Schwindel im Liegen: Ursachen, Symptome und Hausmittel

Warum fühle ich mich schwindlig, wenn ich mich hinlege?

Schwindel im Liegen- Ursachen, Symptome und Hausmittel
Schwindel im Liegen- Ursachen, Symptome und Hausmittel

Eine der häufigsten Schwindelquellen oder das unerwartete Gefühl, dass du oder der Raum um dich herum rotiert, ist der gutartige paroxysmale Lagerungsschwindel (BPLS).

 Diese Art von Schwindel tritt auf, wenn du: 
  • sitzt, wenn du dich hingelegt hast
  • nicken, schütteln oder den Kopf drehen
  • im Bett umdrehen
  • Bewege dich von einer stehenden Position zu einer liegenden auf dem Rücken oder der Seite

Während es normalerweise nicht ernst ist, ist dieser Zustand sowohl unbequem als auch beunruhigend. Glücklicherweise kann es leicht in deiner Arztpraxis behandelt werden.

Was verursacht Schwindel im Liegen?

Es gibt viele Situationen, wenn eine Ursache für BPLS nicht genau bestimmt werden kann. Wenn ein Arzt in der Lage ist, den Ursprung deines Schwindels zu diagnostizieren, ist dies häufig verbunden mit:

  • Migräne Kopfschmerzen
  • Kopfverletzungen, wie Gehirnerschütterungen
  • Zeit in einer liegenden Position verbracht
  • Innenohrschaden
  • chirurgische Eingriffe im Ohr
  • Flüssigkeit am Ohr
  • Entzündung
  • Bewegung von Kalziumkristallen in deinen Gehörgängen
  • Morbus Menière

Tief im Innenohr befinden sich drei Kanäle, die wie Halbkreise geformt sind und auch als vestibuläres System bekannt sind. In den Kanälen befinden sich Flüssigkeit und Zilien oder kleine Härchen, die dir helfen, dein Gleichgewicht zu halten, während sich dein Kopf bewegt.

Zwei andere Organe in deinem Innenohr, der Sacculus und der Utriculus, halten Kristalle aus Calcium. Diese Kristalle helfen dir, den Gleichgewichtssinn und die Position deines Körpers in Bezug auf den Rest deiner Umgebung zu bewahren.

Aber manchmal können sich diese Kristalle aus ihren jeweiligen Organen in das vestibuläre System bewegen.

Wenn dies geschieht, kann es dazu führen, dass du das Gefühl hast, dass sich der Raum um dich herum dreht oder dass sich dein Kopf dreht, wenn du deinen Kopf bewegst oder deine Position wechselst.

Wenn sich die Kristalle losgerissen haben und sich dort bewegen, wo sie nicht sein sollten, veranlasst das dein Ohr deinem Gehirn zu sagen, dass sich dein Körper bewegt, was dieses unangenehme Gefühl des Drehens verursacht.

Lesetipp:
Tagesmüdigkeit: 10 Tipps gegen Schläfrigkeit während des Tages
Losgerissene Kristalle im Ohr können Schwindel im liegen auslösen
Losgerissene Kristalle im Ohr können Schwindel im liegen auslösen

Welche anderen Symptome können Schwindel beim Liegen begleiten?

Symptome von BPLS kommen oft und gehen sporadisch und können einschließen:

  • Gefühl der Ausgeglichenheit
  • Spinnerei erleben
  • leichter bis schwerer Schwindel
  • Bilanzverlust
  • Reisekrankheit oder Übelkeit
  • Erbrechen

Die meisten Episoden dauern weniger als eine Minute, und du kannst dich zwischen jedem Vorfall leicht ausbalanciert fühlen. Manche Menschen haben überhaupt keine Symptome zwischen Schwindelanfällen.

In schweren Fällen kann Schwindel dich für Stürze und Verletzungen gefährden. Die meiste Zeit ist es jedoch kein ernsthafter oder gefährlicher Zustand.

Wann man einen Arzt aufsuchen sollte

Diese Art von Schwindel kommt und geht und macht dich nicht schwindlig.

 Es sollte auch nicht: 
  • Kopfschmerzen verursachen
  • Auswirkungen auf dein Gehör
  • neurologische Symptome wie Kribbeln, Taubheit, Koordinationsprobleme oder Sprachschwierigkeiten verursachen

Da es andere Bedingungen gibt, die diese Symptome neben Schwindel verursachen können, ist es wichtig, deinen Arzt sofort zu kontaktieren, wenn du eines dieser Symptome hast.

Dein Arzt kann eine Diagnosemethode verwenden, die als TIPPS (Kopf, Impuls, Nystagmus und Test des Skew) bekannt ist, um die Diagnose von BPLS oder einer anderen Erkrankung zu erleichtern.

Dies wird deinem Arzt einen Ausgangspunkt geben, wenn sich herausstellt, dass deine Diagnose nicht BPLS ist.

Wie wird BPLS behandelt?

Die am häufigsten verwendete Behandlung für BPLS ist eine Methode namens Epley-Manöver. Es wurde entwickelt, um die Kalziumkristalle zurück in den Bereich deines Ohres zu bringen, wo sie hingehören.

Dieses Manöver kann entweder von deinem Arzt, deinem Gleichgewichtsspezialisten oder zu Hause durchgeführt werden, je nachdem, was dein Arzt dir empfiehlt oder was du bevorzugst.

Wenn du vaskuläre Probleme hast, eine abgelöste Netzhaut oder Beschwerden an Hals und Rücken, führe das Epley-Manöver nicht zu Hause durch. Du musst deinen Arzt mit dieser Technik helfen lassen.

 Wenn dein Arzt das Epley-Manöver im Büro durchführt, wirst du: 
  • Bitte, deinen Kopf um 45 Grad in Richtung des betroffenen Ohrs zu drehen
  • Helfe, dir in eine liegende Position zu bewegen, halte deinen Kopf und halte ihn rechts über die Seite des Untersuchungstisches (Du bleibst 30 Sekunden hier)
  • Drehe deinen Körper auf die gegenüberliegende Seite um 90 Grad (bleibe für weitere 30 Sekunden)
  • Drehe Kopf und Körper in die gleiche Richtung und positioniere deinen Körper so, dass er auf die Seite und den Kopf bei 45 Grad auf den Boden zeigt (bleibe für 30 Sekunden)
  • Hilf dir, dich wieder vorsichtig aufzusetzen
  • Wiederhole diese Position bis zu sechs Mal, bis deine Schwindelsymptome abgeklungen sind
Lesetipp:
Mundatmung: Symptome, Komplikationen und Behandlungen

Um das Epley-Manöver zu Hause durchzuführen, solltest du dich mit den Bewegungen und Positionen vertraut machen, bevor du beginnst. Studiere zuerst ein Online-Video oder eine Reihe von Fotos, um jeden Schritt für dich selbst zu lernen.

Sorge für Ruhe und Sicherheit, wenn du während des Manövers anwesend bist, falls sich deine Symptome während der Selbstbehandlung verschlimmern.

Bevor du beginnst, positioniere ein Kissen so, dass es unter deinen Schultern liegt, wenn du dich während des Manövers hinlegst. Dann:

  • Setz dich auf dein Bett
  • Drehe den Kopf um 45 Grad in Richtung des betroffenen Ohrs
  • Halte den Kopf gewendet, lege dich mit den Schultern auf dein Kissen und den Kopf etwas über die Kante geneigt (bleibe für 30 Sekunden in dieser Position)
  • Drehe den Kopf vorsichtig um 90 Grad zur anderen Seite, er sollte jetzt in die andere Richtung um 45 Grad zeigen (30 Sekunden in dieser
    Position bleiben)
  • Bewege deinen Kopf und Körper zusammen in die entgegengesetzte Richtung, 90 Grad (bleibe für 30 Sekunden in dieser Position)
  • Setze dich auf (Du solltest auf der gegenüberliegenden Seite von deinem betroffenen Ohr sein)
  • Wiederhole bis zu drei Mal pro Tag, bis die Symptome abklingen
Lesetipp:
Schlaf und Cholesterin: Was du darüber wissen musst!

Wenn das Epley-Manöver bei dir zu Hause nicht funktioniert, informiere deinen Arzt. Es ist möglich, dass dein Arzt dir bei der erfolgreichen Ausführung im Büro helfen kann.

Falls diese Behandlung für dich nicht wirksam ist, wird dein Vestibulärspezialist andere Methoden ausprobieren. Diese könnten andere Bewegungstechniken wie Canalith Repositioning Maneuvers oder ein Befreiungsmanöver beinhalten.

Was ist der Ausblick für BPLS?

BPLS ist behandelbar, aber es kann einige Zeit dauern, bis deine Symptome verschwinden. Bei manchen Menschen funktioniert das Epley-Manöver nach ein oder zwei Ausführungen. Bei anderen kann es einige Wochen bis Monate dauern, bis deine Schwindelsymptome abklingen oder verschwinden.

BPLS ist sporadisch, unvorhersehbar und kann kommen und gehen und manchmal monatelang verschwinden. Aus diesem Grund kann es Zeit, Geduld und Beobachtung erfordern, bevor du weisst, ob dein Schwindel beim Liegen für immer verschwunden ist.

Wenn dein BBPV durch einen anderen Zustand als durch ausgelöste Kalziumkristalle verursacht wird, wie eine chronische Krankheit oder eine Verletzung, kann es erneut auftreten.

Jedes Mal ist es wichtig, eine angemessene Behandlung von deinem Arzt oder Spezialisten zu suchen, um deine Symptome zu lindern.

Schwindel im Liegen: Ursachen, Symptome und Hausmittel
4.8 (95.56%) 9 votes

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.