Neugeborenenakne: Ursachen und was dagegen effektiv hilft!

Wir zeigen dir warum die Pickel entstehen und was du für dein Baby tun kannst

Neugeborenenakne- Ursachen und was dagegen effektiv hilft!

Neugeborenenakne lässt sich oft bei Säuglingen finden, dies stößt bei frisch gebackenen Eltern auf Schockierung. Diese ist in den meisten Fällen harmlos, doch es kann unter Umständen auch eine Infektionskrankheit dahinter stecken. Was es damit genau auf sich hat und was du dagegen unternehmen hast, erfährst du in diesem Artikel!

Was ist die Neugeborenenakne? 🤔

Die Neugeborenenakne wird auch gerne als Babyakne, Akne neonatorum oder Neugeborenen-Exanthem bezeichnet. Viele Namen für die unschönen, roten Pickelchen. Diese Art der Akne lässt sich oft im Gesicht und zugleich der oberen Brust des Kindes finden.

Der Ursprung der Neugeborenenakne ist, wie bei der traditionellen Akne von Teenagern in der Pubertät, bei der Umstellung der Hormone.

Anzeige
Anzeige
Anzeige

Da das Baby Teil der Mutter war, haben sich die Hormone an der Mutter orientiert.

Diese stiegen vor allem in den letzten Schwangerschaftsmonaten an, um bei der Entwicklung der Lunge und des Immunsystems zu helfen. Diese Hormone haben zudem Einfluss auf die Talgdrüsen, welche bei der Akne zu stark gefördert werden und demnach verstopfen können. Sollte dies passieren, entstehen die unschönen Pickelchen.

Neue Erkenntnisse von amerikanischen Wissenschaftlern  zeigen zudem einen Zusammenhang von Neugeborerenakne und Medikamenten, die während der Stillzeit von der Mutter eingenommen wurden.

Das Phänomen der Neugeborenenakne lässt sich zudem vermehrt bei männlichen Babys erkennen.

Sebamed Baby & Kind Pflegecreme mit Calendula, 75...
3 Bewertungen
Sebamed Baby & Kind Pflegecreme mit Calendula, 75...*
  • Intensivpflege für sensible Kinderhaut, hautberuhigend bei Reizungen...

Wie kann die Neugeborenenakne auftreten? 📌

Diese Form der Akne zeigt sich vor allem zwischen dem zehnten und 14. Lebenstag auf sowie beim ersten Wachstumsschub zwischen der vierten bis sechsten Lebenswoche. Vor allem der Nasenbereich und das Gesicht sind betroffen, aber auch der Oberkörper des Säuglings kann diese Pickel zeigen.

Generell ist diese Neugeborenenakne etwas ganz normales und tritt auf, da sich der Hormonhaushalt verändert, dadurch wird die Talgproduktion angeregt und diese Überproduktion verursacht die Akne.

Anzeige
Wenn der Hormonhaushalt sich verändert, entstehen diese Pickel – es ist etwas, was sehr häufig passiert
Wenn der Hormonhaushalt sich verändert, entstehen diese Pickel – es ist etwas, was sehr häufig passiert.

Was hilft bei Neugeborenenakne? ✅

Neugeborenenakne sieht nicht nur unschön aus, sondern kann ein Zeichen für eine schlechte Gesundheit, beziehungsweise eine ungesunde Umwelt sein. Was kannst du, als Elternteil also dagegen unternehmen, um die Situation des Kindes zu verbessern?

1. Zigarettenqualm vermeiden

Generell sollte in der Gegenwart eines Kindes und Säuglings nicht geraucht werden. Hierbei ist der Zigaretten Rauch noch schädlicher als bei einem erwachsenen Menschen. Zudem kann es dir Haut unnötigerweise noch extra reizen, wodurch sich die Akne verschlimmern kann.

2. Keine Produkte

Verzichte möglichst auf das Nutzen von Produkten. Seien es noch so schonende Waschgels, etc. Es hat schon seinen Grund, warum es so viele Produkte extra für Babys gibt oder man Warnhinweise auf anderen Produkte finden kann.

Die Haut eines Babys ist extrem empfindlich und auch das Immunsystem ist noch nicht so ausgereift, dass es mit manchen Substanzen in Waschlotionen, etc. umgehen kann. Wasche dein Kind lieber mit lauwarmen Wasser und verzichte auf Produkte.

3. Olivenöl

Wenn du nicht auf Produkte verzichten möchtest, beziehungsweise du keine Geduld hast, bis die Akne weg ist, dann raten Ärzte zu der Nutzung von Olivenöl. Dieses sollte dennoch nur in Maßen verwendet werden, maximal 1 bis 2 mal die Woche, gleich mit einem Tuch auftragen. Zu viel Öl kann die Situation nur verschlechtern und verstopft die Talgdrüsen umso mehr.

Anzeige
Anzeige

» Lese auch: Olivenöl gegen Pickel: Kann Olivenöl Pickel behandeln?

4. Hitzeentwicklung vermeiden

Zudem sollte die Hitzeentwicklung vermieden werden, durch Fieber oder zu viel Kleidung. Diese Reizung der Haut kann unter Umständen die Symptome nur stark verschlimmern.

5. Nicht ausdrücken!

Auch wenn du vielleicht dazu neigst deine eigenen Pickel auszudrücken, solltest du dies bei deinem Kind unterlassen. Es ist nicht nur schmerzhaft, sondern absolut unnötig. Die Pickel werden von alleine verschwinden, sobald sich der Hormonhaushalt wieder eingependelt hat. Des Weiteren kann das Ausdrücken der Pickel zu Vernarbungen führen, darauf sollte generell verzichtet werden.

Beachte: Nur, weil dein Kind an Neugeborenenakne leidet, bedeutet das nicht zwangsläufig, dass es auch in der Pubertät an Akne leiden wird.

Sebamed Baby & Kind Pflegecreme mit Calendula, 75...
3 Bewertungen
Sebamed Baby & Kind Pflegecreme mit Calendula, 75...*
  • Intensivpflege für sensible Kinderhaut, hautberuhigend bei Reizungen...

Unterschied zwischen Neugeborenenakne und Säuglingsakne! 🎯

Was viele Menschen nicht wissen, es gibt zwei verschiedene Formen der Akne in den frühen Jahren des Kindes. Das ist zum einen die uns bereits bekannte Neugeborenenakne und die Säuglingsakne. Auch wenn die Namen sehr ähnlich klingen und den gleichen Zeitraum des Wachstum des Kindes beschreiben, ist dies nicht dasselbe.

Dennoch beschreibt die Säuglingsakne einen leicht versetzten Zeitraum. Während die Baby- oder Neugeborenenakne in den ersten Lebenswochen auftritt, macht sich Säuglingsakne meist zwischen dem dritten und sechsten Monat bemerkbar.

Ein weiterer Unterschied ist zudem, dass die Säuglingsakne unter Umständen stark jucken und durch das Kratzen Narben hinterlassen kann. Sie geht auch nur in den seltensten Fällen von alleine Weg und sollte demnach von einem Arzt behandelt werden.

Um entscheiden zu können, ob dein Kind unter der Neugeborenenakne oder Säuglingsakne leidet, ist es demnach ratsam einen Arzt aufzusuchen, der alle Zweifel auf dem Weg räumen kann und unter Umständen, je nach Stärke der Akne, entzündungshemmende Mittel oder Antibiotika verschreiben kann.

Lesetipp:
Mitesser im Ohr: So kannst du ihn ganz einfach entfernen!

Neugeborenenakne – Kein Grund zur Unruhe 🔑

Vor allem für frische Eltern, kann es ein Schock sein, wenn das geliebte Baby mit unschönen Pickeln versehen ist. Dies ist aber kein Grund zur Sorge, ganz im Gegenteil es ist völlig normal und lässt sich auf den Hormonumschwung im Körper schieben.

Besonders in den letzten Schwangerschaftsmonaten sind die Hormone im Körper angestiegen, sodass sich die Lunge und das Nervensystem optimal entwickeln kann. Wenn das Baby dann zur Welt kommt, hat es einen Überschuss an Hormonen im Körper, welche die Talgproduktion anregen und so zu den verklumpten Poren führen kann.

Dieses „Problem“ löst sich von alleine und dies sollte ohne weitere Einflüsse, wie öligen Produkten, etc. passieren.

Wenn du dir dennoch nicht sicher bist, ob dein Kind an der ungefährlichen Neugeborenenakne oder seinem juckenden Pendant der Säuglingsakne leidet, dann ist es ratsam einen Facharzt aufzusuchen, der alle Zweifel aus dem Weg räumen kann.

Das könnte dich auch interessieren:

Quellen:
  • https://www.familienleben.ch/baby/gesundheit-pflege/neugeborenenakne-das-hilft-gegen-die-roten-pickelchen-3350
  • https://www.kinderinfo.de/krankheiten/neugeborenenakne/
  • https://www.eltern.de/babyhaut/neugeborenenakne
  • https://www.swissmom.ch/baby/medizinisches/das-neugeborene/so-sehen-neugeborene-aus/hautveraenderungen/neugeborenenakne/
  • https://www.familie.de/gesundheit/neugeborenenakne-849645.html
  • https://www.windeln.de/magazin/baby/pflege-gesundheit/babyakne.html
  • https://de.wikipedia.org/wiki/Acne_neonatorum
  • https://www.9monate.de/baby-kind/babypflege/babyakne-gesicht-nur-mit-wasser-reinigen-id113313.html
  • http://www.baby-tipps.com/gesundheit/neugeborenenakne/
Neugeborenenakne: Ursachen und was dagegen effektiv hilft!
4.8 (95%) 4 vote[s]

Letzte Aktualisierung am 16.06.2019 / *Affiliate Links - Werbe Links / Bilder von der Amazon Product Advertising API

Anzeige