3 Gründe, warum du nicht auf dem Bauch schlafen solltest

Auf dem Bauch schlafen ist nicht gut für den Körper

Auf dem Bauch schlafen hat unglaublich viele Nachteile und du solltest diese Schlafposition auch nicht mehr ausüben. Es ist die häufigste Ursache für Rückenschmerzen, Nackenschmerzen, Schulterproblemen und Kopfschmerzen. Wir wissen, es ist schwer die Gewohnheit abzulegen auf dem Bauch zu schlafen, doch mit diesen Tipps kriegst auch du es hin.

Zuerst einmal sollte man überhaupt verstehen, wieso auf dem Bauch schlafen schlecht ist.

Das Hauptproblem beim Bauchschlafen ist, dass es eine unnatürliche Position für deine Wirbelsäule schafft. Es verursacht zu viel Spannung im Rückenbereich und zu viel Verdrehung im Nackenbereich, da du deinen Kopf auf die Seite drehen musst, um zu atmen.

Die Halsrotation führt zu Muskelzerrungen und leichten Gelenkverstauchungen, die Kopfschmerzen und Schwindel auslösen können. Sogar das andrücken deines Gesichts an ein Kissen, kann zu Falten führen. Da die meisten Menschen beim Schlafen die Arme über den Kopf heben, werden die Schultergelenke zusätzlich belastet.

Für Frauen die Schwanger sind, ist es zusätzlich ein Problem, da sie das Kind ersticken lassen können oder dem Baby anders schaden. Diese ganzen Probleme führen dazu, dass man auf dem Bauch schlafen unbedingt vermeiden soll.

3 Nachteile, wenn du auf dem Bauch schläfst

Auf dem Bauch schlafen ist schlecht für den Rücken

Viele Menschen, die auf dem Bauch schlafen haben Schmerzen, meist in den Gelenken, im Rücken oder im Nacken. Schmerzen beeinflussen natürlich deinen Schlaf und lässt dich mitten in der Nacht aufwachen, was zu weniger Schlaf führt.

Das Schlafen auf dem Bauch ist sehr schlecht für den Rücken, da es eine gewisse Belastung und Druck auf die Wirbelsäule ausübt. Der Grund dafür ist die Tatsache, dass der mittlere Teil des Körpers genau dort ist, wo das meiste Gewicht liegt. Das macht es schwierig, während der Nacht eine neutrale Position der Wirbelsäule aufrechtzuerhalten.

Diese Belastung der Wirbelsäule führt zu einer erhöhten Belastung der übrigen Körperstruktur und zusätzlich zu Schmerzen in allen Teilen des Körpers. Es führt auch zu Empfindungen wie Taubheit und Kribbeln, die eher unangenehm sind.

Es verursacht starke Nackenschmerzen

Genau wie bei der Wirbelsäule kann das Schlafen auf dem Bauch auch Nackenprobleme verursachen. Wenn du keine Möglichkeit findest, durch das Kissen zu atmen, musst du deinen Kopf zur Seite drehen, wenn du auf dem Bauch schläfst.

Dies führt dazu, dass dein Hals verdreht wird und deine Wirbelsäule und dein Kopf aus der Ausrichtung geraten – was zu schweren Schäden führt. Du wirst diesen Schaden wahrscheinlich nicht nach nur einer Nacht bemerken, aber die Probleme werden zweifellos im Laufe der Zeit offensichtlicher.

Sehr schlecht für Mütter

Wenn eine schwangere Frau schläft, muss sie so viel Ruhe wie möglich bekommen und das zusätzliche Gewicht, das sie in der Mitte ihres Körpers hat, erhöht den Druck auf die Wirbelsäule. Dies führt natürlich zu akuten Rückenschmerzen und es liegt auf der Hand, das es schlecht für das Baby ist.

Wenn das Baby nicht zwischen Matratze und Wirbelsäule gequetscht wird, hat das Baby mehr Platz, und genau das braucht ein Baby, um sich gesund zu entwickeln. Sobald eine schwangere Frau auf ihrer linken Seite schläft, wird der gesunde Blutfluss erhöht. Somit wird der optimale Sauerstoffgehalt für Mutter und Baby zur Verfügung gestellt. Während das Schlafen auf dem Bauch Druck auf dein Baby ausübt, verringert das Schlafen auf dem Rücken den Blutfluss zum Fötus. Wenn du auf deiner Seite schläfst, bekommt dein ungeborenes Kind den besseren Blutfluss. Wir empfehlen dieses Entbindungskissen, damit schwangere Frauen keine Probleme beim Schlafen haben.

6 Tipps um trotzdem auf dem Bauch zu schlafen

Trotz all dieser Warnungen haben manche Menschen ihr ganzes Leben lang in dieser Position geschlafen und wollen keine Veränderung vornehmen. Wenn du einer von ihnen bist, dann schau dir diese Tipps an, um wirkliche Probleme zu vermeiden.

  • Verwende immer ein dünnes Kissen oder überhaupt kein Kissen. Je flacher das Kissen, desto weniger gewinkelt sind Nacken und Kopf.
  • Wähle eine Matratze, das etwas härter ist. Es ermöglicht dir, eine gute Nachtruhe auf deinem Bauch zu bekommen.
  • Das Anlegen eines Kissens unter dem Becken hilft garantiert. Es wird deinen Rücken in einer neutraleren Position halten und den Druck von deiner Wirbelsäule nehmen.
  • Zwei bis drei Minuten Stretching am Morgen helfen dir, deinen Körper wieder in die richtige Position zu bringen und die unterstützenden Muskeln zu stärken.
  • Bitte deinen Partner um Hilfe. Wenn du verheiratet bist oder mit einer anderen Person schläfst, bitte sie um Hilfe während der Nacht, wenn sie gerade wach ist und bemerkt, dass du auf dem Bauch schläfst. Dein Partner soll dir einen kleinen Schubs geben oder dich auf die Seite rollen. Außerdem hat es einen weiteren Vorteil für deinen Partner, wenn du auf dem Bauch schläfst. Du wirst weniger Schnarchen!
  • Versuche Hypnotheraphie. Hypnotherapie verwendet suggestive Befehle, um das Verhalten einer Person zu beeinflussen, während sie sich in einem veränderten Bewusstseinszustand befindet. Menschen in tief entspannten und fokussierten Zuständen reagieren ungewöhnlich auf Suggestion und Bilder. Wenn du große Schwierigkeiten hast, deine Schlafgewohnheiten zu ändern, dann such dir einen seriösen Hypnotherapeuten in deiner Nähe und plane ein paar Sitzungen. Hypnotherapie hat eine gute Erfolgsbilanz, um sogar andere negative Verhaltensweisen, wie Rauchen und Alkoholismus zu stoppen.

Das hier sind die besten Kissen zum Schlafen!

Orthopädisches Nackenstützkissen 70x35x12,5 cm...*
Preis-Tipp
SMELOV  Rückenschmerzen Relief Dreieck...*
Empfehlung
bonmedico Orthopädisches Rücken-Kissen,...*
Orthopädisches Nackenstützkissen Von...*
Orthopädisches Nackenstützkissen
Lendenwirbelstütze Keilkissen
bonmedico Orthopädisches Rücken-Kissen
Ebitop-Kissen Aus Viscoelastischem Gelschaum
32,90 EUR
ab 38,21 EUR
39,90 EUR
32,98 EUR
62 Bewertungen
6 Bewertungen
350 Bewertungen
327 Bewertungen
Orthopädisches Nackenstützkissen 70x35x12,5 cm...*
Orthopädisches Nackenstützkissen
32,90 EUR
62 Bewertungen
Preis-Tipp
SMELOV  Rückenschmerzen Relief Dreieck...*
Lendenwirbelstütze Keilkissen
ab 38,21 EUR
6 Bewertungen
Empfehlung
bonmedico Orthopädisches Rücken-Kissen,...*
bonmedico Orthopädisches Rücken-Kissen
39,90 EUR
350 Bewertungen
Orthopädisches Nackenstützkissen Von...*
Ebitop-Kissen Aus Viscoelastischem Gelschaum
32,98 EUR
327 Bewertungen
3 Gründe, warum du nicht auf dem Bauch schlafen solltest
4.4 (87.5%) 8 votes

Letzte Aktualisierung am 18.11.2018 / *Affiliate Links - Werbe Links / Bilder von der Amazon Product Advertising API