Luftfeuchtigkeit im Schlafzimmer: So leicht optimale Luftfeuchte finden

So steuerst und kontrollierst du deine Raumtemperatur und Luftfeuchtigkeit im Schlafzimmer

Optimale Luftfeuchtigkeit im Schlafzimmer
(c) Can Stock Photo / AntonioGuillem

Besonders das Schlafzimmer ist einer der wichtigsten Räume in den eigenen vier Wänden. Wir verbringen im Schlafzimmer durchschnittlich sechs bis zehn Stunden am Tag. Umso wichtiger ist es, darauf zu Achten, dass die Luftfeuchtigkeit im Schlafzimmer optimal ist und unseren Schlaf positiv unterstützt. In diesem Artikel erfährst du, welche Luftfeuchtigkeit im Schlafzimmer ideal ist, wie du die Luftfeuchtigkeit kontrollieren, erhöhen und senken kannst.

Wie hoch, sollte die Luftfeuchtigkeit im Schlafzimmer sein? 👍

Besonders im Schlafzimmer wird eine Temperatur zwischen 16 und 19 Grad empfohlen. Zwischen 40 und 60 % liegt die optimale Raumluftfeuchtigkeit. Wichtig bei diesen Werten ist, dass sich diese Werte für den Schlafraum von Erwachsenen beziehen.

Zimmer Optimale Luftfeuchtigkeit Optimale Temperatur
Schlafzimmer 40-65 % 16-19 °C
Kinderzimmer 40-60 % 19-21 °C

Gerade bei Babys oder Kindern sollte die Luftfeuchtigkeit und Raumtemperatur kontrolliert und angepasst werden. Damit kannst du auf lange Sicht, negative gesundheitliche Auswirkungen vermeiden und Krankheiten vorbeugen.

Anzeige
Anzeige
Anzeige
In den Sommermonaten sollte die durchschnittliche Luftfeuchtigkeit zwischen 30 und 45 Prozent liegen (unter 50 %). Im Winter kann eine relative Luftfeuchtigkeit von weniger als 40 % erforderlich sein, um Kondensation an deinen Fenstern zu vermeiden.

Mit anderen Worten, die richtige und optimale Luftfeuchtigkeit sorgt dafür, dass sich dein Zuhause im Sommer kühl und im Winter warm anfühlt.

Wie kontrolliere ich die Luftfeuchtigkeit im Schlafzimmer?

Das Klima in deinem Schlafzimmer spielt eine wichtige Rolle, damit du besser schlafen kannst. Du solltest wissen, dass deine Körpertemperatur beim Schlafen ganz natürlich sinkt, was ein kühleres Klima verursacht.

Aber die Temperatur ist nicht das Einzige, was wichtig ist, wenn es darum geht, die Umgebung deines Schlafzimmers zu regulieren. Auch das richtige Feuchtigkeitsniveau ist wichtig.

Lesetipp:
Wie diese 3 Schlafpositionen deine Darmgesundheit beeinflussen

Um Probleme mit der Luftfeuchtigkeit in deinem Schlafzimmer zu beheben, benötigst du möglicherweise zusätzliche Geräte, z. B. ein komplettes Lüftungssystem oder ein Befeuchtungssystem. Diese Systeme wurden entwickelt, um den Komfort deines Schlafzimmers zu erhöhen und das Risiko feuchtigkeitsbedingter Gesundheitsprobleme zu verringern.

Eine klare Empfehlung von uns ist dieser Luftbefeuchter und Entfeuchter:

Jetzt im Angebot!
Comfee MDDF-16DEN3 Luftentfeuchter, Bautrockner,...
739 Bewertungen
Comfee MDDF-16DEN3 Luftentfeuchter, Bautrockner,...*
  • Entfeuchtungsleistung: 16L / 24h
  • LED Display; Mit Frost- und Überlaufschutz-Automatik
  • Geeignet für Räume von ca. 80m³
  • Sichtbare Wasserstandsanzeige

Was ist Luftfeuchtigkeit? 🧐

Was ist Luftfeuchtigkeit?
Was ist Luftfeuchtigkeit? ©shutterstock.com

Das Wort schwül erinnert oft an Bilder der Sommerzeit. Während dieser Monate, das Quecksilber steigt, nimmt auch die Menge an Feuchtigkeit in der Luft zu. Die Kombination der beiden macht das Sommerwetter noch bedrückender, da es für deinen Körper schwieriger ist, Schweiß zu verdampfen, um sich zu kühlen, wenn die Luft bereits mit Wasser gesättigt ist.

Anzeige
Anzeige
Anzeige

Die Schwierigkeit bei der Selbstregulierung der Körpertemperatur ist auch der Grund, warum du an warmen, feuchten Tagen Schwierigkeiten hast, zu schlafen. Darüber hinaus kann Luftfeuchtigkeit im Laufe der Zeit zu Schimmelwachstum und Allergien beitragen, was zu noch größeren Schlafproblemen führt.

Häufigste Probleme bei schlechter Luftfeuchtigkeit 😢

Niedrige Luftfeuchtigkeit kann folgendes verursachen:

  • Statische Elektrizität
  • Trockene, juckende Haut und Haare
  • Anfälligkeit für Erkältungen und Atemwegserkrankungen
  • Viren und Keime gedeihen
  • Schäden an Holzmöbeln und Fußböden, Möbel splittern und knacken
  • Lack kann abplatzen
  • Elektronik kann beschädigt werden

Was kannst du dagegen tun?

Zunächst einmal wird die Innenluft trocken, wenn die Luftfeuchtigkeit im Freien niedrig ist. Das kühlere Wetter beeinflusst deine Temperatur im Haus, sodass du deine Heizung einschalten musst. Das führt wiederum zu trockener Luft in deinem Schlafzimmer.

Wie kannst du die Luftfeuchtigkeit im Schlafzimmer messen?

Die Raumluftfeuchtigkeit kann mit einem sogenannten Hygrometer gemessen werden. So wie ein Thermometer die Temperatur anzeigt, ist ein Hygrometer ein Instrument, das die Luftfeuchtigkeit misst.

Anzeige
Anzeige
Anzeige

Ein Hygrometer zeigt die relative Luftfeuchtigkeit in Prozent an.

Wenn der Wert zwischen 40 und 60 Prozent liegt, fühlst du dich. Wenn es unter 40 % oder über 60 % liegt, musst du die Luft möglicherweise befeuchten oder entfeuchten, je nach Situation.

Wie kannst du also das Problem mit niedriger oder zu hoher Luftfeuchtigkeit beheben und deine ideale Luftfeuchtigkeit im Schlafzimmer erzeugen?

Anzeige
Lesetipp:
Berücksichtige diese 5 Faktoren, um eine optimale Schlafzimmerumgebung für den Schlaf zu schaffen

So erhöhst du die Luftfeuchtigkeit im Schlafzimmer ⬆

So erhöhst du die Luftfeuchtigkeit im Schlafzimmer
So erhöhst du die Luftfeuchtigkeit im Schlafzimmer ©shutterstock.com

Es gibt einfache Möglichkeiten, um deine Luftfeuchtigkeit im Schlafzimmer zu erhöhen.

Dabei solltest du auf diese Dinge achten:

  • Nach dem Aufstehen hilft es, das Fenter komplett aufzureißen und das Schlafzimmer für maximal 5 Minuten durchzulüften.
  • Je mehr Personen und Tiere sich in einem Raum befinden, desto höher ist die Temperatur und Luftfeuchtigkeit.
  • Messe den Feuchtigkeitsgehalt jeden Morgen nach dem Aufstehen und jeden Abend vor dem Schlafen.

Wie kannst du die Luftfeuchtigkeit erhöhen?

Je nach Aufwand und Budget eignen sich zwei Methoden, um die Feuchtigkeit in der Luft zu erhöhen.

  1. Fülle 2-3 Flaschen oder Schüsseln mit Wasser und verteile sie im Schlafzimmer. Diese Methode ist fast kostenlos und kann ohne chemische Stoffe oder teure Produkte durchgeführt werden. Dennoch solltest du darauf achten, dass du das Wasser jeden Tag wechselst, da sonst Keime sich ansammeln und verbreiten können.
  2. Die zweite Methode ist ein Luftbefeuchter. Auch wenn er teurer als das Hausmittel ist, ist ein Luftbefeuchter immer die bessere und langfristigere Wahl.

Wir empfehlen diesen Luftbefeuchter:

VicTsing Aroma Diffuser,300ml Luftbefeuchter...
674 Bewertungen
VicTsing Aroma Diffuser,300ml Luftbefeuchter...*
  • 【Einzigartiges und kompaktes Design】Dieser Aroma diffuser im...
  • 【Grosser Wasserdampf & Abschaltautomatik bei zu niedrigen...
  • 【Sehr Leise mit Ultraschall-Technologie】Auf Basis von...
  • 【14 Einstellbare led-leuchte】Dieser duft diffusor mit 7 Farben und...

Was bringt es, die Luftfeuchtigkeit im Schlafzimmer zu erhöhen?

Dein Körper, deine Gesundheit und dein Wohlbefinden werden sich freuen. Diese Vorteile bringt es, die Luftfeuchtigkeit im Schlafzimmer zu erhöhen:

  • Befreit die Nasennebenhöhlen, wodurch die Atmung verbessert wird.
  • Reduziert das Infektionsrisiko. Viren und Bakterien leben nicht in feuchter Luft.
  • Erhöht die Heilungszeit von Infektionen. Luftbefeuchter werden deine Nasengänge feucht halten.
  • Sanft strahlende Haut. Luftbefeuchter helfen dabei, deine Haut feucht zu halten, um trockene und stumpfe Haut zu vermeiden.
  • Lindert Schnarchen. Wenn Luft die Atemwege befeuchtet, kann das Schnarchen im Laufe der Zeit an Volumen verlieren und sogar nachlassen, da sich die Nasenwege entspannen und die Anzahl der reizenden Partikel in der Luft, wie z. B. Staub, auf natürliche Weise abnimmt.
  • Verbessert den Schlaf. Abgesehen von der Linderung von Schnarchen hilft die Feuchtigkeit in deinem Schlafzimmer bei trockenen Kehlen und lässt sich angenehmer schlafen.
  • Hilft bei Halsschmerzen.

Eine erhöhte Luftfeuchtigkeit ist nicht nur für deinen Körper von Vorteil. Nein, auch dein Schlafzimmer oder dein ganzes Haus wird sich bei dir bedanken. Die trockene Luft kann zu Problemen in deinem Haushalt führen.

Lesetipp:
sleep.ink im Test 2019: Was bringt der Schlafdrink wirklich?

Die Verwendung eines Luftbefeuchters verbessert, verhindert oder beseitigt Folgendes:

  • Stromschläge. Ein Luftbefeuchter kann die Luft regulieren und somit die Wahrscheinlichkeit verringern, dass du zu Hause einen Stromschlag bekommst.
  • Gebrochene Holzmöbel. Mit der Zeit kann trockene Luft deine Möbel kaputt machen.
  • Ein Luftbefeuchter in deinem Zuhause schützt deine Bilder, Fotos und sogar deine Büchersammlung vor Versprödung, Verfärbung, Abplatzungen und vielem mehr.

So verringerst du die Luftfeuchtigkeit im Schlafzimmer ⬇

Bei hoher Luftfeuchtigkeit ist die Raumluftqualität deines Hauses mit erheblichem Aufwand verbunden. Die Verwendung eines Luftentfeuchters ist ein guter Weg, um die Luftqualität zu kontrollieren und Krankheiten wie Asthma zu verhindern. Alternativ kannst du Abluftventilatoren in deiner Küche, Waschküche oder Bad installieren, um die Luftfeuchtigkeit zu regulieren.

Diese Methoden solltest du kennen, um die Luftfeuchtigkeit im Schlafzimmer zu senken:

  • Kleine Schüssel oder Schälchen mit Salz befüllen und im Schlafzimmer verteilen. Das Salz saugt die überschüssige Feuchtigkeit in der Luft auf.
  • Eine Luftfeuchte von über 60 % kann Schimmel und Schimmelsporen verursachen, die sich negativ auf deine Gesundheit auswirken. Deshalb solltest du jeden Tag für maximal 5 Minuten deine Fenster komplett öffnen und dein Zimmer durchlüften.

Luftfeuchtigkeit in verschiedenen Klimazonen

Saisonale Feuchtigkeit kann Innen-Wohnkomfort beeinflussen.

Winter
Im Winter oder in Regionen, in denen es den größten Teil des Jahres kalt zugeht, ist eine Befeuchtung oder Feuchtigkeitszufuhr unerlässlich, da die kältere Luft nicht viel Feuchtigkeit aufnehmen kann und dazu neigt, trocken zu sein. In den Wintermonaten wird eine Luftfeuchtigkeit von 30 bis 40 % empfohlen. Auch Pflanzen im Schlafzimmer helfen, die Temperatur und die Feuchtigkeit zu regulieren.
Sommer
Hohe Temperaturen oder Klima haben zu viel Feuchtigkeit. Während der Sommermonate oder in wärmeren Klimazonen wird das Entfernen von Feuchtigkeit oder die Entfeuchtung zu einer Priorität. In Klimazonen, in denen die Luft den größten Teil des Jahres über sehr warm und feucht ist, kann die Bedeutung einer zusätzlichen Entfeuchtung – oder der Entfeuchtung der Luft – niemals unterschätzt werden. Eine Luftfeuchtigkeit unter 60 % wird von den meisten Experten für die Sommermonate empfohlen.

Fazit ✅

Eine effiziente Klimaanlage hilft, unerwünschte Feuchtigkeit in deinem Haus zu entfernen. Zu diesem Zweck müssen deine Geräte und Leitungen jedoch richtig dimensioniert und installiert sein.

Systeme mit angemessener Größe verfügen über eine ausreichende Kapazität, lange Laufzeiten und einen ausreichenden Luftstrom, um überschüssige Luftfeuchtigkeit aus deinem Haus abzuleiten. Ein speziell für Ihr Zuhause entwickeltes und installiertes System sorgt für mehr Komfort. Dadurch kannst du auch auf lange Zeit Geld sparen.

Ein Luftbefeuchter oder Luftentfeuchter sollte in jedem Haushalt Pflicht sein, um die perfekte und optimale Luftfeuchtigkeit im Schlafzimmer zu erreichen.

Ebenfalls interessant:

Quellen:
  • https://www.luftfeuchtigkeit-raumklima.de/raum/schlafzimmer.php
  • http://blog.cubesensors.com/2013/07/5-ways-for-making-your-bedroom-environment-sleep-friendly/
  • (2008) Feuchte. In: Lehrbuch der Bauphysik. Vieweg+Teubner
  • https://www.healthstatus.com/health_blog/sleep-2/control-humidity-bedroom/
  • https://www.criticalcactus.com/reduce-home-humidity/
  • Effenberger, E. Z. Prāventivmed (1964) 9: 36. https://doi.org/10.1007/BF02030367

Letzte Aktualisierung am 22.08.2019 / *Affiliate Links - Werbe Links / Bilder von der Amazon Product Advertising API

Anzeige
Anzeige
Anzeige