Bettdecke waschen: Darauf musst du achten! Tipps & Tricks

Wie oft und warum? Die richtig Wäsche und Pflege für deine Bettdecke

Bettdecken waschen- Darauf musst du achten! Tipps & Tricks

Bettdecken und Steppdecken sind oft die am meisten vernachlässigten Einlagen. Wir waschen regelmäßig unsere Bettwäsche, können aber leicht die Bettdecken darin oder die Steppdecken vergessen. Es gibt keine Notwendigkeit, sich über das Waschen eines so großen Gegenstandes oder das Reinigen einer empfindlichen Bettdecke zu sorgen. In diesem Artikel ist das Verfahren zum Waschen einer Bettdecke viel einfacher als Sie denken.

Bevor du zu Hause eine Bettdecke oder Steppdecke wäschst, solltest du das Pflegeetikett des Gegenstands überprüfen und die empfohlenen Waschanweisungen befolgen. In vielen Bettdecken und Steppdecken wird empfohlen, den Artikel zu einer professionellen Reinigung zu bringen.

Es ist jedoch möglich, eine Bettdecke zu Hause zu waschen, solange du eine ausreichend große Waschmaschine hast und die Anweisungen auf dem Pflegeetikett genau befolgst.

Wie wäscht man eine Bettdecke mit synthetischen Füllungen?

Bettdecken oder Steppdecken mit synthetischen Füllungen können normalerweise zu Hause gewaschen werden, aber einige Haushaltswaschmaschinen haben nicht genug Kapazität, um die Bettdecke oder Steppdecke in der Trommel frei bewegen zu können.

  • Wenn dein Artikel in deine Maschine passt, verwende einen sanften Zyklus mit minimaler Bewegung
  • Du kannst eine normale Schleudereinstellung verwenden
  • Stelle nach dem Waschen einer Bettdecke oder Decke sicher, dass du sie vollständig getrocknet und gelüftet hast, bevor du sie wieder verwendest
Aminata Clean – Waschmittel für Synthetische...
1 Bewertungen
Aminata Clean – Waschmittel für Synthetische...*
  • Sanfte Pflege - Reinigen Sie Ihre vollwaschbaren Bettdecken und...
  • Waschanleitung - Das Spezialwaschmittel von Aminata Clean reinigt...
  • Ihr Vorteil - Dank der praktischen Skalierung am Rand der Banderole...
  • Lieferumfang - Im Lieferumfang enthalten ist 1x Spezialwaschmittel...

So reinigst du eine Bettdecke oder Steppdecke mit Feder- oder Daunenfüllungen

Überprüfe das Pflegeetikett von Federn und Daunendecken / Daunendecken, da diese möglicherweise nicht waschbar sind und eine chemische Reinigung erfordern.

  • Wenn sie waschbar sind, wasche sie in einem Schonwaschgang mit einem Waschmittel ohne Enzyme
  • Stelle nach dem Waschen sicher, dass sie vor dem Gebrauch vollständig getrocknet und belüftet sind

» Lese auch: Daunendecke waschen: Die richtige Pflege, Wäsche und Trocknung

So wäschst du deine Bettdecken am besten:

  • Wasche deine Bettdecken und Kissen alle zwei bis drei Monate.
  • Überprüfe zuerst das Etikett – einige Füllungen aus Federn und Daunen müssen möglicherweise chemisch gereinigt werden.
  • Wenn sich auf der Bettdecke Flecken befinden, schüttele die Federn aus dem Bereich und behandele den Fleck, bevor du ihn in die Waschmaschine wirfst.
  • Du bist dir nicht sicher, wie du eine große Bettdecke in die Maschine bekommst? Vergewissere dich, dass genug Platz für die Bewegung um die Trommel vorhanden ist. Falte dann die Bettdecke zur Hälfte und drehe sie in die Waschmaschine. Das Gewicht deiner Bettdecke wird verteilt und deine Maschine macht nicht so viel Lärm.
  • Verwende eine normale Schleudereinstellung und bringe danach deine Bettdecke an die Luft zum Trocknen.
  • Wenn du Bettdecken im Sonnenlicht trocknest, werden Mikroorganismen getötet. Versuche im Winter, ein warmes Bügeleisen darauf zu schleudern, um verbleibende Bakterien abzutöten, sobald sie trocken sind.
Überprüfe immer das Etikett und den Pflegehinweis vom Hersteller, um deine Bettwäsche beim Waschen nicht zu beschädigen
Überprüfe immer das Etikett und den Pflegehinweis vom Hersteller, um deine Bettwäsche beim Waschen nicht zu beschädigen

Bei wie viel Grad die Bettdecke waschen?

Für Allergiker eignet sich ein Waschgang mit 60 Grad für Bettdecken. Durch die relativ hohe Temperatur können Milben nicht überleben bzw. vermehren. Achte aber stets darauf, dass manche Bettdecken nicht über 30 oder 40 Grad gewaschen werden können – immer auf das Etikett vom Hersteller achten. Falls keine Pflegehinweise aufzufinden sind, können unsere Richtlinien dir helfen:

  • Federbettdecke bei 60 °C waschen
  • Microfaserdecken bei 60 °C waschbar
  • Seidenbettdecke bei 30°C waschen
  • Kamelhaar- und Kaschmir-Bettdecke bei 30 °C waschbar
  • Daunen-Bettdecke bei 60°C waschbar
  • Baumwoll-Bettdecke bei 60 °C waschen

Wenn du dir aber zu unsicher bist, dann kann ein Besuch bei deinem Reiniger des Vertrauens helfen. Hinweis: Naturbettware darf meist nicht mit der Waschmaschine gewaschen werden.

Daunenwaschmittel: Bettenrein, das sanfte...
97 Bewertungen
Daunenwaschmittel: Bettenrein, das sanfte...*
  • zu 100% auf Basis nachwachsender Rohstoffe
  • ausgezeichnete Waschergebnisse
  • sehr ergiebig, da sparsam im Verbrauch
  • Daunen und Federn erhalten die volle Bauschkraft zurück

Warum solltest du deine Bettdecke waschen?

Während unsere Schlafanzüge und Bettlaken die erste Verteidigungslinie darstellen, werden im Laufe der Zeit immer mehr Bettdecken hergestellt. Eine der größten Missetaten sind Hausstaubmilben – mikroskopische Milben, die zu Tausenden vorkommen können. Sie leben auf den abgestorbenen Hautzellen, die jeder im Bett verliert.

Es wird auch geschätzt, dass wir jede Nacht etwa 200 ml ausschwitzen – und über das bescheidene Blatt hinausgehen. Waschen hilft, das Produkt von angesammeltem Schmutz, Feuchtigkeit und Staub zu reinigen; es hält es hygienisch und erfrischt die Füllung. Noch wichtiger ist, dass das Waschen bei 60 ° C die Milben tötet. Wenn Menschen Allergien oder Asthma haben, können Hausstaubmilben die Symptome verschlimmern.

Flecken von Bettdecken entfernen

  • Flecken auf Bettdecken sollten so schnell wie möglich entfernt werden
  • Wenn die Füllung aus Federn oder Daunen besteht, ist es wichtig, den Fleck zu isolieren
  • Schüttele die Federn aus dem betroffenen Bereich und behandele den Fleck danach. Überprüfe den Fleckentfernungsabschnitt, um deinen Fleck zu lösen
Naturasan Trocknerbälle für Wäschetrockner. 6...
6 Bewertungen
Naturasan Trocknerbälle für Wäschetrockner. 6...*
  • 6 XXL PREMIUM SCHURWOLLBÄLLE (Durchmesser 7 cm) NATÜRLICHER...
  • IDEAL FÜR DAUNENJACKEN UND DAUNENDECKEN Die Trockner Kugeln helfen...
  • SPAREN Sie STROM und GELD beim Wäschetrocknen! UMWELTFREUNDLICH UND...
  • HYPOALLERGEN Natürliche Wolle ist sehr verträglich und eignet sich...

Wichtige Punkte zum Waschen von Steppdecken 📌

Die Auflagen auf den Steppdecken können sich darauf auswirken, wie sie gewaschen werden oder welches Produkt verwendet wird. Wenn zum Beispiel eine Decke mit Verzierungen oder Seidenbesätzen versehen ist, wird auf dem Pflegeetikett möglicherweise „Nur chemische Reinigung“ angezeigt, auch wenn der Rest der Decke waschbar ist. Kleine Flecken auf diesen können von Hand behandelt werden, aber für eine vollständige Reinigung sollten empfindliche Bettdecken zu einem professionellen Reiniger gebracht werden.

Waschen von Bettdecken und Steppdecken – wie oft?

Obwohl es wichtig ist, Bettdecken zu reinigen, um sicherzustellen, dass dein Bett frisch ist, gibt es keine Notwendigkeit, sie regelmäßig zu waschen. Das Waschen von Bettdecken oder Steppdecken etwa einmal im Jahr reicht aus.

Bettdecken waschen mit dieser einfachen Videoanleitung:

Die zehn Gebote zum Waschen und Trocknen

Du sollst deine Bettdecke und dein Kopfkissen genauso waschen wie deine Kleidung – aber nicht so oft. Wir empfehlen ungefähr zweimal im Jahr oder nach Bedarf.

Wir beziehen uns immer auf die Waschanleitung für das jeweilige Produkt. Beachte, dass beispielsweise Seidenprodukte unterschiedlich behandelt werden müssen. Aber wenn es um die meisten Baumwollprodukte geht, gibt es zehn Dinge, die du wissen musst, bevor du loslegst:

  1. Plane die Wäsche an einem Tag, an dem du ohnehin zu Hause bist, vielleicht zum jährlichen Frühjahrsputz. Das Waschen und Trocknen nimmt den größten Teil des Tages in Anspruch
  2. Sowohl deine Bettdecke als auch dein Kopfkissen benötigen eine Waschmaschine und einen Wäschetrockner mit einer Kapazität von mindestens 7 kg für eine gewöhnliche Bettdecke und 5 kg für ein Kopfkissen
  3. Wasche deine Bettdecke und dein Kissen immer bei 60 Grad, um sicherzustellen, dass sie richtig sauber sind
  4. Wasche sie immer einzeln. Du kannst es vielleicht an zwei verschiedenen Tagen tun
  5. Verwende ein enzymfreies Waschmittel.
  6. Die Waschzeit selbst ist die gleiche wie bei einer normalen 60-Grad-Wäsche, die Trocknung dauert jedoch länger
  7. Wir empfehlen, dass du die Bettdecke oder das Kissen gelegentlich aus dem Wäschetrockner nimmst, um sie zu schütteln und zu lüften. Dies hilft, die Füllung umzuverteilen und die Maschine kann eine Verschnaufpause einlegen. Tue dies ungefähr alle halbe Stunde während der vier Stunden, die die minimale Trocknungszeit sind, bis deine Bettdecke oder dein Kissen richtig trocken ist
  8. Wenn sich dein Gerät ausschaltet, sobald die Oberfläche der Bettdecke oder des Kissens trocken ist (was für das Trocknen normaler Wäsche erforderlich ist), kannst du den Trockner mit einem feuchten Tuch „auslegen“. Dadurch wird die Trocknungszeit verlängert, bis die Füllung trocken ist – auch in der Mitte des Kissens
  9. Sind dein Kissen und deine Bettdecke jetzt trocken? Wenn du der Meinung bist, dass sie trocken sind, lasse sie abkühlen und lüften an einem Wäscheständer, bevor du sie in deine Bettwäsche „packst“ und dein Bett machst
  10. Wenn du nicht über eine Waschmaschine und einen Trockner verfügst, die die Arbeit erledigen können, noch eine Gelegenheit oder Zeit, zöger nicht: Die meisten Reinigungskräfte können dir dabei helfen. In der Regel verfügen sie sowohl über die Ausrüstung als auch über das Know-how
CLEANATICS Daunenwaschmittel Konzentrat mit...
10 Bewertungen
CLEANATICS Daunenwaschmittel Konzentrat mit...*
  • HYGIENISCHE REINIGUNG von Daunen- und Federfüllungen in Daunenjacken,...
  • DIE RÜCKFETTENDE WIRKUNG des Lanolin sorgt dafür, dass die Federn...
  • SCHUTZ VON HAUT & UMWELT durch die Verwendung biologisch abbaubarer...
  • EINFACHE ANWENDUNG dank praktischer Dosierhilfe (Messbecher...

Beschädigt das Waschen die Bettdecke?

In der Regel besteht die Hülle aus einem robusten, daunendichten Stoff aus 100% Baumwolle und ist daher leicht abwaschbar. Es versteht sich von selbst, dass Daunen und Federn Wasser tolerieren können – die Vögel, aus denen sie stammen, Gänse und Enten, verbringen mehr Zeit im Wasser als an Land!

Produkte mit Daunendecke oder Seide müssen jedoch immer professionell gereinigt werden, da eine sorgfältige Nassreinigung erforderlich ist.

Die wichtigste Regel beim Waschen von Daunen: Stelle sicher, dass die Füllung trocken ist!

Ein kleiner Trick: Wiege die Bettdecke, bevor du sie in die Waschmaschine legst. Notiere dir das Gewicht. Wenn du denkst, dass die Bettdecke lange genug im Trockner geblieben ist, wiege sie erneut. Wenn die Bettdecke mehr als zuvor wiegt, ist sie noch nicht fertig.

Denke auch daran, dass das Waschmittel enzymfrei sein sollte, da Enzyme die schützende Lanolinschicht des Kissens oder Bettdecke beschädigen.

Es versteht sich von selbst, dass ein wöchentlicher Waschvorgang schließlich Löcher in der Schale trägt und dazu führt, dass die Daunen ihre Elastizität verlieren. Also nicht zu oft waschen!

Das könnte dich auch interessieren:

Quellen
  • https://www.dormando.de/bettdecke-waschen/
  • https://www.bettdecke.de/bettdecke-waschen.html
  • https://www.haushaltswiki.de/bettdecke-waschen/
  • https://www.stern.de/gesundheit/muss-man-bettdecke-und-kopfkissen-wirklich-waschen–8148960.html
  • https://www.nachtmanufaktur.de/bettdecke-waschen-tipps
  • https://www.nachtmanufaktur.de/bettdecke-waschen
  • https://www.mister-sandman.de/pages/bettdecke-waschen
  • https://praxistipps.focus.de/bettdecke-waschen-darauf-muessen-sie-achten_44744
  • https://www.netmoms.de/tipps/bettdecke-waschen-gehts/
  • https://www.daunen-federn.de/daunendecke-waschen
Bettdecke waschen: Darauf musst du achten! Tipps & Tricks
4.8 (95%) 4 votes

Letzte Aktualisierung am 18.11.2018 / *Affiliate Links - Werbe Links / Bilder von der Amazon Product Advertising API