Schlafenszeit: Das ist die perfekte Zeit zum Schlafen für dich

So findest du die beste Schlafenszeit deines Körpers

Schlafenszeit- Das ist die perfekte Zeit zum Schlafen für dich
Die richtige Schlafenszeit ist sehr wichtig für den Körper. Wenn du die Zeit im Bett beschränkst, kann dies zu erheblichen Schlafentzug führen. Und wir alle wissen, dass Schlafentzug einige signifikante Auswirkungen auf den Gewichtsverlust hat.

Wann hat man dir das letzte Mal gesagt, du sollst ins Bett gehen? Warst du acht Jahre alt? 10 Jahre alt?

Wann immer es war, war es wahrscheinlich das Beste für dich. Viele Menschen haben vor ca. um 10 Uhr ins Bett zugehen, aber bevor sie es wissen, schauen sie auf und es ist 11:15 Uhr und sie bleiben für eine weitere Stunde auf!

Denk darüber nach. Deine Schlafenszeit ist eines der wenigen Dinge, die du kontrollieren kannst, wenn es um deinen Schlaf geht. Typischerweise sind unsere “Weckzeitensozial bedingt. Wir müssen zur Arbeit oder zur Schule aufstehen, die Kinder vorbereiten – du kennst sicherlich die Routine. Unsere Aufwachzeit ist also ziemlich konstant. Die Zeit, die wir ins Bett gehen können, kann jedoch variieren und kann tatsächlich unter unserer Kontrolle sein.

Lesetipp:
Sommerzeit und ihre Auswirkungen auf den Schlaf

Und wir alle wissen, dass Schlafentzug einige signifikante Auswirkungen auf die Gewichtsabnahme hat:

  • Es kann zu Hormonungleichheiten kommen, wodurch dein Appetit anwächst und du dich weniger satt fühlst.
  • Verliere die letzte Stunde Schlaf in einem vollen Schlafzyklus, was bedeutet, REM-Schlaf zu verlieren – das Stadium des Schlafes, wo du die meisten Kalorien verbrennst.
  • Schlafentzug verursacht Heißhunger auf fettreiche, kohlenhydrathaltige Leckerbissen.

Woher weißt du, wann deine Schlafenszeit sein sollte?

Und wie viel Schlaf brauchst du wirklich, besonders wenn du willst , dass der Stoffwechsel deines Körpers am effizientesten funktioniert?

Lerne deine perfekte Schlafenszeit kennen:

  1. Bestimme, wie hoch deine typische Weckzeit sein wird.
  2. Zähle fünf 90-Minuten-Zyklen oder 7,5 Stunden zurück. Jeder Schlafzyklus ist durchschnittlich 90 Minuten lang und die durchschnittliche Person hat fünf davon pro Nacht.
  3. Stelle deinen Wecker oder dein Mobiltelefon ein, um dir zu sagen, wann du zu Bett gehen musst (aber denke daran, es für deinen Morgenalarm neu einzustellen).
  4. Wenn du innerhalb von 10 Minuten nach deinem morgendlichen Weckruf aufwachst, nachdem du drei Tage vor deiner gewünschten Schlafenszeit zu Bett gegangen bist, hast du deine perfekte Schlafenszeit gefunden!
  5. Wenn nicht, und du brauchst deinen Morgenalarm noch, um aufzuwachen, dann verschiebe deinen Schlafalarm alle drei Tage um 15 Minuten, bis du kurz vor deinem Morgenalarm aufwachst. Wenn du vor deinem morgendlichen Wecker aufwachst, hast du deine perfekte Schlafenszeit gefunden.
Lesetipp:
Sind Schlafsofas gut, um jede Nacht zu schlafen?
Beispielsweise:
Wenn du jeden Morgen um 6:30 Uhr aufwachen musst, stelle deinen Schlafenszeit-Alarm für 23:00 Uhr ein, um dich daran zu erinnern, innerhalb der nächsten 15 Minuten ins Bett zu gehen (manche Leute stellen es etwa 8 Stunden vor der Weckzeit ein) 22:30 Uhr – um ihnen genügend Zeit zu geben, sich für das Bett fertig zu machen.

Wenn du zur richtigen Zeit ins Bett gehst, kannst du Schlafentzug vermeiden, deine Hormone werden in Balance sein und dein Stoffwechsel wird reibungslos ablaufen.

Und denken – wie toll wäre es, ohne diesen Wecker aufzuwachen? Du könntest wirklich all diese Träume beenden …

Das könnte dich auch interessieren:

QUELLEN
  • https://www.barmer.de/gesundheitscampus/apps/einschlafhilfe-der-barmer/barmer-schlafenszeit-138854
  • https://www.sat1.de/tv/fruehstuecksfernsehen/artikel/2017/wann-ist-deine-perfekte-schlafenszeit
  • https://www.sueddeutsche.de/gesundheit/einschlaftipps-zehn-hilfen-fuer-eine-geruhsame-nacht-1.339389-2#redirectedFromLandingpage
Schlafenszeit: Das ist die perfekte Zeit zum Schlafen für dich
4.6 (91.43%) 21 votes

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.