Silikon entfernen: 5 Hausmittel, Anleitung, Tipps | schnell & einfach

Mit diesen Hausmitteln und Tipps, kannst du ganz einfach, Silikon ohne Rückstände und Beschädigungen entfernen.

Silikon entfernen- 5 Hausmittel, Anleitung, Tipps | schnell & einfach
Silikon entfernen- 5 Hausmittel, Anleitung, Tipps | schnell & einfach

Du willst wissen, wie du besonders hartnäckige Reste aus Silikon am besten lösen kannst? Hier haben wir folgenden Ratgeber dazu für dich zusammengestellt. Dieser Ratgeber enthält wertvolle Tipps und Tricks und eine Anleitung, wie du ganz einfach Silikon entfernen kannst.

Frisches Silikon entfernen

Hauptsächlich wird das Silikon im Bereich von Waschbecken und Duschen dazu verwendet, damit die Fugen verdichtet werden können. Der Stoff Silikon ist trotz allem sehr umstritten. Dieser ist nämlich aus biologischer Sicht sehr schwer abbaubar.

Das bedeutet, dass sich das Silikon sowohl im Grundwasser, als auch im Trinkwasser anreichern kann.

Silikone sind sogar oft in Shampoos enthalten, damit sich eine glänzende Schicht über deine Haare legen kann. Angeblich werden deine Haare damit besser versiegelt, so ähnlich wie bei Fugen.

Lesetipp → Fugen reinigen: 6 Hausmittel und Tipps | Einfache und schnelle Anleitung

Inzwischen verwenden die meisten Menschen aber wegen großer Bedenken Haarwaschmittel, die nicht mit Silikon versetzt sind. Trotzdem ist das Dichtungsmittel noch bei Profis und Heimwerkern sehr beliebt. Wenn das Silikon entfernt werden sollte, ist dieser Vorgang gar nicht so einfach.

Du hast Glück, wenn das Silikon noch frisch ist, denn dann kannst du es abwischen, bzw. mit ein bisschen Spülmittel ganz einfach abwaschen. Alternativ eignen sich auch ölhaltige Cremes oder Babyöl.

Anzeige

Silikon mit Hausmittel entfernen

Alternativ solltest du versuchen, das meiste der Rückstände mit einem Spachtel loszuwerden oder eine Rasierklinge zu nutzen. Die Hausmittel helfen dann am besten, wenn relativ wenig Silikon übrig bleibt.

Folgende Hausmittel sind die echten Klassiker, um Silikon erfolgreich zu entfernen:

Essigessenz
Wenn die Silikonschichten relativ dünn sind, kann ein Schwamm oder ein Lappen mit Essigessenz helfen. Damit wischst du über das Silikon. Die Mischung sollte so ca. 10 Minuten lang einwirken. Anschließend versuchst du, die Silikonreste zu lösen. Die Vorgehensweise ist besonders effektiv, wenn das Silikon noch nicht ganz ausgehärtet ist. Achte aber darauf, dass die Dichtungen nicht mit der Essigsäure in Berührung kommen. Ansonsten lösen sich auch die Dichtungen.
Würzgut Essig, 12er Pack (12 x 400 g)(*)
Würz-gut Essig Essenz 400 L Flasche; Würzgut; Essig
24,31 EUR
Spülmittel
Verwende das Hausmittel Spülmittel unverdient und pur, um mittlere oder kleine Reste aus Silikon zu entfernen. Das Kühlmittel kannst du direkt auf das Silikon geben und ca. 15 Minuten lang wirken lassen. Die Reste lassen sich im Anschluss ganz leicht entfernen. Besonders dann, wenn es darum geht, Silikon aus Fliesen zu entfernen, eignet sich das Spülmittel als hervorragende Unterstützung dabei. Achte darauf, dass das Spülmittel mit keinem Wasser in Verbindung kommt.
Jetzt im Angebot!
Seventh Generation Geschirrspülmittel Free &...(*)
Unser Spülmittel ist dermatolgisch getestet und für sensible Haut geeignet; Flasche aus 100 Prozent recyceltem Plastik
−0,44 EUR 1,55 EUR
Babyöl
In manchen Situationen empfiehlt es sich, Silikon mit Babyöl zu entfernen. Dafür musst du aber die Möglichkeit haben, unter das Silikon zukommen, damit du es vom Untergrund lösen kannst. Das Babyöl solltest du mehrere Minuten hintereinander am Rand des Silikons kneten, bis es weich wird. Vermeide es, dass Babyöl mit Holz in Verbindung zu bringen, ansonsten entstehen Flecken.
Bübchen Baby Öl, sensitives Körperöl für...(*)
Lieferumfang: 2 x Baby Öl sensitiv von Bübchen
5,89 EUR
Eiswürfel oder Eisspray
Damit ist es tatsächlich möglich, nicht nur Getränke zu kühlen, sondern auch Silikon zu entfernen. Verwende die Eiswürfel und das Eis, damit du hartes Silikon entfernen kannst. Wenn du nämlich Masse abkühlst, wird das Mittel spröde und riesig. Damit ist es schon fast geschafft, denn der Stoff lässt sich dann leichter entfernen. Bei diesem Vorgang ist eine Rasierklinge gefragt. Wenn du keine Eiswürfel hast, kannst du natürlich auch Kühlakkus oder Eisspray verwenden. Am besten siehst du dich in deiner Tiefkühltruhe um, um das passende zu entdecken.

Alternativ hilft auch der Trick, Nagellackentferner zum Lösen von Silikon zu verwenden. Dabei können aber giftige Dämpfe entstehen, weshalb du besonders vorsichtig vorgehen solltest.

Maybelline New York Express Nails...(*)
Entfernt selbst hartnäckige Effekt-Lacke gründlich und schnell; Mit Aceton-Formel für eine rückstandslose Reinigung
10,72 EUR

Silikon an Händen und Haaren entfernen 👏

Hast du das Problem, dass du eventuell bei deiner Handwerksarbeit Silikon auf deine Haare oder Hände bekommen hast und dieses geht nicht mehr ab? Folgende Tipps helfen dir dabei, es von Haaren und Händen zu entfernen, wenn das Silikon noch frisch ist

  • Verwende einen Lappen, um das Silikon von deinen Händen zu entfernen.
  • Wenn immer noch Reste da sind, solltest du die Hände mit Spülmittel und warmen Wasser waschen.

Die Situation ist ein bisschen schwieriger, wenn du Silikon in deinen Haaren hast. Das Mittel kann sehr fest kleben bleiben.

  • Versuche das Silikon mit einem trockenen Lappen zu entfernen und kämme deine Haare gut aus.
  • Kokosöl hilft bei den betroffenen Stellen besonders gut.
Jetzt im Angebot!
mituso Bio Kokosöl, nativ, 1er Pack (1 x 1000 ml)...(*)
Verwendung auch in der Kosmetik für Haut und Haare.
−0,50 EUR 12,49 EUR
  • Nach der Behandlung reibst du noch einmal mit einem trockenen Tuch die Stelle ab.
  • Zum Abschluss wäschst du deine Haare mit Shampoo.

Bedenke, dass grundsätzlich immer Hilfsmittel nötig sind, wenn du Silikon entfernen möchtest. Die gute Nachricht ist allerdings, dass du die meisten Hausmittel direkt vor Ort zu Hause hast und nicht lange warten musst, damit du loslegen kannst. Bevor du für viel Geld einen professionellen Silikonentferner kaufst, solltest du es mit den oben genannten Hausmitteln probieren.

Lesetipp:
Vorwerk Kobold VR300 Saugroboter: Testbericht & Kaufberatung

Altes Silikon entfernen

Weißt du im Vorhinein, dass du altes Silikon entfernen möchtest, welches bereits ausgehärtet ist? Diese Situation ist besonders schwierig, denn das lästige Abkratzen kannst du dir wahrscheinlich nicht ersparen.

Silikon und Schimmel entfernen 🦠

Jetzt im Angebot!
Presto 458668 Silikon-Entferner Reinigen wie die...(*)
  • Einfache, zeitsparende Verarbeitung
  • Milde, nicht aggressive Lösungsmittel
  • verstärkt das Haftvermögen nachfolgender Lackierungen

Mit der Zeit ist es ganz normal, dass sich in einem Badezimmer im Bereich der Fugen Schimmel bildet. Den Schimmel auf dem Silikon kannst du relativ einfach auf unterschiedlichste Arten beseitigen.

  • Verwende eine alte Zahnbürste und gib darauf ein bisschen Backpulver, um die Fugen damit zu bearbeiten.
  • Alternativ kannst du gegen Schimmel auch mit Aceton vorgehen.

Wenn es sich um einen sehr hartnäckigen Fall von Schimmel auf Silikon handelt, musst du das Silikon aus den Fugen komplett entfernen und erneuern. Generell solltest du vorbeugen und häufig lüften und einmal wöchentlich ein Desinfektionsmittel verwenden.

So kann sich der Schimmel weniger leicht bilden.

Wie entferne ich Silikon auf Glas? 🥃

Wie entferne ich Silikon auf Glas?
Wie entferne ich Silikon auf Glas?

Wenn du Silikon entfernen möchtest, das direkt mit Glas in Verbindung ist, musst du sehr behutsam vorgehen.

Tipps: Silikon auf Glas entfernen

Anzeige
  • Verwende keine scharfen oder andere harte Gegenstände, wie zum Beispiel Rasierklingen. Ansonsten kannst du damit die empfindliche Oberfläche zerkratzen.
  • Greife besser zu schonenden Hausmitteln, wie zum Beispiel Babyöl oder Spülmittel.
  • Zum Abschluss verwendest du ein weiches Tuch, um die Reste des Silikons von der Glasoberfläche zu entfernen.
  • Wenn du damit keinen Erfolg hast, kannst du einen Föhn verwenden, um die Dichtungsmasse aufzuweichen.

Hilft Aceton gegen Silikonreste?

1/2 Liter REMOVER für Gellack, Shellack,...(*)
500ml in bruchsicherer Gefahrgut Kunststoff Flasche mit Schraubdeckel; 100% reines ACETON für beste Ergebnisse - greift den Naturnagel nicht an
8,99 EUR

Wenn das Silikon schon getrocknet ist, kannst du Aceton als effektive Waffe einsetzen. Dieser Stoff ist in vielen Nagellackentfernern enthalten. Deshalb ist es möglich, damit Verbindungen aus Kunststoff zu lösen. Du solltest es mit Aceton auf jeden Fall probieren, wenn nichts anderes hilft.

So funktioniert es:

Anzeige
  • Verwende ein Papiertuch und befeuchte dieses mit dem Aceton.
  • Die verschmutzten Silikonstellen reibst du damit vorsichtig ein.
  • Die schädlichen Dämpfe solltest du nicht einatmen.

Mit dem Silikonkratzer arbeiten

Silikonentferner Sanitär | Fugen Entferner...(*)
  • GRÜNDLICH – Der Fugenkratzer ist ideal zum Entfernen von...
  • LANGLEBIG – Dank der Zusammensetzung aus hochwertigem, haltbarem...
  • VIELSEITIG – Der Fugenentferner hilft Ihnen altes Silikon um...
  • HANDLICH – Das Fugenmesser kann alte Dichtungsfugen mit Silikon...

Du kannst es natürlich auch mit einem Silikonkratzer aus dem Baumarkt versuchen, damit du das Silikon aus den Fugen lösen und entfernen kannst. Alternativ kannst du dafür natürlich auch ein Teppichmesser zweckentfremden. Der Handel bietet auch spezielle Silikonentferner für deine Bedürfnisse.

Lesetipp → Blutflecken entfernen: Die 8 besten Hausmittel und Tipps!

Wie entferne ich Silikon auf Kleidungsstücken? 🧥

Wenn du Silikon auf Kleidungsstücken entfernen willst, bewährt sich Gallseife besonders. Damit kannst du die entsprechende Stelle behandeln. Das machst du am besten, bevor du das Kleidungsstück in der Waschmaschine reinigst.

Jetzt im Angebot!
Dr.Beckmann Gallseife Flecken-Spray 250ml(*)
Hautverträglichkeit dermatologisch getestet
−0,34 EUR 2,65 EUR

Alternativ dazu kannst du einen Bimsstein oder Nagellackentferner auf deiner Kleidung verwenden. Ein Bimsstein eignet sich nur für Materialien, die sehr strapazierfähig sind. Du kannst auch Silikon entfernen, indem du eine Kombination aus Bimsstein und Gallseife verwendest.

Silikon von Badezimmerfliesen entfernen 🛁

WD-40 Specialist Silikonspray 400ml Smart Straw(*)
  • 400ml Silikonspray
  • Vermeidet Verklemmungen und Blockaden
  • Wasser abweisend, schützt vor Feuchtigkeit
  • Geeignet für Metalle, Kunststoffe, Gummi, Holz

Wenn du das Silikon, bzw. die Versiegelung von deinen Badezimmerfliesen entfernen möchtest, solltest du richtig vorgehen.

Befolge daher diese Schritte:

  • Badewanne oder Dusche reinigen – entferne das Zubehör und sämtliche persönlichen Gegenstände aus dem Bereich und wasche die Kacheln und Fliesen mit einem Badezimmerfliesenreiniger. Verwende am besten einen Reiniger, der sämtliche Reste der Seite ohne Rückstände entfernen kann. Alternativ kannst du auch mildes Spülmittel mit heißem Wasser nutzen.
  • Nun widmest du dich direkt der Dichtungsnaht, die du als Erstes entfernen möchtest. Dafür reicht ein Rasiermesser oder ein Universalmesser aus. Mache einen Einschnitt direkt an der seitlichen Naht. Das Messer musst du so halten, dass es in der Nähe der Wand am Silikon entlang geführt werden kann. Nun führst du das Messer der gesamten Naht entlang.
  • Dein Schnitt sollte langsam und genau sein. Gib Acht, nicht in die Wand zu schneiden. Vermeide es auch, durch die Naht zu schneiden. Dein Ziel ist es nur, die Kante aufzulockern. Der Schnitt sollte relativ flach erfolgen. Deshalb verwendest du nur die Spitze des Messers. Diesen Schritt wiederholst du so lange, bis alles gelockert ist. So gehst du auf beiden Seiten der Naht vor.
  • Nun hältst du das Ende des Silikonstreifens in der Hand. Du ziehst es von der Fliese ab. Das Silikon, das vorher die Fuge gefüllt hat, kannst du jetzt entfernen. Wenn du auf Widerstand stößt, darfst du mit dem Spachtel nachhelfen.
  • Silikonreste entfernst du gleich im Anschluss mit dem Spachtel oder einem Universalmesser. Das Messer solltest du zum richtigen Winkel zur Fliese positionieren. Sei vorsichtig, damit du Beschädigungen vermeiden kannst.
  • Um sämtliche Rückstände zu entfernen, musst du alle Fliesen reinigen. Aceton und ein Scheuerschwamm sind hier die richtige Wahl. Damit kannst du über die Badezimmerfliesen gehen. Hartnäckige Rückstände können etwas aufwendiger sein. Statt Aceton kannst du auch Spiritus oder Alkohol verwenden. Alternativ nützt auch eine Tasse Bleichmittel, wenn du zusätzlich Schimmel beseitigen willst. Bevor du das neue Dichtungsmaterial hinzufügst, solltest du warten, bis alles vollständig getrocknet ist.

Lesetipp → Die 5 besten Teppichreiniger im Ranking & Vergleich (2019)

Silikon von Holz entfernen 🌲

Es ist sehr einfach Silikon von Holz zu entfernen.

So funktioniert es:

  1. Sollte es sich zum Beispiel um ein Holzfenster handeln, das mit Silikon abgedichtet ist, entfernst du als Erstes die losen Teile mit der Hand. Du arbeitest dich so lange vor, bist du mit der Hand, nichts mehr lösen kannst.
  2. Nun verwendest du ein Heißluftgebläse, um das restliche Dichtungsmittel vom Holz aufzuwärmen und es zu entfernen. Denke daran, dass du die Oberfläche nicht beschädigen solltest. Alternativ kannst du auch einen Haartrockner verwenden. So weichst du das Dichtmittel auf.
  3. Danach gehst du noch mit der Rasierklinge ran, um alle Reste des Silikons von der Holzoberfläche zu entfernen. Eventuell greifst du zu einer Pinzette für die letzten Reste.
  4. Noch verbleibende Rückstände löst du mit einem Silikonentferner vom Holz. Halte dich dabei ganz genau an die Anweisungen, die auf der Flasche entstehen. So kannst du die Dichtungsmasse am besten entfernen.
  5. Zu guter Letzt verwendest du einen Holzreiniger, um das Holz sauber und frei von Schäden zu halten. Eine neue Grundierung bringst du auf, nachdem die Oberfläche perfekt sauber ist. Anschließend kannst du Lack und Farbe auftragen.
Frosch Holz Reiniger, 750 ml(*)
reinigt intensiv; schützt alle Holzoberflächen und -böden; angenehm frischer Duft
6,77 EUR

Bevor du ein Lösungsmittel verwendest, solltest du allerdings einen kleinen Vergleich machen. Wähle dafür eine unauffällige kleine Stelle aus. So kannst du sicher sein, dass das Material bei der Anwendung nicht beschädigt wird. Triff entsprechende Vorsichtsmaßnahmen, wenn du mit scharfen Werkzeugen und Messern hantierst. Ansonsten könntest du die Oberfläche oder dich selbst verletzen.

Fazit

Mit wenigen hilfreichen Hausmitteln schaffst du es, Silikon ganz einfach zu entfernen. So kannst du dir einen aggressiven chemischen Reiniger aus dem Geschäft sparen und schonst den Geldbeutel, sowie die Umwelt. Hast du dir schon einmal überlegt, in wie vielen Situationen Silikon in deinem Haus oder in deiner Wohnung zum Einsatz kommt? Sogar die Fenster werden damit versiegelt.

Wenn du zu Hause bei diversen Handwerksarbeiten mit Silikon arbeitest, passiert es recht schnell, dass der Stoff irgendwohin kommt, wo er nicht bleiben sollte. Achte immer darauf, das Silikon zu entfernen, solange es noch frisch ist. Dadurch kannst du deine Nerven schonen und dir viel Arbeit ersparen. Denke daran, dass Silikon grundsätzlich sehr schnell härtet. Deshalb ist dein Zeitfenster relativ klein.

Passend dazu:

Quellen:
  • https://www.fliesenleger-info.com/cms/silikon-entfernen.html
  • https://www.heimhelden.de/silikon-entfernen
  • https://www.wikihow.com/Remove-Silicone-Sealant
  • https://www.homerepairtutor.com/easily-remove-silicone-caulk/

Letzte Aktualisierung am 24.02.2020 / *Affiliate Links - Werbe Links: Mit dem Klick auf eines unserer mit Sternchen-markierten Links, wirst du zu Amazon weitergeleitet. Durch den Kauf eines Produktes erhalten wir eine kleine Provision. Für dich entstehen hierbei keine Mehrkosten. Danke für die Unterstützung dieser Seite. / Bilder von der Amazon Product Advertising API

Anzeige