in

Smartphone neben oder im Bett: Aus diesem Grund ist es gefährlich für die Gesundheit

Licht und Stimulation können zu Schlafstörungen führen

Smartphone neben oder im Bett- Aus diesem Grund solltest du nicht nachts mit deinem Smartphone schlafen
Smartphone neben oder im Bett- Aus diesem Grund solltest du nicht nachts mit deinem Smartphone schlafen

Smartphone im oder neben dem Bett, während man schläft – ist das gefährlich? Wenn du wie die meisten Leute bist, ist das letzte, was du vor dem Schlafengehen ansiehst (und das erste, was du beim Erwachen siehst), dein Smartphone. Wie könnte dies Auswirkungen auf deine Fähigkeit zu schlafen und zur Schlaflosigkeit beitragen? Solltest du mit deinem Smartphone im Schlafzimmer schlafen? Was sind mögliche schädliche Auswirkungen mit einem Smartphone in deiner Nähe?

Berücksichtige, wie dich das Schlafen in der Nähe eines Telefons auf deine Schlaffähigkeit auswirkt und dass du heute Abend Änderungen vornehmen kannst, damit du besser schlafen kannst.

Wie moderne Smartphones dein Schlaf beeinflussen 😓

Telefone gibt es schon seit Alexander Graham Bell 1876, der das erste Telefon erfunden hat. Erst in den letzten Jahrzehnten hat sich eine dramatische Veränderung vollzogen, sowohl in ihrer Funktion als auch in ihrer Rolle in unserem Leben. Nicht mehr nur eine Art, mit jemandem aus der Ferne zu sprechen, haben moderne Telefone eine Vielzahl von Rollen.

Mobiltelefone, Handys oder Smartphones sind jetzt vollständig in unserem täglichem Leben integriert. Diese Wunder der Technologie funktionieren als Computer im Taschenformat. Mit ihnen können wir viele Aktivitäten durchführen, die für das moderne Leben notwendig sind.

 

Es ist möglich, Telefonanrufe zu tätigen, SMS zu versenden, eine Route zu planen, im Internet zu surfen, E-Mails zu beantworten und über soziale Medien wie Facebook und Twitter zu interagieren. Wir können auch Spiele spielen und Apps verwenden, um eine Vielzahl von Aufgaben auszuführen. Es sollte nicht überraschen, dass diese Funktionen auch unseren Schlaf beeinträchtigen können.

Viele dieser Aktivitäten können den zwanghaften Wunsch auslösen, weiterhin zu aktualisieren, zu prüfen, zu antworten, zu lesen, zu scrollen, zu posten, zu klicken oder zu spielen. Es fühlt sich gut an und es gibt eine unbegrenzte Möglichkeit für zusätzliche Stimulation.

Es kann schwierig sein, aufzuhören und das Gerät wegzulegen.

Dies allein kann zu einer Verzögerung der Schlafenszeit und einer verringerten Gesamtschlafzeit führen. Dies kann zum Schlafentzug beitragen, wenn die benötigten Schlafstunden, um sich ausgeruht zu fühlen, nicht erhalten werden. Darüber hinaus kann die Stimulation es schwierig machen, herunterzufahren und einzuschlafen. Der Verstand kann übermäßig aufgeregt oder aktiviert sein.

Auch interessant:  Die besten Mittel gegen Schwitzen in der Nacht

 

Darüber hinaus kann sich das Licht von Telefon-, Tablet- oder Computerbildschirmen auf die Fähigkeit zum Einschlafen auswirken. Geringe Mengen künstliches Licht von den Bildschirmen können zu einer Verzögerung des zirkadianen Rhythmus führen. Dies kann besonders für Nachteulen mit einer natürlich verzögerten Schlafphase von Bedeutung sein. Wenn das Morgenlicht nicht erreicht wird, um diesen Effekten entgegenzuwirken, können Schlaflosigkeit und Morgenschläfrigkeit die Folge sein.

Gefahren, durch ein Smartphone im Schlafzimmer

Es gibt bestimmte Gründe, warum du dein Telefon aus deinem Schlafzimmer fernhalten solltest. Sicherlich ist es so leichter, eine längere Nutzung zu vermeiden, wenn du in den Schlaf übergehen willst. Es verhindert auch eine zwanghafte Überprüfung, wenn du in der Nacht aufwachst. Wenn du aufwachst und etwas interessantes liest, kann es schwierig sein, wieder einzuschlafen.

 Es gibt noch andere Risiken, die zu berücksichtigen sind. 

Smartphones sind entworfen, um deine Antwort zu veranlassen. Es kann Töne, Warnungen, Alarme oder Lichter geben, die deine Aufmerksamkeit erregen. Dies ist nützlich, wenn du wach bist, aber in der Nacht kann es lästig sein. Diese können ein Erwachen hervorrufen.

 

Wenn du bereits eingeschlafen bist, aber vergessen hast, dein Telefon in einem Nacht- oder Flugzeugmodus zu platzieren, kannst du durch zufällige SMS oder Anrufe geweckt werden. Dies kann die Schlafqualität fragmentieren. Es kann dich auch aufwecken, um eine Reaktion auszulösen, ohne dich vollständig zu wecken, was zu inkohärentem Sprechen.

Auswirkungen von elektromagnetischer Feldern

Einige Menschen äußern sich besorgt über die Auswirkungen elektromagnetischer Felder auf das Risiko für Gesundheitsprobleme. Diese Bedenken beinhalten erhöhte Risiken für Gehirntumore (vor allem auf der Seite des Kopfes, wo ein Telefon gehalten wird) oder die Auswirkungen auf die Fruchtbarkeit (insbesondere bei Männern, die externe und exponierte Fortpflanzungsorgane haben).

Auch interessant:  Warum träumt man? 7 Theorien darüber, warum wir träumen

Die Weltgesundheitsorganisation warnte davor, dass die Geräte 2011 potentiell krebserregend sein könnten, obwohl es keine Forschungsergebnisse gibt, die eine solche Verbindung belegen. Dennoch könnte Vorsicht die Reduzierung der Exposition diktieren, indem das Vorhandensein von Smartphones aus den Schlafzimmern ausgeschlossen werden.

Änderungen vornehmen, um den Schlaf heute Abend zu verbessern

Es ist klar, dass Smartphones die Schlaffähigkeit stören können.

Wenn du unter Schlaflosigkeit leidest oder einfach nicht genug Schlaf bekommst, ist dies eine einfache Änderung, die dir helfen könnte. Denke darüber nach, wie stark dein Telefon möglicherweise deine Schlafumgebung beeinflusst, und berücksichtige die folgenden Änderungen:

Stelle das Telefon in der Küche ab.

Erlaube dir, ohne dein Handy ins Bett zu gehen. Wenn es einen Notfall gibt, erfährst du morgens darüber. Wenn du das Smartphone aus dem Schlafzimmer nimmst und es in einem anderen Raum wie der Küche auflädst, ist es möglich, die Auswirkungen auf deinen Schlaf zu reduzieren.

Hole dir einen Wecker, anstatt den Wecker deines Smartphones zu benutzen.

Obwohl Smartphones eine Menge leisten können, ist es manchmal einfach nicht sinnvoll, Intrusion aus Bequemlichkeit einzudämmen. Kaufe einen günstigen Wecker, wenn du morgens pünktlich aufwachen musst. Lege es quer in den Raum und stelle es auf die Zeit ein, die du benötigst, um aufzustehen. Wenn du dein Telefon unbedingt als Wecker verwenden musst (z. B. auf Reisen), stelle den Flugmodus ein, um Störungen zu vermeiden und außerhalb der Reichweite zu platzieren.

Deaktiviere die Schlaf-Tracking-Apps.

Einige Leute benutzen ihre Telefone als eine Möglichkeit, Schlaf und Wachmuster mit verschiedenen Apps oder sogar tragbare Technologie zu verfolgen. Die Genauigkeit der Korrelation von Bewegung mit Wachheit und Ruhe mit Schlaf ist höchst suspekt. Darüber hinaus gibt es keinen Grund, jede Bewegung (oder das damit verbundene Erwachen) während der Nacht sorgfältig zu dokumentieren. Es kann störend sein, den Schlaf zu überanalysieren.

Bewahre eine Pufferzone und minimiere das Licht in der Nacht.

Versuche, die letzte Stunde (oder zwei) vor dem Schlafengehen zu schützen, um dich zu entspannen und dich auf den Schlaf vorzubereiten. Viel Spaß beim Lesen, Fernsehen oder Film oder Musik hören. Reduziere die direkte Belichtung deines Auges. Schalte alle möglichen Bildschirme in den Nachtmodus (reduziertes blaues Licht). Wenn du nachts besonders lichtempfindlich bist, solltest du es so gut wie möglich beseitigen.

Optimiere die Schlafumgebung.

Betrachte andere Möglichkeiten, wie du dein Schlafzimmer verbessern kannst, um es zum ultimativen Schlafort zu machen. Geh ins Bett, wenn du dich schläfrig fühlst. Wenn du nachts länger als 20 Minuten wach bist, stehe auf und mache etwas Entspannendes und kehre ins Bett zurück, wenn du dich schläfrig fühlst. Wenn du gegen Morgen wach bist, kannst du aufstehen und deinen Tag früh beginnen. Reserviere das Bett als Raum für Schlaf und Sex.  Mit diesen Änderungen verbesserst du die Verbindung des Bettes als Schlafplatz. 

Ein Wort von schlafzimmer.de

Versuche dein Bestes, um Technologie an ihre Stelle zu setzen. Diese Geräte sollen unser Leben verbessern, aber sie können aufdringlich werden, wenn sie nicht enthalten sind. Verpflichte dich, das Telefon aus deinem Schlafzimmer zu entfernen. Diese kleine Änderung kann dir helfen, deine Schlaffähigkeit zu optimieren und sicherzustellen, dass du genügend Schlaf bekommst, um dich ausgeruht zu fühlen.

Auch interessant:  4 Tipps, um den Montag viel angenehmer zu starten

Wenn du mit schlechtem Schlaf zu kämpfen hast, wende dich an einen zertifizierten Schlaf-Spezialist, um die Hilfe zu bekommen, die du brauchst. Anhaltende chronische Schlaflosigkeit kann mit der kognitiven Verhaltenstherapie für Insomnie, eine Behandlung, die oft Vorteile in nur 6 Wochen erbringt effektiv gelöst werden.

QUELLEN:
  • https://www.verywellhealth.com/reasons-why-you-should-not-sleep-with-your-cell-phone-4140997
  • https://www.express.co.uk/life-style/health/893893/cancer-symptoms-brain-phone-mobile-radiation
  • https://www.livestrong.com/article/13708684-sleeping-next-to-your-phone-could-seriously-damage-your-health/
  • https://www.cbsnews.com/pictures/cell-phones-cancer-8-dumb-ways-to-boost-possible-risk/2/

Ebenfalls interessant:

Smartphone neben oder im Bett: Aus diesem Grund ist es gefährlich für die Gesundheit
4.8 (96.67%) 6 votes

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.