Linola Shampoo Test 2019: Die 3 besten im Vergleich

In diesem Kaufratgeber und Vergleich, findest du die 3 Linola Shampoos für deinen Haartyp.

Linola Shampoo Test 2019- Die 3 besten im Vergleich
Linola Shampoo Test 2019- Die 3 besten im Vergleich

Ist deine Kopfhaut dauerhaft gereizt und trocken? Oder leidest du aufgrund deiner Neurodermitis schon lange unter Schuppenflechten und geröteter, juckender Kopfhaut? Genau für diesen Zweck hat Linola Shampoos entwickelt, die deine Haare schonend reinigt, ohne dass deine Kopfhaut dadurch zusätzlich gereizt wird. Welche Produkte Linola anbietet und was es sonst so zu beachten gibt, erfährst du in diesem Ratgeber.

Top 3 beste Linola Shampoo als Liste im Schnellcheck 🔥

Weiter unten findest du die Produkte im Detail.

Anzeige

Empfehlung: 1. Linola Forte Shampoo

Linola Forte Shampoo 200 ml - für juckende,...*
  • Die klare Mikroemulsion reinigt die Kopfhaut und Haare extra sanft und...
  • Juckreizlindernd und hautberuhigend (u.a. durch Menthol und speziellen...
  • Linolsäurereiche Pflanzenöle unterstützen die natürliche...
  • Hautfreundlicher pH-Wert 5,5
Redaktionelle Bewertung

Bei dem Forte Shampoo von Linola handelt es sich um ein Shampoo, das speziell für Menschen entwickelt wurde, die Probleme mit Schuppenflechten oder aus anderen Gründen juckender Kopfhaut haben. Die enthaltenden Wirkstoffe Menthol und Sichuan-Pfeffer-Extrakt beruhigen die Kopfhaut und lindern Juckreize, Spannungsgefühle und Schuppenbildung. Zusätzlich wird durch den Einsatz von linolsäurehaltiger Pflanzenöle die natürliche Hautschutzbarriere unterstützt.

Das Produkt ist für einen Preis von 15,79 Euro bei Amazon erhältlich.

Fragen & Antworten

Welcher Unterschied besteht zwischen Linola Shampoo und Linola Forte Shampoo?

  • Linola Forte Shampoo hat zusätzlich eine kopfhautberuhigende und kühlende Wirkung.

Wie reagiert Linola Forte Shampoo auf gefärbtes Haar?

  • Es nimmt keinerlei Einfluss auf Haarfarbe.

Vorteile:

  • Ohne schädliche Silkone oder Parabene
  • Reinigt die Kopfhaut und Haare sanft und schonend
  • Wirkt juckreizlindernd und hautberuhigend
  • Mit einem pH-Wert von 5,5 hautfreundlich
  • Gut gegen zu Schuppenflechte neigender Kopfhaut

Nachteile:

Anzeige
  • Kann bei Unverträglichkeit allergische Reaktionen hervorrufen

Warum empfehlen wir es?

Das Linola Forte Shampoo ist nicht nur ein hervorragendes Produkt zur Haarpflege und –reinigung, es hat auch noch eine durch Studien bestätigte medizinische Wirkung. Wenn Sie unter juckender oder trockener Kopfhaut leiden, ist das Linola Forte Shampoo die beste Wahl für Sie.


2. Linola Reinigung – Dusch und Wasch

Redaktionelle Bewertung

Die Waschlotion „Linola Reinigung – Dusch und Wasch“ ist ein Produkt zur medizinischen Reinigung von Körper und Gesicht. Durch die enthaltenden linolsäurehaltigen Pflanzenöle wirkt sie besonders feuchtigkeitsspendend und kann so von Menschen angewendet werden, die unter besonders trockener und empfindlicher Haut leiden. Die Lotion ist durch den pH-Wert von 5,5 besonders hautschonend entwickelt.

Lesetipp:
Haaröl ohne Silikone: Die 5 besten Produkte und Empfehlungen

Der Artikel enthält 300 ml des Hautpflegemittels und ist bei Amazon für 10.95 käuflich zu erwerben.

Fragen & Antworten

Kann man sich mit Linola Reinigung abschminken?

Anzeige
  • Es ist möglich, sich mit dieser Waschlotion auch das Gesicht zu reinigen, da es nicht in den Augen brennt.

Vorteile:

  • Gut für zu Neurodermitis neigender Haut
  • Mit einem pH-Wert von 5,5 hautfreundlich
  • Linolsäurehaltige Pflanzenöle befeuchten die Haut langanhaltend
  • Brennt nicht in den Augen

Nachteile:

  • Teurer als andere handelsübliche Waschlotions

Warum empfehlen wir es?

Menschen mit sehr trockener Haut oder Neurodermitis benötigen eine besonders sanfte und pflegende Reinigung ihrer Haut. In dieser „Linola Reinigung – Dusch und Wasch“ ist alles enthalten, was Sie dafür benötigen. Deswegen sprechen wir eine klare Kaufempfehlung aus.


3. Linola Shampoo

Linola Shampoo 200 ml - für trockene,...*
  • Durch die spezielle Zusammensetzung der Wasch-Substanzen (z. B. auf...
  • Natürliche Feuchthalteregulatoren und Linolsäure wirken Trockenheit...
  • Auch für Neurodermitiker geeignet
  • Für den täglichen Gebrauch geeignet
Redaktionelle Bewertung

Das Shampoo von Linola ist ein klinisch getestete Haarpflegemittel, dass sich besonders schonend zu Kopfhaut und Haut verhält. Daher eignet es sich im besonderen Maße für Personen mit trockener oder empfindsamer Haut, sowie für an Neurodermitis erkrankte. Die enthaltene Linolsäure hält die Kopfhaut langanhaltend feucht. Das Produkt ist für 15.35 Euro bei Amazon zum Kauf erhältlich.

Fragen & Antworten

Ist dieses Shampoo auch für die Anwendung an Extensions geeignet?

  • Nein

Reicht das Verbrauchen einer Flasche Linola Shampoo oder muss ich es immer weiter benutzen?

  • Wenn die Kopfhaut weiterhin trocken ist, kann es sein, dass das Jucken wieder auftritt.

Vorteile:

  • ideal für die Anwendung bei trockener und sensibler Kopfhaut
  • die Hautschutzbarriere wird erhalten, sodass die Haare langsamer fetten
  • ohne schädliche Silikone, Farb- oder Duftstoffe

Nachteile:

  • ziemlich teuer im Vergleich

Warum empfehlen wir es?

Hier handelt es sich um das klassische Pflegeshampoo von Linola. Es ist die ideale Antwort auf gereizte und trockene Kopfhaut und eignet sich hervorragend für die Anwendung von Neurodermitikern. Das Shampoo ist klinisch getestet und erzielt sehr gute Ergebnisse. Es gibt daher keinen Grund, es nicht auszuprobieren.


Kaufratgeber Linola Shampoo 👍

In diesem Kaufratgeber findest du hilfreiche Informationen vor und nach deinem Kauf eines Shampoos von Linola.

Wie gut ist ein Linola Shampoo?

Linola hat drei verschiedene Shampoos im Angebot, die sich alle speziell dafür eignen, bei trockener Kopfhaut eingesetzt zu werden. Diese Produkte enthalten keinerlei Schadstoffe wie Silikone, Parabene oder Mikroplastik.

Zudem wirken sämtliche Linola Shampoos hautberuhigend und pflegen die Kopfhaut sehr sanft.

So können auch Menschen mit Neurodermitis, für die handelsübliches Shampoo zu aggressiv ist, Linola Shampoo verwenden.

Die Produkte wurden alle klinisch geprüft und sind daher vertrauenswürdig.

Dennoch kann es natürlich sein, dass das Shampoo bei einer Person besser oder schlechter wirkt als bei einer anderen. Es ist jedoch erst einmal davon auszugehen, dass es sich bei den Shampoos von Linola um hochqualitative Pflegemittel handelt.

Wie funktioniert die Anwendung eines Linola Shampoos?

Linola Shampoo ist genau wie andere Shampoos anzuwenden. Dafür ist das Mittel zunächst sorgfältig im feuchten Haar zu verteilen. Dann ist es mit warmen Wasser gründlich auszuspülen. Eine besondere Anwendung ist also nicht zu beachten. Linola Shampoo ist für die tägliche Haarwäsche geeignet.

Da die Haare und die Kopfhaut vorbelastet sind, ist es sinnvoll, die Temperatur des Wassers zwischen 32 und 36 Grad einzustellen.

Anzeige

Lesetipp → Haarschneider Test 2019: 6 beste Modelle im großen Vergleich

Bei besonders starkem Juckreiz empfiehlt sich neben der Pflege mit einem Linola Shampoo auch die Anwendung des Linola PLUS Kopfhaut-Tonikums. Dieses wird am Abend vor der Haarwäsche mithilfe einer Dosierspritze auf die juckenden Stellen aufgetragen und über Nacht eingewirkt.

Wie lange ist die Einwirkzeit?

Keine verfügbaren Shampoos von Linola benötigen die Einhaltung einer Einwirkzeit. Das Mittel kann direkt nach der Verteilung im Haar wieder ausgespült werden.

Was solltest du vor dem Kauf eines Linola Shampoos beachten?

Bevor du dich für den Kauf eines bestimmten Linola Shampoos entscheidest, solltest du erst mal wissen, worauf genau du achten solltest.

1. Inhaltsstoffe

Die Shampoos von Linola haben eine Reihe von Inhaltsstoffen, die nötig sind, um die Wirkung der Produkte gewährleisten zu können. Auf schädliche Plastikteile oder Silikone wurde bei der Herstellung jedoch grundsätzlich verzichtet. Alle Shampoos von Linola enthalten linolsäurereiche Pflanzenöle, die einen sehr guten Einfluss auf die Kopfhaut haben und die natürliche Hautbarriere stärken. Darüber hinaus sind die verschiedenen Shampoos von Linola mit unterschiedlichen Inhaltsstoffen gefüllt. Falls du jedoch auf gewisse Substanzen wissentlich allergisch reagierst, solltest du dich vor dem Kauf eines Linola Shampoos noch einmal genauer mit den einzelnen Inhaltsstoffen der Produkte auseinandersetzen, um eine allergische Reaktion zu vermeiden.

2. Haltbarkeit

Es gibt keine bestimmte Haltbarkeit, die bei den Linola Produkten eingehalten werden muss. Es ist auch möglich, die Haarpflegemittel für längere Zeit zu lagern und erst nach einigen Monaten aufzubrauchen. Die Qualität und Wirkeffizienz wird im Laufe der Zeit nicht in Mitleidenschaft gezogen.

3. Preis

Der Preis hängt nicht nur vom Hersteller ab, sondern auch vom Verkäufer des Shampoos. Der Grundpreis beträgt zwischen 4,96 € und 5,80 € pro 100 ml. Die 200 ml Flaschen sind dann im Online-Shop oder in der Apotheke zwischen 11 und 16 Euro erhältlich. Das günstigste Shampoo von Linola ist das klassische Linola Shampoo, das teuerste ist das Linola PLUS Shampoo.

Lesetipp:
Wie viel Haarausfall ist normal und was kannst du dagegen tun?
4. Größe

Bei den Linola Shampoos gibt es keine unterschiedlichen Größen oder Füllmengen. Alle vom Hersteller angebotenen Shampoo-Produkte haben einen Inhalt von 200 ml des Haarpflegemittels. Wie lange du brauchst, um das Shampoo bei täglicher Anwendung aufzubrauchen, kommt ganz darauf an, wie lang deine Haare sind und wie viel du täglich von dem Produkt verwendest.

5. Haartyp

Manche Shampoos sind speziell für einen ganz bestimmten Haartyp entwickelt worden. So gibt es Haarpflegemittel, die strapaziertes Haar wieder aufbauen oder die die natürlichen Locken im Haar intensivieren. Bei den Shampoos von Linola spielt deine Haarstruktur erstmal jedoch eine untergeordnete Rolle. Vielmehr geht es um deine Kopfhaut und wie empfindlich sie auf Fremdstoffe reagiert. Linola Shampoos sind generell mit allen Haartypen vereinbar. Du brauchst die also auch keine Sorgen machen, wenn du gefärbte Haare hast, weil die Shampoo-Produkte keinen negativen Einfluss auf die Farbe nehmen.

Was kostet ein Linola Shampoo?

Preislich bewegen sich die Shampoos von Linola zwischen 11 und 16 Euro. Die genauen Kosten sind aber auch davon abhängig, in welchem Shop oder in welcher Apotheke du das Shampoo kaufst.

Lesetipp:
9 Tricks für gesündere und voller wirkende Haare

Wo kann ich Linola Shampoos kaufen?

Linola selbst hat eine eigene Website, auf der sie über ihre Produkte informiert, sie jedoch nicht auch dort verkauft. Die Seite verweist jedoch auf verschiedene Online-Apotheken wie zum Beispiel medikamente-per-klick.de, wo die Produkte rezeptfrei käuflich zu erwerben sind. Darüber hinaus gibt es noch viele weitere Websites wie Amazon, auf denen du die Shampoos kaufen kannst. Genauso ist es möglich, die Produkte rezeptfrei in einer Apotheke in deiner Nähe zu kaufen. Die meisten Filialen sollten die Shampoos vorrätig haben.

Welche Linola Shampoos gibt es?

Welche Linola Shampoos gibt es?
Welche Linola Shampoos gibt es?

Linola hat derzeit drei verschiedene Shampoos im Angebot. Welche das sind und was sie einzeln ausmachen, erfährst du hier:

1. Linola Shampoo

Das klassische Shampoo von Linola ist gespickt mit linolsäurereichem Öl und Feuchthalteregulatoren. So wirkt es trockener, juckender und gereizter Kopfhaut entgegen und kann für eine schonende Reinigung von Haar und Kopfhaut angewendet werden. Es ist frei von jeglichen Duft-, Farb- und Konservierungsstoffen, sowie von Mikroplastik und Silikonen. Es ist auch von Menschen anwendbar, die unter Neurodermitis leiden.

2. Linola Forte Shampoo

Dieses Shampoo wurde speziell dafür konzipiert, von Menschen angewendet zu werden, die eine zu Schuppenflechten neigende Kopfhaut haben. Das enthaltende Menthol kühlt die Kopfhaut gewissenhaft und der enthaltende Sichuan-Pfeffer-Extrakt beruhigt die Kopfhaut zunehmend. So kann sich die natürliche Hautschutzbarriere wiederaufbauen und die Kopfhaut von Rötungen und Schuppenflechten erholen. Das Shampoo ist frei von Parabenen, Mineralfetten, Silikonen und Mikroplastik.

3. Linola PLUS Shampoo

Das Linola PLUS Shampoo ist als Intensivpflege für die juckende und gereizte Haut von Neurodermitikern entwickelt worden. Es garantiert eine sanfte und hautschonende Pflege von Haar und Kopfhaut und stellt die natürliche Hautschutzbarriere durch die enthaltende Linolsäure wieder her. Außerdem besteht das Shampoo aus reinem Echinacea-Wurzel-Extrakt, der eine zusätzliche beruhigende und wundheilende Wirkung auf die Kopfhaut hat. Auch hier sind weder Silikone, Mineralfette, Parabene noch Mikroplastik enthalten.

Welches Linola Shampoo passt zu mir?

Zum Glück ist die Auswahl an Linola Shampoos nicht besonders hoch, sodass es dir vielleicht etwas leichter fällt, dich für ein Produkt zu entscheiden. Generell lässt sich sagen, dass du das Linola PLUS Shampoo wählen solltest, wenn du besonders starke Probleme mit trockener oder gereizter Kopfhaut hast.

Der Echinacea-Wurzel-Extrakt ist in den anderen Shampoos von Linola nicht enthalten und hat eine sehr therapeutische, entzündungshemmende und wundheilende Wirkung. Das Linola Forte Shampoo ist besonders heilsam, wenn du zu Schuppenflechten neigst.

Lesetipp → Mandelöl für die Haare: 5 Vorteile für das Haarwachstum

Der enthaltende Wirkstoff Menthol wirkt kühlend und der Sichuan-Pfeffer-Extrakt sorgt für die nötige Juckreizlinderung. Solltest du nur eine allgemein empfindliche Haut oder sehr trockene Haut mit einem Hang zu Neurodermitis haben, reicht auch das klassische Linola Shampoo aus.

Hilft Linola Shampoo gegen Schuppenflechte?

Vor allem das Linola Forte Shampoo ist so konzipiert, dass sie gegen Schuppenflechte wirkt. Es enthält beispielsweise wertvolle linolsäurereiche Pflanzenteile, die die natürliche Hautschutzbarriere unterstützen und wiederaufbauen.

Außerdem befindet sich der Wirkstoff Menthol in dem Linola Forte Shampoo, welches die Kopfhaut sowohl kühlt als auch beruhigt. Dadurch können Hautstörungen wie Rötungen, Juckreiz und Schuppenflechten erheblich weniger auftreten, als wenn die Kopfhaut durch ein aggressiveres Shampoo dauerhaft strapaziert wird.

Hilft Linola Shampoo gegen Haarausfall?

Dass Linola Shampoo Haarausfall entgegenwirkt, ist weder klinisch geprüft noch vom Hersteller ausgewiesen. Laut Erfahrungsberichten gibt es jedoch einige Fälle, bei denen der Haarausfall deutlich vermindert wurde, nachdem mit der Verwendung von Linola Shampoos begonnen wurde.

Da die Haarpflegemittel von Linola die Kopfhaut sehr schonend behandeln und so auch ihre Selbstheilungskräfte reaktivieren, ist diese viel gestärkter als ohne Linola Shampoo. Daher ist es nur logisch, dass auch der Haarwuchs und die Haarstabilität positiv beeinflusst werden.

Hilft Linola Shampoo gegen trockene und juckende Kopfhaut?

Alle Shampoos von Linola wurden so entwickelt, dass sie trockener, juckender und gereizter Kopfhaut entgegenwirken. Eine Glucose-Basis, wertvolle Linolsäuren, ein hautfreundlicher pH-Wert von 5,5 und der Verzicht auf schädliche Substanzen wie unnötige Farb- oder Duftstoffe sowie Silikone tragen zu einer starken Verbesserung und schonenden Reinigung der Haare und Kopfhaut bei.

In allen Shampoos von Linola sind außerdem Wirkstoffe enthalten, die die Kopfhaut für längere Zeit feucht halten, sodass sie nicht mehr austrocknen kann.

Lesetipp:
Teebaumöl für die Haare: Gesunde Haare und weitere Vorteile

Linola hat neben den Shampoo-Produkten auch noch ein spezielles Tonikum entwickelt, dass angewendet werden kann, wenn besonders starke Probleme mit Juckreiz bestehen. Es muss in Kombination mit einem Shampoo, vorzugsweise mit dem Linola PLUS Shampoo, verwendet werden. Du kannst es am Abend auf die empfindlichen Stellen auf der Kopf auftragen und am nächsten Morgen zusammen mit dem Pflegeshampoo ausspülen.

Gibt es Alternativen zu Linola Shampoos?

Es gibt viele Hersteller von Shampoos, die Produkte für trockene und anspruchsvolle Kopfhaut anbieten. Folgende Optionen gibt es unter anderem:

Shampoo Beschreibung
Elvosin Mineral Shampoo Dieses Shampoo ist ebenfalls speziell für die Anwendung bei Neurodermitikern und Patienten mit Schuppenflechten konzipiert worden. Es ist jedoch etwas teurer als die Produkte von Linola. Hier kaufen*
Exesin-Balsam von Ultra Bee Hierbei handelt es sich nicht um ein Shampoo, sondern um ein Balsam, das sich auf die juckende Kopfhaut auftragen lässt. Es verzichtet vollständig auf künstliche Zutaten und enthält vor allem Sonnenblumenöl, Honig, Bienenwachs und Avocado. Hier kaufen*
Totes Meer Salz von Schaebens Bei dieser Alternative geht es wieder um ein Shampoo. Es verbessert ähnlich wie Linola Shampoo den Zustand der Haut, vermindert Juckreiz und verhält sich sehr schonend zur Kopfhaut. Hier kaufen*
Pflegeshampoo von Noreiz Dieses Shampoo enthält den Wirkstoff Thiocyanat, der dazu beiträgt, dass die Abwehrkräfte der Hautzellen nachhaltig gestärkt werden. So sollen die natürlichen Hautabwehrmechanismen wiederhergestellt und Hautreizungen gegenwärtig und zukünftig gebannt werden. Hier kaufen*

Bestseller Linola Shampoo bei Amazon 🛒

Auf Amazon gibt es zahlreiche Linola Shampoos zum Kaufen. In dieser Liste findest du die Bestseller.

Fazit ✅

Wenn du unter besonders empfindlicher Kopfhaut leidest, kannst du kein handelsübliches Shampoo verwendet. Für diesen Zweck ist das Pflegeshampoo von Linola ideal, da es zu einer besonders schonenden und sanften Haarwäsche beiträgt und deine Kopfhaut auch dauerhaft stärkt. Unter den drei Shampoos, die Linola im Repertoire hat, sollte auch für dich genau das Richtige dabei sein.

Weitere Produktvergleiche:

Ebenfalls interessant:

Quellen:
  • https://www.medpex.de/trockenes-strapaziertes-haar-shampoo/linola-shampoo-p683565/erfahrungen/
  • https://www.trockenekopfhaut.net/linola-shampoo/
  • https://www.codecheck.info/kosmetik_koerperpflege/haarpflege/shampoo/ean_4048882181840/id_348185/Linola_Shampoo.pro
  • https://community.rabeneltern.org/index.php?thread/46306-linola-shampoo-erfahrungen/
Hinweis zum Test und Vergleich: Die Produkte wurden von uns ausführlich recherchiert. Wir haben uns an die Beschreibungen und Kundenbewertungen von Amazon orientiert und anhand dieser den Test und Vergleich erstellt. Die Produkte in diesem Beitrag wurden nicht physisch von Produkttestern getestet. Wir repräsentieren keinen Testsieger. Der Test und Vergleich wird nicht finanziell gesponsert.
Anzeige

Letzte Aktualisierung am 21.10.2019 / *Affiliate Links - Werbe Links / Bilder von der Amazon Product Advertising API

Anzeige