Blondierung: So kannst du deine Haare zu Hause blondieren

Mit einfachen Tipps und richtiger Anwendung zur wunderschönen blonden Frisur

Blondierung- So kannst du deine Haare zu Hause blondieren
Blondierung- So kannst du deine Haare zu Hause blondieren

Es ist eine allgemein anerkannte Wahrheit, dass Blondinen mehr Spaß haben. Sei es Paris Hilton, Marilyn Monroe oder Barbie, Frauen sind mit der Vorstellung aufgewachsen, dass es einfach reizvoller ist, blond zu sein. Nicht jeder hat das nötige Kleingeld, zu einem teuren Friseur zu gehen und sich die Haare blondieren zu lassen. Das bedeutet jedoch nicht, dass du nicht die Haare deiner Träume haben kannst. Mit diesen Tipps funktioniert deine Blondierung ohne Probleme.

Haare zu Hause blondieren: ganz einfach und selber 🏠

Haare zu Hause blondieren- ganz einfach und selber
Haare zu Hause blondieren- ganz einfach und selber

Was du brauchst

  • 2 Packungen blondes Haarfärbemittel
Syoss Coloration, 13-5 Platin Aufheller, 3er Pack...
38 Bewertungen
Syoss Coloration, 13-5 Platin Aufheller, 3er Pack...*
  • Professional Performance - Von Friseuren und Coloristen mitentwickelt...
  • Aufhellung um bis zu neun Nuancen - aktiviert durch Öl
  • Professionelle Qualität - Formel mit Pflege-Öl
  • Für ein salonfrisches, kristallblondes und wunderschönes Haargefühl
  • Altes T-Shirt / altes Handtuch
  • Haarbürste
  • Schere
  • Vaseline
  • Schüssel
  • Handschuhe aus Gummi / Kunststoff
  • Haarfärbepinsel
  • Feiner Zahnkamm
  • Duschhaube
  • Shampoo
Gerade im Angebot!
Cantu Sulfatfreies Pflege-Shampoo, 400 ml
35 Bewertungen
Cantu Sulfatfreies Pflege-Shampoo, 400 ml*
  • Einzigartige sulfatfreie Rezeptur mit reiner Shea-Butter
  • Milde & gründliche Reinigung von Haar und Kopfhaut
  • Sanfte Formel beugt Haarbruch vor
  • Angereichert mit Kokosnussöl
  • Haarspülung
Cantu Sulfatfreie Pflege-Spülung, 400 ml
28 Bewertungen
Cantu Sulfatfreie Pflege-Spülung, 400 ml*
  • Versorgt trockenes und sprödes Haar mit Feuchtigkeit
  • Mit natürlichen Ölen angereichert
  • Für ein gesundes und gepflegtes Haar
  • Ideal für natürliches und coloriertes Haar

Wie du deine Haare blond zu Hause färben kannst

Wie du deine Haare blond zu Hause färben kannst
Wie du deine Haare blond zu Hause färben kannst
Schritt 1: Ziehe dein altes T-Shirt / Handtuch an
Es gibt nichts Schlimmeres, als mit einer erfolgreichen Blondierung fertig zu werden und feststellen zu müssen, dass du dabei deine vollkommen guten Kleider verschmutzt hast. Vermeide solche Pannen, indem du entweder ein altes T-Shirt anziehst, das du ruinieren kannst, oder ein altes Handtuch um deine Schultern legst.
Lesetipp:
9 beste Shampoo für graue Haare im Test & Vergleich 2019

Schritt 2: Mische die blonde Haarfarbe in einer Schüssel
Kombiniere die Farbstoffe und Entwickler aus beiden Schachteln in einer großen Schüssel und mische sie gründlich mit deiner Haarfärbepinsel. Vergewissere dich, dass sich beide Farben vollständig kombinieren. Andernfalls erhältst du möglicherweise Flecken mit verschiedenen blonden Schattierungen in deinem Haar.

Schritt 3: Führe einen Strähne-Test durch
Um sicherzustellen, dass du tatsächlich die blonde Nuance erreichst, die du anstrebst, teste den Farbstoff auf einem kleinen Abschnitt des Haares. Dies hilft dir auch herauszufinden, wie lange du die Blondierung auf dem Farbton lassen musst, um genau die gewünschte blonde Farbe zu erhalten.

Schritt 4: Haare ausbürsten
Stelle sicher, dass du jeden letzten Knoten und Verwirrung aus deinem Haar herausbürstest. Wenn du beim Auftragen einer Blondierung über einen Knoten in deinem Haar fährst, kann dies ein großes Ärgernis sein. Außerdem kann die Farbe nach dem Abwaschen unregelmäßig aussehen.

Schritt 5: Teile deine Haare in 4 Abschnitte auf
  • Teile dein Haar in der Mitte und setze diese Trennung bis zum Nacken fort, um dein Haar vertikal in 2 Abschnitte zu unterteilen.
  • Dann trennst du deine Haare von Ohr zu Ohr und spaltest sie horizontal.
  • Rolle 3 dieser Abschnitte auf und befestige sie mit Klammern an deinem Kopf, damit sie nicht im Weg sind. Färbe zunächst einen deiner Vorderbereiche.

Es ist besser, zuerst die vorderen Abschnitte zu färben, da diese am sichtbarsten sind und dein Gesicht einrahmen.


Schritt 6: Trage Vaseline entlang deines Haaransatzes auf
Wenn du nicht mit grässlichen Farbflecken auf deinem Gesicht enden möchtest, solltest du am besten etwas Vaseline entlang deines Haaransatzes und auf deine Ohren auftragen.
Lesetipp:
Trockene Haare: 10 hilfreiche Hausmittel & Tricks die sofort helfen

Schritt 7: Ziehe deine Gummi- / Plastikhandschuhe an
Schütze deine Hände vor dem Verfärben, indem du beim Färben deine Haare Handschuhe trägst.

Schritt 8: Färbe deine Haare mit einem Pinsel direkt von den Wurzeln aus
Da dein Haar in der Nähe der Wurzeln die längste Zeit für die Entwicklung der Farbe benötigt, trage den Farbstoff von oben auf und führe einen Kamm durch diesen Abschnitt des Haares Farbe nach unten. Färbe weiter und kämme es nach unten, bis dein Haar von den Wurzeln bis zu den Enden ausreichend bedeckt ist.

Schritt 9: Nehme dir Zeit, Farbstoff auf alle deine Haare aufzubringen
Arbeite methodisch und gründlich, indem du beim Auftragen der Blondierung jeweils 2 cm-Haarsträhnen aufnimmst. Dadurch wird sichergestellt, dass die Farbe vollständig in dein Haar eindringt und du nicht mit Flecken aus ungefärbten Haaren endest, die deinen blonden Look ruinieren. Trage zuerst eine Blondierung auf deine vorderen Abschnitte auf, bevor du dich auf deine hinteren Abschnitte konzentrierst.

Schritt 10: Lasse die Blondierung lange genug einziehen
Denke daran, die Anweisungen auf der Verpackung zu beachten.

  • Rolle deine Haare auf und setze eine Duschhaube auf.
  • Lasse die Haarfarbe für die auf der Schachtel angegebene Einwirkzeit einziehen.
  • Dies sollte zwischen 30 und 45 Minuten liegen.
  • Nach der 20-Minuten-Marke kannst du jedoch die Farbe prüfen, indem du ein wenig Farbstoff von einem hinteren Haarabschnitt entfernst.
  • Prüfe alle 5 Minuten, bis du mit der Farbe zufrieden bist.

Schritt 11: Wasche die Farbe von deinem Haar
Wasche deine Haare mit Wasser, aber achte darauf, dass es kein hartes Wasser ist. Dann kannst du deine Haare shampoonieren, am besten mit einem speziell für gefärbte blonde Haare hergestellte Shampoo. Konditioniere danach deine Haare mit einer Haarspülung. Wasche die nächsten paar Tage nicht die Haare, damit sich die Farbe vollständig entwickelt.

Tipps zum Färben der Haare blond zu Hause 👍

  • Finde heraus, ob du der warme oder kühle Typ bist. Wenn die Adern in deinen Handgelenken grün erscheinen und Goldschmuck bei dir besser aussieht, dann bist du warm. Aber wenn deine Adern blau aussehen und Silberschmuck besser für dich aussieht, dann bist du kühl.
  • Im Allgemeinen gibt es 3 blonde Haupttöne, die in geschachtelten Haarfärbemitteln enthalten sind – Asche (die kühl getönt ist), Gold (warm getönt) und neutral. Suche nach einem Ton, der zu deinem Hautton passt.

Lesetipp → 6 einfache Wege, um Haarausfall im Sommer zu reduzieren

Anzeige
Anzeige
Anzeige
  • Für ein natürlicheres Aussehen benötigst du ein oder zwei Farbtöne, die heller sind als deine natürliche Haarfarbe.
  • Du kannst auch deine eigene Blondierung erstellen, indem du zwei Farben miteinander kombinierst. Stelle nur sicher, dass du einen goldfarbenen Farbton mit einem neutralen Farbton oder einen Aschenfarbton mit einem neutralen Farbton mischst. Mische niemals einen Gold- und Ascheton zusammen, da der Tonunterschied zwischen ihnen zu drastisch ist.
  • Beachte beim Mischen von Farbtönen die Übereinstimmung der Farbnummern der beiden Farben. Wenn du beispielsweise eine 6G (goldene blonde Schattierung) wählst, sollte die neutrale Schattierung, eine 6N (neutrale blonde Schattierung) sein.
  • Mische KEINE Farbstoffe von zwei verschiedenen Marken, da jedes Unternehmen unterschiedliche Zutaten verwendet und du nicht weißt, wie sie beim Mischen reagieren.
  • Wenn du mehr als ein paar Nuancen heller machen möchtest als deine natürliche Haarfarbe, dann musst du dein Haar bleichen, um es vor dem Färben von der Farbe zu befreien.

Mehr dazu → Haare natürlich aufhellen: 11 beste Hausmittel zum Bleaching 👩‍🦰

So pflegst du deine blondierten Haare 💊

Du hast jetzt die blonden Haare, von denen du immer geträumt hast! Sehr gut! Aber warte eine Minute. Dies ist noch nicht das Ende. Es gibt noch einige Dinge, die du tun musst, um deine blonden Haare richtig zu pflegen:

Lesetipp → Bittersalz für die Haare: So verwendest du das Magnesiumsulfat richtig!

  • Investiere in einige sulfatfreie Shampoos und Conditioner, die speziell für gefärbtes blondes Haar entwickelt wurden. Diese Produkte werden dazu beitragen, die Helligkeit deines blonden Haares aufrechtzuerhalten und zu verhindern, dass sich ein blasser Ton entwickelt.
  • Öle dein Haar mindestens einmal pro Woche, um deine Haare mit Feuchtigkeit zu versorgen, da Haarfärbemittel dazu neigen, dein Haar von seiner Feuchtigkeit zu befreien, wodurch es trocken und spröde wird.
  • Behandel deine Haarwurzeln alle paar Monate, um die natürliche Haarfarbe zu beseitigen, die beim Herauswachsen der Haare anfängt zu erscheinen.

Fazit: Blondierung einfach gemacht ✅

Dieses Video sollte dir noch einmal helfen, wie du deine Haare blondieren kannst.

Anzeige

Mit unserer Anleitung und unseren Tipps, sollte es dir jederzeit möglich sein, deine Blondierung zu meistern.

Anzeige

Ebenfalls interessant:

Blondierung: So kannst du deine Haare zu Hause blondieren
4.9 (98.57%) 14 vote[s]

Letzte Aktualisierung am 17.06.2019 / *Affiliate Links - Werbe Links / Bilder von der Amazon Product Advertising API

Anzeige
Anzeige