in

Pickel im Intimbereich: Bewährte Tipps | Ursachen und Behandlungen

Pickel im Intimbereich- Bewährte Tipps - Ursachen und Behandlungen

Willst du endlich Pickel im Intimbereich loswerden? Herzlichen Glückwunsch, denn dieser Artikel wird dir genau das zeigen. Du wirst herausfinden, wie du diese lästigen Pickel im Intimbereich mit ein paar einfachen Schritten beseitigen kannst.

Eines der größten Probleme bei der Bekämpfung von Intim-Pickel ist, dass der Bereich, in dem sie wachsen, ziemlich bedeckt ist mit der Kleidung, die du trägst, so dass deine Haut die meiste Zeit nicht in der Lage ist zu atmen. Die Unterwäsche, die du trägst, hilft auch nicht. Haut ist immer nah an der Haut und produziert Schmutz und Schweiß. Unterwäsche ist ein Nährboden für Pickel im Intimbereich.

Die verschiedenen Ursachen von Pickel ✅

Eines der größten Missverständnisse in diesem Zusammenhang besteht darin, die Ursache des Ausbruchs nicht unterscheiden zu können. Es gibt zwei Gründe, warum Pickel im Intimbereich im Allgemeinen ausbrechen. Einer ist die sexuell übertragbare Krankheit. Wenn du Sex hast und du die Pickel bekommen hast, besteht eine gute Chance, dass die Infektion auftritt. Deshalb wird dein Schambereich ärgerlich jucken. Du sollest sofort einen Arzt aufsuchen.

Syphilis, Herpes genitalis und Hefe-Infektion sind die Hauptursache für eine Geschlechtskrankheit und Pickel Ausbruch. Du solltest Sex niemals ungeschützt haben. Versuche auch, diese gelben Beulen und allgemeinen Hautausschlag zu unterscheiden.

Auch interessant:  Pickel am Anus: Schmerzen, Ursachen und Behandlung

Die andere Ursache des Ausbruchs ist die Rasur deiner Schamhaare. Dies ist im Allgemeinen nicht so gefährlich und kann mit den Methoden behandelt werden, die ich unten diskutieren werde. Die allgemeine Regel hier, um sie zu unterscheiden, ist dies:

  • Wenn die Beulen weiß sind, werden sie in der Regel in 3-4 Tagen von selbst gehen.
  • Wenn jedoch die Beulen gelb sind, solltest du wirklich eventuell einen Arzt aufsuchen.
  • Immerhin, medizinische Beratung ist immer noch die Top-Informationen, die du bekommen kannst. Sei einfach nicht faul.

Eine andere Sache ist, dass du die Tatsache erkennen und akzeptieren solltest, dass du Pickel über Nacht nicht loswerden kannst. Deshalb solltest du herausfinden, wie du die Ursache von Pickel ein für allemal loswerden kannst.

Mach dir keine Sorgen: Hier sind ein paar einfache Schritte, die dir helfen, Pickel im Intimbereich zu bekämpfen:

1. Wasche deinen Intimbereich.

Ich kann nicht genug betonen, wie wichtig es für dich ist, die richtige Hygiene anzuwenden. Zusammen mit der richtigen Ernährung ist die richtige Hygiene einer der wichtigsten Faktoren für deine allgemeine natürliche Pickel-Behandlung.

Es ist auch eines der besten Hausmittel zur Behandlung von Pickel im Intimbereich. Verwende einfach einen Gesichtsreiniger und wasche deinen Schambereich sanft. Reibe nicht hart, da du die Pickel nur noch stärker ausbrechen lässt. Indem du dies tust, wasche die überschüssigen Öle von deiner Haut ziemlich schnell, die wiederum die Pickel beseitigen wird.

2. Peele deine Haut gründlich.

Indem du deine Haut peelst, entfernst du effektiv die abgestorbenen Hautzellen, die die Poren deiner Haut ständig verstopfen. Verstopfung ist sehr gefährlich für deine Haut-Gesundheit, da es Talg produziert und Akne im Allgemeinen sehr schwer macht loszuwerden. Das Auftragen von Körperpeeling sollte die Arbeit machen.

Auch interessant:  Pickel unter Achsel: Ursachen, Symptome & Behandlung
Beim Peeling ist es wichtig, dass du nicht zu hart reibst
Beim Peeling ist es wichtig, dass du nicht zu hart reibst

3. Stelle nach dem Sport sicher, dass du deine Kleidung wechselst.

Das Wechseln der Kleidung nach exzessivem Training ist wichtig. Du würdest nicht glauben, wie viele Leute nach dem Sport einfach in ihrer Kleidung bleiben. Das ist ein großer Fehler. Dein Körper bleibt verschwitzt und bildet ein Brutfeld für Bakterien, die Entzündungen und somit Pickel verursachen. Wenn du Pickel im Intimbereich loswerden willst, ist es wichtig, neue Bademäntel anzulegen und nach dem Sport zu duschen.

4. Ändere deine Essgewohnheiten (Wichtig!).

Ändere deinen Lebensstil, oder um genauer zu sein, Essgewohnheiten, die einzige universelle Lösung, die auf die meisten Hauterkrankungen funktioniert. Dies ist, was die Pharmaunternehmen und oft Dermatologen (nicht alle von ihnen) dir nicht sagen, weil sie nach deinem Geld aus sind. Ändere deine Essgewohnheiten. Es ist wichtig für dich, weil nur dies wird dir helfen, Pickel und Akne dauerhaft loszuwerden.

Einfach Junk Food nicht mehr essen. Ich weiß, dass das auf den ersten Blick unmöglich scheint, aber vertraue mir, wenn ich das sage. Solange du Junk Food isst, wirst du nie Pickel frei sein.

Esse Essen mit vielen Antioxidantien (Obst, Gemüse, Hülsenfrüchte, Nüsse, Getreide) und trinke viel Wasser. Wasser ist großartig, weil es dein Verdauungssystem und den Stoffwechsel entgiftet, indem es giftige Stoffe eliminiert, die sich im Inneren angesammelt haben. Du solltest wahrscheinlich etwa 8 bis 10 Gläser Wasser pro Tag trinken.

Auch interessant:  Pickel am Knie: Ursachen und Behandlung

Es ist ein großes Hausmittel gegen Pickel im Allgemeine, weil es Sebum, Bakterien und schließlich: Pickelausbrüche reduziert.

5. Hör auf synthetische Kleidung zu tragen.

Kleidung aus synthetischen Materialien ist sehr schlecht für deine Haut. Synthetic verhindert das Atmen deiner Haut und erzeugt Pickel im Intimbereich. Das Tragen von Baumwollmaterialien wird dieses Problem sehr schnell lösen. Baumwolle ermöglicht deiner Haut zu atmen, es ist sehr weich auf der Haut im Allgemeinen.

6. Benzoylperoxid und Salicylsäure können helfen.

Beide entfernen Schmutz und Öle von der Oberfläche deiner Haut, so dass die Poren atmen und Entzündungen und mehr Ausbrüche stoppen können. Denke daran, dass Verstopfung der Hautporen ist einer der Gründe, warum Pickel ausbrechen, auch im Schambereich. Abgesehen von natürlichen Akne-Behandlungen, sind diese beiden die einzigen Methoden, die ich befürworten würde.

Schließlich, wenn nichts anderes funktioniert, gehe zu einem Dermatologen. Das ist einfach genug.

7. Einige Tipps zum Rasieren etc.

Fazit 🎯

Indem du diesen Artikel liest, weisst du jetzt, wie man Pickel im Schambereich effektiv abwehrt. Du hast auch gelernt, dass du nicht Pickel für immer durch Anwendung einiger äußerer Methoden loswerden kannst. Du solltest immer die Ursache von Pickel-Ausbrüchen angehst.

Ebenfalls interessante Themen:

Pickel im Intimbereich: Bewährte Tipps | Ursachen und Behandlungen
4.7 (93.04%) 23 votes

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.