Microneedling: Haut durchstechen mit einem Dermaroller für schöne Haut?

Microneedling ist eine Methode, die einige Dermatologen verwenden, um verschiedene Hautzustände zu behandeln.

Microneedling- Haut durchstechen mit einem Dermaroller für schöne Haut

Microneedling (auch Mesotherapie genannt) ist eine Methode, die einige Dermatologen verwenden, um verschiedene Hautzustände zu behandeln. Bei dieser Technik werden mehrere winzige sterile Nadeln verwendet, um die Haut zu durchstechen und ein physisches „Trauma“ zu verursachen.

Dieses Trauma veranlasst, eine tiefere Hautschicht, zum Wiederaufbau.

Microneedling können helfen, viele Hautbeschwerden zu behandeln, darunter:

Anzeige
Anzeige
Anzeige
  • Falten
  • Narben
  • Akne
  • Alopezie
  • Hautpigmentierungsprobleme
  • Dehnungsstreifen
  • Rosazea
  • lose Haut, wie nach Gewichtsverlust oder Fettabsaugung

Es kann auch helfen, die Haut zu verjüngen.

Außerdem können Fachleute Microneedling verwenden, um Medikamente wie topisches Tretinoin oder Vitamin C tiefer in die Haut einzubringen. Dies kann die Behandlung einer Vielzahl von Problemen, einschließlich Aknenarben, verstärken.

Lese weiter, um mehr über Microneedling zu erfahren, wie es funktioniert und ob Risiken bestehen.

Information im Schnellüberblick

Allgemein:

  • Microneedling ist ein Dermaroller-Verfahren, bei dem kleine Nadeln zum Einstechen der Haut verwendet werden.
  • Der Zweck der Behandlung besteht darin, neues Kollagen und Hautgewebe für eine glattere, straffere Haut zu erzeugen.
  • Microneedling werden meistens im Gesicht verwendet und können verschiedene Narben, Falten und große Poren behandeln.

Sicherheit:

  • Microneedling sind minimalinvasiv und erfordern keine Ausfallzeiten.
  • Es gilt als sicher für die meisten Menschen, die sich insgesamt in guter Gesundheit befinden.
  • Das Verfahren ist nicht sicher für Menschen, die bestimmte Akne-Medikamente einnehmen, oder für Frauen, die schwanger sind.
  • Einige Tage nach dem Eingriff treten leichte Rötungen und Irritationen auf.

Bequemlichkeit:

Anzeige
  • Die gesamte Vorbereitungs- und Behandlungszeit beträgt etwa zwei Stunden.
  • Für dieses Verfahren musst du einen zertifizierten Dermatologen, plastischen Chirurgen oder kosmetischen Chirurgen besuchen.
  • Du benötigst mindestens vier Verfahren oder mehr, um die besten Ergebnisse zu erzielen.

Kosten:

  • Microneedling kostet zwischen 100 und 500 EUR pro Sitzung. Die Gesamtkosten hängen von der Größe der bearbeiteten Fläche ab.
  • Der Preis variiert je nach Bereich und Dermatologen.

Wirksamkeit:

  • Es gilt als wirksam bei der Behandlung von kleineren Narben im Zusammenhang mit Akne, Wunden und Alterung. Du wirst wahrscheinlich auch eine hellere, festere Haut bemerken.
  • Ideale Ergebnisse werden nach mehreren Sitzungen erreicht.
  • Microneedling ist weitaus effektiver als ein Dermaroller für zu Hause.

Wie funktioniert die Microneedling? 🤔

Microneedling erhöhen die Produktion von Kollagen und anderen Heilungsfaktoren, indem sie Hautverletzungen verursachen.

Kollagen ist ein essenzielles Protein, das die Haut jugendlich aussehen lässt und eine straffe, glatte und dehnbare Textur aufweist.

Das Altern führt zu einem Rückgang des Kollagens in der Haut und trägt zu Falten und anderen Zeichen der Hautalterung bei.

Anzeige

Die Haut kann auch aufgrund von Verletzungen, wie Aknenarben, Dehnungsstreifen oder anderen Narben, Kollagen verlieren.

Es ist wichtig zu wissen, dass Microneedling keine schnelle Lösung ist, da sie das Wachstum neuer Haut mit sich bringen. Es kann mehrere Monate dauern, bis eine Person die vollständigen Ergebnisse des Verfahrens sehen kann.

Lieblingsprodukt von unserer Redaktion:

DRS Dermaroller mit 540 Nadeln, der Klassiker,...
483 Bewertungen
DRS Dermaroller mit 540 Nadeln, der Klassiker,...*
  • WARNUNG: Das Original von DRS wird ausschließlich von Vitex-Shop...
  • Die perkutane Kollagen-Induktion oder das sog. Needling gilt als eine...
  • Beim Needling werden durch Nadelpunktionen feine Perforationskanäle...
  • Ein positiver und wichtiger Effekt der Behandlung ist die gesteigerte...

Verfahren für Microneedling 📌

Während des Verfahrens macht dein Arzt mit einem stiftähnlichen Werkzeug kleine Stiche unter der Haut. Die Nadelstiche sind so klein, dass du sie wahrscheinlich nach dem Eingriff nicht bemerken wirst. Dein Arzt wird das Werkzeug gleichmäßig über deine Haut bewegen, sodass auch die neue Haut, die sich verjüngt, eben ist.

Bevor du beginnst, verwendet dein Arzt ein topisches Anästhetikum, um das Schmerzrisiko zu reduzieren. Dies erfolgt etwa eine Stunde vor der Behandlung.

Dein Arzt kann dann ein Serum oder eine beruhigende Behandlung anwenden. Insgesamt kannst du davon ausgehen, dass du mindestens ein paar Stunden in der Praxis bist.

Zielbereich für Microneedling 🎯

Microneedling wird am häufigsten in deinm Gesicht zum Zielen verwendet:

  • Aknenarben
  • Altersflecken (auch Sonnenflecken genannt)
  • feine Linien und Falten
  • große Poren
  • andere Arten von Narben
  • reduzierte Hautelastizität
  • ungleichmäßiger Hautton

Neben Gesichtsbedenken werden Mikronadeln manchmal auch zur Behandlung von Dehnungsstreifen in anderen Körperbereichen verwendet. Eine Studie ergab, dass Mikronadeln bei Dehnungsstreifen an den Oberschenkeln und im Bauchbereich wirksam sind, wenn sie mit Füllern kombiniert werden.

Narben an anderen Körperteilen können ebenfalls mit diesem Verfahren behandelt werden. Die Micro Needling werden jedoch hauptsächlich im Gesicht verwendet.

Lesetipp:
Salzwasser gegen Pickel: Wirkung und die richtige Anwendung

Was sind die Vorteile? ✅

Eine systematische Übersicht aus dem Jahr 2018 ergab, dass Micro Needling eine sichere und effektive Möglichkeit darstellen, die Haut zu regenerieren und Narben und Falten zu behandeln.

Die Forscher räumten jedoch ein, dass die Feststellung, ob Micro Needling in allen Fällen eine praktikable Behandlungsoption sind, weitere Forschung erfordert.

In einer Pressemitteilung der American Academy of Dermatology heißt es außerdem, dass Menschen mit einer Verringerung des „Auftretens von großen Poren, feinen Linien und Falten, Narben und Dehnungsstreifen“ rechnen können.

Was sind die Risiken? ❌

Die medizinische Gemeinschaft betrachtet das Microneedling im Allgemeinen als sicher und wirksam, aber es gibt immer noch einige Risiken.

Anzeige

Das Hauptrisiko ist eine Hautreizung nach dem Eingriff. Andere Nebenwirkungen können sein:

  • Schwellung
  • Beschwerden vor Ort
  • Rötung
  • Quetschungen
  • Trockenheit
  • Abplatzungen der Haut

Blutungen sind eine ungewöhnliche Reaktion auf Microneedling, obwohl sie nach einer tieferen Behandlung wahrscheinlicher sind.

Blutungen können auch ein höheres Risiko für Menschen darstellen, die an Blutungsstörungen leiden oder blutverdünnende Medikamente einnehmen. Es ist wichtig, diese Informationen vor der Behandlung an einen Arzt weiterzugeben.

Es besteht auch das Risiko schwerwiegender Nebenwirkungen, einschließlich:

  • Infektion
  • Hautpigment verändert sich
  • Reaktion auf topische Medikamente während der Behandlung

Einige Geräte bergen zusätzliche Risiken. Diejenigen, die Energie oder Wärme verwenden, können die Wahrscheinlichkeit von Verbrennungen erhöhen.

Schließlich sind einige Personen nicht für eine Behandlung mit Micro Needling geeignet, einschließlich Personen mit:

  • eine aktive Hautinfektion
  • aktive Akne
  • Keloidnarben
  • ein instabiler Hauttyp

Wenn du einen Dermatologen oder einen Arzt für medizinische Hautpflege triffst, der mit diesen Verfahren vertraut ist, kannst du die Risiken minimieren.

Die meisten Nebenwirkung die bei diesem Verfahren entstehen können sind oftmals normalDie meisten Nebenwirkungen die bei diesem Verfahren entstehen können sind oftmals normal
Die meisten Nebenwirkungen die bei diesem Verfahren entstehen können sind oftmals normal.

Was erwartet dich nach dem Microneedling? 🔍

Microneedling sind nicht invasiv wie plastische Operationen, daher ist die Erholungszeit minimal.

In den ersten Tagen nach dem Eingriff können Hautreizungen und Rötungen auftreten. Dies ist eine natürliche Reaktion auf die kleinen „Verletzungen“, die durch die Nadeln in deiner Haut entstehen.

Du kannst nach dem Eingriff zur Arbeit oder zur Schule zurückkehren, wenn du dich wohlfühlst. Einige Menschen tragen in den ersten Tagen ein Tarn-Make-up auf, da die Rötung nachlässt.

Deine Haut ist außerdem empfindlicher gegen Sonneneinstrahlung, Sonnencreme ist daher ein Muss.

Nach dem Microneedling wirkt deine Haut ziemlich schnell, um neues Gewebe zu verjüngen. Theoretisch solltest du die Ergebnisse innerhalb weniger Wochen sehen.

Um die Ergebnisse deiner Behandlung zu erhalten, benötigst du mehrere Sitzungen und möglicherweise andere ergänzende Behandlungen. Dein Arzt wird dich auf der Grundlage deiner individuellen Ziele hinsichtlich des besten Aktionsplans beraten.

Vorbereitung auf Microneedling 👇

Spreche vor dem Eingriff mit deinem Arzt darüber, wie du dich vorbereiten kannst, um das bestmögliche Ergebnis zu erzielen. Möglicherweise musst du die Einnahme bestimmter Medikamente, wie z. B. Ibuprofen und zur Aknebehandlung, rechtzeitig vor dem Eingriff abbrechen.

Dein Arzt kann auch empfehlen, dass du die Anwendung von topischen Retinoiden vorzeitig abbrichst. Dadurch kann das Risiko bestimmter Nebenwirkungen verringert werden.

Lesetipp:
Retinoide gegen Falten: Vitamin-A der Anti-Aging-Allrounder

Microneedlinggeräte für den Heimgebrauch

Viele Microneedelgeräte für den Heimgebrauch sind verfügbar. Diese sind zwar viel günstiger als Sitzungen mit einem Dermatologen, es gibt jedoch einige wesentliche Unterschiede zwischen den Ansätzen.

Geräte für den Heimgebrauch haben kürzere, stumpfere Nadeln als solche für Dermatologen und andere medizinische Fachkräfte.

Heimgeräte sind nicht dazu gedacht, die Haut zu durchdringen, was bedeutet, dass Heimbehandlungen nicht so unangenehm sind wie professionelle Versionen.

Dies bedeutet auch, dass eine Behandlung zu Hause eine begrenzte Reaktion und Ergebnisse hat. Selbst Haushaltsgeräte erhöhen jedoch den Blutfluss, was die Haut vorübergehend aufhellen kann.

Schließlich sind diese Vorrichtungen schwieriger zu reinigen und eine nicht gründliche Reinigung einer Microneedlingvorrichtung kann das Risiko einer Infektion oder Verletzung erhöhen, insbesondere wenn die Nadeln die Haut durchdringen.

Es gibt eine Auswahl an Microneedelgeräte, die online erworben werden können.

Das Fazit ✔️

Microneedling sind im Allgemeinen ein sicheres und wirksames Verfahren, das das Hautbild verbessern kann. Es kann Falten reduzieren, Narbenbildung verringern und lose oder alternde Haut straffen oder verjüngen.

Während das Microneedling für zu Hause weithin zugänglich und komfortabler sind als die professionelle Version, liefern Behandlungen von zu Hause nicht dieselben Ergebnisse und können das Risiko von Nebenwirkungen erhöhen.

Jeder, der sich für Microneedling interessiert, sollte einen Dermatologen oder einen Arzt konsultieren, der speziell für diese Art von Verfahren ausgebildet und erfahren ist.

Quellen:
  • https://www.myself.de/beauty/haut/hautprobleme/microneedling/
  • https://www.apotheken-umschau.de/Microneedling
  • https://www.glamour.de/beauty/beauty-trends/microneedling
  • https://www.brigitte.de/beauty/haut/microneedling-was-kann-der-beauty-trend-10905152.html
  • https://www.reviderm.com/technologie/micro-needling.html
Microneedling: Haut durchstechen mit einem Dermaroller für schöne Haut?
5 (100%) 6 vote[s]

Letzte Aktualisierung am 16.06.2019 / *Affiliate Links - Werbe Links / Bilder von der Amazon Product Advertising API

Anzeige