Haaröl ohne Silikone: Die 5 besten Produkte und Empfehlungen

Entdecke gutes Haaröl ohne Silikon und erfahre welchen negativen Einfluss Silikon auf deine Haare haben ✔️

Haaröl ohne Silikone- Die besten Produkte und Empfehlungen

Ein Haaröl ohne Silikon zu finden, kann durchaus eine kleine Herausforderung sein. Obwohl das Silikon aus vielen Shampoos immer mehr verschwinden, verwenden Hersteller von Haarölen immer öfters den Inhaltsstoff Silikon. Oft fallen Konsumenten auf die Verpackungs-Beschreibung rein, da die Hersteller ihr Produkt mit „Bio und natürlichen Inhaltsstoffen“ bewerben. Diese Inhaltsstoffe, die aber enthalten sind, sind oft silikonartig und die Kunden wundern sich, dass sich ihre Haare nach mehrfacher Anwendung trocken und strohig anfühlen.

In diesem Artikel zeigen wir dir die besten Haaröle ohne Silikone und weitere hilfreiche Tipps beim Kauf und Anwendung.

Die 5 besten Haaröle ohne Silikone im Test und Vergleich

Wie genau wirkt ein Haaröl auf dein Haar? 🤔

Haaröl wirkt entknotend auf dein Haar. Bedeutet, dass es schlicht weg dein Haar weicher, pflegt und schön glänzend macht. Haaröl gehört inzwischen von vielen, neben Spülung, Conditioner und Shampoo, im Repertoire. Haaröl wird sehr schnell von den Haaren aufgenommen und erscheint nicht fettig, was im Umkehrschluss dein Haar effektiv pflegt.

Anzeige

Das Haaröl wirkt auch sehr effektiv gegen äußere Einflüsse, wie Hitze oder Kälte. Der Grund dafür ist, dass es sich wie ein Schutzfilm um deine Haare festsetzt und so eine Schutzummantelung bietet. Oben darauf bekommen deine Haare einen sehr angenehmen Duft.

Wichtig ist zu beachten, dass nicht jedes Öl für die Haare gleich wirkt und bei jedem Menschen unterschiedlich seine Wirkung entfaltet. Oft ist der Grund, auf welcher Art und Weise du es anwendest.

  • Wenn du willst, dass das Haaröl gegen Frizz wirkt, dann solltest du das Öl auf dein trockenes Haar einmassieren. Dabei reinigt es dein Haar, nährt es und gibt deinem Haar zusätzlich Glanz.
  • Wenn du eine Feuchtigkeitsspende Kur haben möchtest, dann solltest du das Öl auf deine feuchten Haare einmassieren.
  • Wenn du Spliss vorbeugen möchtest, dann pflegst du es direkt auf deine Spitzen ein.

Achte aber immer darauf, dass du nicht zu viel anwendest, sondern nähere dich am besten mit kleinen Schritten auf die Menge die du verwendest. Grund dafür ist, dass sonst deine Haare eventuell fettig wirken, wenn du zu viel anwendest.

Wenn du Probleme hast bei der Dosierung, dann empfehlen wir dir Produkte, die eine Sprühfunktion haben. Damit kannst du sehr einfach die Anwendung vom Öl dosieren.

Lesetipp:
Hyaluronsäure Kapseln Test: Die besten Hyaluron Kapseln im Vergleich

Haaröl ohne Silikone, aber für welchen Haartyp? 📌

Hier solltest du dir keine Sorgen machen, ob dein Haar dazu passt oder nicht. Es gibt für den Haartypen ein passendes Öl für die Haare. Egal, ob dein Haar zu spröde oder zu trocken ist. Wenn zum Beispiel das der Fall ist, dann brauchst du ein Öl, das sehr reichhaltig ist. Wenn es genau umgekehrt ist, bedeutet, wenn dein Haar sehr fein ist und nicht beschädigt ist, dann brauchst du ein Öl, dass sehr leicht ist und dein Haar nicht beschwert.

 Haaröl ohne Silikon für trockenes und sprödes Haar: 
ACARAA Haar-Öl Ohne Silikon Für Trockenes Haar,...*
Agroup Marketing GmbH - Misc.
29,00 EUR
 Haaröl ohne Silikon für feines und nicht beschädigtes Haar: 

Was für einen Vorteil hat ein Haaröl ohne Silikone? 🎯

Der größte Vorteil bei Haaröl ohne Silikon ist, dass du so sehr nachhaltig pflegen kannst. Vielen ist der Punkt „Silikon“ nicht wichtig, da viele ihr Haaröl nicht regelmäßig anwenden, und das hat dann auch keine nachhaltigen Probleme. Öle mit Silikon machen dein Haar auf Anhieb sehr weich. Das Problem ist, wenn du diese Produkte mit Silikon lange anwendest, dass sich die chemischen Inhaltsstoffe in deinen Haaren ablegen und dadurch keine wichtigen Stoffe in deine Haare gelangen.

Anzeige

Das Fazit ist, dass dadurch das Öl immer wenige von Nutzen ist und verliert seine pflegende Wirkung. Haaröle ohne Silikone wirken hingegen direkt in deine Haare und pflegt sie mit den enthalten Stoffen.

Wie erkenne ich, ob Silikone im Haaröl enthalten ist? 🔍

In diesem Abschnitt verraten wir dir, auf welche spezifischen Inhaltsstoffe du achten musst, damit du das richtige Haaröl kaust und du nicht das falsche.

Auf diese Stoffe musst du achten:

Auf den ersten Anhieb erkennst du silikonartige Stoffe im Haaröl mit den Anfangsbuchstaben wie:

  • Cone
  • Con
  • Glycol
  • Cyclo
  • Oxane

Des Weiteren solltest du folgende Inhaltsstoffe unbedingt vermeiden, wenn du kein Silikon in deinem Haaröl haben möchtest:

Anzeige
  • Dimethiconol
  • Dimethicone Copolyol/HWP
  • Trideceth-12
  • Trimethylsilylamodimethicone
  • Cetearyl methicone
  • Cetyl Dimethicone
  • Guar Hydroxypropyltrimonium chloride
  • Hydroxypropyl
  • Lauryl methicone copolyol
  • Stearoxy Dimethicone
  • Amodimethicone
  • Behenoxy Dimethicone
  • Polysiloxane
  • Silicone Quaternium-22
  • Simethicone
  • Cyclomethicone
  • Cyclopentasiloxane
  • Stearyl Dimethicone

Welche Vorteile haben Haaröle mit Silikone? 👍

Obwohl Silikon die Haare auf lange Sicht kaputt macht, setzen Hersteller trotzdem diesen Inhaltsstoff in ihr Produkt. Aber warum machen das die Hersteller? Um es kurz zu halten: Die Zeit und Geduld, wollen viele Kunden nicht aufbringen und wollen sofort einen Effekt sehen und spüren.

Anzeige
Anzeige
Anzeige

Bei Haaröl ohne Silikon muss der Anwender Tage oder Wochen warten, bis die Wirkung die Haare schöner und geschmeidiger machen.

Was soll ich tun, wenn ich Haaröl mit Silikone verwendet habe?

Du musst dir keine Sorgen machen, wenn du das Haaröl mit Silikon erst seit Kurzem anwendest. Deine Haare werden noch nicht komplett beschädigt sein und deine Haare haben noch ausreichen Zeit und Platz sich zu regenerieren. Wasche deine Haare mit einem Shampoo aus, um so die Silikonschicht auszuwaschen.

Umgekehrt sieht das ganze schon etwas anders aus. Wenn du schon seit einer geraumen Zeit Haaröl mit Silikon anwendest, dann hast du deine Haare mit sicherheit, dein Haar zu einem gewissen Grad beschädigt. Versuche sofort Haaröl ohne Silikon in deine Haare einzumassieren. Dadurch baust du dein gesundes Haar wieder raus und machst es Stück für Stück wieder weich und geschmeidig.

FAQ’s zu Haaröl ohne Silikone 👇

Was macht Silikon mit dem Haar?

Cyclomethicon ist eines der am häufigsten verwendeten Silikone in der Haarpflege. Es ist ein flüchtiges Silikon, was bedeutet, dass es verdunstet und sich nicht auf deinem Haar ansammelt. Es fühlt sich seidig und geschmeidig an und hinterlässt im nassen Zustand ein unglaubliches Rutschgefühl. Es ist sowohl in Streich- als auch in Abspülprodukten enthalten.

Verursachen Silikone Haarausfall?

Die Silikone und Polymere hatten bewirkt, dass das Haar stumpf aussah, weil es einen Film um den Haarschaft herum erzeugte. Aber wie sie und ein Forscherteam der Universität von Miami feststellten, verhinderten sie auch, dass neues Haar wuchs. Dies würde dazu führen, dass sich das Haar mit der Zeit langsam ausdünnt.

Wie entfernt man Silikonablagerungen aus dem Haar?

Entferne mit den Fingern und einem Kamm mit breiten Zähnen vorsichtig alle großen Verwicklungen aus deinem Haar. Befeuchte dein Haar mit warmem Wasser, um losen Schmutz oder Ablagerungen zu entfernen.

Trocknet Silikon Haare aus?

Silikone auf der Oberfläche verleihen dem Haar den gewünschten Look. Im Wesentlichen glätten Silikone die Haare, entfernen die Kräuselungen und verleihen dem Haar einen vorübergehenden Glanz. … Wenn dein Haar trocken und spröde ist, wird Silikon dein Haar nur noch trockener machen.

Schädigt Silikon das Haar?

Silikon ist fast wie Gummi und / oder Kunststoff. Es wird als Dichtungsmittel gegen Wasser und sogar Luft verwendet. Es ist kein natürlicher Inhaltsstoff und seine Nebenwirkungen sind schlecht für unser Haar. Es gibt den Haaren die Illusion von Glanz, aber es ist nicht der Glanz, den wir wollen – es ist ein künstlicher Glanz aus dem Kunststoff.

Die beliebtesten und gutes Haaröle ohne Silikone 💧

Das könnte dich auch interessieren:

Hinweis zum Test und Vergleich: Die Produkte wurden von uns ausführlich recherchiert. Wir haben uns an die Beschreibungen und Kundenbewertungen von Amazon orientiert und anhand dieser den Test und Vergleich erstellt. Die Produkte in diesem Beitrag wurden nicht physisch von Produkttestern getestet. Wir repräsentieren keinen Testsieger. Der Test und Vergleich wird nicht finanziell gesponsert.
Haaröl ohne Silikone: Die 5 besten Produkte und Empfehlungen
4.7 (94.29%) 7 vote[s]

Letzte Aktualisierung am 17.07.2019 / *Affiliate Links - Werbe Links / Bilder von der Amazon Product Advertising API

Anzeige
Anzeige
Anzeige