Nagelknipser Test 2019: 6 beste Nagelschneider im Vergleich

Hier findest du die 6 besten Knipser für deine Finger- und Zehennägel. Vorteile und Nachteile, sowie wichtige Fragen und Antworten!

Nagelknipser Test 2019- 6 beste Nagelschneider im Vergleich
Nagelknipser Test 2019- 6 beste Nagelschneider im Vergleich

Gepflegte Hände und Nägel sind in den meisten Ansichten, der Nummer 1 Hauptgrund für ein gepflegtes Erscheinungsbild. Deshalb ist es umso wichtiger, die passenden Werkzeuge zu besitzen. In diesem Nagelknipser Vergleich, findest du die 6 besten Knipser im Test und welche für dich am besten sind. 

Top 6 beste Nagelknipser als Liste im Schnellcheck

Weiter unten findest du die Produkte im Detail.

Unsere Empfehlung: 1. Seki Edelstahl Nagelknipser

Seki Edge Stainless Steel Fingernail Clipper...
22 Bewertungen
Seki Edge Stainless Steel Fingernail Clipper...*
  • Best selling fingernail clipper!
  • Hand-finished cutting edge
  • Professional grade stainless steel
  • Salon quality durability

Die superschlanken Seki Edelstahl Nagelknipser aus japanischer Produktion gehören zu den am besten bewerteten Fingernagelknipsern auf dem Markt. Seki ist mit einer doppelt gehärteten Edelstahlkante und einem superstarken Gusseisenhebel für einen präzisen und sauberen Schnitt ausgestattet.

Anzeige
Anzeige
Anzeige

Das stilvolle und ergonomische Design verfügt über einen soliden Griff, der ein reibungsloses und einfaches Abschneiden ermöglicht, sodass selbst dickste Nägel mit geringem Aufwand zugeschnitten und geformt werden können.

Dies ist eine der am besten bewerteten Nagelschneider, die zu einem sehr bescheidenen Preis erhältlich sind, insbesondere angesichts der Qualität des Produkts und seines nahezu fehlerfreien Feedbacks.

Vorteile:

  • Profi Nagelknipser
  • Hochwertige Edelstahlknipser
  • Einfache Anwendung
  • Kein Rosten oder abstumpfen

Nachteile:

  • Kein weiteres Zubehör

Warum empfehlen wir es?

Der Seki Nagelknipser hat für seinen Preis eine bombastische Qualität. Dabei überzeugen die Klingen und der Eisenhebel im Vergleich mit Alternativen. Auch wenn kein Zubehör mitgeliefert wird und der Nagelschneider alleine kommt, sind wir sicher, dass du nie wieder einen anderen Nagelknipser kaufen musst.

Anzeige
Anzeige
Anzeige

2. BESTOPE Nagelknipser Set für Finger und Fußnägel

BESTOPE Nagelknipser Set für Finger und...
32 Bewertungen
BESTOPE Nagelknipser Set für Finger und...*
  • 【Professionelles Nagelknipser Set】: Das Set besteht aus zwei...
  • 【Hochwertiger Edelstahl】: Hochwertiger Profi-Edelstahl, scharfe,...
  • 【Ergonomisches Design】: Durch die Griffhöckerkonstruktion passt...
  • 【Gesundheit und Tragbar】:Zehennagelknisper und Fingernagelknisper...

Das Bestope Nagelknipser-Set ist eines der am besten bewerteten Nagelhaut-Werkzeuge, da es eine fantastische Qualität und Zufriedenheitsgarantie bietet. Das raffinierte Design des Nagelknipsers von Bestope ist aus starkem, chirurgischem Edelstahl gefertigt. Das Set hat verschiedene Größen, sodass du selbst die dicksten Nägel an Händen oder Füßen problemlos schneiden kannst, ohne die Ausbreitung von Pilzen oder Infektionen zwischen den beiden zu riskieren.

Bestope erhält erstklassige Bewertungen, nicht nur für sein fantastisches Set und die Qualität des Designs, sondern auch für sein Produkt mit einer 30-tägigen Zufriedenheitsgarantie und einer 12-monatigen Garantie.

Im Nagelknipser Set enthalten sind:

  • 2 Nagelknipser
  • 1 Nagelfeile
  • 1 Pinzette

Die Nagelknipser sind für die Fuß- und Fingernägel geeignet und mit der Nagelfeile kannst du deine Nägel abschließend polieren. Die Edelstahlklingen sind rutschfest und weisen eine hochwertige Qualität auf.

Vorteile:

Anzeige
Anzeige
Anzeige
  • Geringer Preis
  • Hochwertige Verarbeitung
  • Für Fußnägel und Fingernägel geeignet
  • 12 Monate Garantie

Nachteile:

  • Keine

Warum empfehlen wir es?

Das Nagelknipser Set von Bestope wird in einem schönen Etui geliefert, das perfekt fürs Reisen ist. Zum einen überzeugt das Set mit seinem umfangreichen Zubehör und zum anderen, dass du die Nagelschneider für die Zehen und Finger anwenden kannst. Als kleines Gimmick, haben die Nagelknipser noch ein kleines Loch, damit du sie am Schlüsselbund befestigen kannst.


3. Zwilling “Classic Inox” Nagelknipser

Zwilling CLASSIC INOX Nagelknipser Pediküre...
4 Bewertungen
Zwilling CLASSIC INOX Nagelknipser Pediküre...*
  • Mit der leicht gebogenen Schneide kürzt der Nagelknipser Ihre Nägel...
  • Die starke Hebelwirkung sorgt für einen besonders sauberen Schnitt
  • Der geschmiedete Edelstahl überzeugt durch seine...
  • Länge: 8,5 cm

Zwilling Nagelknipser sind eine der qualitativsten Produkte auf dem Markt. Das Unternehmen ist bekannt für seine hochwertigen Artikel und hinterlässt dabei immer einen positiven Eindruck beim Nutzer. Wie auch bei diesem Nagelknipser setzt, Zwilling auf geschmiedetes Edelstahl das Korrosionsbeständig ist und auf keinen Fall rosten sollte.

Dabei ist der Nagelschneider leicht gebogen und sollte somit Zehennägel und Fingernägel präzise kürzen und schneiden. Der Nagelklipser ist ein sehr einfach gehaltenes Produkt. Es gibt nicht viel Schnickschnack und auch die Anwendung ist kinderleicht. Der Preis ist relativ hoch, wird aber durch die perfekte Qualität gerechtfertigt.

Vorteile:

  • Beeindruckende Qualität
  • Top-Verarbeitung
  • Lebenslange Haltbarkeit
  • Für Zehennägel und Fußnägel anwendbar

Nachteile:

  • Leicht hoher Preis
  • Nur Nagelschneider im Lieferumfang

Warum empfehlen wir es?

Der Zwilling Nagelknipser ist in diesem Vergleich und Test der hochwertigste Nagelknipser. Einzig allein der Preis ist abschreckend, aber du kannst dir sicher sein, das du keinen zweiten Nagelschneider kaufen musst. Überzeuge dich selbst von Zwilling, du wirst es nicht bereuen.


4. Victorinox Nagelknipser mit Nagelfeile

Victorinox Nagelknipser mit Nagelfeile Rostfrei...
235 Bewertungen
Victorinox Nagelknipser mit Nagelfeile Rostfrei...*
  • Das ideale multifunktionale Tool zur Nagelpflege für unterwegs....
  • Nagelknipser mit 4x Funktionen, hergestellt in der Schweiz:...

Die Marke Victorinox kommt aus der Schweiz und ist bekannt für ihre Schweizer Taschenmesser. Die vertrauenswürdige und vielfach ausgezeichnete Marke, die für ihr handliches Messerwerkzeug bekannt ist, hat natürlich auch einen erstklassigen Nagelknipser. Der Victorinox Nagelknipser ist kompakt und reisefreundlich, da er auch mit einer Ledertasche für unterwegs geliefert wird.

Lesetipp -> Diese 8 Fingernagel Krankheiten musst du unbedingt beachten

Das Edelstahl-Design ist robust und gut für präzises Trimmen ausgelegt. Außerdem wird eine Nagelfeile mitgeliefert, um scharfe Kanten zu erweichen oder zu formen. Mit einem bescheidenen Preis, einem kompakten Design und einem vertrauenswürdigen Namen bleibt Victorinox eine beliebte Wahl für die Nagelpflege.

Vorteile:

  • Nagelfeile und Nagelknipser in einem
  • Sehr billig
  • Enthält einen Nagelfang
  • Ring, für den Schlüsselbund

Nachteile:

  • Kann rosten

Warum empfehlen wir es?

Die Mechanik des Victorinox Nagelschneiders ist anfangs gewöhnungsbedürftig. Dennoch geht die Anwendung sehr leicht und mit der Schärfe der Edelstahlklingen, kannst du deine Nägel präzise schneiden. Der größte Vorteil ist definitiv der eingebaute Nagelfang. Somit musst du nie wieder auf deinem Boden die abgeschnittenen Nägel suchen oder zum Staubsauger greifen.


5. Wilkinson Sword Maniküre Nagelknipser

Wilkinson Sword Maniküre Nagelknipser...
114 Bewertungen
Wilkinson Sword Maniküre Nagelknipser...*
  • Der solide Nagelknipser hat einen Nagelfang, dieser sammelt die...
  • Wilkinson-Instrumente erfüllen höchste Qualitätsansprüche, denn...

Der Wilkinson Nagelknipser hat viele Vorteile, die ihn zu deinem Top-Produkt machen. Zum einen gibt es einen Nagelfang, der deine Nägel nicht mehr umherfliegen lässt. Und zum anderen wird der Nagelschneider mit einem Gummi-Gehäuse geschützt, der auch noch rutschfest ist.

Weiterhin ist die Anwendung sehr komfortabel und die Qualität der Klingen ist äußerst robust und scharf. Der Wilkinson Nagelknipser wird für die Zehennägel geworben, was aber nicht bedeutet, dass du ihn nicht für deine Fingernägel anwenden kannst.

Er funktioniert wunderbar, für das Trimmen, Kürzen und Scheiden der Finger- und Fußnägel. Mit dem umhüllten Nagelfang, den hochwertigen Klingen und der einfachen Bedienung wird die Maniküre und Pediküre zum Kinderspiel.

Anzeige

Vorteile:

  • Sehr handlich und einfach zu bedienen
  • Gute Qualität
  • Gummierung dient als Nagelfang
  • Sehr billig

Nachteile:

  • Wenig Zubehör

Warum empfehlen wir es?

Ein Nagelknipser von Wilkinson ist immer eine langfristige Anschaffung, nicht weil er teuer ist, sondern weil du meistens keinen anderen Nagelschneider mehr brauchst. Die Qualität ist sehr gut und die Klingen bleiben lange scharf und rosten nicht.


6. BESTOPE Nagelknipser im 2er Set

BESTOPE Nagelknipser Set 2 Stück aus Edelstah...
94 Bewertungen
BESTOPE Nagelknipser Set 2 Stück aus Edelstah...*
  • 【HOCHWERTIGER EDELSTAHL】: Mit Polierte Oberfläche Nagelzwicker,...
  • 【OPTIMALE GRÖßE】: Diese Nail Clipper erlaubt einfache Handhabung...
  • 【ERGONOMISCH DESIGN】: Diese 2 Stück Nagelknipser Set ist für...
  • 【SCHARFER UND GLATTER】: Die Nagelzange bietet einen besseren Grip...

Geliefert werden zwei Knipser mit unterschiedlichen Schneideradien. An der Innenseite ist eine Nagelfeile integriert. Zusätzlich ist ein Säckchen zum Transport der Knipser beigefügt. Die Verarbeitung der beiden Nagelknipser ist sehr hochwertig.

Lesetipp -> Acrylnägel entfernen: Mit diesen 7 Methoden funktioniert es!

Die Knipser schneiden leicht und können mit kleinem Kraftaufwand genutzt werden. Es besteht ein merklicher Unterschied zu anderen Geräten.

Bei Bedienung und Qualität gibt es nichts zu bemängeln. Die Knipser arbeiten besser, als es bei dem günstigen Preis zu erwarten ist. Somit sind diese Knipser eine klare Kaufempfehlung.

Vorteile:

  • Rostfreier Edelstahl und leichte Reinigung
  • Polierte Oberfläche
  • Integrierte Nagelfeile
  • Kein Abrutschen
  • Sehr billig

Nachteile:

  • Nicht zu viel Kraft anwenden

Warum empfehlen wir es?

Die BESTOPE Nagelknipser bieten eine hervorragende Qualität. Dabei überzeugen die Schneideklingen und die einfache Anwendbarkeit. Für den Preis handelt es sich um ein absolutes Schnäppchen.


Kaufberatung Nagelknipser 🔥

Ratgeber für den Kauf eines Nagelknipsers
Ratgeber für den Kauf eines Nagelknipsers ©bestope amazon.de

In diesem Kaufrateber wirst du die wichtigsten Fragen und Antworten finden und welche Faktoren wichtig sind, beim Kauf eines Nagelknipsers.

Diese 7 Faktoren, solltest du vor dem Kauf beachten

Der Kauf von Nagelknipsern ist zwar nicht allzu kompliziert, aber es schadet nie, zuerst nachzuforschen, welche Eigenschaften wichtig sind.

Wissen, was du eigentlich kaufst
Fingernagelknipser unterscheiden sich von von Zehennagelknipsern. Wir werden später noch etwas genauer darauf eingehen, aber es ist wichtig, den Unterschied zu kennen, wenn du ein Nagelknipser kaufst.

Fingernagelknipser sind die kleinmundigen Nagelknipser mit gebogenem Kiefer und die kleinste Art von Knipser, die es gibt. Große Nagelknipser eignen sich für deine Fingernägel und Zehennägel. Wenn du dich für den Kauf einer Allzweckschere interessierst, sind große Nagelscheren einen Kauf wert.

Zehennagelknipser sind größer als normale Fingernagelknipser und haben eine gerade Kante. Natürlich kannst du deine Zehennägel mit einem Fingernagelknipser kürzen, dieser ist jedoch nicht so effektiv.

Welche Art von Nagelknipser gibt es?

Die Art des Knipsers, die du verwendest, hängt von deiner persönlichen Präferenz ab.

Hier die häufigsten Typen:

Hebelknipser Der hebelartige Knipser verfügt über horizontale Köpfe und schmale Öffnungen für jeden Nageltyp.
Nagelzange Dieser Knipser ähnelt einer Zange und hat konkave oder gerade Klingen, die dickere oder schwierigere Nägel schneiden.
Nagelschere Scherenschneider sind normalerweise Teil eines Maniküre-Sets und sorgen für glatte Schnitte.
Welches Material wird verwendet?

Vor dem Kauf eines Nagelknipsers sollte immer berücksichtigt werden, ob er aus Stahl besteht. Stahl ist einfach härter als andere Materialien, die für die Herstellung von Knipsern verwendet werden – wie z. B. Aluminium oder Stahl “plattiert” -, was bedeutet, dass er nicht so schnell stumpf wird. Nicht-Stahl Knipser brechen auch leichter. Du kannst stumpfe Nagelknipser verwenden, diese führen jedoch dazu, dass deine Nägel brüchig und hart werden.

Überprüfe die Spannung
Die Spannung des Hebels sollte nicht zu locker oder zu eng sein, da dies die Qualität des Schnitts negativ beeinflusst. Stelle außerdem sicher, dass die Schneidkanten ausgerichtet sind und keine Lücken zwischen ihnen bestehen.

Lesetipp -> So schnell wachsen deine Fingernägel wirklich!

Wie ist die Ergonomie?
Achte unbedingt auf die Ergonomie. Gibt es scharfe Ecken, die dich verletzen können? Gibt es eine Art Einkerbung, die das Greifen erleichtert?
Andere Faktoren
Einige andere Dinge, die beim Kauf von Nagelknipsern beachtet werden müssen, sind die Klingenränder (gekrümmt zum Grundschneiden, gerade zum Schneiden von Zehennägeln und eingewachsenen Nägeln) und der Hebel des Knipsers (längere Griffe sorgen für mehr Hebelkraft und die Beweglichkeit zum Schneiden fester Nägel). 

Wie benutzt man einen Nagelknipser?

Die meisten von uns haben eine ziemlich gute Vorstellung davon, wie man Nagelknipser benutzt. Andererseits gibt es einige bewährte Methoden, die viele Männer und Frauen entweder ignorieren oder noch nicht gehört haben. Lasse uns also alles darlegen – von der Vorbereitungszeit bis zu einigen Dingen, die du nach dem Schneiden ausführen solltest, wie zum Beispeil das Nägelfeilen.

Schritt 1: Vorbereitung der Nagelpflege

  • Der erste Schritt, um deine Nägel zu schneiden, besteht darin, sie in warmes Wasser zu tauchen. Dies bewirkt, dass deine Nägel weicher werden, verkalktes Wachstum wird abgewaschen und das Trimmen und Schneiden wird stark erleichtert.
  • Nach dem Waschen solltest du deine Nägel trocknen. Trockene Nägel lassen sich einfacher schneiden, als nasse.
  • Ein weiterer Schritt in der Vorbereitung, ist dein Nagelknipser zu reinigen, bevor du mit dem Schneiden oder Knipsen beginnst. Reinige den Nagelschneider in heißem Wasser und gebe etwas Spülmittel hinzu, um alle Bakterien abzutöten.
  • Der letzte Schritt, besteht darin, eine gute Umgebung zu schaffen. Du kannst deine Finger- und Fußnägel fast überall einschneiden, aber das bedeutet nicht, dass „überall“ eine gute Umgebung ist. Richte einen Platz ein – ob in einem Mülleimer oder über einem alten Handtuch – damit du nicht überall Teile und Stücke deiner Nägel zurücklässt und suchen musst. Und bitte, schneide deine Nägel nicht an öffentlichen Orten.
Lesetipp:
Nägel schneller wachsen lassen: 4 wirksame Tipps 👍

Schritt 2: Das richtige Nägelschneiden

  • Halte den Nagelknipser mit dem Daumen auf dem Hebel und der Basis an deinem Zeigefinger. Wenn du einen Nagelknipser mit einem Zangengriff verwendest, halte die beiden Griffe in der Handfläche, während du die Finger um ihn legst, um einen bequemen Griff zu gewährleisten.
  • Dein Ziel beim Schneiden deiner Nägel ist es, die freien Kanten deiner Nägel zu entfernen, die normalerweise aus den cremefarbenen Halbmonden bestehen, die an den Nagelspitzen wachsen.
  • Schneide deine Fingernägel fast gerade durch, während du sie an den Ecken etwas abrundest – das hilft, die Nägel stark zu machen. Wenn du sie quer schneidest, verringert sich auch die Wahrscheinlichkeit, dass eingewachsene Nägel entstehen.
  • In den meisten Fällen ist es am besten, ein paar kleine Schnitte zu machen, anstatt zu versuchen, die Kante mit einem einzigen Schnitt wegzuschneiden. Eine Reihe von Schnitten ist besonders wichtig, um deine Zehennägel zu kürzen, die eine natürliche ovale Form haben. Einzelne Schnitte neigen dazu, das Oval zu verflachen.

Schritt 3: Zehennägel schneiden

  • Deine Zehennägel sind dicker als deine Fingernägel, daher solltest du Nagelknipser verwenden, die groß genug sind, um die Arbeit zu erledigen. Das bedeutet oft, dass du für deine Fingernägel und Zehennägel unterschiedliche Nagelschneider verwenden musst.
  • Glücklicherweise werden viele hochwertige Nagelknipser in einem Set geliefert, das beides enthält. Die Verwendung unterschiedlicher Knipser für jeden Job verringert auch die Wahrscheinlichkeit, dass Bakterien zwischen deinen Füßen und Händen übertragen werden.
  • Schneide deine Zehennägel gerade und nicht an den Rändern nach innen.
Lesetipp:
Nagelkleber entfernen: Tipps & Tricks die helfen

Schritt 4: Knipse nicht zu viel ab

  • Viele Menschen sind versucht, weiter zu schneiden, nachdem sie die freie Kante abgeschnitten haben. Du solltest der Versuchung widerstehen! Zu tiefes Trimmen legt die empfindliche Haut unter dem Nagel frei und kann das Risiko einer Infektion erhöhen.

Schritt 5: Feile deine Nägel

  • Dein letzter Schritt im Prozess ist das Feilen deiner Nägel. Wir wissen, dass du vielleicht nicht das genug Zeit hast, aber das Feilen ist eine hervorragende Möglichkeit, deine Nägel in der bestmöglichen Form zu halten. Durch das Feilen werden raue Kanten an Fingernägeln und Zehennägeln entfernt, die sich an Kleidung und anderen Gegenständen verfangen können.
  • Nagelfeilen haben zwei Seiten: eine grobe, geformte Seite, die du zuerst verwendest und eine feinere Seite, um deine Nägel zu glätten. Zu tiefes Feilen in den Ecken und an den Seiten schwächt jedoch die Nägel.

Wie oft sollte man seine Nägel kürzen oder schneiden?

Du willst nicht übereifrig sein, wenn es darum geht, deine Nägel zu kürzen, aber du solltest sie oft kürzen. Für die meisten Menschen reicht ein bis zwei Mal pro Woche aus, um zu verhindern, dass sie zu lang oder zu wild werden.

Achte auf schmerzhafte Kanten an deinen Nägeln, da dies oft ein Zeichen dafür ist, dass du einen eingewachsenen Nagel entwickelst. Du kannst versuchen, das schmerzhafte Wachstum abzuschneiden, bevor es zu tief wird, aber du musst möglicherweise einen Arzt aufsuchen, wenn es zu tief wird.

Woher kommt der Nagelknipser?

Das erste Patent für einen Fingernagelknipser im Klemmstil wurde 1881 erteilt, obwohl der erste Knipser – erfunden von Valentine Fogerty – eher eine kreisförmige Nagelfeile als ein Standardknipser war. Zuvor ähnelten Fingernagelknipser an Gemüsemesser.

Natürlich gibt es immer die altbewährte Methode, sich in die Fingernägel abzuknabbern. Obwohl die Forschung lückenhaft ist, reicht das Nägelbeißen wahrscheinlich bis zu den frühesten Höhlenbewohnern zurück.

Falls du mit dem Nägelkauen aufhören möchtest, schau dir diesen Beitrag an -> Fingernägel kauen: Diese 5 Tipps helfen gegen Nägelkauen!

Nagelknipser oder Nagelschere: Was ist besser?

Wir sagen keineswegs, dass traditionelle Nagelknipser die einzige Möglichkeit sind, Nägel zu schneiden. Es gibt andere Werkzeuge, die für den Job besser sind – vor allem Manikürescheren. Während immer mehr Menschen Scheren benutzen, bleibt die Schere eine praktikable Option zum Kürzen deiner Nägel. Hier ist ein kurzer Blick auf jedes Tool, dass du für das Nagelschneiden verwenden kannst.

Nagelknipser

Nagelknipser, über die wir in diesem Beitrag ausführlich gesprochen haben, sind die gängigste Methode zum Kürzen von Fingernägeln und Zehennägeln. Es gibt spezielle Knipser für das Schneiden von Fingernägeln und Zehennägeln – Zehennagelknipser sind größer und in der Lage, die Dicke von Zehennägeln zu bewältigen.

Knipser machen einen Standardschnitt und arbeiten am besten an kürzeren Nägeln. Wie bereits erwähnt, ist es besser, mehrere Schnitte pro Nagel auszuführen, als einen einzigen Schnitt, der den gesamten Nagel kürzt.

Nagelschere

Während Nagelknipser bei der allgemeinen Verwendung die Nase vorn haben, bietet die Maniküreschere eine hervorragende Kontrolle und eine individuellere Schneidearbeit. Außerdem schneidet eine Maniküreschere tiefer in den Nagel als ein Knipser und kann gekrümmt oder gerade schneiden.

Viele Menschen wählen beim Nägelschneiden eine Maniküreschere anstelle eines Knipsers. Die Schere bietet mehr Kontrolle und ist auch beim Schneiden von Kindernägeln sicherer.

Elektrische Nagelknipser

Nicht zu vergessen sind elektrische Nagelknipser oder auch batteriebetriebene, die eine weitere Möglichkeit zum Schneiden von Fingernägeln und Zehennägeln bieten. Beide funktionieren auf die gleiche Weise: Du legst einfach deinen Finger in das kleine Schneidegerät und lässt die Maschine die Arbeit erledigen. Viele von ihnen sind sicher genug für die Fingernägel deines Kindes. Großer Vorteil, dieser Geräte ist, dass sie auch die Nägel feilen können.

Diese elektrischen Nagelknipser empfehlen wir:

Elektrische Nagelfräser...*
ToullGo - Misc.
24,99 EUR
Jetzt im Angebot!
Beurer MP 64 Maniküre-/Pediküreset, elektrisches...*
Beurer GmbH - Badartikel
- 18,00 EUR 71,99 EUR

Fazit ✅

Auf den ersten Blick scheinen die meisten Nagelknipser einfach genug zu sein: ein paar Edelstahlklingen, Schneidkanten, ein Hebel und nicht viel mehr. Man würde nicht glauben, dass es zwischen den Produkten mit einem solchen „einfachen“ Design, so große Unterschiede geben würde, aber das ist einfach nicht der Fall.

Knipser aus rostfreiem Stahl ist das beste Material und sollte als wichtigster Faktor gelten.

Weitere Faktoren waren die Ergonomie – wie gut es sich in der Hand anfühlt, sowie die Benutzerfreundlichkeit – und der Typ. Hebelknipser sind am beliebtesten, aber wir haben auch andere Designs in Betracht gezogen. Es ist relativ egal, ob ein Nagelknipser-Set Fingernagel- und Zehennagelknipser enthält, aber es ist schön, die Option zu haben. Abschließend lässt sich sagen, dass du mit unserem Nagelknipser Test und Vergleich, deinen perfekten Knipser finden solltest.

Passend dazu:

Quellen
  • https://vhtreviews.com/best-nail-clippers/
  • https://www.toolsofmen.com/best-nail-clippers-for-men/
  • Raab W. (2012) Pflege, Reinigung und Schutz der Nägel. In: Nagelerkrankungen in der dermatologischen Praxis. Springer, Berlin, Heidelberg
  • Höllering, F. MMW – Fortschritte der Medizin (2014) 156: 15. https://doi.org/10.1007/s15006-014-2799-y
  • Mainusch, O.M. & Löser, C.R. Hautarzt (2018) 69: 726. https://doi.org/10.1007/s00105-018-4253-z
Hinweis zum Test und Vergleich: Die Produkte wurden von uns ausführlich recherchiert. Wir haben uns an die Beschreibungen und Kundenbewertungen von Amazon orientiert und anhand dieser den Test und Vergleich erstellt. Die Produkte in diesem Beitrag wurden nicht physisch von Produkttestern getestet. Wir repräsentieren keinen Testsieger. Der Test und Vergleich wird nicht finanziell gesponsert.

Letzte Aktualisierung am 21.08.2019 / *Affiliate Links - Werbe Links / Bilder von der Amazon Product Advertising API

Anzeige
Anzeige
Anzeige