Akupunktur bei Schlafstörungen: Mit 5 Druckpunkten zum erholsamen Schlaf

Gewisse Druckpunkte am Körper wirken auf deinen Schlaf

Akupunktur bei Schlafstörungen: 5 Druckpunkte zum erholsamen Schlaf
Akupunktur bei Schlafstörungen: 5 Druckpunkte zum erholsamen Schlaf

Schlaflosigkeit ist eine ziemlich häufige Schlafstörung, die es schwer macht, einzuschlafen und durchzuschlafen. Schlaflosigkeit verhindert bei vielen Menschen die sieben bis neun Stunden Schlaf pro Nacht einzuhalten. Akupunktur bei Schlafstörungen kann dir helfen.

Manche Menschen erleben kurze Schlafperioden für ein paar Tage oder Wochen, während andere monatelang Schlaflosigkeit erleiden.

5 wichtige Druckpunkte für den Schlaf 👈

Unabhängig davon, wie oft du Schlaflosigkeit hast, kann Akupressur Erleichterung bringen. Akupressur beinhaltet die physische Berührung, um Druckpunkte zu stimulieren, die verschiedenen Aspekten der körperlichen und geistigen Gesundheit entsprechen.

Anzeige
Anzeige
Anzeige
Lesetipp:
Alkoholkonsum und Schlafstörungen: Das sind die negativen Auswirkungen

Während du Akupressur von einem Fachmann durchführen lassen kannst, kannst du auch versuchen, Druckpunkte auf eigene Faust zu stimulieren. Wir haben für dich fünf Druckpunkte die du lernen kannst.

1. Geister Tor

Der Geister-Tor-Punkt befindet sich an der Falte an deinem äußeren Handgelenk, unter deinem kleinen Finger.

 Wie funktioniert’s?: 

  1. Spüre den kleinen Hohlraum in diesem Bereich und übe einen sanften Druck in einer kreisförmigen oder auf und ab Bewegung aus.
  2. Fahre zwei bis drei Minuten fort.
  3. Halte die linke Seite des Punktes mit leichtem Druck für ein paar Sekunden und halte dann die rechte Seite.
  4. Wiederhole dies auf dem gleichen Bereich deines anderen Handgelenks.

Vor allem auch ist die Stimulation dieses Druckpunktes mit der Beruhigung des Geistes verbunden, was dir beim Einschlafen helfen kann.

Lesetipp:
Wasseradern im Schlafzimmer: Symptome von Krankheiten und Selbsthilfe

2. Drei Yin-Kreuzung

Der Drei-Yin-Schnittpunkt befindet sich an deinem inneren Bein, direkt über deinem Knöchel.

 Wie funktioniert’s?: 

Anzeige
Anzeige
Anzeige
  1. Finde den höchsten Punkt an deinem Knöchel.
  2. Zähle vier Fingerbreiten über dein Bein bis über den Knöchel.
  3. Wende einen tiefen Druck leicht hinter deinem größten Unterschenkelknochen ( Tibia ) an und massiere mit kreisenden Bewegungen oder Auf- und Abbewegungen für vier bis fünf Sekunden.

Zusätzlich zur Unterstützung bei Schlaflosigkeit kann die Simulation dieses Druckpunktes auch bei Beckenstörungen und Menstruationsbeschwerden helfen.

Verwende diesen Druckpunkt nicht, wenn du schwanger bist, da dies auch mit der Einleitung von Wehen assoziiert ist.

Lesetipp:
Die 5 besten Tipps gegen Schlafstörungen

3. Sprudelnde Feder

Der sprudelnde Federpunkt befindet sich auf der Fußsohle. Es ist die kleine Linie, die gerade über der Mitte deines Fußes erscheint, wenn du deine Zehen nach innen kräuseln.

 Wie funktioniert’s?: 

  1. Lege dich mit gebeugten Knien auf den Rücken, so dass du deine Füße mit den Händen erreichen kannst.
  2. Nimm einen Fuß in deine Hand und kräusel deine Zehen.
  3. Fühle die Linie auf der Fußsohle.
  4. Wende festen Druck an und massiere diesen Punkt für einige Minuten mit kreisförmiger oder auf-und-ab Bewegung.

Schließlich wird angenommen, dass die Stimulation dieses Druckpunktes deine Energie erdet und Schlaf induziert.

Anzeige
Anzeige
Anzeige

 

4. Inneres Grenztor

Der innere Grenzübergangspunkt befindet sich auf deinem inneren Unterarm zwischen zwei Sehnen.

Anzeige

 Wie funktioniert’s?: 

  1. Drehe deine Hände um, so dass deine Handflächen nach oben zeigen.
  2. Nimm eine Hand und zähle drei Fingerbreiten von deiner Handgelenkfalte herunter.
  3. Zwischen den beiden Sehnen an dieser Stelle einen gleichmäßigen Druck ausüben.
  4. Verwende eine kreisförmige oder auf und ab Bewegung, um den Bereich für vier oder fünf Sekunden zu massieren.

Zusätzlich zu deinem Schlaf ist der innere Grenztorpunkt mit beruhigender Übelkeit, Bauchschmerzen und Kopfschmerzen verbunden.

5. Wind Pool

Der Wind Pool Punkt befindet sich auf dem Nacken. Du kannst ihn finden, indem du nach dem Warzenfortsatz hinter deinen Ohren suchst und der Rille folgst, ungefähr dort, wo sich deine Halsmuskeln an den Kopf anhängen.

 Wie funktioniert’s?: 

  1. Schließe deine Hände zusammen und öffne sanft deine Handflächen, während deine Finger ineinandergreifen, um mit deinen Händen eine Becherform zu erzeugen.
  2. Übe mit deinen Daumen einen tiefen und festen Druck auf deinen Kopf aus und massiere diesen Bereich mit kreisenden oder auf- und abwärts Bewegungen für vier bis fünf Sekunden.
  3. Atme tief durch, während du den Bereich massierst.

Die Stimulation dieses Druckpunktes kann helfen, Atemwegssymptome wie Husten zu reduzieren, die oft den Schlaf unterbrechen. Folglich ist es auch mit Stressabbau und Beruhigung des Geistes verbunden.

Lesetipp:
Baby weint im Schlaf: Wieso das so ist und was du dagegen tun kannst!

Was sagt die Forschung über Akupunktur bei Schlafstörungen? 🤔

Akupunktur bei Schlafstörungen gibt es seit Tausenden von Jahren, aber Experten haben erst vor kurzem begonnen, ihre Wirksamkeit als medizinische Behandlung zu bewerten.

Während die meisten der bestehenden Studien über Akupressur und Schlaf klein sind, sind ihre Ergebnisse vielversprechend.

In einer Studie aus dem Jahr 2010 waren zum Beispiel 25 Teilnehmer in Langzeitpflegeeinrichtungen mit Schlafproblemen involviert. Infolgedessen verbesserte sich ihre Schlafqualität nach fünf Wochen Akupressurbehandlung. Die Vorteile dauerten bis zu zwei Wochen nach Beendigung der Behandlung.

Lesetipp:
8 überraschende Auswirkungen von Schlafmangel

Eine 2011 durchgeführte Studie mit 45 postmenopausalen Frauen mit Schlaflosigkeit hatte ähnliche Ergebnisse nach vier Wochen der Behandlung.

Es gibt viele Studien mit ähnlichen Befunden, aber sie sind alle relativ klein und begrenzt. Infolgedessen haben Experten nicht genügend qualitativ hochwertige Daten, um konkrete Schlussfolgerungen ziehen zu können.

Es gibt jedoch auch keinen Beweis dafür, dass Akupressur die Schlafqualität verringert, also ist es sicherlich einen Versuch wert, wenn du interessiert bist.

Wann man einen Arzt aufsuchen sollte 😷

Schlaf ist entscheidend für deine körperliche und geistige Gesundheit.

Regelmäßig nicht genug Schlaf ist mit einer Reihe von gesundheitlichen Problemen verbunden, darunter:

  • geschwächte Immunfunktion
  • Gewichtszunahme
  • verringerte kognitive Funktion

Wenn du Schlafstörungen hast, die länger als ein paar Wochen anhalten, vereinbare einen Termin mit deinem Arzt. Du hast möglicherweise eine Grunderkrankung, welche behandelt werden muss.

Fazit 🔥

Die meisten Menschen beschäftigen sich irgendwann in ihrem Leben mit Schlaflosigkeit. Vor allem wenn du nach einem natürlichen Heilmittel suchst, um deinen Schlaf zu verbessern, versuche Akupressur 15 Minuten vor dem Schlafengehen. Akupunktur bei Schlafstörungen kann wirklich funktionieren.

Quellen

Anzeige
Anzeige
Anzeige