Mit nassen Haaren schlafen: 9 wichtige Gründe die dagegen sprechen

Ist es ungesund oder gefährlich? Hier erfährst du alle wichtigen Fakten.

Mit nassen Haaren schlafen- Ist es ungesund oder gefährlich?
Mit nassen Haaren schlafen- Ist es ungesund oder gefährlich?

Du hast bestimmt schon von den Gerüchten gehört, das du niemals mit nassen Haaren schlafen solltest. Doch was ist an den Gerüchten dran? Ist es wirklich ungesund oder schädlich für deine Haare? In diesem Artikel, erfährst du alle Fakten, rund ums Schlafen mit nassen Haaren.

Warum gehen Menschen mit nassen Haaren ins Bett?

Es gibt dafür ganz einfache Erklärungen.

Diese Gründe kann es geben:

  • Starker Zeitdruck
  • Keine Hitzeeinwirkung auf die Haare
  • Du denkst, die Haare trocknen schneller

Natürlich gibt es noch weitere Gründe, aber die oben genannten sind die häufigsten.

9 Gründe, warum du nicht mit nassen Haaren schlafen solltest 👨‍⚕️

Hier erfährst du 9 Gründe, die dir aufzeigen, dass es nicht gut ist, wenn du mit nassen Haaren schlafen gehst.

1. Es kann zu schweren Haarbrüchen kommen

Wenn das Haar nass ist, ist es am schwächsten. Es ist daher nicht verwunderlich, dass du die Bruchrate erhöhst, wenn du mit nassen Haaren ins Bett gehst. Wenn du dich im Schlaf drehst, reißt das Haar durch Reibung leichter als bei trockenem Haar.

Anzeige

2. Du wirst dich kälter fühlen

Wenn du in einem klimatisierten Raum schläfst oder es Winter ist, ist es normal, dass du stärkere Kälte verspürst. Dies wird durch nasse Haare noch zusätzlich gestärkt. Deshalb immer Haare föhnen oder vollständig trocknen lassen.

Lesetipp → Haare schneller trocknen: Mit diesen 8 Tipps klappt es sicher

3. Du wirst mehr Zeit damit verbringen, dein Haar zu stylen

 

Wenn dein Haar trocknet, setzt es sich in eine Position. Deshalb sehen deine nassen Haare schrecklich aus, sobald du aufstehst. Am schlimmsten trifft es den Haaranfang und die Spitzen. Das heißt, du musst jeden Morgen deine Haare neu stylen und Lockenstäbe oder Glätteisen verwenden.

Diese strapazieren deine Haare auf lange Sicht und machen sie kaputt. Trockne deshalb deine Haare vor dem Schlafen gehen.

4. Es verschlechtert dein Immunsystem

Es ist nicht ganz richtig, das du durch nasse Haare krank wirst. Jedoch können nasse Haare, dein Immunsystem schwächen, wodurch es wahrscheinlicher wird, dass du dich mit einer Erkältung oder einem Grippevirus infizierst.

5. Bakterienwachstum

 

Wenn es eine Sache gibt, die wir alle wissen, ist es, dass die Kombination von Wasser und Wärme einem schnellen Wachstum von Bakterien gleichkommt. Denke nur daran, wie viel Bakterien auf deinem Kissen wachsen, wenn du mit nassen Haaren schläfst! Die Wärme deines Kopfes macht das feuchte Kissen zum idealen Nährboden für schädliche Bakterien und Schimmelpilze.

Das häufige Wechseln der Bettwäsche ist hilfreich, aber die Feuchtigkeit aus deinem Haar ist schon tief in das Kissen eingedrungen. Deshalb trockne deine Haare, sonst musst du jeden Monat neue Kissen kaufen.

Lesetipp → Haaröl richtig anwenden: Wichtige Tipps zur Anwendung von Haaröl

Anzeige

6. Verursacht Schuppen

Durch die Wärme deines Kopfes und die anhaltende Feuchtigkeit deines Haares vermehren sich Bakterien und Pilze auf deiner Kopfhaut und deinem Kopfkissen. Wenn du mit feuchtem Haar schläfst, werden auch die natürlichen Öle von deinem Haar entfernt, da sie zusammen mit der überschüssigen Feuchtigkeit leicht vom Kissenstoff absorbiert werden.

Die Kombination aus Bakterienwachstum und dem Verlust natürlicher Öle erhöht die Wahrscheinlichkeit, dass deine Kopfhaut Schuppen entwickelt.

7. Macht dein Haar stumpf

Wenn das Wasser von deinen Haaren in den Stoff des Kissens absorbiert wird, werden auch die natürlichen Öle aufgenommen. Ohne diese Öle sehen deine Haare so viel langweiliger und dehydrierter aus.

Dehydriertes Haar bricht auch viel häufiger. Denke daran, dass es einen großen Unterschied zwischen trockenem und von natürlichen Ölen dehydriertem Haar gibt.

Anzeige

8. Kann Haarausfall verursachen

Wenn du mit nassen Haaren ins Bett gehst, kann dies zu Haarausfall und insbesondere zum Haarwurm auf der Kopfhaut führen. Haarwurm ist eine Art Pilzinfektion, die durch warme und feuchte Bedingungen verursacht wird.

Es ist sehr ansteckend. Achte daher darauf, alles zu waschen, was mit deiner Kopfhaut in Berührung gekommen ist.

Lesetipp → Kaugummi im Haar: Schnelle Anleitung und 5 Tipps die sofort helfen!

9. Akne kann entstehen

Wenn sich in deinem Kissen Bakterien ansammeln, besteht die Möglichkeit, dass du bald an Akne erkrankst. Deine Haut wird es dir danken, dass du dein Haar vor dem Schlafengehen getrocknet hast.

Was du stattdessen tun solltest

Wie du siehst, entstehen viele Probleme, sobald du mit nassen Haaren schlafen gehst.

Um die oben genannten Probleme zu vermeiden, kannst du Folgendes tun:

  • Wasche deine Haare früher am Abend. So kann es vor dem Schlafengehen an der Luft trocknen, ohne das Kissen zu befeuchten.
  • Schlafe mit einem Seidenkissenbezug. Das verringert die Reibung und beugt Brüchen vor.
  • Trockne dein Haar mit einem T-Shirt. Dies verursacht weniger Schaden als ein normales Handtuch oder ein längeres Föhnen.
  • Trage ein Leave-In-Conditioner auf, um dein Haar zu stärken.
  • Schlafe niemals mit nassen Haaren, wenn du Haarverlängerungen hast. Diese werden sich verheddern und verfilzen.
Tipp: Trage Kokosöl auf deine Haare auf. Das Kokosöl reduziert die Menge des aufgenommenen Wassers, sodass es weniger anfällig für Beschädigungen ist.
Udo Walz Süßes Kokos + Mango Hydratationsöl,...*
Vegan/ Tierversuchsfrei/ Sulfat- und parabenfrei
7,89 EUR

Fazit

Mit nassen Haaren schlafen zu gehen kann schlecht für dich sein. Idealerweise solltest du mit vollständig trockenem Haar ins Bett gehen, um das Risiko von Pilzinfektionen und Haarbrüchen zu verringern.

Wenn du nicht vermeiden kannst, mit nassen Haaren zu schlafen, dann kannst du die potenziell schädliche Reibung mit ein paar einfachen Änderungen an deinem Schlafprogramm minimieren.

Passend zum Thema:

Quellen:
  • https://www.healthline.com/health/sleeping-with-hair-wet#precautions
  • https://www.byrdie.com/sleeping-with-wet-hair
  • https://timesofindia.indiatimes.com/life-style/health-fitness/health-news/what-happens-when-you-sleep-with-wet-hair/photostory/68387648.cms
  • https://www.miss.at/darum-solltest-du-niemals-mit-nassen-haaren-ins-bett-gehen-2/
  • http://www.paradisi.de/Beauty_und_Pflege/Haarpflege/Frisuren/Artikel/23664.php
  • https://www.t-online.de/leben/mode-beauty/frisuren/id_67105494/mit-nassen-haaren-schlafen-ist-das-sinnvoll-.html
Anzeige

Letzte Aktualisierung am 11.12.2019 / *Affiliate Links - Werbe Links / Bilder von der Amazon Product Advertising API

Anzeige