Trockene Haare: 10 hilfreiche Hausmittel & Tricks die sofort helfen

Warum ist mein Haar so trocken und spröde? Hier findest du die Antwort!

Trockene Haare- 10 hilfreiche Hausmittel & Tricks die sofort helfen
Trockene Haare- 10 hilfreiche Hausmittel & Tricks die sofort helfen

Wenn sich dein Haar trocken anfühlt, kann es auch spröde und schwer zu frisieren sein. Trockenes Haar bedeutet jedoch nicht, dass du ein größeres Gesundheitsproblem hast oder dass mit deinem Haar etwas nicht stimmt. Sonneneinstrahlung, Hitzestyling, Feuchtigkeit, Rauchen und vieles mehr können zu geschädigtem und trockenem Haar beitragen. Die gute Nachricht ist, dass es ein paar Hausmittel und Tricks gibt, die gegen trockene Haare wunderbar funktionieren.

Was verursacht spröde und trockene Haare? 🤔

Mehrere Dinge können dein Haar beschädigen:

  • Übermäßiges Waschen oder ein hartes Shampoo entfernt die natürlichen Öle deines Haares
  • Haare zu oft Föhnen
  • Täglicher Gebrauch von  Glätteisen und Lockenstäbe
  • Zu viel Sonne, Wind und trockene Luft
  • Anwendung chemischer Behandlungen, einschließlich Farbstoffe, Dauerwellen und Entspannungsmittel
  • Gel, Wachs und andere Styling-Produkte

1. Schneide deine Haare ✂

Sobald dein Haar zu trocken ist, musst du möglicherweise einen neuen Schnitt durchführen. Selbst wenn dein Haar nicht sehr lang ist, kann das Haar durch Spliss kaputter werden und sich trocken oder grob anfühlen.

Anzeige
Anzeige
Anzeige
 Besuche einen Stylisten und schneide ungesundes Haar ab, das frisches Haarwachstum belastet.  Frage den Friseur während du dort bist, ob er Tipps für deinen Haartyp und die Haarlänge hat. Er kann dir eine neue Styling-Routine empfehlen, die dein Haar vor Beschädigungen schützen kann.

Lesetipp:
19 pflanzliche Heilmittel für das Haarwachstum

2. Die richtigen Vitamine einnehmen 💊

Bestimmte Vitamine benötigt dein Körper, um gesundheitlich auf einem hohen Niveau zu sein, aber wusstest du, dass einige Vitamine sich direkt auf deine Haare und Nägel auswirken können. Vitamin A, Vitamin C, Biotin (manchmal auch Vitamin H genannt) und das Mineral Eisen tragen alle dazu bei, dass Haare gesünder aussehen.

Da pränatale Vitamine alle oben genannten Vitamine enthalten, nehmen manche Menschen nur die Vitamine ein, die die Haare am meisten beeinflussen. Gerade Biotin Ergänzungen werden in letzter häufig benutzt.

Anzeige

Dieses Nahrungsergänzungsmittel empfehlen wir:

Gerade im Angebot!
Cosphera Haar-Vitamine - Hochdosiert mit Biotin,...
119 Bewertungen
Cosphera Haar-Vitamine - Hochdosiert mit Biotin,...*
  • MEHRFACH-KOMPLEX FÜR HAUT, HAARE, NÄGEL: Mit Cosphera Haar-Vitamin...
  • ANGEREICHERT MIT VITAMINEN & MINERALIEN: Unser Präparat enthält...
  • ZU 100 % VEGAN OHNE MAGNESIUMSTEARAT: Bei der Herstellung aller...
  • HERGESTELLT IN DEUTSCHLAND & MEHRFACH ZERTIFIZIERT: Mit Produkten von...
Lesetipp:
6 einfache Wege, um Haarausfall im Sommer zu reduzieren

3. Füge Omega-3-Fettsäuren und Antioxidantien zu deiner Ernährung hinzu 🐟

Proteine ​​verhindern, dass sich deine Haare ausdünnen und lassen dein Haar glänzender aussehen. Um ähnliche Ergebnisse ohne Einnahme von Nahrungsergänzungsmitteln zu erhalten, erhöhe die Menge an Fisch Proteinen in deiner Ernährung.

Das beinhaltet folgende Meerestiere:

  • Lachs
  • Austern
  • Makrele
  • Thunfisch
  • Sardinen

Diese sind alle reich an Peptiden und Omega-3-Fettsäuren, die dein Haar glänzender machen können und gegen trockene Haare helfen.

Du könntest auch in Betracht ziehen, mehr Antioxidationsmittel zu dir zu nehmen, um oxidativen Stress zu bekämpfen, der das Haar älter erscheinen lässt.

Anzeige

Einige Nahrungsmittel, die reich an Antioxidantien sind, umfassen:

  • Walnüsse
  • Kidney-Bohnen
  • Blaubeeren
  • Brokkoli
  • Tomaten

Gesunde Fette wie in Rapsöl enthalten, werden oft verwendet, um die Gesundheit der Haare zu verbessern.

Omega 3 Fischöl-Kapseln 1000mg - Der...
432 Bewertungen
Omega 3 Fischöl-Kapseln 1000mg - Der...*
  • OMEGA 3 KAPSELN HOCHDOSIERT - OHNE MAGNESIUMSTEARATE: 1000mg reines...
  • 400 KAPSELN FÜR ÜBER 13 MONTAE- BESTES PREIS-LEISTUNGS-VERHÄLTNIS...
  • FISCHÖL 18% EPA - 12% DHA - Docosahexaensäure (DHA) trägt zur...
  • ESSENTIELLE OMEGA 3 FETTSÄUREN 👉 🎁 INKLUSIVE OMEGA 3...

4. Wasche deine Haare jeden Tag 🧼

Shampoo entfernt Schmutz und Schweiß von deinem Haar, aber es entfernt auch dein Haar von Talg. Sebum ist das natürliche Öl, das dein Haar leichter pflegen lässt. Dennoch führt zu viel Talg zu einem fettigen Haarbild.

Du solltest dich jedoch nicht jeden Tag von Talg befreien, denn deine trockenen Haare benötigen die eigen produzierten Stoffe des Körpers, um gesund zu werden. Dein Haar kannst du jeden zweiten Tag ohne Probleme waschen.

Falls du deine Haare nicht waschen kannst, verwende trotzdem ein Shampoo speziell für trockene Haare. Auch ein Baby-Shampoo kann wahre Wunder bewirken. Beide sind mild reinigend, ohne das Haar vollständig von seinem natürlichen Öl zu befreien.

Wir empfehlen dieses Shampoo:

Garnier Wahre Schätze Schwereloses Haaröl,...
48 Bewertungen
Garnier Wahre Schätze Schwereloses Haaröl,...*
  • Das Haaröl nährt und verwöhnt trockenes Haar intensiv - vom Ansatz...
  • Mit einer speziellen Formel, angelehnt an Schönheits-Rituale und...
  • Dank Argan-Öl aus Marokko wird das Haar tiefenwirksam gepflegt und...
  • Das Kamelien-Öl verleiht dem Haar Glanz und seidige Geschmeidigkeit,...

5. Wickel dein Haar ein, anstatt es an der Luft zu trocknen 🌪

Wenn dein Haar nach dem Waschen spröde und schwer zu frisieren ist, kann es während des Trocknungsprozesses zu viel Feuchtigkeit verlieren. Wickel dein Haar nach dem Waschen mit einem Tuch oder Handtuch ein, anstatt es an der Luft trocknen zu lassen.

Sobald du mit nassen Haaren schläfst, verwende einen Kopfkissenbezug aus Seide, um zu verhindern, dass die Feuchtigkeit deines Haares in deine Kissen absorbiert wird. Trockene Haare über Nacht sind zwar schön, aber du möchtest nicht jede Woche ein neues Kissen kaufen müssen.

Lulusilk Kopfkissenbezug, 100 % reine Seide,...
62 Bewertungen
Lulusilk Kopfkissenbezug, 100 % reine Seide,...*
  • Beste Qualität. Doppelseitig aus 100 % reiner Seide, 19 Momme.
  • Die Seiden-Kissenbezüge aus Maulbeerbaumfasern enthalten natürliche...
  • Natürliche und organische Seide, 100 % Maulbeerseide;...
  • Gute Saugfähigkeit, atmungsaktiv, verteilt die Feuchtigkeit. Hält...

6. Wärmestyling reduzieren 🔥

Ein Wärmestyling, mit dem du dein Haar locken, glätten oder Volumen hinzufügen kannst, gehört seit Jahren zum Alltag. Es kann auch der Grund dafür sein, dass deine Haare austrocknen.

Eine Untersuchung des Haarschafts vor und nach dem Föhnen zeigte signifikante Schäden an den Haaren der Teilnehmer. Wenn du deine Haare trocken föhnst, dann halte den Föhn mindestens 15 cm von deinem Haarschaft entfernt, um optimale Ergebnisse zu erzielen.

Lesetipp:
1 Million Bakterien entstehen durch Schlafen mit nassem Haar!

7. Versuche es mit kälteren Duschen 🚿

Kalte Duschen erfrischen deine Kopfhaut und machen deine trockenen Haare gesünder
Kalte Duschen erfrischen deine Kopfhaut und machen deine trockenen Haare gesünder

Das heiße Wasser, das du zum Waschen deines Körpers unter der Dusche verwendest, kann deine  gesunden Haare austrocknen und kaputt machen.

Kalte Duschen haben einige gesundheitliche Vorteile, insbesondere kann das Haar schneller und gesünder wachsen.

Nachdem du dein Haar in der Dusche shampooniert und gepflegt hast, spüle dein Haar ein oder zwei Minuten lang unter kühlerer Wassertemperatur, um die Haare und die Kopfhaut zu erfrischen.

8. Verwende ätherische Öle 🛢

Gerade im Angebot!
Bio-Arganöl kaltgepresst für Haare Haut Gesicht...
325 Bewertungen
Bio-Arganöl kaltgepresst für Haare Haut Gesicht...*
  • Arganöl in 100% Bio Qualität: Das Argan-Öl ist kaltgepresst, Vegan...
  • Erfahrungen und Anwendungen: Als Anti-Aging- und Feuchtigkeitspflege...
  • Natürliche Pflegewirkung: Geeignet als Gesichtscreme, Hautcreme oder...
  • Vitamin-E, Antioxidantien und Omega 3, 6 & 9 Fettsäure: Viele...

Marokkanisches Arganöl hat sich zu einem beliebten Hausmittel für trockenes Haar entwickelt. Wir wissen nicht viel darüber, wie oder ob dieses Mittel perfekt funktioniert, aber man kann es leicht ausprobieren.

Wenn du ein paar Tropfen Arganöl an den Haarspitzen aufträgst, dann kann dies zu einem geschmeidigeren Aussehen führen.

Andere ätherische Öle wie Pfefferminzöl und Lavendelöl können dazu beitragen, Haarausfall zu stoppen und Brüche zu verhindern. Diese ätherischen Öle können sogar deinen Schlaf verbessern.

Sobald du Arganöl, Pfefferminzöl, Lavendelöl und ein Trägeröl wie Kokosnussöl miteinander vermischst, um ein schnelles Spritzhaarparfüm herzustellen, wird sich dein Haar im Laufe der Zeit weniger trocken anfühlen.

Passend dazu → 10 ätherische Öle für ein schnelles und gesundes Haarwachstum

9. Trage einen Hut 👒

Ein Hut schützt vor UV-Strahlungen
Ein Hut schützt vor UV-Strahlungen

Ultraviolette Strahlen können den Haarschaft genauso beschädigen wie die Haut. Haare sind sehr anfällig auf UV-Strahlungen.

Trage deshalb bei deinen täglichen Aktivitäten einen Hut und vermeide längere Sonneneinstrahlung.

Wenn dein Haar bereits UV-Strahlen ausgesetzt wurde, kann das einpflegen von reinem Aloe Vera-Gel auf deinem Haar die Schädigung beheben und trockene Haare nachhaltig reduzieren.

Weitere Infos → Kann eine Mütze Haarausfall verursachen? Das musst du wissen!

10. Versuche es mit Kokosöl 🥥

Gerade im Angebot!
mituso Bio Kokosöl, nativ, 1er Pack (1 x 1000 ml)...
772 Bewertungen
mituso Bio Kokosöl, nativ, 1er Pack (1 x 1000 ml)...*
  • mituso Bio Kokosöl nativ enthält bis zu 53% Laurinsäure sowie die...
  • Erstklassige Bio Qualität aus erster Kaltpressung und kontrolliert...
  • Rohkost, vegan, frei von Gluten und Laktose, frei von...
  • Unser Kokosöl ist vielseitig einsetzbar, zum Braten und Backen, für...

Kokosnussöl ist ein natürlicher Weichmacher. Das bedeutet, dass die Lücken in deinen Haarsträhnen ausgefüllt werden, wenn sie durch Hitze oder Sonne beschädigt wurden. Eine Studie aus dem Jahr 2005 zeigte, dass Kokosnussöl besonders gut in Haarfasern eindringen kann.

Indem du deine trockenen Haare, Strähne für Strähne mit Kokosnussöl glättest, verbessert Kokosnussöl das allgemeine Erscheinungsbild deiner Haare. Du kannst dein Haar einmal wöchentlich ohne Probleme mit warmem Kokosöl behandeln.

  • Kämme deine trockenen Haare.
  • Das Kokosöl sollte Raumtemperatur haben.
  • Reibe etwas Kokosnussöl zwischen deine Handflächen und konzentriere dich dabei auf die Enden der Haare, die Kopfkrone und die Haarwurzel.
  • Massiere jetzt dein gewähltes Öl in deine trockenen Haare ein.
  • Lasse das Kokosöl mindestens 20 Minuten einwirken.
  • Gründlich ausspülen.

Fazit ✅

Ein Hausmittel für trockenes Haar auszuprobieren ist leicht genug, ohne dass du ein Risiko eingehst. Langfristiger Haarausfall kann jedoch ein Zeichen für andere gesundheitliche Probleme sein. Spreche mit einem Dermatologen, wenn du eines der folgenden Symptome hast:

  • Haare, die in Büscheln herauskommen
  • kahle Stellen oder eine anfängliche Glatze
  • Haare, die brechen, wenn du sie bürstest

Diese Hausmittel gegen trockene Haare sind auf jeden Fall einen Versuch Wert und helfen bei deinen Haarproblemen.

Passend zum Thema:

Trockene Haare: 10 hilfreiche Hausmittel & Tricks die sofort helfen
5 (100%) 17 vote[s]

Letzte Aktualisierung am 20.05.2019 / *Affiliate Links - Werbe Links / Bilder von der Amazon Product Advertising API

Anzeige