Pflanzen im Schlafzimmer – Diese Pflanzen dürfen nicht fehlen

Hier findest du die Liste der Nasa, für die besten luftreinigenden Pflanzen 👍

Pflanzen im Schlafzimmer - Diese Pflanzen dürfen nicht fehlen
Pflanzen im Schlafzimmer - Diese Pflanzen dürfen nicht fehlen

Diese Pflanzen im Schlafzimmer solltest du unbedingt in deinem Schlafzimmer haben.
Gerade Pflanzen im Schlafzimmer sorgen für die optimale Luftqualität. Es gibt nichts Vergleichbares, wie Pflanzen die das CO2-Level in der Luft so gering halten können und für genügend Sauerstoff sorgen in Räumen. In diesem Artikel zeigen wir dir, Pflanzen die dir einen stetigen und optimalen Sauerstoffgehalt im Schlafzimmer bieten.

Nicht nur die Luft können Pflanzen verbessern auch Stress oder Sorgen können durch Pflanzen im Schlafzimmer heilen bzw. neutralisiert werden. Zimmerpflanzen können nicht nur schön aussehen, sondern erfüllen noch einen gesundheitlichen Aspekt.

Pflanzen im Schlafzimmer: schädlich oder gut? ✅

Im Folgenden zeigen wir dir die besten Pflanzen im Schlafzimmer, die dir das optimale Klima zum Entspannen und Schlafen bieten und dir deine Luft von lästigen Schadstoffen reinigt und filtert. Zusätzlich zeigen wir dir auch Punkte worauf du besonders Acht geben musst, denn nicht jede Pflanze begünstigt deinen Schlaf.

  • Blühende oder stark duftenden Pflanzen können den Schlaf deutlich stören und Kopfschmerzen verursachen.
  • Wenn du Allergiker bist, solltest du darauf Achten, dass du nur Pflanzen in dein Schlafzimmer stellst, worauf du nicht allergisch bist.
  • Bestimmte Pflanzen können, wie auch schon oben erwähnt, das Raumklima und die Luftfeuchtigkeit im Raum verbessern.
  • Aber Vorsicht: wenn du aktuell geplagt von Schimmel und viel zu hoher Luftfeuchtigkeit bist, solltest du nicht zu viele Pflanzen in deinem Schlafzimmer zulegen.
  • Tipp: Egal, ob Pflanzen oder ohneim Schlafzimmer – ein regelmäßiges Lüften ist unabdingbar.
  • Wähle nicht nur Pflanzen aus, die ausschließlich den Kohlenstoffdioxid oder ähnliche Schadstoffe filtern. Aloe Vera ist ein Beispiel für einen Ausgleich – weitere Information unten.

1. Aloe Vera – der Sauerstoff Lieferant

Aloe Vera - der Sauerstoff Lieferant im Schlafzimmer
Aloe Vera – der Sauerstoff Lieferant im Schlafzimmer

Bekannt ist die Pflanze für den positiven Effekt der Haut. Die Pflanze kann aber noch mehr als das. Aloe Vera ist eine starke Pflanze die dein Schlafzimmer optimal entgiftet. Das Besondere an dieser Pflanze ist, aber gerade für deinen Schlaf sehr gut – sie wird Nachts erst so richtig aktiv und setzt eine große Menge Sauerstoff frei und bietet dir einen angenehmen und gesunden Schlaf.

Weitere Vorteile sind, dass diese Pflanze, einer der pflegeleichtesten Pflanzen sind. Sie müssen nicht mit einem besonderen Auge beobachtet werden. Laut der NASA ist die Pflanze “Aloe Vera” (Aloe Barbadensis Miller) die bestgelistete Pflanze für die Luftverbesserung.

2. Bogenhanf – bekämpft Bluthochdruck und Kopfschmerzen

Bogenhanf - Schwiegermutterzunge
Bogenhanf – Schwiegermutterzunge

Der Bogenhanf auch bekannt als Schwiegermutterzunge, ist besonders gut für unser Immunsystem und unseren Atemwegen. Ähnlich wie die Aloe Vera, kann der Bogenhanf besonders nachts den Sauerstoff von Kohlenstoffdioxid reinigen und viel Sauerstoff freisetzen. Das Besondere an diesen Zimmerpflanzen ist, dass sie dein Bluthochdruck und deine Kopfschmerzen heilen kann. Diese Zimmerpflanzen sind im Grunde genommen ein kleiner Heiler im Schlafzimmer.

Laut NASA, soll sie zudem böse Gifte, die in unserem Haushalt sind, also: Trichloräthen, Benzol und Formaldehyd filtern.

3. Gemeiner Efeu – nicht nur für Hauswände

Gemeiner Efeu ist geeignet für dunkle Schlafzimmer
Gemeiner Efeu ist geeignet für dunkle Schlafzimmer

Eine weitere tolle Pflanze im Schlafzimmer ist der Efeu. Diese Pflanze ist gerade sehr gut für das Filtern von Schimmelsporen. Wenn dein Schlafzimmer eher dunkel ist, eignet sich diese Pflanze besonders gut. Anders als die obigen Pflanzen kannst du den Efeu nicht „Stiefmütterlich“ behandeln. Sie benötigt ein regelmäßiges gießen bzw. Pflege.

Laut „ScienceDirect“ kann der Efeu einen positiven Einfluss auf die Symptome von Allergien und Asthma haben. Es wird noch unglaublicher: Das American College of Allergy, Asthma & Immunology deutet eine Studie auf, die zeigt, dass der gemeine Efeu, von 94 % unreiner Luft – 78 % Schimmel in der Luft innerhalb von 12 Stunden filtern und reinigen kann.

4. Pinker Jasmin – für Körper und Geist

Pinker Jasmin baut Stress ab im Schlafzimmer
Pinker Jasmin baut Stress ab im Schlafzimmer

Gerade, wenn du unter Stress stehst, kann diese Pflanze einen ruhigen Effekt auf dich auswirken. Sie sieht nicht nur gut aus, in deinem Schlafzimmer, sondern ist ein kleiner Magier. Der besondere Duft, der ausgestrahlt wird, hat einen sehr beruhigenden Effekt auf deinen Geist und Körper.

Wichtig hierbei ist, dass du diese exotische Pflanze in der Nähe eines Fensters stellst, da sie relativ viel Licht braucht.

5. Lavendel – für ruhige Nächte

Lavendel sorgt für Entspannung im Schlafzimmer
Lavendel sorgt für Entspannung im Schlafzimmer

Diese Schlafzimmerpflanze hat laut vielen verschiedenen Studien gezeigt, dass sie eine sehr sanfte und entspannende Wirkung auf Menschen hat. Der Duft soll beim Einschlafen helfen (Dies gilt aber nur für die getrockneten Blüten).

Die Lavendel Pflanze im Schlafzimmer, wurde schon Jahrhunderte vor uns verwendet, um Stress und Ängste abzubauen. Lavendel gibt uns Kraft im Schlaf und entspannt unsere Nervenstränge.

6. Grünlilie – die Luftreinigende Pflanze fürs Schlafzimmer

Grünlilie eliminiert laut Nasa krebserrgene Stoffe
Grünlilie eliminiert laut Nasa krebserrgene Stoffe

Laut der NASA, bekämpft die Grünlilie 90 % potenzielle krebserregende Stoffe aus der Luft. Toll an dieser Pflanze ist, dass sie Gerüche wie zum Beispiel Rauch neutralisiert. Die sogenannten Formaldehyd, sind in unseren Schlafzimmern aufzufinden – die Anschaffung einer Grünlilie, für das Schlafzimmer ist daher eine Vorteilhafte und gesunde Idee.

7. Kakteen – Pflegeleicht und schön

Kakteen verarbeiten Kohlenstoffdioxid im Schlafzimmer
Kakteen verarbeiten Kohlenstoffdioxid im Schlafzimmer

Ja, auch Kakteen verarbeiten Kohlenstoffdioxid und geben viel Sauerstoff ab. Schön an dieser Pflanze ist, dass sie auch sehr Pflegeleicht sind und müssen, da sie sehr Robust sind, weniger gegossen werden. Oben drauf sehen sie optisch schön aus und verschönern dein Schlafzimmer auf eine exotische und moderne Weise.

8. Nephrolepis exaltata – die Schlafzimmerpflanze die den Stress abbaut

Nephrolepis exaltata die Schlafzimmerpflanze die Stress abbaut
Nephrolepis exaltata die Schlafzimmerpflanze die Stress abbaut

Diese besondere Pflanze ist, gerade wegen seinen Wertvollen Inhaltsstoffen, wie z.B. Flavoniden ein geeigneter Stress Befreier. Diese Stoffe, die die Pflanze abgibt, wirkt sich positiv auf unsere Nervensysteme aus und geben uns einen tollen Stressabbau während wir schlafen. Sie soll allein schon von ihrer Anwesenheit einen positiven Effekt im Schlafzimmer haben.

9. Einblatt (Spathiphyllum) – die beliebte Schlafzimmerpflanze

Einblatt (Spathiphyllum) die schöne Zimmerpflanze
Einblatt (Spathiphyllum) die schöne Zimmerpflanze

Eine gern gesehen Zimmerpflanze, ist der Einblatt, da sie schlicht weg hübsch aussieht. Was viele aber nicht wissen, ist, dass sie eine kleine Wunderwaffe gegen Giftstoffe in der Luft ist. Sie ist wie andere Pflanzen auch in der Lage Giftstoffe wie Formaldehyd, Benzole oder Trichloräthylen perfekt zu filtern.

Durch die deutlich großen Blätter, kann die Luftfeuchtigkeit im Schlafzimmer (allgemein alle Zimmerräume) über 5% erhöhen. Der Einblatt schützt uns vor möglichen Allergien und verhindert trockene Augen oder trockene Nasen.

Logischer Nebeneffekt ist ein angenehmer und fördernder Schlaf durch die Einblatt Pflanze. Wichtig zu beachten ist, dass die Pflanze an einen schattigen Platz gestellt werden muss und vor Haustiere und Kinder fernzuhalten. Diese Zimmerpflanzen geben dir das was du brauchst, wenn du sie regelmäßig gießt.

10. Goldfruchtpalme – optimale Luftfeuchtigkeit

Goldfruchtpalme oder auch Yucca-Palma macht sich prima im Schlafzimmer
Goldfruchtpalme oder auch Yucca-Palma macht sich prima im Schlafzimmer

Wie der Name schon verrät, stammt diese Pflanze von der klassischen Palme. In Madagaskar ist sie zuhause. Sie ist ein natürlicher Luftbefeuchter und belebt und reinigt die Luft unserer Atemwege.
Auch beliebt, ist die Yucca-Palme. Ähnlich wie die Goldfruchtpalme, kann die Yucca-Palme ganzjährig kühl stehen, wegen ihren langen schwertförmigen Blättern.

11. Gardenie – natürliches Schlafmittel

Gardenie- wirkt wie ein Schlafmittel
Gardenie- wirkt wie ein Schlafmittel

Die Gardenie wirft einen sehr sanften und angenehmen Duft ab, was sich aber nicht negativ auf dein Schlaf auswirkt. Das komplette Gegenteil ist der Fall. Es ähnelt einem Sedativum und sorgt für eine schlafreiche Nacht.

Für Deko-Fans ist sie auch ein Blickfang im Schlafzimmer. Ihre tollen weißen Blüten, lassen dein Schlafzimmer neu erstrahlen und duften.

12. Gerbera – gute Laune

Gerbera ist ideal für Allergiker geeignet
Gerbera ist ideal für Allergiker geeignet

Wenn du unter Apnose oder Allergien leidest, ist diese Pflanze nur zu empfehlen. Außerdem versorgt dich die Gerbera über Nacht mit viel gefilterten Sauerstoff und erleichtert dir beim Schlafen das Atmen.

Vorsicht:
Diese Pflanze ist dennoch mit sehr viel Vorsicht zu genießen. Sie ist relativ anfällig für Pilzbefall und benötigt einen besonderen Blick und Beobachtung. Empfohlen ist eine eine größere Bewässerung und Lichtbestrahlung.

13. Baldrian – Das Parfüm

Baldrian wirkt fast wie ein Parfüm
Baldrian wirkt fast, wie ein Parfüm

Der Baldrian ist eine mehrjährige blühende Pflanze mit duftenden rosa oder weißen Blüten, die im Sommer blühen.

Während die Blüten als Parfüm im 16. Jahrhundert verwendet wurden, hat die Wurzel als Tee oder Tinktur seit der Antike Verwendung gefunden. Neuere Forschung hat gezeigt, dass Galen in seiner Verschreibung von Baldrian richtig war – einfach seinen Duft einzuatmen wird dir helfen, schnell einzuschlafen, und wird sicherstellen, dass du eine bessere Qualität des Schlafes genießt.

14. Orchideen im Schlafzimmer

Orchideen sind auch gut für dein Feng Shui im Schlafzimmer
Orchideen sind auch gut für dein Feng Shui im Schlafzimmer

Orchideen sind anmutig blühende Pflanzen. Die Blumen sind langlebig und kommen in einer Vielzahl von Formen, Größen und Farben. Sie können das ganze Jahr über blühen, selbst im kältesten Winter. Orchideen absorbieren nicht nur Kohlendioxid, sondern sie setzen nachts Sauerstoff frei, was sie ideal für Schlafzimmer macht. Sie können uns auch dabei helfen, besser zu schlafen.

Aber es gibt noch einen weiteren Grund, warum sie sich hervorragend im Schlafzimmer platzieren lassen. Für Feng-Shui-Zwecke verwenden wir oft Orchideen für Beziehungseinstellungen. Während der Bambus für eine aktuelle oder zukünftige Beziehung verwendet werden kann, wird die Orchidee häufiger verwendet, um einen neuen Partner zu finden.

Das Fazit zum Thema: Pflanzen im Schlafzimmer 👍

Im folgenden zeigen wir dir nochmal kurz zusammengefasst warum Pflanzen im Schlafzimmer gut oder sogar schlecht sein können, wenn man nicht aufpasst.

Warum sind Pflanzen im Schlafzimmer gut?

Pflanzen können im Schlafzimmer ein starkes und gute Wohlgefühl auslösen. Auch durch das optische kann eine Wohlfühloase entstehen und Stress lindernd sein – abgesehen von den Wirkungen der einzelnen Pflanzen. Pflanzen nehmen zwar einen gewissen Teil des Sauerstoff weg, dennoch verarbeiten sie die aufgenommene Luft und entgiften sie für uns.

Warum sind Pflanzen im Schlafzimmer schädlich? Und welche Pflanzen sollte man nicht im Schlafzimmer haben?

Gerade für Anfänger, die vielleicht noch nie Pflanzen zu Hause sich zugelegt haben, kann die beschaffung bestimmter Pflanzen eventuell nach hinten losgehen. Pflanzen bedarf es mal mehr öde weniger eine gewisse Pflege. Wenn die gewisse Pflege nicht eingehalten wird, können wie bereits oben erwähnt zum Beispiel zu Pilzsporen kommen. Das Gegenteil passiert und die Luft wird unrein. Immer davor im Fachgeschäft nochmal nach der expliziten Pflege informieren.

Zu der Fragen, welche Pflanze man nicht im Schlafzimmer haben sollte, ist die Antwort relativ einfach. Klar ist, dass alle Pflanzen, die man sich ins Schlafzimmer stellt einen gewissen Prozentsatz an Sauerstoff entziehen. Bedeutet aber nicht direkt, dass dies ungesund ist. Es ist immer eher ein Vorteil, eine Pflanze im Zimmer stehen zu haben.

Jetzt kommt das aber: Gerade blühende Pflanzen eigenen sich nicht im Schlafzimmer, da sie einen meist sehr intensiven Geruch verbreiten, der den erholsamen Schlaf stören kann. Gerade im Schlaf nehmen Menschen Gerüche viel intensiver auf.

Wenn du Pflanzen in dein Schlafzimmer hinzufügst:

  • Überprüfe immer, ob sie für Kinder und Tiere giftig sind, um sicherzustellen, dass sie für deine Familie geeignet sind.
  • Denke daran, die Blätter jede Woche abzuwischen, um sicherzustellen, dass die Pflanzen ihre Arbeit effektiv erledigen können – betrachte es einfach als Ersatz für den Filterwechsel wie bei einem Luftreiniger!
  • Wähle eine gute Mischung aus denen, die die Luft reinigen und denen, die Schlaf durch ihren Duft herbeiführen, um optimale Ergebnisse zu erzielen.

Kleiner Tipp von uns: Wenn du noch mehr über einen gesunden Schlaf wissen willst, ist das Thema Feng Shui im Schlafzimmer für dich bestimmt auch sehr interessant.

Ebenfalls interessant:

QUELLEN:
  • https://www.hausgarten.net/pflanzen/zimmerpflanzenlexikon/pflanzen-im-schlafzimmer.html
  • http://www.schlafzimmer-einrichten.net/gestaltung-dekoration/pflanzen-im-schlafzimmer-ist-das-sinnvoll.html
  • https://www.homify.de/ideenbuecher/528932/9-perfekte-pflanzen-fuer-das-schlafzimmer
Pflanzen im Schlafzimmer – Diese Pflanzen dürfen nicht fehlen
4.9 (97.14%) 7 votes