Manukaöl gegen Pickel: Die Vorteile, Tipps und Verwendung

Wichtige Tipps zur Anwendung und was die Wissenschaft dazu sagt

Manukaöl gegen Pickel- Die hautpflegenden Vorteile und Verwendung

Pickel oder Akne ist eine der häufigsten Hauterkrankungen, von der Millionen von Menschen auf der ganzen Welt betroffen sind

Die gute Nachricht ist jedoch, dass im Laufe der Zeit viele Medikamente und Methoden entwickelt wurden, um diese Ausbrüche zu verhindern oder vollständig zu heilen.

Dieser Artikel soll die Wirksamkeit und den Nutzen des ätherischen Öls Manukaöl gegen Pickel diskutieren.

Was ist Manukaöl? 🤔

Es ist ein ätherisches Öl aus dem Manuka-Baum, der in Neuseeland heimisch ist.

Das Öl wird aus Blättern und Zweigen gewonnen und wird seit jeher für verschiedene gesundheitliche Vorteile verwendet.

Die Pflanze ähnelt der Teebaumpflanze an der Südostküste Australiens.

Es wird jedoch angenommen, dass der erstere drei antibakterielle Eigenschaften nach Südosten aufweist als der zweite.

Manukaöl wurde zur Behandlung von Rheuma, Fieber, verschiedenen Arten von Infektionen sowie als Antiseptikum für Schnittwunden, Wunden und Verbrennungen verwendet.

Es gilt als wirksame Behandlung gegen Pickel und Akne verursachter Entzündungen.

Angebot
PURAO BIOMEDI+ 100% Manuka Öl konzentrieren für...
9 Bewertungen
PURAO BIOMEDI+ 100% Manuka Öl konzentrieren für...*
  • PURAO BIOMEDI+ 100% reines MANUKA ÖL konzentrieren aus dem...
  • STARKES NATÜRLICHES HEILUNGS- UND ABWEHRMITTEL für Akne,...
  • UNTERSTÜTZT DIE ABTÖTUNG DER MEISTEN PILZARTIGEN UND VIRALEN...
  • BIS ZU 30 ANWENDUNGSMÖGLICHKEITEN IM HAUSHALT FÜR DIE GANZE FAMILIE...

Wie behandelt Manukaöl Pickel oder Akne? 📌

Manukaöl zeigt starke antivirale, antibakterielle, antimykotische und antiseptische Eigenschaften, die zur Vorbeugung von Pickelausbrüchen sowie zur Heilung verschiedener anderer Hauterkrankungen beitragen.

Seine antimikrobiellen Eigenschaften helfen bei der Bekämpfung und Zerstörung der Pickel verursachenden Akne-Bakterien, entfernen sie, verstopfen die Poren und verhindern weitere Ausbrüche.

Es wird angenommen, dass es 33-mal stärker ist als Teebaumöl, um bestimmte Bakterien zu bekämpfen.

 Es ist auch wirksam gegen MRSA-Bakterien, die gegen die meisten Antibiotika resistent sind. 

Manukaöl besitzt außerdem entzündungshemmende Eigenschaften, die dazu beitragen, die durch Pickel hervorgerufene Entzündung zu reduzieren und so die dadurch verursachten Schwellungen und Rötungen zu reduzieren.

Darüber hinaus helfen seine antiseptischen Eigenschaften beim Heilungsprozess, indem sie die Wiederherstellung geschädigter Haut erleichtern.

Die richtige Anwendung

Es ist sehr wichtig, dass du das Öl in verdünnter Form und nicht direkt auf der Haut verwendest.

Du kannst es im Verhältnis 1: 2 in Wasser, Hamamelis oder anderen derartigen Fahrzeugen verdünnen.

Du musst dein Gesicht mit einem nicht medizinischen Reinigungsmittel oder mit Seife reinigen und einen Wattebausch verwenden, um es auf die betroffene Stelle aufzutragen.

Dieser Prozess kann täglich verfolgt werden.

Wie trage ich es richtig auf?

Es wurde vorgeschlagen, dass 2 bis 4 Tropfen Manukaöl für eine Anwendung ausreichen, wenn es entweder direkt oder in verdünnter Form verwendet wird.

Angebot
Manuka Health Propolis Liquid Bio 30 - 25ml
9 Bewertungen
Manuka Health Propolis Liquid Bio 30 - 25ml*
  • Manuka Health New Zealand Ltd.
  • Badartikel

Vorteile von Manukaöl ✔️

Die Vorteile von Manukaöl sind unten aufgeführt:

  • Es ist 33-mal wirksamer als Teebaumöl, um bestimmte Arten von Bakterien abzutöten.
  • Es ist ein gutes Mittel, um verschiedene Arten von Fußinfektionen wie Fußpilz und Fußnagelinfektion zu bekämpfen, da es verschiedene Bakterien und Pilze, die möglicherweise dafür verantwortlich sind, zerstört. Du kannst dies tun, indem du deine Füße in einem Manuka-Ölbad einweichst.
  • Es wirkt beruhigend auf den Geist und bewirkt eine Entspannung der Nerven und Muskeln, da es die Aktivierung und Verjüngung der Zellen der Außenhaut beeinflusst und daher in der Aromatherapie weit verbreitet ist.
  • Die Verwendung von Manukaöl als Massageöl reduziert Entzündungen und lindert Schmerzen. Es wird daher bei Muskelschmerzen und rheumatischen Beschwerden eingesetzt.
  • Es wird oft in einem Bad verwendet, um deinen starken Körpergeruch und Fußgeruch zu reduzieren.
  • Aufgrund seiner antimikrobiellen Eigenschaften wird es häufig zur Behandlung von Schuppen und Läusen auf der Kopfhaut verwendet. Dazu musst du 15 bis 20 Minuten lang Manukaöl auf deine Kopfhaut einmassieren, bevor du deine Haare wäschst.
  • Eine Studie stellt fest, dass das Einatmen von Manukaöl bei verstopfter Nase und anderen Atemwegserkrankungen helfen kann.

Mögliche Nebenwirkungen ❌

Die Nebenwirkungen von Manukaöl sind extrem selten und geringfügig. Einige davon sind unten aufgelistet:

  • Sehr hohe Dosen können zu akuter Toxizität führen.
  • Eine allergische Reaktion kann zu Juckreiz und Irritationen führen.

Vorsichtsmaßnahmen beim Gebrauch

Um bei der Behandlung deiner Pickel maximalen Nutzen aus Manukaöl zu erzielen, musst du die folgenden Vorsichtsmaßnahmen beachten:

  • Bei Reizung oder anderen Nebenwirkungen sollte die Behandlung abgebrochen und ein Arzt konsultiert werden.
  • Seine Anwendung während der Schwangerschaft sollte wegen spasmolytischer Wirkung vermieden werden.
  • Es sollte nur in verdünnter Form und nicht direkt verwendet werden.
  • Eine interne Einnahme ist ohne Rücksprache mit einem Arzt nicht ratsam.
  • Führe einen Haut-Test durch, um vor dem Einsatz auf allergische Reaktionen zu prüfen.
  • Wenn du es auf dem Markt kaufst, musst du sicherstellen, dass das Produkt nicht verfälscht wird.

Mögliche Arzneimittelinteraktion

Manukaöl reagiert positiv mit Bacitracin, Cephradin und Meropen.

Es kann jedoch nachteilige Auswirkungen haben, wenn es mit Ofloxacin, Enoxacin und Sparfloxacin angewendet wird.

Natürliches antibakterielles Manuka Honig Salbe...
93 Bewertungen
Natürliches antibakterielles Manuka Honig Salbe...*
  • Für unsere Kunden aus der EU - bitte kaufen Sie unser deutsches...
  • 100% natürliches [Neuseeland] antibakterielles Medikationsgel mit...
  • Wissenschaftlich nachgewiesene natürliche Alternative zum Papaya...
  • Ein Balsam für einen natürlichen Hautschutz - vielfältige topische...

Was ist der Unterschied zwischen Manukaöl und Manuka-Honig? 🎯

Manukahonig wird in Neuseeland hergestellt und stammt von Bienen, die den heimischen Leptospermum-Baum bestäuben. Dieser wertvolle Honig hat eine viel höhere antibakterielle Wirkung im Vergleich zu herkömmlichem Honig, der durch Hitze und Licht zerstört wird. Die antibakteriellen Eigenschaften haben zu einem hohen Anteil an Enzymen in der natürlichen Formulierung beigetragen!

» Lese auch: Manuka-Honig gegen Pickel

Möglicherweise hast du bemerkt, dass der Preis für Manuka-Honig stark variieren kann. Dies liegt an den Unique Manuka Factor-Werten. Die UMF-Bewertung hängt von den antibakteriellen Aktivitäten in diesem speziellen Honigglas ab. Die UMF-Kennzeichnung gibt die medizinischen Eigenschaften des Honigs an, wobei die ideale Einstufung bei 10 bis 18 liegt.

Manukaöl dagegen wird durch die nachhaltige Ernte der Blätter von den Manuka-Bäumen und die Gewinnung des Öls durch Wasserdampfdestillation gewonnen. Manuka Biotic zufolge ist Manukaöl im Vergleich zu Gramm für Gramm 100-mal stärker als Manuka-Honig! Es ist auch 30 Mal stärker als Teebaumöl!

Dieses unglaubliche Öl ist ein wirksamer antibakterieller, anti-pilzlicher, antimikrobieller und entzündungshemmender Wirkstoff. Einer der größten Unterschiede zwischen Manukahonig und Manukaöl ist jedoch, dass Manukaöl absolut vegan ist! Da für die Herstellung dieses Öls keine Bienen verwendet werden, kann Manukaöl von Personen verwendet werden, die keine Produkte verwenden, die aus tierischen oder tierischen Nebenprodukten hergestellt werden.

Was sind die hautpflegenden Vorteile von Manukaöl? ☑️

Da Manukaöl mit antibakteriellen Eigenschaften gefüllt ist, ist es perfekt, um die Haut klar zu halten und das Bakterienwachstum abzuwehren. Diese Bakterien sind oft die Ursache für unangenehme Hautzustände wie Hautunreinheiten und Ausbrüche! Manukaöl kann auch als wirksames Mittel zur Behandlung geschädigter Haut und Aknenarben eingesetzt werden, da es die Regeneration neuer Haut fördert (Zellumsatz).

Angebot
PURAO BIOMEDI+ 100% Manuka Öl konzentrieren für...*
Well & Good - Badartikel
- 0,50 EUR 19,47 EUR
Angebot
Manuka Health Propolis Liquid Bio 30 - 25ml*
Manuka Health New Zealand Ltd. - Badartikel
- 0,06 EUR 27,00 EUR
Natürliches antibakterielles Manuka Honig Salbe...*
WELL & GOOD NZ - Badartikel
9,99 EUR

Kundenbewertungen zur Verwendung von Manuka-Öl 💡

Wir haben eine Online-Analyse der Verbraucherberichte durchgeführt, um die Wirksamkeit von Manukaöl zu ermitteln. Hier ist eine Zusammenfassung dessen, was ihnen gefallen oder nicht gefallen hat:

Was ihnen daran gefällt

Kostengünstig: Viele Verbraucher gaben an, dass sie aufgrund ihrer relativ geringen Kosten dazu gezwungen wurden, dies einmal auszuprobieren.

Sensibel: Die meisten Verbraucher waren der Meinung, dass es ein wirklich gutes Produkt für empfindliche Haut sei, da es sich um organische Substanzen handelt und keine schädlichen Chemikalien enthält.

Empfindliche Haut spricht normalerweise nicht gut auf Produkte auf chemischer Basis an und ihr Anwendungsbereich wird dadurch eingeschränkt. Dies ist eine wichtige Option für Menschen mit empfindlicher Haut.

Zeitwirksam: Es erwies sich als effektive Punktbehandlung. Viele Leute sagten, dass es mit großer Geschwindigkeit heilte und in wenigen Tagen Ergebnisse zeigte.

Was ihnen daran nicht gefallen hat

Verstopfen: Einige Verbraucher sagten, dass Manukaöl die Poren der Haut verstopfte.

Es wurde jedoch vorgeschlagen, dass diese Situation nur dann auftritt, wenn das Öl in übermäßiger Menge verwendet wird und nicht in einem Fahrzeug verdünnt, sondern direkt aufgetragen wird.

Durch Befolgen dieser zwei Schritte kann das Verstopfen leicht vermieden werden.

Geruch: Der organische Geruch von Manukaöl ist eine große Abwendung für die Verbraucher.

Mit der Zeit neigst du jedoch dazu, immun gegen den Geruch zu sein und kannst ihn vollständig ignorieren.

Das Fazit von Manukaöl gegen Pickel ✅

Manukaöl ist antibakteriell, entzündungshemmend und antiseptisch.

Es neigt dazu, die Pickel oder Akne hervorgerufenen Schäden an der Haut anzugreifen, zu reduzieren und zu reparieren.

Die Nebenwirkung der Verwendung dieses Öls ist nahezu vernachlässigbar und hat sich als punktuelle Behandlung erwiesen.

Darüber hinaus ist es kostengünstig und in jedem Geschäft erhältlich. Das Ausprobieren dieses Problems für dein langwieriges Pickelproblem wird dich höchstwahrscheinlich nicht enttäuschen.

Manukaöl gegen Pickel: Die Vorteile, Tipps und Verwendung
4.8 (95%) 4 votes

Letzte Aktualisierung am 18.11.2018 / *Affiliate Links - Werbe Links / Bilder von der Amazon Product Advertising API