Die 5 besten ätherischen Öle gegen Pickel

Welche ätherischen Öle helfen wirklich gegen Pickel? Erfahre es jetzt ✔️

Die 5 besten ätherischen Öle gegen Pickel

Egal, ob es sich um Allergien, empfindliche Haut oder um eine persönliche Entscheidung handelt, es gibt viele Gründe, warum manche Menschen traditionelle Pickelbehandlungen wie Trocknung Lotions, medizinische Salben und Masken meiden. Die besten ätherischen Öle gegen Pickel können Pickelmale oder Flecken jedoch ebenso gut bekämpfen – und dies ohne den Zusatz fragwürdiger und möglicherweise irritierender Inhaltsstoffe.

Ätherische Öle gegen Pickel sind eine völlig natürliche Alternative zu punktuellen Behandlungen, die oft scharfe Chemikalien enthalten. Suche nach solchen, die als antiseptisch, antibakteriell und entzündungshemmend bezeichnet werden. Sie wirken schnell, indem sie Entzündungen reduzieren, Bakterien abtöten und die Haut heilen.

Das Wichtigste bei der Wahl eines ätherischen Öls gegen Pickel und zur Bekämpfung eines Schönheitsfehlers ist es, möglichst viel über den Pickel selbst zu wissen. Ein aggressiver Pickel mit Flüssigkeit an der Oberfläche braucht ein Öl mit beruhigenden Eigenschaften, während eine hartnäckige Zyste, von etwas Reizendem profitieren wird.

Offensichtlich gibt es eine Menge Wissenschaft und Chemie, die vor der Wahl eines ätherischen Öls gegen Pickel in Betracht gezogen werden müssen. Wenn du dir nicht sicher bist, solltest du immer deinen Dermatologen konsultieren oder den Rat eines zertifizierten Aromatherapeuten zur Sicherheit der Wirksamkeit einholen.

Für die meisten Menschen sind diese fünf ätherischen Öle gegen Pickel jedoch nicht nur sicher, sondern sie sind eine wirklich effektive und natürliche Methode, um Pickel zu reduzieren und zu verhindern.

 1#  So reduzierst du Unreinheiten: Teebaumöl

Natürlich ist keine Liste ätherischer Öle gegen Pickel komplett ohne Teebaumöl – eine Zutat, die wegen ihrer natürlich antibakteriellen, antibiotischen und antimikrobiellen Eigenschaften sehr beliebt ist. Es wirkt im Wesentlichen genauso wie eine punktuelle Behandlung, indem es Keime und Bakterien (einschließlich Stämme, die gegen topische Antibiotika resistent sind) abtötet.

Da es entzündungshemmend ist, verringert es schnell die Größe des Pickels und trocknet außerdem Eiter aus. Trage einfach einen Tropfen auf die betroffene Stelle auf und folge nach dem Trocknen deiner Lieblings-Feuchtigkeitscreme.

» Lese auch: Teebaumöl gegen Pickel

 2#  Zur Behandlung von Zysten und Furunkeln: ätherisches Nelkenöl

Mit vielen antiseptischen Eigenschaften wird das ätherische Öl der Nelke buchstäblich die Bakterien töten, die in deinem Makel leben. Tatsächlich ist dieses Öl so kraftvoll, dass es ein Vorsichtshinweis verdient: Da Nelke unglaublich anregend ist, kann es buchstäblich ein Geschwür oder eine Zyste eliminieren.

Mit einem erdigen, moschusartigen Duft und antimikrobiellen, antimykotischen, entzündungshemmenden und antibakteriellen Eigenschaften ist es ein unglaubliches natürliches Heilmittel für Zystenausbrüche. Anstatt den betroffenen Bereich lediglich auszutrocknen, tötet er all das unangenehme Zeug, das Entzündungen verursacht.

Abgesehen von Ernährung und Genetik hat sich dieses Öl für fettige Haut, die anfällig für Zysten und Furunkel ist, als äußerst wirksam erwiesen.

 3#  Pickel auf fettiger Haut bekämpfen: ätherisches Zitronengrasöl

Zitronengras ätherisches Öl ist sowohl für die Haut als auch für das olfaktorische System anregend. Dieses duftende Gras mit seinem zitrusartigen Duft ist bekannt für seine antiseptischen und antimikrobiellen Eigenschaften, die dazu beitragen, Pickel zu zerstören (es ist auch schmerzstillend und kann somit Schmerzen lindern).

Verwende den ganzen fettigen Teint, um das Auftreten von Pickeln zu reduzieren und zu verhindern, während du gleichzeitig die Haut revitalisieren.

 4#  Um abgeplatzte Pickel zu heilen: Lavendelöl gegen Pickel

Das ätherische Lavendelöl gegen Pickel ist ein zuverlässiges Mittel für Aromatherapeuten, um Blutungen zu stoppen, und beruhigende Wirkungen machen es zu einer idealen Behandlung für aufgeblähte Zysten, Pickel und sogar eingewachsene Haare.

Es ist eine äußerst vielseitige Zutat – es ist beruhigend, sodass es Juckreiz und Irritationen lindern kann, und es kann auch Wunden heilen, indem es den betroffenen Bereich reinigt und die Haut repariert.  Die Verwendung des Öls direkt an offenen Pickeln wird jedoch nicht für Anfänger empfohlen.  Stattdessen mische es mit einem Trägeröl (wie Kokosnuss- oder Olivenöl), bevor du es topisch auftragen.

» Lese auch: Olivenöl gegen Pickel

 5#  Narben reduzieren: Ätherisches Weihrauchöl

Das ätherische Weihrauchöl mit beruhigenden Eigenschaften ist eine der schonendsten Optionen auf dieser Liste und eignet sich daher für die meisten Hauttypen. Es kann auf natürliche Weise Wunden und Narben heilen, daher ist es ideal für die Reparatur von Pickeln, die aufgebläht wurden. Es hilft auch bei trockener, gereizter Haut.

Wenn du Tonmasken verwenden, ist dies eine gute Wahl für den Ausgleich der Ölproduktion und die Verringerung von Entzündungen. Verwende, indem du zwanzig Tropfen auf zwei Unzen eines pflegenden Trägeröls gibst und auf feuchte, saubere Haut aufträgst.

Das könnte dich auch interessieren:

Quellen:
  • http://www.aetherische-oele.net/rezepte/akne.htm
  • https://www.aknehilfe.net/blog/lavendeloel-gegen-pickel/
  • https://www.maitreya-natura.com/de/aetherische-oele-bei-Aknehaut.html
  • https://www.heilkraeuter.de/krank/akne.htm
  • https://beauty.gofeminin.de/forum/atherische-ole-gegen-unreine-haut-fd116998
  • http://blattgolddrbecker.blogspot.com/2012/02/atherisches-ol-gegen-akne.html
Die 5 besten ätherischen Öle gegen Pickel
4.8 (96%) 5 votes

Letzte Aktualisierung am 21.04.2019 / *Affiliate Links - Werbe Links / Bilder von der Amazon Product Advertising API