Sesamöl für die Haare: Wirkung, Anwendung und Tipps

So verwendest du das Sesamöl, um deine Haare gesünder und weicher zu machen

Sesamöl für die Haare- Wirkung, Anwendung und Tipps
Sesamöl für die Haare- Wirkung, Anwendung und Tipps

Sesamöl ist sehr nahrhaft, heilend und schmierend. Abgesehen davon, dass es als geschmacksverstärkendes Speiseöl verwendet wird, hat es auch viele Vorteile für die Schönheit. Sesamöl wird allgemein für das Haarwachstum und zur Gesunderhaltung der Kopfhaut verwendet. Es ist mit Vitamin E, B-Komplex und Mineralien wie Magnesium, Kalzium, Phosphor und Eiweiß angereichert, die das Haar an den Wurzeln stärken und tief nähren. Erfahre hier mehr, über Sesamöl für die Haare.

So verwendest du Sesamöl für die Haare 👩‍🦰

Anzeige

1. Sesamöl mit Mandelöl für das Haar

Jetzt im Angebot!
Naissance reines Mandelöl süß (Nr. 215) 250ml -...*
  • 100 % reines, raffiniertes Mandelöl süß (Prunus Amygdalus Dulcis)....
  • Kann zur Massage, Aromatherapie, Hautpflege, Haarpflege,...
  • Ein leichtes, blassgelbes, geruchloses Öl, das gut in die Haut...
  • GEWINNUNG: Das Öl wird aus den reifen Mandelkernen des süßen...

Das wirst du brauchen:

  • 2 EL Sesamöl
  • 2 EL Mandelöl
  • Heißes Handtuch

Bearbeitungszeit:

  • 45 Minuten

So funktioniert es:

  1. Kombiniere das Sesamöl und das Mandelöl in einer Schüssel.
  2. Mit den Fingerspitzen das Öl in die Kopfhaut einmassieren und anschließend in das Haar einarbeiten. Stelle sicher, dass die gesamte Länge deiner Haare bedeckt ist, wenn du fertig bist.
  3. Wenn dein Haar mit der Ölmischung bedeckt ist, wickel es mit einem heißen Handtuch ein. Du kannst ein Handtuch erwärmen, indem du es mit heißem Wasser benetzt.
  4. Lasse die Mischung 30-40 Minuten einwirken und spüle das Öl anschließend mit einem milden Shampoo aus.

Wie oft?

  • Du kannst dies bis zu dreimal pro Woche wiederholen.

Was bringt es?

  • Mandelöl pflegt dein Haar, ohne es zu beschweren. Es ist auch eine reichhaltige Quelle für Omega-3-Fettsäuren, Magnesium, Phospholipide und Vitamin E.

Lesetipp → Vitamin E für die Haare: Wie es dir wirklich helfen kann

Anzeige

2. Sesamöl und Aloe Vera für das Haar

Jetzt im Angebot!
Aloe Vera Gel - 100% Bio für Gesicht, Haare und...*
  • ALOE VERA GEL AUS ORGANISCHEN ALOE VERA PFLANZEN - Aloe Vera Gel wird...
  • HEAL KLEINE HAUT SCHNITTE & SONNENBRILLE - Aloe Vera Gel kann kleine...
  • 100% NATÜRLICHER FEUCHTIGKEITSMITTEL FÜR DIE HAUT - Reich an Aloe...
  • REDUCE DANDRUFF & ITCHY SCALPS - Aloe Vera Gel ist eine natürliche...

Das wirst du brauchen:

  • 2 EL Aloe Vera Gel
  • 2 EL Sesamöl
  • Kochtopf

Bearbeitungszeit:

  • 45 Minuten

So funktioniert es:

  1. Kombiniere das Aloe Vera Gel und das Sesamöl in einem Topf. Erhitze es einige Minuten und lege es zur Abkühlung beiseite.
  2. Trage diese Mischung auf Kopfhaut und Haar auf und lasse sie 30-45 Minuten einwirken.
  3. Wasche deine Haare mit einem milden Shampoo ab.

Wie oft?

  • Du kannst dies bis zu dreimal pro Woche wiederholen.

Was bringt es?

Anzeige
  • Sowohl Aloe Vera als auch Sesamöl reflektieren die schädlichen UV-Strahlen der Sonne. Die regelmäßige Verwendung dieser Mischung bildet eine Schutzbarriere um den Haarschaft, um Sonnenschäden zu vermeiden.

3. Avocado und Sesamöl für die Haare

Avocadoöl 100ml - Kaltgepresst & Raffiniert -...*
  • 100 % natürliche und reine Öle - die Grundlage für Gesundheit,...
  • 100 % nativ Avocadoöl reich an Retinol, Vitamin E, nährend...
  • Öl kann gut mit anderen ätherischen Ölen oder Basisöle gemischt...
  • Detaillierte Informationen sind bei der Verwendung von Fachliteratur...

Das wirst du brauchen:

  • 1 Reife Avocado
  • 2 EL Sesamöl

Bearbeitungszeit:

  • 1 Stunde

So funktioniert es:

  1. Die Avocado so lange zerdrücken, bis keine Klumpen mehr vorhanden sind. Mische es mit dem Sesamöl, um eine glatte, konsistente Paste zu erhalten.
  2. Trage diese Mischung auf deine Kopfhaut und dein Haar auf und lasse es eine Stunde lang einwirken.
  3. Mit Shampoo abwaschen.

Wie oft?

  • Du kannst dies bis zu zweimal pro Woche wiederholen.

Was bringt es?

  • Avocado ist reich an Vitamin E und hat einen hohen Gehalt an Antioxidantien. Antioxidantien helfen, die Gesundheit der Kopfhaut zu erhalten, indem sie freie Radikale schädigen. Es enthält auch Öle, die das Haar nähren und die Gesundheit wiederherstellen.

4. Sesamöl und Kokosnussöl für das Haar

PureBIO Kokosöl 1000ml (1L) für HAARE, HAUT und...*
  • Aus kontrolliert biologischem Anbau aus Sri Lanka
  • Geignet zum braten, kochen und backen
  • Pflegeprodukt für Haare und Haut
  • Pflegeprodukt auch für Tiere

Das wirst du brauchen:

  • 2 EL Sesamöl
  • 2 EL Kokosnussöl
  • Heißes Handtuch

Bearbeitungszeit:

  • 45 Minuten

So funktioniert es:

  1. Kombiniere das Sesamöl und das Kokosöl in einer Schüssel.
  2. Mit den Fingerspitzen das Öl in die Kopfhaut einmassieren und anschließend in das Haar einarbeiten. Stelle sicher, dass die gesamte Länge deiner Haare bedeckt ist, wenn du fertig bist.
  3. Wenn dein Haar mit der Ölmischung bedeckt ist, wickel es mit einem heißen Handtuch ein.
  4. Lasse es 30-40 Minuten einwirken und spüle das Öl anschließend mit einem milden Shampoo aus.

Wie oft?

  • Du kannst dies bis zu dreimal pro Woche wiederholen.

Was bringt es?

  • Kokosöl ist das durchdringendste Öl. Es pflegt deine Haarschäfte mit ihrem reichhaltigen Gehalt an Fettsäuren. Es hilft auch, Kräuselungen zu kontrollieren und dein Haar zu konditionieren.

5. Sesamöl und Curryblätter für die Haare

Wohltuer Bio Curryblätter ganz 60g - Sehr...*
  • Rohkostqualität | Aufgrund schonender Ernte und Trocknung besonders...
  • Kontrollierte Bioqualität | Deutsche Kontrollstellen garantieren die...
  • Naturbelassen & frei von Zusätzen | Unser naturbelassenen...
  • Zur Zubereitung von eisenreichem Tee | KRÄFTIG-AROMATISCHES,...

Das wirst du brauchen:

  • Eine Reihe von Curryblättern
  • 3 EL Sesamöl
  • Kochtopf

Bearbeitungszeit:

  • 45 Minuten

So funktioniert es:

  1. Erhitze das Öl im Kochtopf und füge die Curryblätter hinzu, bis sich um die Blätter schwarzer Rückstand bildet. Stelle das Öl zum Abkühlen beiseite.
  2. Sobald das Öl abgekühlt ist, massiere es in deine Kopfhaut ein und bearbeite es in deinem Haar. Stelle sicher, dass die gesamte Länge deiner Haare bedeckt ist, wenn du fertig bist.
  3. Sobald dein Haar mit der Ölmischung bedeckt ist, wickel es mit einem heißen Handtuch ein.
  4. Lasse es 30-40 Minuten einwirken und spüle das Öl anschließend mit einem milden Shampoo aus.

Wie oft?

  • 3x wöchentlich.

Was bringt es?

  • Curryblätter tragen dazu bei, Haarausfall einzudämmen. Die regelmäßige Anwendung dieses mit Curryblättern infundierten Öls wirkt dem Haarausfall entgegen und fördert ein gesundes Haarwachstum.

6. Ingwer- und Sesamöl für die Haare

Ingwer Ätherisches Öl, Ingweröl, Ingwer - Öl,...*
  • Natur - 100% reines natürliches Ingwer-Ätherisches Öl mit...
  • Vorteile - Ingwer ist ein warmes, würziges, energiespendendes Öl,...
  • Verwendet - Massage-Öl ist bekannt, Schmerzen zu heilen, aufhören zu...
  • Lymphatische Entgiftung - Fördert die Durchblutung, Hilft, Kälte und...

Das wirst du brauchen:

  • 1 TL Ingwer-Saft
  • 2 EL Sesamöl
  • Heißes Handtuch

Bearbeitungszeit:

  • 45 Minuten

So funktioniert es:

  1. Das Sesamöl und das Ingweröl in einer Schüssel mischen.
  2. Fange mit den Fingerspitzen an, die Ölmischung in deine Kopfhaut einzumassieren und anschließend in dein Haar einzuarbeiten. Stelle sicher, dass die gesamte Länge deiner Haare bedeckt ist, wenn du fertig bist.
  3. Sobald dein Haar mit der Ölmischung bedeckt ist, wickel es mit einem heißen Handtuch ein.
  4. Lasse es 30-40 Minuten einwirken und spüle das Öl anschließend mit einem milden Shampoo aus.

Wie oft?

  • Du kannst dies bis zu dreimal pro Woche wiederholen.

Was bringt es?

  • Ingwer ist eine erstaunliche Haarspülung. Es macht das Haar geschmeidig und fügt Glanz hinzu. Außerdem ist es eine ausgezeichnete Zutat für die Gesundheit der Kopfhaut. Die regelmäßige Anwendung dieses Mittels gewährleistet dickes und gesundes Haar.

7. Eier und Sesamöl für die Haare

Rausch Ei-Öl Nähr-Shampoo (pflegt die trockene...*
  • Pflegt die trockene Haarstruktur
  • Mattes, sprödes Haar verwandelt sich in pure Vitalität
  • Mit hochwertigen Proteinen aus frischem Hühnereigelb und...
  • Regeneriert und stärkt trockenes Haar

Das wirst du brauchen:

  • 2 EL Sesamöl
  • 1 ganzes Ei (für normales Haar) ODER
  • 2 Eiweiß (für fettiges Haar) ODER
  • 2 Eigelb (für trockenes Haar)

Bearbeitungszeit:

  • 30 Minuten

So funktioniert es:

  1. Schlage das Ei / die Eier mit dem Öl zu einer beständigen Mischung an.
  2. Trage dies auf deine Kopfhaut und Haare auf und lasse es 30 Minuten einwirken.
  3. Nach 30 Minuten die Eiermischung mit kaltem Wasser abwaschen. Verwende kein warmes oder heißes Wasser, um ein „Kochen“ des Eies zu vermeiden.

Wie oft?

  • Du kannst dies bis zu zweimal pro Woche wiederholen.

Was bringt es?

  • Eier sind eine der reichsten Proteinquellen. Durch die Verwendung der Eier werden Proteinschäden in den Haarschäften beseitigt, wodurch sie stark und gesund werden. Es macht auch dein Haar glänzend, weich und hält es konditioniert.

8. Bockshornklee und Sesamöl für die Haare

Kurkraft Bockshornklee Aktiviert - LABORGEPRÜFT -...*
  • Sicherste und höchste Qualität zum fairsten Preis: 180 vegane,...
  • Keinerlei Zusatzstoffe: Die Kurkraft Bockshornklee Kapseln sind...
  • Leichte Anwendung: Nehmen Sie täglich 3x 1 Kapsel mit ausreichend...
  • Vollständig deutsche Produktion: Unsere Kapseln werden NICHT in...

Das wirst du brauchen:

  • 2 TL Bockshornkleesamen
  • 2 EL Sesamöl
  • Ein Glas
  • Ein Topf mit kochendem Wasser
  • Heißes Handtuch

Bearbeitungszeit:

  • 45 Minuten

So funktioniert es:

  1. Lege die Bockshornkleesamen in ein Glas mit Sesamöl. Stelle dieses Glas in einen Topf mit kochendem Wasser, um es zu erhitzen.
  2. Schalte die Hitze nach einigen Minuten aus und lasse das Öl abkühlen, bis es etwas warm ist.
  3. Fange mit den Fingerspitzen an, die Ölmischung in deine Kopfhaut einzumassieren und anschließend in dein Haar einzuarbeiten. Stelle sicher, dass die gesamte Länge deiner Haare bedeckt ist, wenn du fertig bist.
  4. Wenn dein Haar mit der Ölmischung bedeckt ist, wickel es mit einem heißen Handtuch ein.
  5. Lasse es 30-40 Minuten einwirken und spüle das Öl anschließend mit einem milden Shampoo aus.

Wie oft?

  • Du kannst dies bis zu dreimal pro Woche wiederholen.

Was bringt es?

  • Bockshornklee ist eines der beliebtesten Mittel gegen Schuppen. Es beruhigt deine Kopfhaut, während du deine Haare konditionierst und Glanz hinzufügst.

9. Sesamöl und Honig für die Haare

Das wirst du brauchen:

Anzeige
  • 3 EL Sesamöl
  • 1 TL Honig

Bearbeitungszeit:

  • 45 Minuten

So funktioniert es:

  1. Kombiniere das Sesamöl und den Honig in einer Schüssel.
  2. Mit den Fingerspitzen das Öl in die Kopfhaut einmassieren und anschließend in das Haar einarbeiten. Stelle sicher, dass die gesamte Länge deiner Haare bedeckt ist, wenn du fertig bist.
  3. Sobald dein Haar mit der Honig-Öl-Mischung bedeckt ist, wickel es mit einem heißen Handtuch ein.
  4. Lasse es 30-40 Minuten einwirken und spüle das Öl anschließend mit einem milden Shampoo aus.

Wie oft?

  • Wöchentlich.

Was bringt es?

  • Honig ist ein bekannter Weichmacher, der die Feuchtigkeit in den Haaren schützt. Wenn du jedoch dein Haar gerne dunkel hältst, dann darfst du es nicht zu oft verwenden, da Honig ein Bleichmittel ist, das bei regelmäßiger Anwendung die Haarfarbe aufhellen kann.

Sesamöl ist eine erstaunliche Zutat für die Haarpflege. Es bietet eine Vielzahl von Vorteilen, die eine vollständige Gesundheit der Haare gewährleisten.

Vorteile von Sesamöl für die Haare 👍

Vorteile von Sesamöl für die Haare
Vorteile von Sesamöl für die Haare

1. Behandelt vorzeitige graue Haare

Wenn du deine Haare und deine Kopfhaut mit Sesamöl massierst, kann ein vorzeitiges Ergrauen verhindert werden, wodurch die natürliche Farbe deines Haares länger erhalten bleibt.

In der Tat hat Sesamöl für die Haare verdunkelnde Eigenschaften. Bei regelmäßiger Anwendung dieses Öls wird das Haar dunkler, während es gesund bleibt.

Lesetipp:
Hochzeitsfrisuren: Top 72 schönste Frisuren für die Hochzeit

2. Fördert das Haarwachstum

Sesamöl verbessert die Blutzirkulation in der Kopfhaut und fördert dadurch das Haarwachstum. Es ist auch sehr durchdringend und hilft, chemische Schäden zu heilen. Zudem versorgt es deine Haarschäfte und Follikel mit Nährstoffen.

3. Schützt das Haar vor schädlichen UV-Strahlen

Ein weiterer Vorteil von Sesamöl für die Gesundheit der Haare ist, dass es ein natürliches Sonnenschutzmittel ist. Das Auftragen von Sesamöl auf die Kopfhaut und das Haar verhindert mögliche Haarschäden, die bei längerer Sonneneinstrahlung auftreten können. Sesamöl bildet einen Schutzmantel um den Haarschaft und schützt es vor den schädlichen Sonnenstrahlen. Zudem schützt es dein Haar auch vor den schädlichen Auswirkungen der Verschmutzung.

4. Behandelt Kopfläuse

Ein anderer, weniger bekannter Vorteil von Sesamöl ist, dass es mit anderen ätherischen Ölen zur Behandlung von Kopfläusen verwendet werden kann.

Mehr dazu → 10 ätherische Öle für ein schnelles und gesundes Haarwachstum 

Das regelmäßige Auftragen des Öls auf die Haare vor dem Shampoonieren hat sich als äußerst vorteilhaft erwiesen. Sesamöl ist antibakteriell und die Anwendung auf der Kopfhaut hilft, Pilzinfektionen und bakterielle Infektionen in Schach zu halten.

5. Beruhigende Eigenschaften

Sesamöl hat beruhigende Eigenschaften. Starke Hitze kann die Haarfollikel schädigen. Sesamöl wirkt als Kühlmittel und nährt die Kopfhaut von innen und außen. Das Öl aus Sesam bindet die Feuchtigkeit im Inneren und verhindert so weitere Schäden.

6. Sesamöl gegen Schuppen

Massiere Sesamöl jede Nacht vor dem Zubettgehen in die Kopfhaut, um Schuppen zu behandeln, die Kopfhaut zu beruhigen und eine weitere Verschlimmerung zu verhindern.

Lesetipp:
12 beste 2 in 1 Shampoo und Spülung im Test 2019

7. Sesamöl für Trockenheit

Durch die Mischung von gleichen Teilen Wurzelsaft, Sesamöl und Zitronensaft entsteht der perfekte Trank gegen Trockenheit. Du kannst die Mischung mit den Fingerspitzen auf deine Kopfhaut auftragen, kreisförmig einmassieren und alle Teile der Kopfhaut bedecken. Lasse es über Nacht einwirken und wasche es am nächsten Morgen ab.

Lesetipp → Trockene Haare: 10 hilfreiche Hausmittel & Tricks die sofort helfen

Um bessere Ergebnisse zu erzielen, tränke ein Handtuch in heißem Wasser, drücke das überschüssige Wasser aus und wickel es um deinen Kopf. Lasse es 30 Minuten lang auf und shampooniere dann dein Haar. Durch die Hitze dringt die Ölmischung in deine Kopfhaut ein und pflegt sie tief.

8. Fördert Haarglanz

Reibe 2-3 Tropfen Öl zwischen deine Handflächen und trage es auf dein Haar auf. Dies wird nicht nur deinen Haaren einen Glanz verleihen, sondern auch als Conditioner fungieren.

9. Sesamöl zur Tiefenaufbereitung

Erwärme das Öl und kombiniere es mit einem tiefen Conditioner. Trage die Mischung auf dein Haar auf und lasse es mindestens eine Stunde einwirken. Für maximale Ergebnisse lasse es über Nacht einwirken.

Lesetipp → Macadamianussöl für die Haare: Vorteile, Risiken und Anwendung

10. Belebt geschädigtes Haar wieder

Das Öl hat hohe Penetrationseigenschaften und wirkt wunderbar, um das geschädigte Haar zu beleben, indem es das Haar und die Kopfhaut von innen her ernährt.

11. Bekämpft Haarausfall aufgrund von Stress

Stress ist eine der Hauptursachen für Haarausfall. Aufgrund seiner erstaunlichen Kühleigenschaften hilft Sesamöl Stress abzubauen und spielt somit eine entscheidende Rolle bei der Bekämpfung von Haarausfall.

Sesamöl für die Haare: Tipps und Tricks 💁

  • Es ist wichtig zu wissen, dass die Verwendung des Öls zum Massieren der Haare kein Heilmittel gegen Trockenheit ist. Trockenheit wird oft durch einen Mangel an feuchtigkeitsspendenden Lebensmitteln und Flüssigkeiten in deiner Ernährung verursacht.
  • Obwohl Sesamöl die Kopfhaut ernährt und die Trockenheit kontrolliert, musst du zusätzliche Maßnahmen ergreifen, um Trockenheit und Schuppenbildung der Kopfhaut entgegenzuwirken.

Lesetipp → Haare schneller trocknen: Mit diesen 8 Tipps klappt es sicher

  • Trinke jeden Tag viel Wasser und nehme frisches Obst und Gemüse in deine Ernährung auf.
  • Achte darauf, viel Nüsse und Samen zu essen, um den Mangel an essenziellen Fettsäuren zu bekämpfen.
  • Wasche deine Haare auch nicht mit heißem Wasser, da heißes Wasser das Haar von seinen natürlichen Ölen streift.

Anleitung: Eigenes Sesamöl Shampoo herstellen 🗒

Eine großartige Möglichkeit, die erstaunlichen Eigenschaften von Sesam zu nutzen, ist die Verwendung in deinem eigenen hausgemachten Shampoo.

Hier ist die Anleitung:

Zutaten:

  • Flüssige Kastilienseife (1/2 Tasse)
  • Ahornsirup (2 Esslöffel)
  • Ätherisches Karottensamenöl (5-10 Tropfen)
  • Sesamöl (10 Tropfen)

Vorbereitungshinweise:

  • Mische alle Zutaten gründlich in einem kleinen Plastikbehälter deiner Wahl. Über das nasse Haar gießen und 2-3 Minuten in die Kopfhaut einmassieren, bevor es gründlich ausgespült wird.
  • Die Mischung sollte 2 Wochen im Kühlschrank aufbewahrt werden und du kannst damit zweimal pro Woche deine Haare waschen.

Vorteile für deine Haare:

  • Das Karottensamenöl reinigt, entgiftet und regt die Kopfhaut mit seinem Vitamingehalt an und wirkt zudem pilzhemmend.
  • Die Karotte verbessert auch die Durchblutung und kann das Haarwachstum stimulieren.
  • Ahornsirup beruhigt und nährt, hat aber auch antibakterielle Eigenschaften.
Lesetipp:
Avocadoöl für die Haare: Diese Vorteile bringt das Wundermittel

Nebenwirkungen von Sesamöl für die Haare ❌

Insgesamt ist Sesamöl ein sicheres und natürliches Heilmittel, das eingenommen oder extern angewendet werden kann.

Natürlich ist bei bestimmten Personen eine allergische Reaktion möglich. Anzeichen einer allergischen Reaktion auf Sesamöl sind

  • Nesselsucht
  • Atemnot
  • Übelkeit
  • und niedrige Pulsfrequenz.

Wenn du eine dieser Reaktionen nach Einnahme oder sonstigem Kontakt mit Sesam erfährst, ist es wichtig, sofort einen Arzt aufzusuchen.

Wenn du unter niedrigem Blutdruck leidest, dann solltest du vor der Verwendung von Sesamöl deinen Arzt konsultieren, da es den Blutdruck senkt.

Fakten zu Sesamöl 👨‍⚕️

Sesamöl ist eine Art essbares Pflanzenöl, das aus winzigen, gelbbeigenfarbenen Samen gewonnen wird. Das Öl hat eine hellgelbe Farbe, eine glatte, ölige Textur und einen angenehmen nussigen Geschmack.

Es ist ein Öl, das zum Würzen vieler Gerichte verwendet wird und sich seit Jahrhunderten auf den Anbau von Feldfrüchten zurückführen lässt. Obwohl es heute beliebt ist, beschränkt sich die Produktion nach wie vor auf Asien, da der Prozess der Ölgewinnung immer noch ineffizient ist.

Sesamsamen sind in einer Hartkapsel enthalten. Diese Kapsel öffnet sich erst, wenn die Samen vollständig ausgereift sind. Die Zeit kann variieren, sodass Landwirte den Prozess mithelfen, indem sie die Pflanzen von Hand schneiden und sie dann in aufrechter Position aufbewahren, damit sie vollständig reifen können.

Im Jahr 1943 wurde eine Ernte mit hohem Ertrag entwickelt, aber der Anbau dieser Art von Ernte in den USA stellt noch viele Herausforderungen.

Neben den USA werden Sesamkulturen hauptsächlich in Asien und im Nahen Osten angebaut.

Sesamsamen werden üblicherweise in Entwicklungsländern angebaut, weshalb neue Technologien zur vollständigen Automatisierung des Prozesses nicht verwendet wurden. Sesamöl kann auf verschiedene Weise gewonnen werden

Passend dazu → Haare fallen aus: 9 Gründe für deinen Haarausfall

Wie wird Öl aus Sesam gewonnen? 🌱

Eine Vielzahl von Verfahren kann verwendet werden, um Sesamöl aus den Samen zu extrahieren. Dies kann Heißwasserflotation, Pressen, Austreiber und andere Prozesse umfassen. In weiter entwickelten Ländern werden eine Pflanzenölextraktionssysteme sowie größere Absaugmaschinen eingesetzt.

Kaltpressen
Kaltpressen ist ein üblicher Prozess zur Ölgewinnung. Es ist auch für die Verarbeitung von Ölen auf Lebensmittelbasis beliebter, da das Öl während der Extraaktionsphase keinen chemischen Lösungsmitteln oder höheren Temperaturen ausgesetzt werden muss.
Raffiniertes Sesamöl
In Geschäften verkauftes Sesamöl kann raffiniert werden oder nicht. Raffinierte Öle wurden durch ein Lösungsmittelextraktionsverfahren hergestellt, neutralisiert und anschließend gebleicht, um das Aussehen für den Markt zu verbessern.
Unraffiniertes Sesamöl
Unraffiniertes Sesamöl wird von den Verbrauchern oft bevorzugt, da dem raffinierten Öl die nützlichen Nährstoffe entzogen werden. Ein anderes Aroma kann aus unraffiniertem Öl erhalten werden, während raffiniertes Öl aus gerösteten Sesamsamen hergestellt wird.

Diese Art von Öl ist mehrfach ungesättigt und hat halbtrocknende Eigenschaften. Wenn es auf Haar oder Haut aufgetragen wird, zieht es gut ein.

Ebenfalls interessant:

Anzeige

Letzte Aktualisierung am 21.10.2019 / *Affiliate Links - Werbe Links / Bilder von der Amazon Product Advertising API

Anzeige