Juckreiz im Genitalbereich: Ursachen, Behandlung und Tipps!

Dieser Artikel bezieht sich auf beide Geschlechter: Mann und Frau ✔️

Juckreiz im Genitalbereich- Ursachen, Behandlung und Tipps

Ursachen von Juckreiz im Genitalbereich? 📌

Juckreiz im Genitalbereich kann ein Symptom vieler Erkrankungen sein, die vaginale Infektionen bei Frauen oder Juckreiz bei Männern umfassen. In jedem Geschlecht, Juckreiz kann verursacht werden durch Hautreizung, sexuell übertragbare Krankheiten und Allergien.

In vielen Fällen klärt sich der durch Reizungen hervorgerufene Juckreiz im Genitalbereich von selbst, wenn die Reizung entfernt wird. Andere Ursachen für Juckreiz erfordern möglicherweise eine intensivere Behandlung. Wende dich an deinen Arzt oder einen anderen Angehörigen der Gesundheitsberufe, wenn du Angst vor einem Juckreiz im Genitalbereich hast, der nicht verschwindet.

Bilomed Grüntee Intimpflege Creme - Hilft bei...
16 Bewertungen
Bilomed Grüntee Intimpflege Creme - Hilft bei...*
  • Intim Pflege Salbe für Männer und Frauen - Für die tägliche Pflege...
  • Die Bilomed Intimsalbe und Feuchtigkeitscreme wurde in Zusammenarbeit...
  • Der natürliche pH-Wert des Intimbereichs wird geschützt und...
  • Bilomed verwendet nur hochwertige, natürliche und organische...

Wie kann Juckreiz im Genitalbereich vermieden werden? 🤔

 Frauen  sollten die folgenden Schritte unternehmen, um Juckreiz im Genitalbereich zu vermeiden:

Anzeige
  • Wische nach dem Wasserlassen oder Stuhlgang von vorne nach hinten, um zu verhindern, dass Bakterien aus dem After in die Vagina gelangen.
  • Vermeide chemische Produkte wie Vaginalduschen oder Hygienesprays für Frauen, die das saure Gleichgewicht der Vagina stören können.
  • Vermeide duftende Hygieneartikel für Frauen (Slipeinlagen, Pads, Seifen).
 Männer  sollten die folgenden Schritte unternehmen, um Juckreiz im Genitalbereich zu vermeiden:

  • Wasche den Penis gut ab, einschließlich des Bereichs unter der Vorhaut bei unbeschnittenen Männern.
  • Halte den Bereich trocken, da Feuchtigkeit im Genitalbereich zu Infektionen führen kann. Maisstärke Pulver während des Sommers kann hilfreich sein.

Sowohl Männer als auch Frauen sollten die folgenden Schritte unternehmen, um Juckreiz im Genitalbereich zu vermeiden:

  • Trage lose Unterwäsche und Kleidung aus Naturfasern. Wechsele die Unterwäsche mindestens alle 24 Stunden.
  • Halte den Genitalbereich sauber und trocken. Milde Seife verwenden und gut ausspülen.
  • Verwende zum Waschen deiner Unterwäsche milde, nicht parfümierte Waschmittel.
  • Nach dem Baden und Schwimmen gründlich abtrocknen. Vermeide längere Zeit in nasser Kleidung.
  • Vermeide ungeschützten Sex, insbesondere wenn du befürchtest, dass du oder dein Partner eine Infektion haben könnte.
ZUCCARI [aloevera]² - Ultrasanftes Intimgel, 1er...
2 Bewertungen
ZUCCARI [aloevera]² - Ultrasanftes Intimgel, 1er...*
  • Einzigartige Formel mit reinem, nicht pasteurisiertem, nicht...
  • Wirkt ausgleichend und schmierend bei Trockenheit und Reizungen
  • Mit Präbiotika und Probiotika zum Erhalt der Bakterienflora
  • Erleichtert den Geschlechtsverkehr

Diabetes und Juckreiz im Genitalbereich 👇

Juckreiz und Brennen im Intimbereich können auf eine weibliche oder männliche Pilzinfektion hindeuten.

Regelmäßige Pilzinfektionen sind ein Zeichen für Typ-2-Diabetes.

Bei Diabetes kann der Blutzuckerspiegel ungewöhnlich hoch werden, was ideale Bedingungen für das Wachstum natürlicher Hefen bietet und die Fähigkeit des Körpers, Infektionen zu bekämpfen, abnehmen kann.

Diabetes kann auch einen höheren Glucosegehalt im Urin verursachen – ein weiterer äußerst geeigneter Ort für das Gedeihen von Hefe.

Anzeige

Juckreiz im Genitalbereich erkennen 🔑

Jucken im Genitalbereich bezeichnet der Begriff Juckreiz, Brennen oder Rötung / Schmerz in und um die Vagina oder den Penis.

Behandlung ✅

Die zugrunde liegende Bedingung wird nach Möglichkeit korrigiert oder behandelt. Allgemeine Maßnahmen können helfen, die Symptome zu lindern.

Allgemeine Maßnahmen

Das Wechseln der Unterwäsche und das Baden oder Duschen einmal am Tag tragen dazu bei, dass die Vagina und der Genitalbereich sauber bleiben und weniger wahrscheinlich gereizt werden. Häufiges Waschen kann zu übermäßiger Trockenheit führen, was den Juckreiz verstärken kann. Die Verwendung eines auf Maisstärke basierenden, nicht parfümierten Körperpulvers kann dazu beitragen, den Genitalbereich trocken zu halten.

Anzeige

Frauen sollten kein Pulver auf Talkbasis verwenden. Es wird empfohlen, den Bereich mit klarem warmem Wasser zu waschen. Wenn jedoch Seife verwendet werden muss, sollte eine nicht allergische Seife verwendet werden.

Andere Produkte (wie Cremes, Hygienesprays für Frauen oder Duschen) sollten nicht auf den Vaginalbereich aufgetragen werden. Diese allgemeinen Maßnahmen können die Exposition gegenüber Reizstoffen, die Juckreiz verursachen, minimieren.

Anzeige
Anzeige
Anzeige
Gerade im Angebot!
Australian Bodycare Femi Daily (100ml) - 100%...
19 Bewertungen
Australian Bodycare Femi Daily (100ml) - 100%...*
  • PROBLEME IM INTIMBEREICH? - Erlebst du Juckreiz, Trockenheit, Geruch...
  • HORMONFREIES - Femi Daily ist ein wasserbasiertes und hormonfreies...
  • TEEBAUMÖL GEGEN BAKTERIEN - Das antiseptische und antibakterielle...
  • NATÜRLICH PH-REGULIERT - Die Haut im Intimbereich ist besonders...

Bei anhaltendem Juckreiz kann ein Sitzbad hilfreich sein. In sitzender Position wird ein Sitzbad genommen, wobei nur der Genital- und Rektalbereich mit Wasser bedeckt ist. Sitzbäder können in der mit etwas Wasser gefüllten Badewanne oder in einem großen Becken eingenommen werden.

Wenn ein medizinisches Produkt (z. B. eine verschreibungspflichtige Creme) oder eine Kondommarke Irritationen und Juckreiz hervorruft, sollte es nicht verwendet werden. Frauen sollten mit ihrem Arzt sprechen, bevor sie aufhören, verschreibungspflichtige Produkte zu verwenden.

Medikamente

Die Anwendung einer milden Corticosteroidcreme (z. B. Hydrocortison) im Genitalbereich kann vorübergehende Linderung bringen. Die Creme sollte nicht in die Vagina gegeben werden und nur für kurze Zeit verwendet werden.

Bei starkem Juckreiz kann ein durch den Mund genommenes Antihistamin vorübergehend helfen. Antihistaminika verursachen ebenfalls Schläfrigkeit und können nützlich sein, wenn Symptome den Schlaf stören.

Lichen sclerosus wird mit einer Creme oder einer Salbe behandelt, die ein hochreines Corticosteroid enthält, das auf Rezept erhältlich ist.

Wichtige Punkte

  • Juckreiz ist nur dann ein Problem, wenn er fortbesteht, schwerwiegend ist, erneut auftritt oder von Schmerzen begleitet wird oder von einem Ausfluss begleitet wird, der ungewöhnlich aussieht oder riecht, was auf eine Infektion schließen lässt.
  • Es kann hilfreich sein, den Genitalbereich sauber und trocken zu halten und keine Produkte zu verwenden, die ihn reizen können.
  • Manchmal mildert eine milde Kortikosteroidcreme vorübergehend den Juckreiz.

Das könnte dich auch interessieren:

Quellen
  • https://www.uniklinikum-jena.de/frauenheilkunde/Lexikon+Gyn%C3%A4kologie/Juckreiz+im+Genitalbereich.html
  • https://www.apotheken-umschau.de/Krankheiten/Genitalbeschwerden-und–veraenderungen-Moegliche-Ursachen-85855.html
  • https://www.heilpraxisnet.de/symptome/juckreiz-im-intimbereich/
  • https://australian-bodycare.com/de/juckreiz-im-intimbereich/
  • https://www.canesten.de/de/intimgesundheit/krankheitsbilder/scheidenpilz/faq/
  • https://www.menshealth.de/artikel/ursachen-und-behandlung-von-jucken-im-genitalbereich.517680.html
  • https://www.cosmopolitan.de/juckreiz-im-intimbereich-das-sind-die-haeufigsten-gruende-fuer-jucken-in-der-vagina-82409.html
  • https://www.onmeda.de/symptome/juckreiz_im_genitalbereich.html
  • https://www.apotheken-umschau.de/Scheidenpilz/Juckende-Scheide-Pilz-oder-nicht-540737.html
Juckreiz im Genitalbereich: Ursachen, Behandlung und Tipps!
4.8 (95%) 4 vote[s]

Letzte Aktualisierung am 17.07.2019 / *Affiliate Links - Werbe Links / Bilder von der Amazon Product Advertising API

Anzeige
Anzeige
Anzeige