in

Tampon steckt fest: Was du jetzt tun solltest! | Keine Panik!

Jeder Frau bleibt eines Tages der Tampon in der Vagina stecken. Mit dieser Hilfe kriegst auch du ihn entfernt.

Tampon steckt fest- Was du jetzt tun solltest! | Keine Panik!
Tampon steckt fest- Was du jetzt tun solltest! | Keine Panik!

Omg mein Tampon steckt fest! Keine Sorge. Es ist nicht so schlimm wie es scheint. Behalte einen klaren Kopf und les dir diesen Artikel durch. Diese Informationen werden dein Problem in den Griff bekommen.

Ist ein festsitzender Tampon gefährlich? 🤒

Etwas bleibt in deiner Vagina stecken kann alarmierend sein, aber es ist nicht so gefährlich wie es klingt. Deine Vagina ist nur 3 bis 4 cm tief.  Außerdem ist die Öffnung deines Gebärmutterhalses nur groß genug, um Blut austreten zu lassen. 

Dies bedeutet, dass dein Tampon in einem anderen Bereich deines Körpers nicht verloren geht, auch wenn du die Schnur nicht fühlen kannst.

Hinweis:
Es ist jedoch möglich, dass ein Tampon weit genug in deine Vagina hineinragt, dass er sich seitwärts dreht.
Auch interessant:  Die besten Behandlungen für Nasolabialfalten

Tampon steckt fest: Das sind die Anzeichen! 😷

Sofern du dir nicht sicher bist, ob du einen Tampon in deiner Vagina hast, wird dein Körper dir normalerweise ein paar Signale geben, dass etwas nicht stimmt.

Anzeichen dafür, dass du einen festsitzenden Tampon hast, sind:

  • braun, grün, gelb, rosa oder grauer Ausfluss
  • übelriechender Ausfluss
  • fauliger Geruch aus deiner Vagina ohne Ausfluss
  • Juckreiz in deiner Vagina oder auf deiner Vulva
  • Hautausschlag oder Rötung um deine Genitalien
  • unangenehmes oder schmerzhaftes Wasserlassen
  • Bauch- oder Beckenschmerzen
  • Schwellung in oder um deine Vagina
  • Fieber von 40 ° C oder höher

Dies sind alles Symptome einer Infektion, die durch einen fremden Gegenstand, wie einen Tampon, in deiner Vagina für zu lange verursacht wird.

Wichtig:
Sobald du eines dieser Probleme hast, begebe dich so schnell wie möglich zu einem Arzt oder Krankenhaus.

Versuche nicht, den Tampon selbst zu entfernen.  Ein Arzt muss den Tampon vorsichtig entfernen und die Infektion behandeln.  

Tampon steckt fest: So entfernst du ihn richtig! 😎

Sofern du keine Anzeichen einer Infektion bemerkst, kannst du einen feststeckenden Tampon selbst entfernen.

Nägel schneiden
Bevor du beginnst, stelle sicher, dass deine Nägel geschnitten sind. Dies verhindert kleine Schnitte in deiner Vagina, die zu einer Infektion führen könnten.

Wasche deine Hände mit warmem Wasser und Seife. Verdecke alle offenen Schnitte oder Schorf an den Fingern mit einem Verband.

Befolge diese Schritte, um den Tampon zu finden:

  1. Lege dich hin oder sitze auf einer Toilette. Du kannst auch versuchen, mit einem Bein auf dem Toilettensitz zu stehen.
  2. Hinlegen oder drücken, als ob du einen Stuhlgang hast. In einigen Fällen könnte dies ausreichen, um den Tampon herauszudrücken.
  3. Wenn du immer noch nichts fühlen kannst, atme tief durch und entspanne deine Muskeln.
  4. Führe vorsichtig einen Finger in deine Vagina ein. Bewege den Finger langsam in einem Kreis und untersuche die Innenseite deiner Vagina für jedes Anzeichen des Tampons. Versuche auch, in die Nähe deines Gebärmutterhalses zu gelangen.

Sofern du versuchst, einen Tampon zu finden oder zu entfernen, verwende niemals einen Fremdkörper wie eine Pinzette, um den Tampon zu greifen.

Sobald du weißt, wo der Tampon ist, folge diesen Schritten, um ihn zu entfernen:

  1. Versuche zu entspannen, vor allem deine Beckenmuskulatur sollte entspannt sein.
  2. Setze zwei Finger ein und versuche den Tampon oder seine Schnur zu greifen. Die Verwendung von Gleitmitteln kann helfen, Beschwerden zu lindern.
  3. Ziehe den Tampon sehr vorsichtig heraus.
  4. Überprüfe den Tampon auf Anzeichen, dass kein Stück davon noch in deiner Vagina ist.
 Du kannst den Tampon nicht finden?  Suche sofort einen Arzt auf, um ihn entfernen zu lassen. Ohne schnelle Behandlung kann sich ein festsitzender Tampon zu einer potenziell lebensbedrohlichen Infektion entwickeln.

Auch interessant:  Große Poren verfeinern: So verkleinerst du Poren schnell und einfach

Werde ich eine Infektion bekommen? 😱

Wenn ein Tampon in deiner Vagina steckt, erhöht sich das Risiko, ein toxisches Schocksyndrom (TSS) zu entwickeln, eine ernsthafte Infektion.

Nicht jeder in dieser Situation wird TSS entwickeln, aber je länger der Tampon feststeckt, desto größer ist das Risiko.

TSS kann schnell zu Nierenversagen, Schock oder sogar zum Tod führen. Suche daher eine Notfallbehandlung, wenn du einen festsitzenden Tampon mit einem der folgenden Symptome hast:

  • Kopfschmerzen
  • schmerzende Muskeln
  • Orientierungslosigkeit
  • plötzliches hohes Fieber
  • Erbrechen
  • Durchfall
  • Blutdruckabfall
  • roter, sonnenbrandartiger Ausschlag an den Handflächen und Fußsohlen
  • eine rote Verfärbung von Hals, Mund und Augen
  • Krämpfe

Tampon steckt fest: Fazit ✅

Sobald du einen Tampon in deiner Vagina hast, versuche deine Muskeln zu entspannen. Dies macht es leichter den festsitzenden Tampon zu fühlen. Hast du Anzeichen einer Infektion oder kannst den Tampon nicht finden, dann suche sofort medizinische Hilfe auf.

Es ist wichtig, in dieser Situation schnell zu handeln, da eine Infektion durch einen festsitzenden Tampon schnell lebensbedrohlich werden kann.

Lese dazu auch:

Tampon steckt fest: Was du jetzt tun solltest! | Keine Panik!
5 (100%) 15 votes

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.