Haare natürlich aufhellen: 11 beste Hausmittel zum Bleaching 👩‍🦰

Diese Tipps werden dir helfen, deine Haare gesund und ohne Probleme aufzuhellen

Haare natürlich aufhellen- 11 beste Hausmittel zum Bleaching
Haare natürlich aufhellen- 11 beste Hausmittel zum Bleaching

Die Aufregung, die mit dem Aufhellen deiner Haare einhergeht, ist wirklich einzigartig. Aber auch der Schaden, den du an deinen Haaren anrichtest, kann fatal sein. Mit diesen 11 Tipps wirst du deine Haare natürlich aufhellen, ohne deine Kopfhaut oder deine Haare zu verletzen.

Wie bereitest du deine Haare vor? 🤔

Wenn dein Haar in keinem guten Zustand ist, dann können natürliche Bleichmittel deine Haare austrocknen. Damit dies nicht passiert, solltest du deine Haare, vor dem Bleaching, zwei bis drei Wochen jeden Tag einölen. Wir empfehlen auch, mindestens einmal pro Woche eine tief pflegende Haarkur zu verwenden.

Wie kann man Haare natürlich aufhellen? 👩‍🦰

Haare bleichen hat wirklich viele Nachteile und sollte nicht zu oft gemacht werden.  Das strapaziert die Haare und trocknet sie mit der Zeit aus . Dennoch gibt es einige Hausmittel, die eine natürliche Aufhellung der Haare versprechen, ohne diese zu schaden. Nachfolgend findest du 12 natürliche Hausmittel, mit denen du deine Haare natürlich aufhellen kannst.

Lesetipp:
Anal Herpes: Symptome und Behandlung des Genitalherpes

1. Bleichmittel mit Zitronensaft 🍋

Zitronensaft ist ein natürlich Hausmittel, um deine Haare aufzuhellen
Zitronensaft ist ein natürliches Hausmittel, um deine Haare aufzuhellen

Das wirst du brauchen:

  • 1 Tasse frischer Zitronensaft
  • 1/4 Tasse warmes Wasser (für normales Haar)
    ODER 1/4 Tasse Conditioner (für trockenes Haar)
  • 1 Sprühflasche

Vorbereitungszeit:

  • 2 Minuten

Bearbeitungszeit:

  • 2 Stunden

So funktioniert es:

  1. Für normales Haar gießt du die Zutaten in eine Sprühflasche und schüttelst sie. Für trockenes Haar mischst du die Zutaten in eine Schüssel, bis sie gut miteinander verbunden sind.
  2. Sprühe die Zitronensaftmischung auf dein Haar, bis es vollständig gesättigt ist.
  3. Setze dich 1-2 Stunden mit dem Zitronensaft im Haar in die Sonne und lasse es einwirken.
  4. Wasche und konditioniere deine Haare.

Wie oft?

Einmal pro Woche, bis du die gewünschten Ergebnisse erzielst.

Darum funktioniert es:

Zitronensaft ist eines der besten natürlichen Bleichmittel für deine Haare. Es hilft, die Haarfarbe aufzuhellen, solange genug Wärme vorhanden ist und um die Kopfhaut zu heben und den Zitronensaft in den Haarschaft eindringen zu lassen.

2. Haare aufhellen mit Honig und Essig 🍯

Honig und Essig sind eine tolle Kombination, um deine Haare natürlich zu bleichen
Honig und Essig sind eine tolle Kombination, um deine Haare natürlich zu bleichen

Das wirst du brauchen:

  • 1 Tasse Apfelessig
  • 1/2 Tasse Honig
  • 1 EL Kokosnussöl
  • Handtuch

Vorbereitungszeit:

  • 2 Minuten

Bearbeitungszeit:

  • Über Nacht

So funktioniert es:

  1. Kombiniere die Zutaten in einer Schüssel, bis sie eine glatte Mischung werden.
  2. Trage diese Mischung auf dein Haar auf, bis es vollständig gesättigt ist.
  3. Wickel deine Haare in ein Handtuch und lasse die Mischung über Nacht einwirken.
  4. Am nächsten Morgen solltest du deine Haare mit Shampoo waschen.
  5. Perfektioniere deine Haare mit einem Conditioner.

Wie oft?

Einmal pro Woche bis du deine gewünschten Ergebnisse erzielst.

Darum funktioniert es:

Sowohl Honig als auch Essig haben bleichende Eigenschaften, die das Haar aufhellen. Durch diese Behandlung werden deine Haare um mindestens eine Farbe aufgehellt und nicht geschädigt.

3. Bleiche dein Haar mit Apfelessig 🍎

Apfelessig hat bleichende Eigenschaften und gilt als Super Hausmittel für deine Haare
Apfelessig hat bleichende Eigenschaften und gilt als Super Hausmittel für deine Haare

Das wirst du brauchen:

  • 1/2 Tasse Apfelessig
  • 1/2 Tasse Wasser
  • Sprühflasche

Vorbereitungszeit:

  • 2 Minuten

Bearbeitungszeit:

  • 30 Minuten

So funktioniert es:

  1. Gieße das Wasser und den Apfelessig in eine Sprühflasche und schüttel die Mischung.
  2. Sprühe den verdünnten Essig über das gesamte Haar, bis es vollständig in der Flüssigkeit gesättigt ist.
  3. Warte mit dem Essig etwa 30 Minuten.
  4. Mit kaltem Wasser abspülen.

Wie oft?

Einmal pro Woche kannst du mit Apfelessig, deine Haare natürlich aufhellen.

Darum funktioniert es:

Apfelessig hat bleichende Eigenschaften, die dein Haar rötlich hervorheben und es aufhellen lassen.

4. Natürliche Aufhellung der Haare mit Honig und Olivenöl 🐝

Honig und Olivenöl schützen die Haare und hellen diese gleichzeitig auf
Honig und Olivenöl schützen die Haare und hellen diese gleichzeitig auf

Das wirst du brauchen:

  • 1/4 Tasse Honig
  • 1/4 Tasse Olivenöl

Vorbereitungszeit:

  • 2 Minuten

Bearbeitungszeit:

  • 1 Stunde

So funktioniert es:

  1. Kombiniere die Zutaten in einer Schüssel, um eine glatte Mischung zu erhalten.
  2. Trage diese Mischung auf dein Haar auf und gehe in die Sonne.
  3. Warte etwa eine Stunde in der Sonne mit der Kur auf deinem Kopf.
  4. Shampooniere und konditioniere dein Haar.

Wie oft?

Zweimal in der Woche, bis du die gewünschten Ergebnisse erzielst.

Darum funktioniert es:

Honig ist ein hervorragender Weichmacher und ein Bleichmittel. Wenn es in Kombination mit Olivenöl verwendet wird, hilft es, dein Haar zu pflegen, während es aufhellt.

5. Kamillentee als natürliche Haaraufhellung 🍵

Kamillentee als natürliche Haaraufhellung
Kamillentee als natürliche Haaraufhellung

Das wirst du brauchen:

  • 1 Tasse frisch gebrühter Kamillentee
  • Sprühflasche

Vorbereitungszeit:

  • 10 Minuten

Bearbeitungszeit:

  • 30 Minuten

So funktioniert es:

  1. Bereite eine Tasse Kamillentee vor und lasse ihn abkühlen, bis er etwas lauwarm ist.
  2. Gieße den Tee in eine Sprühflasche und spritze es auf dein Haar.
  3. Tränke alle deine Haare oder einzelne Abschnitte im Tee.
  4. Warte ca. 30 Minuten mit der Lösung in deinem Haar bevor du es ausspülst.
  5. Mit Shampoo abwaschen und mit Conditioner abschließen.

Wie oft?

1-2 mal pro Woche bis du deine gewünschten Ergebnisse erzielst.

Darum funktioniert es:

Kamille ist ein guter Aufheller. Wenn du dein Haar mit dem Tee sättigst, wird dein Haar aufgehellt und subtile Akzente gesetzt.

Lesetipp:
Brüste größer wirken lassen mit diesen Tipps und Tricks

6. Bleiche dein Haar mit Zimt 🤯

Bleiche dein Haar mit Zimt
Bleiche dein Haar mit Zimt

Das wirst du brauchen:

  • 1/2 Tasse Conditioner
  • 1/2 Tasse Zimt

Vorbereitungszeit:

  • 2 Minuten

Bearbeitungszeit:

  • 3-4 Stunden / über Nacht

So funktioniert es:

  • Kombiniere eine halbe Tasse Haarspülung mit ausreichend Zimt, um eine dicke Paste zu erhalten.
  • Trage diese Mischung auf dein Haar auf und lasse es ca. 3-4 Stunden einwirken. Optional kannst du die Mischung über Nacht stehen lassen.
  • Morgens solltest du deine Haare mit Shampoo waschen.

Wie oft?

Einmal pro Woche bis du deine gewünschten Ergebnisse erhältst.

Darum funktioniert es:

Zimt hellt dein Haar auf und macht es gesünder und maßvoll. Es schützt auch dein Haar vor der Sonne und enthält Antioxidantien, die Haarschäden verhindern.

7. Haare natürlich aufhellen mit Henna 😮

Haare natürlich aufhellen mit Henna
Haare natürlich aufhellen mit Henna

Das wirst du brauchen:

  • 3 EL Henna
  • 1/2 Tasse heißes Wasser

Vorbereitungszeit:

  • 12 Stunden

Bearbeitungszeit:

  • 2-3 Stunden

So funktioniert es:

  • Kombiniere das Henna mit heißem Wasser, um eine glatte Mischung zu erhalten.
  • Lasse die Mischung über Nacht liegen, um die Farbe zu aktivieren.
  • Morgens die Henna Mischung auf das Haar auftragen und 2-3 Stunden einwirken lassen.
  • Wasche deine Haare und style dich wie gewohnt.

Wie oft?

1-2 mal im Monat.

Darum funktioniert es:

Während Henna helles Haar dunkler macht, kann es trotzdem leichte Akzente setzen. Dies hilft, deine Haarfarbe anzureichern und Dimensionen hinzuzufügen.

8. Rhabarber für schöne und natürliche Haare 👱‍♀️

Rhabarber für schöne und natürliche Haare
Rhabarber für schöne und natürliche Haare

Das wirst du brauchen:

  • 1/4 Tasse Rhabarber
  • 2 Tassen Wasser

Vorbereitungszeit:

  • 15 Minuten

Bearbeitungszeit:

  • 10 Minuten

So funktioniert es:

  1. Koche den Rhabarber.
  2. Die mit Rhabarber infundierte Flüssigkeit abtropfen und zum Abkühlen beiseite stellen.
  3. Wenn es abgekühlt ist, trage die Lösung auf dein Haar auf und lasse es etwa 10 Minuten einwirken.
  4. Lasse die Mischung nicht länger auf deinem Haar, da die Stoffe im Rhabarber dein Haar klebrig machen kann.
  5. Wasche deine Haare mit Shampoo und verfeinere sie mit einem Conditioner.

Wie oft?

Einmal pro Woche. Am besten in Kombination mit anderen Hausmitteln.

Darum funktioniert es:

Rhabarber ist ein guter Aufheller für blondes oder hellbraunes Haar. Es enthält Oxalsäure, die dafür sorgt, dass die wirksamen Stoffe in deinem Haar bleiben und länger als Haarspülung hält.

Lesetipp:
Ausschlag am Po: So wirst du deinen Hautausschlag schnell los!

9. Haare bleichen mit Backpulver 🤩

Haare bleichen mit Backpulver
Haare bleichen mit Backpulver

Das wirst du brauchen:

  • 1/2 Tasse Backpulver
  • 1/2 Tasse warmes Wasser

Vorbereitungszeit:

  • 2 Minuten

Bearbeitungszeit:

  • 20 Minuten

So funktioniert es:

  1. Kombiniere das Backpulver mit warmem Wasser, um eine glatte und gleichmäßige Paste zu erhalten.
  2. Trage diese Paste auf dein Haar auf und lasse es ca. 15-20 Minuten einwirken.
  3. Überprüfe regelmäßig dein Haar, um zu sehen, ob es aufhellt. Spüle das Backpulver nach 20 Minuten mit Wasser aus, wenn du mit dem Ergebnis zufrieden bist. Wenn nicht, lasse es ein wenig länger in deinen Haaren.
  4. Wasche dein Haar mit einem milden, sulfatfreien Shampoo.

Wie oft?

Einmal im Monat.

Darum funktioniert es:

Backpulver ist eine der vielseitigsten Zutaten, die du in deiner Küche finden kannst. Es ist ein wirksames Bleichmittel, das dein Haar aufhellt. Es wird auch als mildes Haarreinigungsmittel und als Zahnweißer verwendet.

10. Natürliche Aufhellung mit Salz 🧂

Natürliche Aufhellung mit Salz
Natürliche Aufhellung mit Salz

Das wirst du brauchen:

  • 1 EL Salz
  • 1/2 Tasse warmes Wasser
  • Sprühflasche

Vorbereitungszeit:

  • 2 Minuten

Bearbeitungszeit:

  • 15 Minuten

So funktioniert es:

  1. Löse einen Esslöffel Salz in einer halben Tasse warmem Wasser.
  2. Gieße die Lösung in eine Sprühflasche und spritze es in dein Haar, bis es vollständig gesättigt ist.
  3. Lasse die Salzwasserlösung etwa 15 Minuten einwirken. Um bessere Ergebnisse zu erzielen, setze dich unter die Sonne, während du wartest.
  4. Wasche danach deine Haare mit einem Shampoo und einer Spülung.

Wie oft?

Einmal pro Woche kannst du mit Salz, deine Haare natürlich aufhellen.

Darum funktioniert es:

Hast du jemals bemerkt, dass dein Haar nach dem Baden am Strand heller erscheint? Das Salz im Meerwasser in Kombination mit der Hitze der Sonne hilft, dein Haar aufzulockern. Mit einem Esslöffel Salz kannst du zu Hause die gleichen Ergebnisse erzielen.

11. Vitamin C für hellere Haare 🍑

Vitamin C für hellere Haare
Vitamin C für hellere Haare

Das wirst du brauchen:

  • 10-15 Vitamin-C-Tabletten
  • Anti-Schuppen-Shampoo
  • Conditioner

Vorbereitungszeit:

  • 2 Minuten

Zerquetsche 8-9 Vitamin C-Tabletten und mische es mit der Menge Shampoo, die du normalerweise für dein Haar verwenden würdest.

Bearbeitungszeit:

  • 5 Minuten

So funktioniert es:

  1. Nehme deine normale Menge Shampoo und füge 10-15 zerdrückte Vitamin-C-Tabletten hinzu.
  2. Spüle dein Haar aus und massiere die Vitamin C- und Shampoo-Mischung in Kopfhaut und Haar.
  3. Reinige dein Haar ca. 5 Minuten gründlich und spüle das Shampoo anschließend aus.
  4. Konditioniere deine Haare.

Wie oft?

Einmal pro Woche in Kombination mit anderen Hausmitteln.

Darum funktioniert es:

Die Zitronensäure in den Vitamin-C-Tabletten hilft, dein Haar aufzulockern. Diese Behandlung verleiht deiner Kopfhaut außerdem einen Vitamin-C-Schub, der das Haarwachstum fördert.

Antworten von Experten auf Leserfragen

Was mache ich nach dem Bleichen meiner Haare?

Obwohl diese Behandlungen natürlich sind, kann das Aufhellen deines Haares die Gesundheit und die Textur beeinflussen.

Um sicherzustellen, dass dein Haar gesund bleibt, folge den Bleach-Haarpflegetipps, z. B. einer tiefen Konditionierung, Vermeidung von Hitze und Einölen der Haare für mindestens die ersten zwei Wochen nach dem Bleichen.

Lesetipp:
Hilfe mein Genitalbereich ist Dunkel!

Ist das Bleichen der Haare schlecht?

Bleaching schadet deinem Haar. Da diese Behandlungen natürlich sind, haben sie nicht die gleichen Auswirkungen auf dein Haar wie Bleichmittel. Mit etwas mehr Pflege fühlen sich deine Haare so an, als ob sie überhaupt nicht gebleicht wurden.

Trotzdem können andere Symptome auftreten.

Diese umfassen:

  • Juckende Kopfhaut
  • Vergiftungen
  • Kopfschmerzen
  • Rötung der Kopfhaut
  • Haarausfall

Wie oft kann ich mein Haar aufhellen, ohne es zu beschädigen?

Bei Verwendung dieser natürlichen Behandlungen kannst du dein Haar 2-3 Mal im Monat bleichen, ohne dass dies mit einer tiefen Konditionierungsbehandlung behoben werden kann.

Wenn du chemisches Bleichmittel verwendest, wird es jedoch nicht empfohlen, dein Haar mehr als 1-2 Mal pro Monat zu bleichen, abhängig von deinem Haartyp.

Fazit ✅

Es war noch nie leichter deine Haare natürlich aufzuhellen. Mit diesen Methoden kannst du deine Haare natürlich aufhellen oder subtile und dezente Highlights setzen! Hast du eine dieser natürlichen Bleichmethoden ausprobiert? Erzähle uns von deinen Erfahrungen in den Kommentaren unten.

Ebenfalls interessant:

Haare natürlich aufhellen: 11 beste Hausmittel zum Bleaching 👩‍🦰
4.9 (97.95%) 39 votes

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.