Freundschaft Plus: Die 10 wichtigsten Tipps + Vor- & Nachteile

Funktioniert Geschlechtsverkehr ohne Liebe und wie genau funktioniert es richtig?

Freundschaft Plus- Die 10 wichtigsten Tipps + Vor- & Nachteile

Mit deinem besten Freund oder deiner besten Freundin Sex haben? Ja, das kann passieren, wenn du eine Freundschaft Plus hast. Schon Filme wie „Freunde mit gewissen Vorzügen“ machten dieses Sex Prinzip weltweit bekannt, doch was ist es genau? Welche Regeln sollten beachtet werden? Welche Vorteile und welche Nachteile gibt es? Diesen Fragen gehen wir in diesem Artikel auf den Grund!

Was ist eine Freundschaft Plus? 🤔

Die offizielle Definition von Freundschaft Plus ist wie folgt „Eine Freundschaft Plus (auch F+ oder „friends with benefits“ genannt) ist eine Mischung aus einer Affäre und einer Beziehung, aber ohne Liebe.“ (1) Durch die Freundschaft Plus werden manchmal die Freundschaften zwischen Frauen und Männern infrage gestellt, da es schnell passieren kann, dass man nach einer wilden Party Nacht zusammen im Bett landet.

Die Freundschaft Plus kann aber auch positiv genutzt werden, beispielsweise möchten vor allem jüngere Menschen eher ungern feste Beziehungen eingehen, dennoch haben diese Personen Bedürfnisse, die befriedigt werden sollen. Da ist eine Freundschaft Plus die optimale Variante, wenn die Regeln beachtet werden.

Anzeige

Wie kann es zu einer Freundschaft Plus kommen? 💑

Zu einer Freundschaft Plus kann man schneller kommen, als man glaubt. Sei es durch eine längere Freundschaft, die sich in eine andere Richtung bewegt oder eine Affäre, in der man realisiert, dass es zu keiner festen Bindung kommen wird, aber man dennoch seinen Spaß mit der anderen Person haben möchte.

In einer Freundschaft verhält man sich oft ähnlich wie in einer Beziehung.

Freundschaften sind hingegen allerdings etwas weniger kompliziert – und genau hier setzt die Freundschaft Plus an. Sie ist das Richtige für diejenigen, die keine gefühlskalte Affäre möchten, bei der sie fast nichts über den anderen wissen aber auch keine feste Beziehung, die mit viel Arbeit und Zeit verbunden ist.

Sie ist das richtige für unverbindlichen und regelmäßigen Sex auf vertrauter Basis. Man hat dementsprechend eine gewisse sexuelle Anziehungskraft auf die andere Person und vice versa, welche die Basis für die Freundschaft Plus ist.

Freundschaft Plus entsteht meist daher, dass eine Freundschaft sehr unkompliziert ist. Dadurch herrscht keine große und kalte Distanz.
Freundschaft Plus entsteht meist daher, dass eine Freundschaft sehr unkompliziert ist. Dadurch herrscht keine große und kalte Distanz.

Diese 10 Regeln solltest du bei einer Freundschaft Plus beachten! 📌

Wie alles was Spaß macht im Leben, geht dies nur auf Dauer gut, wenn man einige Regeln beachtet. Hier findest du die top 10 Regeln der Freundschaft Plus.

1. Lasse die Friendzone hinter dir

Vor allem, wenn man schon lange befreundet ist, kann es manchmal schwer sein die Friendzone hinter sich zu lassen und das, obwohl in gewisser Weise eine sexuelle Anziehungskraft herrscht. Vor allem, wenn du einen Freund oder eine Freundin hast, auf die du ein Auge geworfen hast, dann musst du versuchen die Friendzone zu verlassen.

Anzeige

Das ist manchmal einfach gesagt als getan, da man die andere Person auch nicht vergraulen möchte und zudem die Freundschaft nicht unnötig aufs Spiel setzen will. Der beste Weg ist dabei sich langsam aber sicher ans Ziel zu flirten. Mache dies mit Stil und verzichte auf dumme Anmachsprüche, die deinen Gegenüber nur verschrecken werden.

2. Klare Grenzen und Regeln

Eine Freundschaft Plus funktioniert leider nur, wenn auch die Grenzen und Regeln eingehalten werden. Wenn ihr euch darauf geeinigt habt, dass keine weiteren Personen involviert werden, nicht öffentlich über das Arrangement gesprochen wird oder ähnliches, dann sollte dies auch eingehalten werden, um unnötige Probleme zu vermeiden.

Es kann zu Problemen kommen, sobald eine dritte Person sich in die Freundschaft Plus einmischt, wenn ihr von Anfang an gesagt habt, dass es lediglich zwischen euch ist, dann belasse es auch dabei.

3. Sei ehrlich mit deinen Gefühlen

Das größte Problem was es im Zusammenhang mit der Freundschaft Plus gibt, ist, wenn Gefühle ins Spiel kommen. Natürlich hat man Gefühle für die andere Person, aber eher freundschaftliche, sobald aber Liebe ein Teil der Beziehung wird, kann dies nicht nur die Freundschaft Plus, sondern auch die Freundschaft an sich zerstören.

Sei also ehrlich mit deinen Gefühlen und erspare dir den Herzschmerz. Sprich offen darüber und vielleicht werden deine Gefühle sogar erwidert.

Anzeige
Lesetipp:
Cuffing: Der Dating-Trend für die kalten einsamen Tage

4. Behaltet eure Freundschaft Alltag bei

Das Tolle an einer Freundschaft Plus ist es nicht nur, dass die sexuellen Bedürfnisse befriedigt werden und du dennoch „frei“ bist, sondern auch, dass du einen Freund oder eine Freundin hast, mit der du weiter deine Freundschaft ausüben kannst. Der Druck einer richtigen Beziehung ist nicht da, sondern es ist entspannter und lockerer. Versuche demnach deine Freundschaft so gut es geht aufrecht zu erhalten.

5. Übernachte bei dir Zuhause

Ein Weg, um die Freundschaft aufrechtzuerhalten ist unter anderem, bei dir Zuhause zu übernachten. Wenn ihr miteinander geschlafen habt, ist es sicherlich einfacher, wenn du auch bei ihm oder ihr bleibst, doch kann dies euch näher bringen und möglicherweise Gefühle entfachen, wo eigentlich keine sein sollten. Versuche demnach, auch wenn es schwer fällt eine gewisse Distanz zu halten. Langfristig ist das die bessere Lösung!

6. Keine Dates

Ihr seid Freunde und kein Paar, daher solltet ihr auf Dates verzichten. Natürlich könnt ihr Zeit miteinander verbringen, so wie es eben für eine Freundschaft üblich ist, allerdings nicht mit Dates. Romantisches Candle-Light-Dinner ist hier eben fehl am Platz.

Trefft euch lieber in einer Gruppe, mit gemeinsamen Freunden und habt einfach Spaß. Macht es nicht komplizierter als es sein muss. Vielmehr geht es darum das zu machen, was euch Beide glücklich macht.

7. Liebe und Ex Freunde sind kein Thema

Liebe und Ex Freunde sind einfach kein Thema, darum geht es in eurer Beziehung nun mal nicht. Ihr seid Freunde, freundschaftliche Gefühle sind angemessen, aber keine Liebe. Auch Ex Partner sollten kein Thema sein, warum auch? Ihr seid im Hier und Jetzt, wieso über abgetragene Schuhe sprechen?

Lesetipp:
Trennung verarbeiten: Die 4 bewährtesten Phasen einer Trennung

8. Eifersucht hat hier nichts zu suchen

Eifersucht ist das größte Problem bei einer Freundschaft Plus, diese kann zu schnell aktiv werden, sei es durch den Aufbau von Gefühlen oder über andere Personen die ebenfalls involviert werden. Die Möglichkeiten sind zahlreich, doch sollten sie so gut es geht vermieden werden.

Du setzt nicht nur die Freundschaft Plus mit der Eifersucht aufs Spiel, sondern zugleich auch deine Freundschaft. Das ist es nicht wert!

9. Kein Kuscheln nach dem Sex

Kuscheln kann auch unnötige Gefühle auslösen, die einfach nichts bei einer Freundschaft Plus zu suchen haben. Vielmehr ist der Sex dazu da, um eure Bedürfnisse zu befriedigen und nicht um einen Mix aus Beziehung und Freundschaft aufzubauen. Mache es nicht kompliziert, sondern tobt euch aus, habt Spaß und lasst die Gefühle in der hintersten Schublade.

Anzeige

10. Keine Zärtlichkeiten austauschen

Nicht nur das Kuscheln solltest du unterlassen, auch allgemein Zärtlichkeiten austauschen sollte vermieden werden. Sei es das Händchen halten auf der Straße, das Kraulen beim Schauen eines gemeinsamen Films oder sonstiges. Unterlasse es, um nicht unnötig Probleme in die Welt zu tragen.

 

Das sind die Vorteile einer Freundschaft Plus ✅

Die Freundschaft Plus hat viele Vorteile, auf die wir hier gerne noch näher eingehen möchten!

1. Frei und unabhängig

Du kannst weiterhin unabhängig bleiben und musst dein Leben nicht auf einen Partner abstimmen oder dich für Lebensentscheidungen rechtfertigen.

2. Viel Vertrauen

Da du bereits ein Vertrauensverhältnis zu deinem Sexpartner hast, bist du viel ungehemmter. Du weißt, dass ihr im Bett gut harmoniert und musst dich nicht wie bei einem One-Night-Stand jedes Mal wieder auf einen neuen Sexpartner einstellen. Außerdem bleiben dir unangenehme Erklärungen erspart, wenn sich jemand mal mehr von der gemeinsamen Nacht erhofft.

3. Sex nicht als Pflicht

Anders als es in einer Beziehung der Fall sein kann, findet der Sex niemals aus Pflichtgefühlen oder Routine statt.

Das sind die Nachteile einer Freundschaft Plus ❌

Leider hat die Freundschaft Plus auch Nachteile, die wir hier thematisieren für dich.

1. Setzt die Freundschaft aufs Spiel

Eure Freundschaft setzt bereits voraus, dass ihr euch gut versteht und einander viel bedeutet. Wenn dann noch der körperliche Aspekt hinzukommt, können die Übergänge zur Liebe manchmal fließend sein. Ohne es zu wollen oder vielleicht nicht einmal zu merken, entwickelt einer von euch tiefere Gefühle für den Anderen.

Wenn einer von euch diese Gefühle nicht erwidert, steht die ganze Freundschaft auf dem Spiel. Wie jede Art von Beziehung ist auch eine Freundschaft Plus immer mit einem gewissen Risiko verbunden, verletzt zu werden.

2. Eifersucht entsteht schnell

In der Regel geht mit jeder Art von sexueller Beziehung auch mal Eifersucht oder der geheime Wunsch nach mehr einher. Es kann zu einem Gefühlschaos kommen, wenn du merkst, dass ihr eigentlich super zueinander passt, aber ihr beide keine feste Beziehung wollt. Nicht jede Freundschaft Plus hält diesem Zwiespalt stand.

3. Gefühle können entstehen

Es kann sehr am Selbstbewusstsein nagen, wenn man eigentlich gerne eine Beziehung hätte, aber der Freundschaft Plus zuliebe nur bei Sex bleibt. Du könntest dich schlecht fühlen, weil du für Sex gut bist, aber für eine Beziehung „nicht gut genug“. Noch verletzender wird es, wenn deine Freundschaft Plus dann eine Beziehung mit jemand anderem eingeht und die Freundschaft Plus mit dir beendet.

 

Aus diesen drei Gründen könnte deine Freundschaft Plus beendet werden 🎯

Alles hat ein Ende, nur die Wurst hat zwei, sagt man so schön. Und eine gewisse Wahrheit ist doch dran. Alles hat mal ein Ende, auch eine Freundschaft Plus.

Diese drei Gründe könnten die Auslöser sein:

  1. Ihr seid ineinander verliebt und entscheidet euch für eine feste Beziehung.
  2. Wenn Gefühle bei einem von euch entstehen und es eine unglückliche Liebe ist, solltet ihr den Kontakt erst einmal auf Eis legen und euch nach einer gewissen Zeit wieder vorsichtig annähern. Ob daraus irgendwann wieder eine platonische Freundschaft entstehen kann, ist allerdings fraglich.
  3. ´Vielleicht möchtet ihr dieses lockere Beziehungsmodell aber auch aus anderen Gründen beenden, zum Beispiel weil jemand von euch eine feste Beziehung mit einem anderen Partner anfangen will (und sie etwa einen Freund hat) oder ihr euch sexuell nicht mehr attraktiv findet.

Dann könnt ihr wieder die alten Kumpel-Freunde sein – ganz ohne Sex. Aber auch hier kann es natürlich passieren, dass die reine Freundschaft nicht stark genug ist und die Wege sich trennen. (2)

Ist Freundschaft Plus das Richtige für dich? 🔍

Tatsache ist, trotz der vielen Vorzüge ist Freundschaft Plus nicht etwas, was für Jedermann geeignet ist. Man muss sehr diszipliniert sein und Menschen, die schnell Gefühle aufbauen, würden auf Dauer Probleme bekommen.

Oftmals wird auch Freundschaft Plus trotz Ehe gesucht, dem ist aber schlicht weg abzuraten.

Manche Menschen bevorzugen auch eine feste Bindung zu einem Partner, das Wissen, dass diese Person treu ist und stärkere Gefühle als lediglich eine Freundschaft. Sie wollen das volle Programm, möchten mit einem Partner das eben teilen, Händchen haltend durch die Stadt laufen und es als Beziehung betiteln können. Für diese Menschen ist Freundschaft Plus nicht gemacht.

Es ist eher etwas für die Freigeister, die meist jüngeren Leute, die keine Lust haben sich festzubinden, sondern lediglich ihren Spaß haben wollen. Dabei haben sie aber nicht Kinder Affären im Sinn, sondern möchten mit einer Person schlafen, die sie gut kennen und mit der sie in gewisser Weise ebenfalls eine Bindung haben.

Zudem ist eine Beziehung auf freundschaftlicher Basis weniger zeitintensiv, weniger stressig, weniger kompliziert und alles in allem lockerer, was gerade bei jüngeren Leuten sehr gut ankommt.

Wie du dich auch entscheidest, oftmals suchen wir uns diese Situationen gar nicht aus, sondern schlittern so hinein. Das kann schneller passieren, als man denkt und dann macht man eben die Erfahrung und entscheidet schließlich, ob es so passt oder nicht.

Anzeige

Das könnte dich auch interessieren:

Quellen:
  • https://www.lernen.net/artikel/freundschaft-plus-regeln-4898/
  • https://www.brigitte.de/liebe/singles/was-ist-freundschaft-plus–11497754.html
  • https://www.edarling.at/ratgeber/sexualitaet/freundschaft-plus
  • https://www.n-tv.de/leben/Warum-Freundschaft-Plus-selten-funktioniert-article20371036.html
  • https://de.wikipedia.org/wiki/Freundschaft_Plus
  • https://www.freundin.de/liebe-sex-freundschaft-plus
  • https://www.stern.de/neon/herz/freundschaft-plus–psychologin-sagt–warum-sex-unter-freunden-kompliziert-ist-7835748.html

Anzeige