinem Schambereich verwendet werden.

Um die Creme zu verwenden:

  1. SpĂŒle deine Schamgegend mit warmem Wasser.
  2. Trage die Creme auf den vorgesehenen Bereich auf.
  3. Warte die Zeit, die die Anweisungen empfehlen (normalerweise fĂŒnf Minuten). Lass es nicht lĂ€nger stehen.
  4. Wischen, spĂŒlen oder kratze die Creme mit einem mitgelieferten Entfernungswerkzeug ab.
  5. SpĂŒle deinen Schambereich erneut mit warmem Wasser ab.
  6. Trage Lotion, Babyöl oder Aloe Vera auf, um deine Haut zu beruhigen.

Enthaarungsmittel sollten nur alle drei Tage verwendet werden.

Gibt es professionelle Haarentfernungsoptionen? 👍

Es gibt viele Salons und Kliniken, die sich auf die Pflege von MÀnnern spezialisiert haben. Sie können eine der folgenden Techniken empfehlen.

Professionelles Wachsen

Wachsen ist viel sicherer und oft weniger schmerzhaft, wenn es professionell gemacht wird.

Salonwachse sind jedoch nicht fĂŒr jedermann geeignet. Du kannst dich nicht wohlfĂŒhlen, dich vor der Person, die dich waxt, nackt zu machen, ganz zu schweigen davon, dass sie einen so sensiblen Bereich wachsen wird. Es kann auch teuer sein, abhĂ€ngig von der QualitĂ€t des von dir besuchten Salons.

Das Wachsen wird normalerweise alle vier Wochen durchgefĂŒhrt.

Sugaring

Sugaring Ă€hnelt dem Wachsen, verwendet aber unterschiedliche Materialien und Techniken. Deine Haare mĂŒssen immer noch mindestens 0,6 cm lang sein.

Sugaring beinhaltet das Auftragen einer warmen, zuckerbasierten Lösung auf Schamhaare in die entgegengesetzte Richtung des Haarwuchses, das GlĂ€tten mit der Hand oder einem speziellen Werkzeug mit der Richtung des Haarwuchses und dann das “Schlagen”.

Lesetipp:
Brustformen: Welche Brustformen gibt es? Entdecke alle Brusttypen

Diese Paste gilt als weniger reizend als Wachs und der gesamte Prozess soll leichter auf der Haut sein.

Sugaring muss nur alle sechs Wochen durchgefĂŒhrt werden.

Laser-Haarentfernung

Wenn du das Erscheinungsbild deiner Schamhaare deutlich reduzieren möchtest, kannst du diese durch Lasertherapie verdĂŒnnen oder vollstĂ€ndig entfernen lassen.

Um dies zu tun, wird dein Techniker starke Laserstrahlen verwenden, um den Haarfollikel von deiner Haut zu entfernen. Dadurch können die Haare herausfallen.

Eine vollstĂ€ndige Behandlung kann bis zu fĂŒnf Termine umfassen, sodass sich die Kosten summieren können.

Obwohl es als dauerhafte Lösung vermarktet wird, erfordert es Wartung. Dein Dermatologe oder Schönheitschirurg kann dir mitteilen, wie oft du nach der ersten Behandlung zurĂŒckkehren musst.

Elektrolyse

Wenn du die Haare in deinem Schambereich dauerhaft entfernen möchtest, kann eine Elektrolyse eine Option sein. Bei der Elektrolyse verwendet dein Techniker ein nadelartiges Werkzeug, um die Haarwurzel in deinem Follikel zu entfernen.

Eine vollstÀndige Behandlung kann auch 20 oder mehr Termine erfordern, sodass sich die Kosten schnell addieren können.

Das Fazit zum Thema Haare am Penis ✅

Denke an die Vorteile, die Schamhaare bieten, bevor du ein neues Rasiermesser kaufst.

Möglicherweise kannst du den Bereich aufrĂ€umen, ohne auf diese Vorteile zu verzichten, oder du kannst entscheiden, dass die Vorteile des bloßen Nutzens die potenziellen Risiken ĂŒberwiegen.

 Am Ende des Tages ist dein individueller Komfort das Wichtigste. 
QUELLEN
  • DeMaria AL, et al. (2014). Komplikationen im Zusammenhang mit Schamhaarentfernung. DOI:
    doi.org/10.1016/j.ajog.2014.01.036
  • Glas AS, et al. (2012). Schamhaare, die Verletzungen in den US-Notfallabteilungen darstellen. DOI:
    doi.org/10.1016/j.urology.2012.08.025
  • Laser-Haarentfernung. (nd).
    aad.org/public/diseases/cosmetic-treatments/laser-hair-removal
  • Mayo Klinikpersonal. (2018). Laser-Haarentfernung.
    mayoclinic.org/tests-procedures/laser-hair-removal/about/pac-20394555
  • Rane V, et al. (2013). Penis Aussehen, Beulen und Beulen.
    racgp.org.au/afp/2013/may/penile-auftritt/
  • Haare sicher entfernen. (2010).
    fda.gov/ForConsumers/ConsumerUpdates/ucm048995.htm
  • Schamhaare entfernen. (2017).
    youngmenshealthsite.org/guides/removing-pubic-hair/
  • Veraldi S, et al. (2017). Schamhaarentfernung und Molluscum contagiosum. DOI:
    doi.org/10.1177/0956462415599491
  • Was ist der Sinn von Schamhaar? (nd).
    goaskalice.columbia.edu/answered-questions/whats-point-pubic-hair
Haare am Penis: Warum es passiert und was du dagegen tun kannst 👇
4.7 (93.33%) 18 votes

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.