Cortisol: Das Stresshormon und wie du es beseitigst

Bei vielen StoffwechselvorgÀngen ist Cortisol (das Körpereigene Hormon) beteiligt und besonders bei Stress wird es freigesetzt

Cortisol- Das Stresshormon und wie du es beseitigst

Was ist Cortisol?Â đŸ€”

Cortisol oder Kortisol, auch Hydrocortison genannt, ist ein Stresshormon. Stelle dir Cortisol als das eingebaute Alarmsystem der Natur vor. Es ist dein Körper des wichtigsten Stresshormone. Es funktioniert mit bestimmten Teilen deines Gehirns, um deine Stimmung, Motivation und Angst zu kontrollieren.

 Lateinisch: cortex – ĂŒbersetzt: Rinde (damit sind die Nebennierenrinde gemeint) 

Deine Nebennieren – dreieckige Organe an der Oberseite deiner Nieren – bilden Cortisol.

Es ist am besten dafĂŒr bekannt, den „Kampf oder Flucht“ -Instinkt in einer Krise zu fördern, aber Cortisol spielt eine wichtige Rolle bei einer Reihe von Dingen, die dein Körper tut. Zum Beispiel:

  • Verwaltet, wie dein Körper Kohlenhydrate, Fette und Proteine ​​verwendet
  • HĂ€lt die EntzĂŒndung gering
  • Reguliert deinen Blutdruck
  • Erhöht den Blutzucker (Glukose)
  • Steuert deinen Schlaf / Wach-Zyklus
  • Steigert die Energie, damit du mit Stress fertig werden kannst, und stellt danach das Gleichgewicht wieder her

Wie funktioniert das Hormon Cortisol? 📌

Dein Hypothalamus und deine Hypophyse, die sich beide in deinem Gehirn befinden, können feststellen, ob dein Blut den richtigen Cortisolspiegel enthÀlt. Wenn der Pegel zu niedrig ist, passt das Gehirn die Menge der Hormone an. Deine Nebennieren greifen diese Signale auf. Dann stellen sie die Menge an Cortisol ein, die sie freisetzen.

Cortisol-Rezeptoren – die sich in den meisten Körperzellen befinden – erhalten und nutzen das Hormon auf unterschiedliche Weise. Deine BedĂŒrfnisse unterscheiden sich von Tag zu Tag. Wenn sich beispielsweise dein Körper in höchster Alarmbereitschaft befindet, kann Cortisol Funktionen beeintrĂ€chtigen, die im Weg stehen. Dazu können dein Verdauungs- oder Reproduktionssystem, dein Immunsystem oder sogar deine Wachstumsprozesse gehören.

Manchmal kannd ein Kortisonspiegel aus dem Gleichgewicht geraten.

Cortisol ist für dein Fluchtinstinkt oder Kampfinstikt zuständig
Cortisol ist für dein Fluchtinstinkt oder Kampfinstikt zuständig

Zu viel Stress durch CortisolÂ đŸ”„

Nachdem der Druck oder die Gefahr vorĂŒber ist, sollte sich dein Cortisolspiegel beruhigen. Dein Herz, dein Blutdruck und andere Körpersysteme werden sich wieder normalisieren.

 Was aber, wenn du unter stĂ€ndigem Stress stehst und der Alarmknopf eingeschaltet bleibt? 

Es kann die wichtigsten Funktionen deines Körpers entgleisen. Es kann auch zu einer Reihe von gesundheitlichen Problemen fĂŒhren, darunter:

  • Angst und Depression
  • Kopfschmerzen
  • Herzkrankheit
  • GedĂ€chtnis- und Konzentrationsprobleme
  • Probleme mit der Verdauung
  • Schlafstörungen
  • Gewichtszunahme
Lesetipp:
Wie viel Schlaf brauche ich wirklich?

Zu viel Cortisol 🚀

Ein Knoten (Masse) in deinen Nebenniere oder ein Tumor in der Hypophyse des Gehirns kann dazu fĂŒhren, dass dein Körper zu viel Cortisol bildet. Dies kann zu einer Erkrankung fĂŒhren, die als Cushing-Syndrom bezeichnet wird. Es kann dazu fĂŒhren, schnelle Gewichtszunahme, Haut, die Prellungen leicht, MuskelschwĂ€che, Diabetes und viele andere gesundheitliche Probleme.

 Perfekt fĂŒr den Stressabbau: 
HEALTH+ Phosphatidylserin - 120 Kapseln, 100 mg...
14 Bewertungen
HEALTH+ Phosphatidylserin - 120 Kapseln, 100 mg...*
  • ANTI STRESS MITTEL ERSTER WAHL: Das hier enthaltene Phosphatidylserin...
  • GEHIRNBOOSTER ZUR KONZENTRATIONSSTEIGERUNG: Phosphatidylserin ist ein...
  • REINER WIRKSTOFFE OHNE ZUSÄTZE: Das Phosphatidylserin Pulver wird aus...

Zu wenig Cortisol 👇

Wenn dein Körper nicht genug von diesem Hormon produziert, hast du einen Zustand, den Ärzte Addison nennen!

Krankheit. Normalerweise treten die Symptome im Laufe der Zeit auf. Sie beinhalten:

  • VerĂ€nderung deiner Haut, wie das Verdunkeln von Narben und Hautfalten
  • Die ganze Zeit mĂŒde sein
  • MuskelschwĂ€che, die schlimmer wird
  • Durchfall, Übelkeit und Erbrechen
  • Appetitlosigkeit und Gewicht
  • Niedriger Blutdruck

Wenn dein Körper nicht genĂŒgend Cortisol produziert, kannst du ErgĂ€nzungen einnehmen, um es zu ersetzen. Dein Arzt kann zu diesem Zweck Hydrocortison- Tabletten verschreiben.

Wenn du zu wenig Cortisol im Körper hast, kann das Beispielsweise zu appetitlosigkeit führen
Wenn du zu wenig Cortisol im Körper hast, kann das Beispielsweise zu appetitlosigkeit führen

Dein Körper produziert normalerweise die richtige Menge an Cortisol. In einem Zustand wie dem Cushing-Syndrom produziert es zu viel. In einem Zustand wie der Addison-Krankheit produziert es zu wenig.

Lesetipp:
Schlafstörungen bei Kindern: Richtige Hilfsmaßnahmen und Tipps

Symptome von zu viel Cortisol sind:

  • Gewichtszunahme, besonders um den Bauch und das Gesicht
  • dĂŒnne und brĂŒchige Haut, die langsam heilt
  • Akne
  • fĂŒr Frauen, Gesichtsbehaarung und unregelmĂ€ĂŸige Menstruation.

Symptome fĂŒr nicht genug Cortisol sind:

Wenn bei dir eines dieser Symptome auftritt, kann dein Arzt vorschlagen, einen Bluttest durchzufĂŒhren, um deinen Cortisol-Spiegel zu messen.

Aufrechterhaltung eines gesunden Cortisolspiegels

Der einfachste Weg, um deinen Cortisolspiegel normal zu halten, und den richtigen Weg zu finden, ist Stress abzubauen. Probiere diese einfachen Tipps aus, um den Kampfinstinkt deines Körpers in Schach zu halten:

  • Esse gut, trainiere und schlafe viel.
  • Hole dir eine Massage.
  • Geh nach draußen. Dich mit Freunden treffen.
  • Lachen, es ist einer der besten Stressgegner (einfach und kostenlos).
  • Nimm ein Hobby auf.
  • Versuche tiefes Atmen, Yoga oder Meditation.

Was sind Kortikosteroide? 🎯

Wenn dein Körper nicht genĂŒgend Cortisol produziert, kann dein Arzt dir Corticosteroide verschreiben. Corticosteroide sind synthetische Versionen von Cortisol, die zur Behandlung einer Reihe von Erkrankungen eingesetzt werden können, darunter:

  • entzĂŒndliche ZustĂ€nde (wie Asthma)
  • Addison-Krankheit
  • HautzustĂ€nde (wie Psoriasis).
  • Manche Menschen nehmen anabole Steroide ein, um Muskeln aufzubauen, ohne dass ein Arzt verschrieben wird. Das ist riskant. Anabole Steroide unterscheiden sich von Corticosteroiden.
Dein Arzt kann dir Corticosteroide verschreiben, das ein synthetisches Cortisol ist
Dein Arzt kann dir Corticosteroide verschreiben, das ein synthetisches Cortisol ist

Gibt es Nebenwirkungen der Kortikosteroidtherapie? 👎

Da Corticosteroide starke Medikamente sind, sind Nebenwirkungen recht hÀufig. Dazu können gehören:

  • dĂŒnner werdende Haut
  • Osteoporose
  • Gewichtszunahme vor allem im Gesicht und gesteigerter Appetit
  • Hoher Blutzucker oder Diabetes
  • schnelle Stimmungsschwankungen, gereizt und Ă€ngstlich
  • eine erhöhte Wahrscheinlichkeit von Infektionen wie Windpocken oder Masern
  • Cushing-Syndrom
  • Augenerkrankungen wie Glaukom und Katarakte
  • Depression oder Selbstmordgedanken
  • hoher Blutdruck.

Wenn du diese Nebenwirkungen bemerkst, ist es wichtig, dass du mit deinem Arzt sprichst, bevor du deine Medikamente absetzt.

Lesetipp:
Ratgeber | BachblĂŒten bei Schlafstörungen

Cortisol Test ✅

Dein Arzt oder deine Ärztin kann empfehlen, deinen Cortisolspiegel testen zu lassen, wenn er oder sie vermutet, dass du zu wenig oder zu viel Cortisol produzieren.

Cortisol-Spiegel können im Blut, im Urin oder im Speichel gemessen werden.

Blutproben können morgens aus einer Vene im Arm entnommen werden, wenn die Werte am höchsten sind.

 Hier findest du einen Selbsttest: 
Cortisol Test Kit von CERASCREEN –...
5 Bewertungen
Cortisol Test Kit von CERASCREEN –...*
  • WAS WIRD GETESTET? - Cortisol ist das Stress-Hormon in unserem...
  • SCHWINDEL, DEPRESSIONEN & MÜDIGKEIT - Ein Cortisol-Mangel kann neben...
  • SCHMERZFREI & EINFACH - Die vorteilhafte Speichelprobe ist...

Proben können auch gegen 4 Uhr nachmittags genommen werden, wenn der Pegel deutlich niedriger sein sollte.

 Der Bluttest fĂŒr einen niedrigen Cortisolspiegel erfolgt durch Messung des Blutspiegels  vor und eine Stunde nach der Injektion eines Arzneimittels, das als adrenocorticotropes Hormon (ACTH) bezeichnet wird. ACTH ist ein Hormon der Hypophyse, das die Cortisolproduktion anregt. Bei Patienten mit einem niedrigen Kortisolspiegel, der durch die Addison-Krankheit verursacht wird, steigen die Spiegel auch nach der Injektion von ACTH nicht an, wĂ€hrend sie bei normalen Personen erheblich ansteigen.

Speichel kann auch gesammelt werden. WÀhrend eines Speichel-Cortisol-Tests wirst du aufgefordert, einen Tupfer in den Mund einzusetzen und einige Minuten zu warten, bis der Speichel gesÀttigt ist.

FĂŒr einen Cortisol-Urintest wirst du möglicherweise aufgefordert, den gesamten Urin, den du ĂŒber einen Zeitraum von 24 Stunden produzierst, in einem vom Labor bereitgestellten BehĂ€lter zu sammeln. Der Cortisolspiegel im Urin kann jedoch morgens mit einer einzigen Probe des ersten Urins getestet werden.

Quelle:
  • https://www.netdoktor.de/laborwerte/cortisol/
  • https://www.apotheken-umschau.de/laborwerte/cortisol
  • https://www.primal-state.de/cortisol-wie-du-chronischen-stress-erkennst-und-ihn-beseitigst/
  • https://flexikon.doccheck.com/de/Cortisol
  • https://www.apotheken.de/krankheiten/hintergrundwissen/11284-cortisol-kortisol
Cortisol: Das Stresshormon und wie du es beseitigst
5 (100%) 37 votes

Letzte Aktualisierung am 18.11.2018 / *Affiliate Links - Werbe Links / Bilder von der Amazon Product Advertising API

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.