Mit diesen 4 Tipps bekommst Du gesundes Haar

Mit diesen 4 Tipps bekommst Du gesundes Haar
Kaputt, fettig, spröde. Immer mehr Frauen kämpfen um die Gesundheit ihrer Haare. Wir Schlafzimmer.de haben für euch 4 Tricks, die euch dabei helfen ein gesundes Haar zu bekommen!

#1 – Es fängt beim Richtigen Shampoo an!

Findet und benutzt ein Shampoo, dass zu euren Haaren passt. Jeder Mensch neigt zu unterschiedlichen Auswirkungen auf die Haare. Der eine hat zu fettige, der andere zu spröde Haare. Lasst euch im Drogerie-Markt beraten und findet möglichst ein Shampoo das ohne Silikon besteht, da Silikon sich an der Kopfhaut ablagert und die Haare langsam aber sicher kaputt macht, Ihr wollt doch bestimmt nicht euer tolles, gesundes Haar zerstören.

#2 – Lufttrocknen oder Föhn?

Die erste Option ist womöglich die gesündeste Alternative, wie man seine Haare nach dem Duschen trocken kriegt. Nur nicht jeder hat Zeit, morgens die Haare an der frischen Luft trocknen zu lassen. Daher greift man in 90 % der Fälle lieber zum Föhn, um Zeit zu sparen. Den Föhn sollte man auch unter Zeitdruck, niemals auf die heißeste Stufe stellen, da es den Haaren die Feuchtigkeit entzieht und diese spröde werden. Lieber die Haare mit einem Handtuch Vortrocknen und dann mit dem Föhn, lauwarm nachbehandeln.

 

Lesetipp:
Die besten Behandlungen für Nasolabialfalten

#3 – Öl & Massage

 Diese beiden Mittel in Kombination, können Wunder auslösen! Kaufen Sie ein pflanzliches Haaröl und tragen Sie es ganz leicht mit Ihren Händen oder einem Kamm in Ihr Haar ein. Übertreiben Sie es aber nicht! Jeden 3.Tag sollten Sie diese Öl & Massage Kur anwenden.

 

#4 – Gesundes Haar kommt von innen!

Nicht nur äußere Einflüsse, wirken auf das Haar. Viel wichtiger sind die entsprechende Ernährung und Vitaminzunahme. Vitamin A, B und C stärken, kräftigen und härten das Haar. Sollten Sie nicht die Möglichkeit haben genug Vitamine zu sich zu nehmen, dann hilft es sich Vitamintabletten zu kaufen. Diese sind völlig harmlos und zu einem erschwinglichen Preis zu erhalten. Den größten Fehler, kann man mit falscher Ernährung machen. Fast-Food ist der schlimmste Feind von gesunden Haaren. Das heißt aber nicht für Sie, Sie dürfen kein Fleisch essen, Nein! Ganz im Gegenteil. Fleisch enthält viel Eisen und Zink, dass sich positiv auf Ihre Haare auswirkt, zudem macht es auch die Nägel schöner.

 

Lesetipp:
Finde hier heraus welche Haarfarbe zu Dir passt!
Mit diesen 4 Tipps bekommst Du gesundes Haar
Beitrag bewerten

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.