Retinol: Der effektive Wirkstoff Vitamin A gegen Falten und Linien

Erfahre warum der Wirkstoff so effektiv ist und welche möglichen Nebenwirkungen bestehen

Retinol- Der effektive Wirkstoff Vitamin A gegen Falten und Linien

Retinol ist in aller Munde und wird als die Wunderwaffe der Haut gepriesen. Es lässt sich mittlerweile in zahlreichen kosmetischen Produkten finden, die vieles versprechen, wie die starke Reduktion von Falten. Was ist aber Retinol überhaupt und wie wirkt es auf die Haut? Welche verschiedenen Retinol Sorten gibt es und was solltest du bei der Nutzung von Retinol beachten? Diesen Fragen gehen wir in diesem Artikel auf den Grund!

Die offizielle Definition von Retinol ✔️

Die offizielle Definition von Retinol lautet wie folgt „Retinol, auch Vitamin A oder Axerophthol, ist ein fettlösliches, essenzielles Vitamin. Chemisch gesehen gehört es zu den Diterpenoiden und ist ein einwertiger, primärer Alkohol.

Der enthaltene Ring aus sechs Kohlenstoffatomen wird β-Jononring genannt und das Molekül weist zudem eine Reihe konjugierter Doppelbindungen auf, die für seine Beteiligung am Sehvorgang entscheidend sind.“ (1)

Anzeige
Anzeige
Anzeige

Diese Definition bringt uns jetzt auch nicht viel, wenn wir einfach nur wissen wollen, ob es uns vor unschönen Falten bewahrt und der Haut einen Vitalität-Kick gibt. Tatsache ist, dass es wirklich gegen Falten wirkt und nicht nur das. Auch folgende positive Nebeneffekte lassen sich durch Retinol erreichen:

  • Es unterstützt den Aufbau der Hautstruktur
  • Es hilft gegen Akne
  • Es wirkt als potentes Antioxidans gegen freie Radikale

Heißt, Retinol verbessert das allgemeine Hautbild und kann sogar der Hautalterung vorbeugen.

Empfehlung aus unserer Redaktion:

Bionura Retinol Serum - 2,5% Retinol Liefersystem...
738 Bewertungen
Bionura Retinol Serum - 2,5% Retinol Liefersystem...*
  • REINE AKTIVE RETINOL - In unserer Retinol Serum wird echtes Retinol...
  • KOMPLETT GESICHTSBEHANDLUNG - Ein leistungsstarkes 2,5%...
  • VERRINGERT AKNE & REDUZIERT AUSBRÜCHE - Diese pflegende Serum...
  • NATÜRLICHE & ORGANISCHE BESTANDTEILE - Unsere Retinol Serum enthält...

So wirkt Retinol auf der Haut

Jetzt fragst du dich sicher, wie das denn sein kann und wie Retinol auf deine Haut wirkt. Es ist ein wichtiger Bestandteil des Vitamin A, welches für den Aufbau der Hautstruktur wichtig ist und somit beim Aufbau der Haut hilft. Die von außen sichtbare Hautschicht sind die sogenannten Hornzellen (Korneozyten), werden durch das Vitamin A geglättet.

Unter der Haut ist dann ein Kollegengerüst, welches durch das Vitamin A unterstützt wird. Ein gesundes Kollegengerüst hält die Haut vor allem flexibel und frisch. Retinol regt dabei die Produktion des Kollagen an und unterstützt demnach auf ganz natürliche Weise die Flexibilität der Haut.

Zudem ist Vitamin A ein potentes Antioxidant und wirkt somit entzündungshemmend und reinigend für die Haut.

Anzeige

Das Hautbild wird gereinigt, wirkt frischer. Es schützt vor den freien Radikalen im Alltag, die schnell Unreinheiten und Pickel entstehen lassen können und zudem die Haut auf eine negative Weise angreifen können. Sie sind zudem „instabile Moleküle, die im Körper allerlei Schaden anrichten. Sie zerstören unsere Zellen, was zu frühzeitiger Hautalterung und Faltenbildung führt.“

Neben Vitamin A sind auch weitere Vitamine wirksam gegen freien Radikalen, wie Vitamin C, Vitamin E, Q10 oder Resveratrol.

Lesetipp:
Pickel am Kinn: So wirst du den Kinn-Pickel los!

Die verschiedenen Retinol Sorten 📌

Auch wenn der Begriff „Retinol“ nun immer bekannter wird, gibt es viele Menschen, die nicht wissen, dass es verschiedene Arten gibt. Diese haben zudem verschiedenen Wirkungen auf die Haut und bei optimaler Anwendung, solltest du dich für die richtige Sorte entscheiden.

Retinol-Ester (INCI Retinyl Palmitate, Retinyl Linoleate)

Bei Ester handelt es sich um eine Vorstufe, des Retinols welches in der Haut umgewandelt wird. Dies passiert durch chemische Reaktionen und eine inaktive Form des Retinols. Da es eher passiv ist, ist es nicht sonderlich potent, aber dennoch ein gutes Mittel gegen Hautalterung. Es wirkt nicht so stark und ist demnach milder zu der Haut und dem Körper.

Da es auch als Vitamin A bezeichnet wird, eine chemische Substanz ist, sollte beachtet werden, dass je weniger verwendet wird, desto besser ist es für dich. Das Ester ist hierbei die sanfte Methode, denn zu viel kann zu negativen Nebeneffekten führen, darunter Entzündungen, Rötungen und brennende Haut. Vor allem Menschen die sehr empfindliche Haut haben, sollten lieber zu dem Retinol-Ester greifen.

Anzeige
Retinol (INCI Retinol)

Das reine Retinol muss in der Haut zu „Retinal (Retinaldehyd) und schließlich zur Retinsäure (Tretinoin, ‘Vitamin-A-Säure’ oder ‘Retinol-Säure’) oxidiert werden“ (2). Das reine Retinol darf lediglich in der „EU in Konzentrationen bis zu 1 % (und nicht bis 0,3 % wie oft in Apotheken behauptet) eingesetzt werden.“(3)

Anzeige

Die Frage stellt sich nun, wie viel Prozent sollte ich für meine Haut verwenden? Die Antwort ist, dass man dies nicht pauschal sagen kann. Jede Haut und jeder Körper ist anders, aus diesem Grund ist es schwer diese Antwort zu pauschalisieren. Dennoch gilt, dass zu viel mehr negative Nebeneffekte mit sich trägt, was Entzündungen und Schädigung der Haut mit sich bringen kann.

Lesetipp:
Zornesfalte: Mit diesen 16 effektiven Tipps wirst du sie schnell los!

Die maximale Obergrenze von 0,5 % sollte demnach nicht überstiegen werden, um die Haut nicht unnötig zu schädigen. Taste dich langsam an die Verwendung von Retinol an, finde heraus was für dich funktioniert und was eher nicht. Sei nur vorsichtig bei der empfindlichen Augenpartie.

Tretinoin

Tretinoin ist die aktive Form des Retinols und der letzte Schritt der Umwandlung. Du wirst keine Schönheitsprodukte finden, die Tretinoin beinhalten, da dies in Deutschland verboten ist. Lediglich verschreibungspflichtige Medikamente, die explizit gegen Akne helfen sollen, verwenden dieses Element.

Welche Sorte soll ich denn nun wählen?

Generell gilt auf deinen eigenen Körper zu hören und unter allen Umständen unnötige Reizungen zu verhindern. Aus diesem Grund ist das Retinol-Ester, die mildeste Variante und zugleich für den täglichen Gebrauch geeignet ohne die Haut unnötig anzugreifen. Es gilt die höchste Verträglichkeit mit maximaler Wirksamkeit zu vereinbaren.

Lieblingsprodukte von unserer Redaktion ❤️

Wie finde ich das beste Retinol Produkt für mich?

Das beste Produkt ist nicht nur das Retinol an sich, sondern die weiteren Zusätze die mit dem Produkt kommen. Der effektivste Weg ein individuelles Produkt für deine spezielle Haut zu bekommen, ist es sich deinen eigenen Mix vom Apotheker einreichen zu lassen. Hierbei kannst du explizit deine Wünsche äußern und der Apotheker kann diese in Betracht ziehen und zugleich wichtige Stoffe hinzugeben. Diese wichtigen Stoffe können sein:

„Vitamin C z. B., spielt ebenfalls eine entscheidende Rolle bei der Kollagenproduktion. Vitamin E in Kombination mit Q10 wirkt gegen Hautalterung durch oxidativen Stress und freie Radikale, Resveratrol schützt die Haut vor Umwelteinflüssen, Hyaluronsäure speichert in der Haut Feuchtigkeit und Phosphatidylcholin setzt einen natürlichen Hauterneuerungsprozess in Gang.“ (4)

Das beste ist, diese Wirkstoffe können die Wirkung des Retinols verstärken und wirken somit noch effektiver bei der Reduktion von Falten und dem Aufbau einer schönen und glatten Haut!

Lesetipp:
Rizinusöl gegen Falten: So verwendest du es richtig – Faktencheck

Das Fazit – Die Wunderwaffe der Haut!

Die Experten sind sich einig, es ist eine wahre Wunderwaffe für die Haut. Es wirkt aktiv gegen Falten, baut die Kollagenschicht auf, unterstützt den Aufbau von Korneozyten und hilft sogar bei starken Hautunreinheiten wie Akne.

Hört sich zu schön an, um wahr zu sein? Ist es aber! Beachte dennoch die verschiedenen Arten von Retinol und sei dir bewusst, dass ein Überkonsum zu negativen Folgen führen kann.

Hierbei ist es wichtig die Balance zu finden. Das geht am besten bei einem individualisierten Produkt vom Apotheker. Da jede Haut und jeder Körper verschieden ist, solltest du selber darauf achten, wie das Retinol wirkt und demnach die Dosis anpassen. Wähle zudem weitere Zusatzstoffe, welche die Wirkung verstärkt und die so ein atemberaubendes Hautbild schenken.

Nutze jetzt deine Chance und sage deinen Falten den Kampf an!

Weitere Lieblingsprodukte von unserer Redaktion ❤️

Das könnte dich auch interessieren:

Quellen
  • 1. https://de.wikipedia.org/wiki/Retinol
  • 2,3,4 https://www.beyer-soehne.de/retinol_gegen_hautalterung/
Retinol: Der effektive Wirkstoff Vitamin A gegen Falten und Linien
4.7 (93.33%) 6 vote[s]

Letzte Aktualisierung am 17.06.2019 / *Affiliate Links - Werbe Links / Bilder von der Amazon Product Advertising API

Anzeige