Schlaf verstehen

In der heutigen schnelllebigen Welt ist eine gute Nachtruhe ein Genuss geworden. Es ist auf unserer Prioritätenliste hinter Arbeit, Hausarbeit, soziale Zeit und Unterhaltung gefallen. Aber Schlaf sollte kein Luxus sein.

Es ist ein wichtiger Teil des Lebens so wichtig für deine körperliche und geistige Gesundheit wie Nahrung und Wasser.

Die Erforschung des Schlafbedürfnisses ist ein relativ neues Forschungsgebiet. Wissenschaftler untersuchen, was mit dem Körper im Schlaf geschieht und warum der Schlaf so wichtig ist.

Wir wissen, dass Schlaf notwendig ist, um:

  • Aufrechterhaltung kritischer Körperfunktionen
  • stelle Energie wieder her
  • Reparatur von Muskelgewebe
  • dem Gehirn erlauben, neue Informationen zu verarbeiten

Wir wissen auch, was passiert, wenn der Körper nicht genug Schlaf bekommt.

Schlafentzug kann eine Reihe von psychischen und physischen Problemen verursachen, einschließlich der Fähigkeit zu:

  • klar denken
  • Fokus
  • reagieren
  • Kontrolliere deine Emotionen

Dies kann zu ernsthaften Problemen am Arbeitsplatz und zu Hause führen. Chronische Einschlafprobleme erhöhen laut einer Studie, das Risiko schwerer Erkrankungen wie Diabetes, Herz-Kreislauf-Erkrankungen, Fettleibigkeit und Depressionen.

Es kann auch dein Immunsystem beeinflussen und die Fähigkeit deines Körpers reduzieren, Infektionen und Krankheiten abzuwehren.

Stelle dir einen schlaflosen Körper als ein Auto mit einem platten Reifen vor. Das Auto läuft, aber es bewegt sich langsam mit weniger Fähigkeiten und weniger Leistung. Je länger du in diesem Zustand fährst, desto mehr beschädigst du das Auto.

Arten von Schlaf

Es gibt zwei Haupttypen von Schlaf: Schlaf mit schneller Augenbewegung (REM) und Nicht-REM-Schlaf. Der Nicht-REM-Schlaf ist in vier Phasen unterteilt, die vom leichten bis zum tiefen Schlaf reichen.

Alle Phasen des Schlafes sind wichtig, aber Tiefschlaf und REM-Schlaf sind am kritischsten. Während dieser Phasen finden die wichtigen restaurativen Funktionen des Schlafes statt.

Schlafstörung

Trotz der Wichtigkeit des Schlafes schläft der durchschnittliche deutsche Erwachsene weniger als sieben Stunden pro Nacht. Schätzungsweise 30 Millionen Erwachsene in Deutschland haben laut den Zentren für Krankheitskontrolle und Prävention eine Schlaf- oder Wachzustandsstörung.

Diese Störungen umfassen:

Unsere Schlafgewohnheiten ändern sich mit dem Alter. Die National Institutes of Health sagen, dass der durchschnittliche Erwachsene etwa sieben bis acht Stunden Schlaf pro Nacht braucht. Kinder im schulpflichtigen Alter benötigen mindestens 10 Stunden pro Nacht und Jugendliche benötigen neun bis 10 Stunden pro Nacht.

Aber bei der Schlafbewertung geht es nicht nur um die Quantität. Schlafqualität ist ebenso wichtig.

Viele Menschen mit Schlafstörungen schlafen ausreichend lange, erreichen aber nicht das ausreichend tiefe Schlafstadium, um sich am Morgen ausgeruht und erfrischt zu fühlen.

Das häufige Aufwachen in der Nacht kann auch verhindern, dass du die kritischen Phasen des Schlafes erreichst.

Für manche ist Schlaf so selbstverständlich wie Blinzeln oder Laufen. Für andere ist eine ausreichende Schlafqualität eine große Herausforderung, die Veränderungen des Lebensstils oder medizinische Eingriffe erfordert.

Es gibt zahlreiche Gründe für Schlafprobleme, die von kurzfristigen Stressfaktoren bis hin zu schweren, langfristigen Schlafstörungen reichen. Wenn du an chronischen Schlafstörungen leidest, sprich mit deinem Arzt darüber, wie du eine Lösung und Behandlungsmöglichkeiten findest.

Die besten Produkte, damit du wieder besser Schlafen kannst:

Die Vergleichstabelle konnte nicht ausgegeben werden.

Diese Tipps helfen dir, um besser zu Schlafen:

Letzte Aktualisierung am 31.07.2021 / *Affiliate Links - Werbe Links: Mit dem Klick auf eines unserer mit Sternchen-markierten Links, wirst du zu Amazon weitergeleitet. Durch den Kauf eines Produktes erhalten wir eine kleine Provision. Für dich entstehen hierbei keine Mehrkosten. Danke für die Unterstützung dieser Seite. / Bilder von der Amazon Product Advertising API