Kurzhaarfrisuren: Top 50 Frisuren für kurze Haare 2020

Finde hier die neuesten Styles, freche Schnitte und wunderschöne Frisuren für kurze Haare

Kurzhaarfrisuren- Top 50 Frisuren für kurze Haare 2019
Kurzhaarfrisuren- Top 50 Frisuren für kurze Haare 2019

Kurzhaarfrisuren waren im Jahr 2017 und 2018 voll im Trend. Aber wie sieht es im Jahr 2019 aus? Egal ob es ein kurzer Bob, ein Pixie Cut oder ein Undercut ist, kurze Haare sind in diesem Jahr genauso angesagt, wie auch in den Jahren davor. Doch welche Kurzhaarfrisur passt zu dir und lässt dich wunderschön aussehen? Wir haben eine Liste mit über 50 Kurzhaarfrisuren, die dir eine Inspiration für deine neue Frisur geben sollen.

Top 50 freche, moderne und beste Kurzhaarfrisuren

Sind Kurzhaarfrisuren das Richtige für dich?

Sich Kurzhaarfrisuren schneiden zu lassen, ist tatsächlich eine große Entscheidung. Je nachdem wie kurz die Haare schließlich auch sind, kann es teilweise Jahre dauern, bis die Haare wieder die Ursprungslänge erreicht haben.

Demnach solltest du dir genug Gedanken machen und nicht spontan deine Haare abschneiden lassen.

Tatsache ist aber auch, dass Kurzhaarfrisuren wahnsinnig modisch und frech aussehen können. Sie können deinen ganzen Look im Handumdrehen verändern und deine Optik mit einem flotten Schnitt auffrischen.

Ob Kurzhaarfrisuren schließlich das Richtige für dich sind, musst du selber entscheiden. Die Qual der Wahl können wir dir nicht abnehmen, aber wir können dir weitere Faktoren nennen, die für einen neuen Look sprechen und die Argumente dagegen.

Vorteile von Kurzhaarfrisuren

Kurzhaarfrisuren können viele Vorteile haben, die auch ein Grund sind, warum sie mehr und mehr beliebt unter Frauen sind.

Anzeige

Hier stellen wir dir die gängigsten Vorteile von Kurzhaarfrisuren vor!

1. Macht jünger und frisch
Kurzhaarfrisuren lassen dich jünger wirken, da sie generell das Gesicht und den ganzen Look auffrischen können. Hierbei sind diese Schnitte auch bei älteren Frauen beliebt, die sich durch diesen Look sich einen natürlichen Verjüngungseffekt wünschen. Die Kurzhaarfrisuren lassen dich tatsächlich jünger wirken, was daran liegt, dass diese Looks als sehr frech und frisch angesehen werden, was ebenfalls Attribute von jüngeren Menschen sind.
2. Perfekt für Frauen mit dünnen Haaren
Du leidest an dünnen Haaren und deine langen Haare sind nur noch strähnig? Du fühlst dich nicht mehr wohl mit deiner Frisur, da du sie nicht stylen kannst und sie langweilig herunterhängen?

Dann sind die Kurzhaarfrisuren genau das, was du suchst! Besonders Frauen mit dünnen Haaren oder mit dünner werdenden Haare wählen oftmals eine Kurzhaarfrisur. Diese wirken optisch viel voller und Tatsache ist auch, dass dünne Haare sogar viel besser für Kurzhaarfrisuren geeignet sind als dicke, da diese sich perfekt dem Kopf anschmiegen und oftmals sehr glatt sind.

Lesetipp -> Dünne Haare: 12 unglaubliche Tipps die helfen!

3. Ist nicht 0815
Irgendwie hat doch jede Frau lange Haare oder? Langweilig hängen sie runter, manchmal in einem Zopf oder geflochten, aber so wirklich hip und cool sieht es nicht aus! Kurzhaarfrisuren sind nicht 0815, du hast viel mehr Möglichkeiten mit ihnen und kannst deinen eigenen Stil perfekt zum Ausdruck bringen. Ist das nicht genau das, was du möchtest und ist das nicht auch ein Grund, warum die Beauty Industrie so erfolgreich ist? Weil Frauen versuchen, sich durch ihre Optik auszudrücken?
4. Zeitlose Kurzhaarfrisuren
Kurzhaarfrisuren können sehr zeitlos sein, was bedeutet, dass sie niemals außer Mode gehen. Lange Haare sind da viel unspektakulärer und langweiliger. Schon zu Beginn der 1920er Jahre haben modische Frauen die kurzen Haare etabliert und seither lieben wir die Kurzhaarfrisuren. Sei es als Pixie Cut, Bob, mit durchgehendem Pony, mit Sidecut, und so weiter. Es gibt so viele Möglichkeiten, weshalb dieser Schnitt so begehrt und beliebt ist!
5. Vielseitiger als langes Haar
Durch das Volumen und die Länge von langem Haar, kannst du diese nicht so flexibel und vielseitig stylen wie kurzes Haar. Mit Gel, Föhn und Haarspray kannst du deine Haare von edgy, bis frisch und frech, bis dezent oder elegant stylen und das ohne Probleme. Kurze Haare haben weniger Volumen und sind leichter. Aus diesem Grund können sie auch einfacher gestylt werden.
6. Kann super modern aussehen
Auch wenn die Wurzeln der Kurzhaarfrisuren nun fast 100 Jahre zurückliegen, heißt das nicht, dass Kurzhaarfrisuren altbacken sind, ganz im Gegenteil. Sie sind extrem modern und können je nach Wünschen ganz leicht gestylt werden.

Lesetipp -> Wie viel Haarausfall ist normal und was kannst du dagegen tun?

Nachteile von Kurzhaarfrisuren

Wie mit allen Dingen im Leben gibt es nicht nur Vorteile. Die Kurzhaarfrisuren haben auch einige Nachteile, die wir dir hier vorstellen möchten und welche dir zudem helfen sollen eine Entscheidung zu treffen.

1. Viel Pflege
Haare brauchen allgemein sehr viel Pflege, doch kurze Haare noch mehr. Oftmals müssen wir sie stylen damit sie unsere gewünschte Optik annehmen, wenn dies der Fall ist, werden sie mit Hitze und Produkten stark beansprucht. Demnach musst du mehr Zeit in die Pflege investieren, damit deine Haare auch noch nach Wochen, Monaten und Jahren frisch und schön aussehen.
2. Risiko
Es ist immer ein Risiko sich die Haare abzuschneiden. Natürlich gibt es mittlerweile viele Apps und Webseiten, wo man ein Bild von sich hochladen kann und schließlich die Frisur drüber photoshoppen kann.

Das mag eine Hilfe sein, aber so wirklich realitätsnah ist es dann doch nicht. Zudem weiß man auch nicht, ob man mit dem Styling und der Pflege zurechtkommt, sodass es immer noch ein Risiko ist, wenn du diesen Schritt des Schnitts gehen solltest.

Wieso lange Haare nicht zu allen Frauen passen!

Lange Haare können wirklich schön aussehen, aber wie mit allem im Leben ist es nicht für jede Frau die richtige Wahl. Zum einen ist die Gesichtsform entscheidend und zum anderen beeinflusst auch dein Charakter die Wahl.

Agyness Deyn

Agyness Deyn
Agyness Deyn | Everett Collection / Shutterstock.com

Das beste Beispiel ist das nun sehr erfolgreiche Model Agyness Deyn. Sie hat Jahre damit verbracht sich in der Model und Mode Welt unterbringen zu wollen, hat aber lediglich kleine Jobs bekommen.

An ihren Fähigkeiten und typischen Model Attributen konnte es nicht liegen, da sie dem stereotypischen Model zu verwechseln ähnlich sah.

Ihr großer Durchbruch kam, dann erst Jahre später als sie sich die Haare abschnitt und diese Platin blond färbte. Nun sah sie nicht mehr 0815 aus, sondern frech, rockig, edgy und hat einen speziellen und einzigartigen Stil dargestellt. Mehr als nur ein typisches Model, mit dem typischen Look zu sein hat sie zu einem der erfolgreichsten Models gemacht.

Dame Lesley „Twiggy“

Dame Lesley Twiggy
Dame Lesley Twiggy | shutterstock.com

Gleiches gilt für eines der bekanntesten Models, die jemals die Laufstege unsicher gemacht hat – Twiggy. Der Name wird dir sicherlich etwas sagen, vor allem aber auch ihr Aussehen. Mit strohblonden Haaren, einem kurzen Pixie Schnitt und großen Augen, ist sie immer noch der Inbegriff des Kurzhaarschnitts!

So pflegst du kurze Haare

  • Gehe alle 4 Wochen regelmäßig zum Friseur, um deinen Kurzhaarschnitt wieder seine Form zu geben.
  • Wasche deine Haare alle drei Tage mit einem 2-in-1 Shampoo, diese sind billig und ausreichend für kurze Haare. Wenn du beispielsweise Schuppen und dünnes Haar hast, verwende ein Anti Schuppen Shampoo.
  • Pflege dein Haar mindestens einmal pro Woche etwa 10 Minuten lang.
  • Um deinen kurzen Locken mehr Volumen zu verleihen, kämme deine Haare mit einer Rundbürste nach hinten und nach oben.
  • Trage mindestens einmal pro Woche natürliches Öl auf dein Haar auf.
  • Verwende ein Wärmeschutzmittel, bevor du Glätteisen oder Lockenstäbe verwendest. Dies schützt dein Haar vor Hitzeschäden.

Beste Kurzhaarfrisuren, die du kennen musst

Natürlich gibt es viele Kurzhaarfrisuren, die sich mit dem richtigen Styling anpassen, verändern und aufpeppen lassen, doch vor allem 3 Kurzhaarfrisuren haben sich über die Jahre stark etabliert, das ist der Bob, der Pixie Cut und auch der Undercut!

1. Bob

Der Bob ist ein Klassiker der Kurzhaarfrisuren
Der Bob ist ein Klassiker der Kurzhaarfrisuren ©shutterstock.com

Der Bob ist einer der „längsten“ Kurzhaarfrisuren, die Zwischenphase zu einer richtigen Kurzhaarfrisur, wenn du es so sehen möchtest. Hierbei hast du sehr viele Freiheiten wie du diesen gestalten möchtest und welche Länge du genau wählst.

Der Bob ist auch ganz hervorragend für Frauen, die sich noch nicht genau sicher sind, ob Kurzhaarfrisuren die richtige Wahl für sie sind.

Anzeige

Durch die Länge sind sie nicht allzu kurz und sie können erst mal sehen, wie es optisch so aussieht und wie viel Zeit in Pflege und Styling investiert werden muss.

Der Bob ist meistens auf Schulterlänge, dennoch raten wir ihn ein wenig kürzer zu schneiden, da das ständige Reiben auf den Schultern als extra Belastung für die Haare fungiert. Hierbei bildet sich verstärkt Spliss und kann so die Haare auf Dauer strohig erscheinen lassen.

Lesetipp -> Bob Frisuren 2020: Top 54 schönste Bob-Frisuren und Stylingtipps

2. Pixie Cut

Pixie Cut sehr freche und moderne Kurzhaarfrisur
Pixie Cut sehr freche und moderne Kurzhaarfrisur ©shutterstock.com

Der Pixie ist der Klassiker unter den Kurzhaarfrisuren, den Twiggy in die Welt gebracht hat. Die Haare gehen kaum noch kurzer, doch dennoch kannst du diese Frisur individualisieren. Du hast die Möglichkeit dir dazu einen seitlichen Pony schneiden zu lassen, einen durchgehenden Pony oder gar kein Pony.

Eine Zeitlang waren auch lange Ponys dazu super modern, doch aktuell geht die Tendenz wieder zu kürzeren Modellen. Wähle dazu noch aufregende Farben, wie Platin blond oder sogar einem Pastellton, sodass deine Frisur frisch und peppig aussieht!

Anzeige

3. Undercut

Der Undercut ist zeitlos und sehr frech
Der Undercut ist zeitlos und sehr frech ©shutterstock.com

Der Undercut ist etwas für sehr mutige Frauen! Hierbei entscheidest du dich für eine Seite deines Kopfes und rasierst die Haare dieser Seite komplett ab. Dies kannst du in Kombination mit Kurzhaarfrisuren machen, wie beispielsweise einem Pixie.

Nimm dabei die Seite, wo kein Pony ist und rasiere sie ab, sodass der Fokus auf der anderen Seite liegt.

Dieser Look wirkt extrem rockig, frech und edgy, wenn du dich allerdings nicht traust oder dir nicht sicher bist, ob dir ein Undercut steht, dann kannst du auch zum Vergleich die eine Seite erst mal flechten, das hat mehr oder weniger den gleichen Effekt.

4. Extra Tipp: Haar Accessoires

Deine Haare täglich stylen zu müssen ist extrem nervig und anstrengend, dass muss nicht sein. Versuche dich doch einfach mal an Haar Accessoires. Sei es als Unterstützung für deinen Look oder als eine Möglichkeit um keine Hitze und keine Produkte zu verwenden. Es ist ab und an nämlich sehr ratsam auf Produkte und Belastungen für die Haare zu verzichten und so die Haare zu schonen.

Die richtigen Haaraccessoires sind da perfekt.

Auch um noch vor dem Kurzhaarschnitt mal mehr oder weniger sehen zu können, wie dein Gesicht so ohne die Haarlänge wirkt und wie du dich damit fühlst. Nutze einfach ein paar Klammern und ein Haargummi und stecke dir die Haare hoch.

Lesetipp:
Schuppen im Bart: Was hilft gegen Bartschuppen?

Es geht ganz einfach und man bekommt einen ersten Eindruck, wie kurze Haare so wirken können. Lasse dich inspirieren oder peppe sogar deine Kurzhaarfrisuren mit den richtigen Haaraccessoires auf.

Wenn du beispielsweise lieber eleganter aussehen möchtest, dann nutze doch eine Haarklammer mit Applikationen oder einem schönen Muster. Wenn du cool und frech aussehen willst, dann raten wir dir zu einem Haarband mit Ethno Muster.

Fazit: So rockst du die Kurzhaarfrisuren

Kurzhaarfrisuren sind absolut klasse und haben so viele Vorzüge, die das komplette Erscheinungsbild einer Frau zum Positiven beeinflussen können. Man glaubt kaum, was eine neue Frisur alles bewirken kann.

Selbst das Selbstbewusstsein kann durch eine Auffrischung der Frisur stark verstärkt werden. Du kennst es sicher selber, oftmals haben wir jahrelang die gleiche Frisur, wir trauen uns nicht ein Risiko einzugehen, da wir das Thema Haare viel zu ernst nehmen.

Sei dir bewusst, dass Haare nachwachsen und es daher mehr Spaß machen sollte, sich immer und immer wieder neu zu erfinden. Natürlich kannst du das auch mit Kleidung, aber jahrelang den gleichen Haarschnitt oder sogar gar keinen Haarschnitt zu haben, ist langweilig.

Lesetipp -> Curvy Model: 12 berühmteste Plus Size Models auf der Welt 2019

Nehme die Haare nicht zu ernst

Wenn Frauen dann endlich den Schritt gehen und zugleich oftmals Monate, wenn nicht sogar Jahre vorher darüber nachdenken, dann sind sie in den seltensten Fällen enttäuscht.

Viel mehr sehen sie sich selbst in einem neuen Licht und lieben es mit ihrer neuen Kurzhaarfrisur herumzuexperimentieren und einfach Spaß zu haben!

So sollte es auch sein, manchmal nehmen wir unser Aussehen viel zu ernst, statt einfach Spaß damit zu haben. Wäre es nicht viel schöner, wenn du morgens aufwachst, zum Spiegel gehst und dich darüber freust, wie du dich heute wieder neu erfinden kannst, statt über deine Look zu meckern?

Lesetipp:
Pflanzenhaarfarbe: Natürliche Haarfarbe Zuhause gemacht

Im späten Alter besser

Kurzhaarfrisuren sind so ein toller Weg sich neu zu entdecken und neu zu erfinden, zudem sollte dir auch bewusst sein, dass die Haare mit dem Alter dünner und stumpfer werden und eine Kurzhaarfrisur eine gute Möglichkeit ist, diesem entgegenzuwirken und dennoch eine ansprechende Frisur zu haben.

Wenn du noch weitere Informationen oder Inspirationen brauchst, dann schaue dir doch mal was deine liebsten Schauspielerinnen und Sänger so machen.

Dann hast du die Chance mit Apps und Webseiten diese Frisuren an dir zu testen, bevor du den Schritt gehst, aber sei dir auch bewusst, dass du ihn irgendwann gehen solltest. Oftmals schieben wir diese Entscheidung aus Angst, so weit hinaus und machen es vielleicht nie.

Das ist definitiv sehr schade, denn so könnte dir eine super Chance der Neuerfindung entgehen!

Ebenfalls interessant:

Quellen & Studien:

  • https://www.spiegel.de/stil/kurzhaarige-frauen-leben-mit-stereotypen-und-vorurteilen-a-1025123.html
  • https://karrierebibel.de/haare-knigge/
  • https://www.stilpalast.ch/beauty/tipps-vom-profi/die-sch%C3%B6nsten-kurzhaarfrisuren-4239#sthash.gNiIPabc.dpbs
  • https://www.br.de/themen/ratgeber/inhalt/gesundheit/haare-haarausfall-pyschologie100.html

Anzeige