Pickel am Finger: Hauptursache und Behandlungen

Pickel am Finger- Hauptursache und Behandlungen
Pickel am Finger- Hauptursache und Behandlungen

Du kannst einen Pickel fast überall auf deiner Haut bekommen, dass du Poren oder Haarfollikel hast. Ein Pickel auf deinem Finger mag seltsam erscheinen, aber es ist sehr wahrscheinlich, dass sich häufige Akne an ungewöhnlicher Stelle zeigt.

Beulen an den Fingern können auch andere Bedingungen sein, also ist es wichtig, auf Zeichen zu achten, dass etwas Ernsteres vor sich geht.

Was verursacht einen Pickel am Finger? 🤔

Akne Pickel am Finger

Pickel treten nicht häufig auf den Händen auf, aber das bedeutet nicht, dass unsere Hände immun gegen die Ursachen von Pickel sind.

Akne Fackeln passieren, wenn unsere Haut Poren mit Schmutz, tote Haut oder Bakterien verstopft. Wir übertragen manchmal auch schlechte Bakterien in die Poren unserer Hände und Finger, indem wir die guten Bakterien mit scharfen Seifen wegschrubben. Diese verstopften Poren werden rot, schwellen an und entwickeln sich zu Pickeln.

Die wahrscheinlichste Ursache für Akne an den Fingern ist eine schlechte Hygiene – entweder die Hände nicht genug gewaschen oder sie zu oft mit scharfen Seifen gewaschen, die die guten Bakterien, die unsere Haut schützen, weggeblasen.

Andere Ursachen für Pickel am Finger

Unsere Hände sind unser wichtigstes Werkzeug für die Interaktion mit der Welt. Sie kommen den ganzen Tag mit vielen verschiedenen Bakterien und Reizstoffen in Kontakt. Einige Bakterien und Reizstoffe fördern Akne Flare ups, und einige können andere Bedingungen verursachen.

Ein Pickel an deinem Finger oder Fingergelenk ist nicht so häufig, so dass es möglich ist, dass Beule etwas anderes sein könnte. Diese kleine Beule an deinem Finger ist vielleicht kein Pickel, wenn es:

  • mehr als ein paar Tage dauert
  • extrem schmerzhaft ist
  • sickert Eiter oder eine andere Flüssigkeit aus
  • sieht oder verhält sich anders als deine anderen Pickel

 

Einige Hauterkrankungen, die häufig an Fingern auftreten, werden leicht mit Akne verwechselt. Wenn du denkst, dass die Beule an deinem Finger eine der folgenden sein könnte, solltest du einen Arzt oder Hautarzt konsultieren:

 Dieses Produkt hilft und lindert: 
Clearasil Sofort Pickel Fighter Creme, 1er Pack (1...
32 Bewertungen
Clearasil Sofort Pickel Fighter Creme, 1er Pack (1...*
  • Reduziert sichtbar die Größe und Rötung von Pickeln in nur 4...
  • Sichtbar reinere Haut in nur 4 Stunden
  • Hautklärende Inhaltsstoffe befreien verstopfte Poren
  • Hautklärende Inhaltsstoffe dringen tief in die Poren ein
  • Digitale myxoide Pseudozyste. Diese kleinen, glänzenden Beulen, die auch als Schleimzyste bezeichnet werden, sind häufig am Ende der Finger und Zehen zu finden. Wenn du denkst, dass du unter deinem Fingernagel einen Pickel hast, der nicht verschwindet, könnte es eine myxoide Zyste sein.
  • Ganglion-Zyste. Häufiger an der Hand oder am Handgelenk gefunden, können Ganglion Zysten auch auf deinen Fingern erscheinen und das Auftreten eines Pickels nachahmen. Sie sind normalerweise sehr groß und schmerzhaft und sollten von einem Arzt behandelt werden.
  • Warzen. Warzen sind raue, gepunktete Wucherungen, die durch ein Virus verursacht werden. Sie sind extrem häufig an unseren Fingern. Wie Pickel, sollten sie schließlich von selbst gehen, aber müssen möglicherweise behandelt werden, wenn sie schmerzhaft oder besonders hartnäckig sind.
  • Eingewachsenes Haar. Wenn du versucht hast, Haare von deinen Fingern oder Knöcheln zu rasieren oder zu zupfen, könntest du ein eingewachsenes Haar haben. Dies sind meist harmlose, pickelartige Beulen, die entstehen, wenn sich ein Haar nach unten kräuselt und wieder in die Haut einwächst.

 

Wie behandelt man einen Pickel am Finger?

Wenn der Pickel an deinem Finger keine ernsthafte Zyste oder Warze ist, sollte er im Laufe von ein paar Tagen oder Wochen verblassen. Einige Optimierungen in Bezug auf deine Hygiene und deine häuslichen Behandlungsgewohnheiten können dazu beitragen, dass es schneller verschwindet und manchmal neue Ausbrüche verhindert.

Hygiene

Lasse Öl und Schmutz nicht zu lange auf deinen Fingern sitzen. Wasche dich mehrmals täglich mit einer milden, parfümfreien Handseife.

Medikamente

Du wirst wahrscheinlich kein Arsenal an hochwirksamen Medikamenten für den seltenen Fingerpickel brauchen, aber wenn du einen bekommst, könnte eine kleine Spot-Behandlung helfen, schnell zu heilen.

Suche nach topischen Cremes und Gelen, die Salicylsäure oder Benzoylperoxid enthalten. Beide helfen, überschüssiges Öl auf der Haut zu trocknen und Akne verursachende Bakterien zu bekämpfen.  Sie sollten in den meisten Drogerien oder Lebensmittelgeschäften verfügbar sein. 

Schmerzlinderung

Manchmal sind Pickel ein wenig schmerzhaft oder zärtlich, besonders an den Fingern, wo sie häufig an verschiedenen Gegenständen während des Tages reiben. Die Beschwerden von einem traditionellen Pickel sollten nicht sehr lange anhalten, noch sollte der Pickel selbst.

Wenn dies der Fall ist, lasse einen Arzt feststellen, ob die Beule etwas anderes ist, wie eine Zyste oder eine Warze.

Um mit den Schmerzen in der Zwischenzeit zu helfen, kannst du versuchen, eine nicht verschreibungspflichtige Schmerzmittel wie Ibuprofen (Advil) oder Paracetamol (Tylenol).

Natürlich einen Pickel am Finger behandeln

Wenn du deine Pickel lieber mit natürlichen Produkten und Inhaltsstoffen anstatt mit frei verkäuflichen Medikamenten behandeln möchtest, kannst du eine direkte topische Anwendung der von natürlichen Heilern empfohlenen Produkte wie:

  • grüner Tee
  • Aloe Vera
  • Honig
  • Minze

Für eine natürliche und köstlich riechende Akne-Behandlung, kannst du auch mit ätherischen Ölen experimentieren – hoch konzentrierte Öle aus einer Vielzahl von Pflanzen oder natürlichen Quellen.

Es gibt Hinweise darauf, dass ein Tropfen der folgenden Öle – ein Tropfen Öl, gemischt mit neun Tropfen Wasser – helfen kann, Bakterien und Entzündungen durch Akne zu bekämpfen:

  • Tee Baum
  • Zimt
  • Rosmarin
  • Lavendel

Solltest du den Pickel an deinem Finger ausdrücken?

Drücke keinen Pickel an deinem Finger oder irgendwo anders auf. Es hilft nicht, um es schneller heilen und kann dazu führen, dass die Bakterien in der geschwollenen Haut Pore tiefer zu verbreiten. Wenn du deine Pickel ausdrücken lässt, kann dies auch dazu führen, dass der Bereich rot, gereizt und auffällig aussieht.  Es kann sogar Narbenbildung verursachen. 

Fazit ✅

Es gibt nicht viele Teile des Körpers, die für Pickel tabu sind. So, während es ein wenig ungewöhnlich sein könnte, um einen Pickel an deinem Finger zu bekommen, musst du es nicht anders behandeln als deine Pickel im Gesicht.

Es sollte innerhalb einer Woche perfekt heilen und bessere Handwaschgewohnheiten können dir helfen, zu verhindern, dass Fingerpickel wieder auftauchen.

Aber wenn der Pickel an deinem Finger nicht weggeht, Eiter oder Flüssigkeit austritt oder es viel Schmerz verursacht, ist es vielleicht doch kein Pickel. Es könnte eine Zyste, eine Warze oder etwas ganz anderes sein.

Konsultiere einen Arzt oder Dermatologen, wenn du dir Sorgen machen oder Symptome hast, die normalerweise nicht von Akne herrühren.

Ebenfalls interessante Themen für dich:

QUELLEN:
Hyde P. (2013). Soll ich meinen Pickel knallen lassen?
kidshealth.org/de/teens/popzit.html

Mayo Klinikpersonal. (2018). Warzen.
mayoclinic.org/diseases-conditions/common-warts/symptoms-causes/syc-20371125

Mayo Klinikpersonal. (2018). Ganglion-Zyste.
mayoclinic.org/disease-conditions/ganglion-cyst/symptoms-causes/syc-20351156

Mayo Klinikpersonal. (2018). Eingewachsenes Haar.
mayoclinic.org/disease-conditions/ingrown-hair/symptoms-causes/syc-20373893

Oakley A. (2016). Digitale myxoide Pseudozyste.
dermnetnz.org/topics/digital-mucous-or-myxoid-cyst/

Orchard A, et al. (2017). Kommerzielle ätherische Öle als potenzielle antimikrobielle Mittel zur Behandlung von Hautkrankheiten.
ncbi.nlm.nih.gov/pmc/articles/PMC5435909/

Pickel am Finger: Hauptursache und Behandlungen
4.9 (97.14%) 7 votes

Letzte Aktualisierung am 18.11.2018 / *Affiliate Links - Werbe Links / Bilder von der Amazon Product Advertising API