Cellulite ist ein Zustand, bei dem die Haut ein „faltiges“, klumpiges Aussehen hat.

Es betrifft normalerweise das Gesäß und die Oberschenkel, kann aber auch in anderen Bereichen vorkommen. Cellulite tritt auf, wenn Fettablagerungen durch das Bindegewebe unter der Haut dringen.


Schnelle Fakten über Cellulite

  • Zwischen 80 und 90 Prozent der Frauen leiden wahrscheinlich an Cellulite.
  • Cellulite wird aufgrund ihrer Textur auch als Orangenhaut bezeichnet.
  • Zahlreiche Behandlungen verfügbar, die Wirkung ist jedoch meist vorübergehend.
  • Eine fettarme Ernährung, Raucherentwöhnung und ein aktiver Lebensstil können dazu beitragen, die Häufigkeit von Cellulite zu reduzieren.

Was ist Cellulite?

Cellulite ist ein Begriff für die Bildung von Klumpen und Grübchen in der Haut.

Übliche Namen sind Orangenhaut, Hagelschaden und das Matratzenphänomen.

Es kann sowohl Männer als auch Frauen betreffen, aber bei Frauen ist dies aufgrund der unterschiedlichen Verteilung von Fett, Muskeln und Bindegewebe häufiger.

Etwa 80 bis 90 Prozent der Frauen erleben irgendwann in ihrem Leben Cellulite.

Cellulite-Skala

Eine Cellulite-Schweregradskala, die 2009 veröffentlicht wurde, ordnet die Bedingung anhand von drei Stufen ein:

  • Grad 1 oder mild: Es gibt ein „Orangenhaut“-Erlebnis mit zwischen 1 und 4 oberflächlichen Depressionen und ein leicht „drapiertes“ oder schlaffes Aussehen der Haut.
  • Grad 2 oder mäßig: Es gibt zwischen fünf und neun Vertiefungen mittlerer Tiefe, ein „Grübchen“-Aussehen, und die Haut erscheint mäßig drapiert.
  • Grad 3 oder stark: Es gibt eine „Matratze“-Ausstrahlung mit 10 oder mehr tiefen Vertiefungen und die Haut ist stark drapiert.
Cellulite Hauttypen bei Mann und Frau

Cellulite Hauttypen bei Mann und Frau.

Ursachen

Die genaue Ursache ist nicht bekannt, scheint jedoch auf eine Wechselwirkung zwischen dem Bindegewebe in der dermatologischen Schicht, die unter der Hautoberfläche liegt, und der Fettschicht, die sich direkt unter der Haut befindet, zurückzuführen zu sein.

Bei Frauen sind die Fettzellen und das Bindegewebe in dieser Schicht vertikal angeordnet.

Wenn die Fettzellen in die Hautschicht hineinragen, erscheinen Cellulite.

Bei Männern hat das Gewebe eine überkreuzte Struktur, was erklären kann, warum es weniger wahrscheinlich ist als bei Frauen.

Einige andere Faktoren scheinen mit der Wahrscheinlichkeit davon verbunden zu sein.

 Lieblingsprodukt von unserer Redaktion ❤️️ 

Hormonelle Faktoren und Alter

Hormone spielen wahrscheinlich eine wichtige Rolle bei der Entwicklung von Cellulite. Östrogen, Insulin, Noradrenalin, Schilddrüsenhormone und Prolaktin sind Teil des Cellulite-Produktionsprozesses.

Eine Theorie besagt, dass mit der Verringerung des Östrogens bei Frauen in der Menopause der Blutfluss zum Bindegewebe unter der Haut abnimmt.

Geringere Zirkulation bedeutet weniger Sauerstoff in der Umgebung, was zu einer geringeren Kollagenproduktion führt. Fettzellen vergrößern sich auch, wenn der Östrogenspiegel sinkt.

Diese Faktoren machen die Fettablagerungen sichtbar. Wenn das Fett unter der Haut durch das geschwächte Bindegewebe herausragt, entsteht der bekannte „Delleneffekt“.

Mit zunehmendem Alter wird die Haut weniger elastisch, dünner und neigt zum Sinken. Dies erhöht die Chance, dass es sich entwickelt.

Genetische Faktoren

Für die Entwicklung von Cellulite sind bestimmte Gene erforderlich. Genetische Faktoren können mit der Geschwindigkeit des Stoffwechsels einer Person, der Verteilung von Fett unter der Haut, der ethnischen Zugehörigkeit und dem Blutkreislauf zusammenhängen. Diese können die Entwicklung davon beeinflussen.

Oftmals ist man dem Schönheitsproblem ausgeliefert, da deine Genetik der Grund dafür ist

Oftmals ist man dem Schönheitsproblem ausgeliefert, da deine Genetik der Grund dafür ist.

Diät- und Lebensstilfaktoren

Es wird nicht durch „Toxine“ verursacht, obwohl ein gesunder Lebensstil das Risiko verringern kann.

Menschen, die zu viel Fett, Kohlenhydrate, Salz und zu wenig Ballaststoffe essen, haben wahrscheinlich größere Mengen an Cellulite.

Es kann auch häufiger bei Rauchern auftreten, bei denen, die nicht trainieren, und bei Personen, die längere Zeit in einer Position sitzen oder stehen.

Das Tragen von Unterwäsche mit eng anliegendem Gummizug über dem Gesäß kann den Blutfluss einschränken, was zur Bildung davon beitragen kann.

Es ist häufiger bei Menschen mit übermäßigem Fett, aber schlanke und gesunde Menschen können dies auch haben. Es ist wahrscheinlicher, dass dies nach dem Alter von 25 Jahren der Fall ist, aber es kann auch jüngere Menschen, einschließlich Teenager, betreffen.

 Lieblingsprodukt von unserer Redaktion ❤️️ 
Fight Cellulite - straffendes Gel mit Koffein -...(*)
  • TESTE DEN SIEGER JETZT | beim aktuellsten RTL ANTI-CELLULITE-TEST hat...
  • STÄRKT DEIN BINDEGEWEBE | frisch duftende Anti-Cellulite-Creme |...
  • ZUVERLÄSSIGE QUALITÄT MADE IN GERMANY | hergestellt in Deutschland...
  • NATÜRLICHE POWER GEGEN DELLEN AN OBERSCHENKELN, ARMEN, PO |...

Cellulite bekämpfen: Behandlung und Entfernung 🎯

Es wurden verschiedene Therapien zur Entfernung von Cellulite vorgeschlagen, jedoch wurde bisher noch keine durch wissenschaftliche Forschung bestätigt.

Die American Academy of Dermatology (AAD) hat eine Reihe von Techniken überprüft, mit denen das Auftreten von Cellulite reduziert werden kann, indem die Bindegewebebänder unter der Hautoberfläche aufgelöst werden.

Was hilft gegen Cellulite? Im Folgenden zählen wir Punkte auf, die du tun kannst:

  • Die Akustikwellentherapie verwendet ein Handgerät, um Schallwellen zu übertragen. Es kann funktionieren, aber es kann mehrere Sitzungen dauern.
  • Die Laserbehandlung kann das Erscheinungsbild von Cellulite über ein Jahr oder länger verbessern. Dabei wird eine sehr kleine Lasersonde unter die Haut eingeführt. Der Laser wird dann abgefeuert, wodurch das Gewebe aufgebrochen wird. Dies kann auch die Haut verdicken, indem die Kollagenproduktion erhöht wird. Die verdickte Haut kann das Aussehen der darunter liegenden Cellulite verringern.
  • Bei der Subkision wird ein Dermatologe eine Nadel unter die Haut gesetzt, um die Bindegewebebänder aufzubrechen. Ergebnisse können 2 Jahre oder länger dauern.
  • Vakuumunterstütztes, genaues Abnehmen des Gewebes schneidet die Bänder mit einem Gerät, das kleine Klingen enthält. Beim Durchschneiden der Bindebänder wird das darunter liegende Gewebe nach oben gezogen, um den Raum unter der Haut zu füllen, wodurch das Auftreten davon entfernt wird. Dies kann 3 Jahre dauern, aber die Daten zum Erfolg sind begrenzt.
  • Bei der Carboxytherapie wird Kohlendioxidgas unter die Haut eingebracht. Zu den Nebenwirkungen zählen Blutergüsse und Beschwerden nach dem Eingriff, einige Cellulite kann jedoch verschwinden.
  • Endermologie beinhaltet eine Tiefenmassage mit einem vakuumähnlichen Gerät, das die Haut anhebt.
  • Bei der Behandlung der Ionithermie-Cellulite-Reduktion wird der betroffene Bereich mit einem speziellen Schlamm oder Ton bedeckt und dann mit Kunststoff umwickelt, bevor ein elektrischer Strom angelegt wird. Es hat sich nicht als wirksam erwiesen.
  • Die Strahlentherapie zielt darauf ab, die Cellulite durch Erhitzen zu reduzieren, aber die Ergebnisse sind kurzfristig.
  • Mit der laserunterstützten Fettabsaugung werden kleine Fettmengen entfernt, dies kann jedoch die Vertiefung verschlimmern. Die Forschung hat noch nicht gezeigt, dass Cellulite reduziert werden kann.
  • Ultraschall-Liposculpting zielt ab und zerstört Fett, aber es fehlt der Forschung, um zu zeigen, dass es funktioniert.
  • Zu den von der AAD nicht empfohlenen Techniken gehören die Kryolipolyse, die Fett einfriert, die Mesotherapie, bei der eine Substanzmischung unter die Haut gespritzt wird.

Medikamente und Cremes

Einige Medikamente und Cremes wurden vorgeschlagen, weil sie auf Fettgewebe wirken.

Koffein dehydriert die Zellen und macht sie weniger sichtbar. Dies muss täglich angewendet werden. Verschiedene Koffeincremes dagegen können online erworben werden.

Retinol kann das Erscheinungsbild reduzieren, indem es die Haut verdickt. Die Ergebnisse müssen mindestens 6 Monate verwendet werden. Es ist wichtig, zuerst einen Haut-Vergleich zu testen, da bei einigen Personen Nebenwirkungen aufgetreten sind, beispielsweise ein Herzrasen. Retinol-Behandlungen können online gekauft werden.

Einige Forscher haben die Verwendung von Medikamenten vorgeschlagen, die den Zellstoffwechsel und die Durchblutung verbessern können, diese wurden jedoch nicht getestet oder als wirksam befunden.

Cellulite Creme – die besten aufgelistet:

Keine Produkte gefunden.

Alternativlösungen

Alternative oder ergänzende Therapien umfassen Koffein, Traubenkernextrakt oder Gingko biloba. Diese Mittel wurden topisch, oral und durch Injektion angewendet, aber keines davon hat sich als wirksam erwiesen.

Einige Leute tragen Kompressionskleidung, um das Auftreten von Cellulite zu reduzieren.

Diese Kleidungsstücke versuchen, die Arterien zu komprimieren und den Blut- und Lymphfluss zu erhöhen, um sichtbare Cellulite zu reduzieren. Kompressionsstrümpfe und andere Kleidungsstücke können online gekauft werden.

Fettabsaugung und Diät entfernen es nicht, da sie die Struktur des Bindegewebes nicht beeinflussen.

Eine Verringerung der Fettzufuhr bedeutet jedoch, dass weniger Fett durch das Gewebe gedrückt werden muss. Eine gesunde, ausgewogene Ernährung und Bewegung kann daher das Erscheinungsbild von Cellulite reduzieren.

Eine Überprüfung verschiedener Studien zur Wirksamkeit verschiedener Techniken im Jahr 2015 ergab, dass entweder die Verfahren nicht funktionierten oder die Forschungsmethodik fehlerhaft war.

Aus diesem Grund sollte jedes Versprechen, Cellulite loszuwerden, mit Vorsicht angegangen werden.

Quellen:
  • https://de.wikipedia.org/wiki/Cellulite
  • https://www.fitforfun.de/beauty/pflege/cellulite_aid_2767.html
  • https://www.stern.de/heit/haut/aesthetik/cellulite—beinfreiheit-3755610.html
  • https://www.myself.de/beauty/haut/anti-cellulite/
  • https://www.zentrum-der-gesundheit.de/cellulite.html
  • https://www.gesundheit.de/wellness/koerperpflege/cellulite/cellulite-orangenhaut
  • https://www.gesundheit.de/wellness/koerperpflege/cellulite/tipps-gegen-cellulite
  • https://www.stylebook.de/beauty/cellulite-methoden-die-orangenhaut-effektiv-mindern
  • https://www.tk.de/techniker/service/heit-und-medizin/behandlungen-und-medizin/haut-und-geschlechtskrankheiten/wie-entsteht-cellulite-2017554
  • https://www.instyle.de/makeup-pflege/cellulite

Letzte Aktualisierung am 18.06.2021 / *Affiliate Links - Werbe Links: Mit dem Klick auf eines unserer mit Sternchen-markierten Links, wirst du zu Amazon weitergeleitet. Durch den Kauf eines Produktes erhalten wir eine kleine Provision. Für dich entstehen hierbei keine Mehrkosten. Danke für die Unterstützung dieser Seite. / Bilder von der Amazon Product Advertising API