Sesamöl für die Haut: Die Vorteile von Sesamöl für Haut & Gesichtspflege!

Was sind die Vorteile bei der Verwendung von Sesamöl auf deiner Haut? Diese Frage und mehr beantworten wir dir hier ✔️

Sesamöl für die Haut- Die Vorteile von Sesamöl für Haut & Gesichtspflege

Sesamöl wird aus den Samen der blühenden Sesampflanze gewonnen, die auch als Sesamum indicum bekannt ist. Diese Pflanzen stammen aus Ostafrika und Indien, werden aber derzeit in vielen Ländern der Welt angebaut.

Aufgrund seines herzhaften, nussigen Geschmacks und seines hohen Gehalts an einfach und mehrfach ungesättigten Fetten ist Sesamöl eines der beliebtesten Öle zum Kochen geworden.

Aber hat es Vorteile jenseits der Küche? Ist es ein gutes Öl für Ihre Haut? Lese weiter, um mehr über die Eigenschaften dieses Öls und darüber zu erfahren, was es für deine Haut tun kann und was nicht.

Sesam Öl 50ml - Kaltgepresst & Raffiniert - 100%...*
  • 100% natürliche und reine Öle - die Grundlage für Gesundheit,...
  • 100 % nativ Sesamöl reich an Retinol, Vitamin E, nährend...
  • Öl kann gut mit anderen ätherischen Ölen oder Basisöle gemischt...
  • Detaillierte Informationen sind bei der Verwendung von Fachliteratur...

Was sind die Vorteile von Sesamöl für die Haut?

Sesamöl hat die folgenden Eigenschaften, die es zu einem wohltuenden Öl für deine Haut machen:

  • Antioxidans. Dies bedeutet, dass es die Fähigkeit besitzt, Schäden durch freie Radikale oder instabile Moleküle zu bekämpfen, die die Zellstruktur deiner Haut schädigen können.
  • Antimikrobiell. Dies bedeutet, dass schädliche Mikroorganismen abgetötet oder dein Wachstum gestoppt werden können.
  • Entzündungshemmend. Dies bedeutet, dass es Entzündungen und Schwellungen reduzieren kann.

Sesamöl hat auch eine mäßig niedrige Bewertung auf der komedogenen Skala. In dieser inoffiziellen Datenbank werden verschiedene Öle und Butter nach ihren Poren verstopfenden Eigenschaften eingestuft. Die Skala reicht von null bis fünf.

Eine Bewertung von Null bedeutet, dass ein Öl deine Poren nicht verstopft, während eine Bewertung von fünf bedeutet, dass dies der Fall ist.

Anzeige

Laut einer 1989 im Journal of the Society of Cosmetic Chemists veröffentlichten Studie hat raffiniertes Sesamöl eine komedogene Bewertung von 1 und unraffiniertes Sesamöl eine Bewertung von 3. Nicht komedogene Öle wie Sesamöl eignen sich für viele Hauttypen.

Da nicht komedogene Öle die Poren nicht verstopfen, kann Sesamöl bei zu Pickel neigender Haut gut wirken. Die entzündungshemmenden Eigenschaften von Sesamöl können auch die Fähigkeit zur Bekämpfung von Pickel verstärken, obwohl derzeit keine wissenschaftlichen Daten vorliegen, die dies belegen.

Obwohl die Studien zu Sesamöl begrenzt sind, insbesondere im Hinblick auf die Vorteile der Hautpflege, wurden einige Entdeckungen über seine antioxidativen, antimikrobiellen und entzündungshemmenden Eigenschaften gemacht:

  • Eine Tierstudie fanden heraus, dass die topische Anwendung von Sesamöl den oxidativen Stress reduzieren kann, was zu einer Schädigung der Zellen oder des Gewebes führen kann.
  • Eine kürzlich durchgeführte Tierstudie ergab, dass die topische Anwendung von Sesamöl bei der Heilung von Verbrennungswunden zweiten Grades hilfreich ist.
  • Ein kleine Studie stellten fest, dass Sesamöl in Kombination mit einer Massage die mit einem Extremitäten-Trauma verbundenen Schmerzen bei Notfallpatienten signifikant verringerte.
Naissance Sesamöl (Nr. 248) 100ml 100% rein*
  • Reich an Vitaminen, Mineralien und Vitamin E, ein natürliches...
  • Schützende Feuchtigkeitspflege für trockene Hautzustände
  • Sesamöl dringt tief in die Haut ein und nährt die Haut.
  • Ein kühlendes Öl das niedriger Schutz vor der Sonne bietet

Welche Nährstoffe hat Sesamöl?

Sesamöl enthält Vitamin E, das zum Schutz der Hautzellen vor Schäden durch Umwelteinflüsse wie UV-Strahlen, Umweltverschmutzung und Toxine beitragen kann.

Sesamöl enthält auch mehrere phenolische Verbindungen, die ihm seine antioxidativen und entzündungshemmenden Eigenschaften verleihen. Diese Verbindungen umfassen:

  • Tocopherol
  • Pinoresinol
  • Sesamin
  • Sesamolin
  • Sesaminol
  • Sesamol

Es enthält auch mehrere essenzielle Fettsäuren. Diese Säuren sind wirksame Feuchtigkeitsspender, die dazu beitragen können, Ihre Haut geschmeidig, weich und mit Feuchtigkeit versorgt zu halten.

  • Ölsäure
  • Palmitinsäure
  • Stearinsäure
  • Linolsäure
Sesam Öl 50ml - Kaltgepresst & Raffiniert - 100%...*
  • 100% natürliche und reine Öle - die Grundlage für Gesundheit,...
  • 100 % nativ Sesamöl reich an Retinol, Vitamin E, nährend...
  • Öl kann gut mit anderen ätherischen Ölen oder Basisöle gemischt...
  • Detaillierte Informationen sind bei der Verwendung von Fachliteratur...

Wie wirkt Sesamöl auf der Haut? 🎯

Sesamöl ist für die meisten Menschen unbedenklich. Da jede Substanz eine Reaktion hervorrufen kann, insbesondere bei empfindlicher Haut, ist es ratsam, vor der Verwendung einen Pflastertest durchzuführen.

Befolge diese Schritte, um einen Haut-Test durchzuführen:

Anzeige
  • Wasche und trockne den oberen Teil deines Innenarms in der Nähe deines Ellbogens.
  • Trage eine kleine Menge Sesamöl mit einem sauberen Wattebausch auf die Stelle auf.
  • 24 Stunden mit einem Mulltupfer abdecken.
  • Wenn du Kribbeln oder Juckreiz verspürst, entferne das Mullkissen, wasche den Bereich und stelle die Verwendung des Öls ein.
  • Wenn du keine Empfindung verspürst, lasse das Mullkissen 24 Stunden lang an und entferne es dann.
  • Wenn deine Haut klar aussieht und sich klar anfühlt, bist du wahrscheinlich nicht allergisch oder empfindlich gegen das Öl und kannst es frei auf deines Haut anwenden.

Wenn du eine Sesamallergie hast, verwende kein Sesamöl.

Wie benutzt man Sesamöl für die Haut? 🔍

Sesamöl ist kein ätherisches Öl, daher muss es vor der Verwendung nicht verdünnt werden.

Versuche, Sesamöl zu finden, das frei von anderen Inhaltsstoffen und Chemikalien ist. Lese das Produktetikett, um herauszufinden, ob das Öl rein ist oder ob noch etwas hinzugefügt wurde.

Du kannst Sesamöl großzügig auf deine Haut auftragen, um sie zu massieren und mit Feuchtigkeit zu versorgen.

Wenn du bei Pickel oder Pickelnarben Sesamöl verwendest, tupfe es mit einem Wattebausch auf die betroffene Stelle und lasse es über Nacht einwirken. Möglicherweise solltest du deine Haut zuerst peelen, um abgestorbene Hautzellen und Ablagerungen zu entfernen. Dies kann dazu beitragen, dass das Öl leichter von deiner Haut aufgenommen wird.

Naissance Sesamöl (Nr. 248) 100ml 100% rein*
  • Reich an Vitaminen, Mineralien und Vitamin E, ein natürliches...
  • Schützende Feuchtigkeitspflege für trockene Hautzustände
  • Sesamöl dringt tief in die Haut ein und nährt die Haut.
  • Ein kühlendes Öl das niedriger Schutz vor der Sonne bietet

Was sind einige andere Verwendungen von Sesamöl? 💡

Zusätzlich zu den potenziellen Vorteilen von Sesamöl für die Haut gibt es viele andere Möglichkeiten, wie du dieses Öl verwenden kannst, einschließlich:

Anzeige
  • Kochen. Sesamöl hat einen leicht nussigen Geschmack und eignet sich hervorragend für Pfannengerichte und Salatdressings. Untersuchungen zufolge hat es auch eine Reihe von gesundheitlichen Vorteilen. Eine Studie hat festgestellt, dass Sesamöl helfen kann, Cholesterin und Entzündungen im Körper zu senken. Es kann den Blutdruck senken.
  • Mundwasser. Die antibakteriellen Eigenschaften von Sesamöl machen es zu einer wirksamen Mundspülung. Die Verwendung von Öl als Mundwasser ist eine ayurvedische Technik, die als Ölziehen bekannt ist.
  • Verstopfungslinderung. Anekdoten weisen darauf hin, dass verdünntes Sesamöl bei geringfügigen Verstopfungen hilfreich sein kann. Zur Anwendung ein bis zwei Esslöffel Sesamöl mit Wasser mischen und zweimal täglich trinken.
  • Haar- und Kopfhautnahrung. Die gleichen Nährstoffe und Eigenschaften, die Sesamöl für deine Haut vorteilhaft machen, gelten auch für dein Haar. Massiere eine kleine Menge Sesamöl in deine Kopfhaut und Haare und konzentriere dich auf die Enden, wenn sie trocken. Lasse das Öl mindestens eine Stunde lang auf deinem Haar oder deiner Kopfhaut und spüle es dann aus.

» Lese auch: Sesamöl für die Haare: Wirkung, Anwendung und Tipps

Das Fazit von Sesamöl für die Haut

Mit seinen antioxidativen, entzündungshemmenden und antibakteriellen Eigenschaften kann Sesamöl deine Haut auf verschiedene Arten unterstützen. Es kann besonders nützlich sein für zu Pickel neigende Haut und Aknenarben.

Aufgrund seiner entzündungshemmenden Eigenschaften bietet Sesamöl auch eine Reihe anderer gesundheitlicher Vorteile, darunter die Senkung des Blutdrucks und des Cholesterins.

Wenn du Sesamöl auf deine Haut auftragen möchtest, wende dich möglicherweise an deinen Arzt oder Dermatologen, um herauszufinden, ob es eine gute Option für deinen Hauttyp ist.

Das könnte dich auch interessieren:

Quellen:
  • https://oelerini.com/sesamoel
  • https://haut-oel.info/sesamoel-meine-erfahrungen.php
Anzeige

Letzte Aktualisierung am 12.12.2019 / *Affiliate Links - Werbe Links / Bilder von der Amazon Product Advertising API

Anzeige