Waschmaschine Test 2019: Die 10 besten Waschmaschinen im Vergleich

In diesem Waschmaschine Test findest du die besten und effizientesten Waschmaschinen im Vergleich ✓ Kaufratgeber und Empfehlung ✓ Top 10 ✓

Waschmaschine Test 2019- Die 10 besten Waschmaschinen im Vergleich
Waschmaschine Test 2019- Die 10 besten Waschmaschinen im Vergleich

Willkommen bei unserem Waschmaschine Test 2019. Die Waschmaschine ist aus unseren Haushalten nicht mehr wegzudenken. Dabei gibt es viele unterschiedliche Arten von Waschmaschinen, die je nach Verwendung einen anderen Zweck erfüllen. Wir haben die 10 besten Waschmaschinen miteinander verglichen und geben dir eine klare Kaufempfehlung.

Top 4 von 10 beste Waschmaschinen Vergleichstabelle 🔥

Weiter unten findest du die Produkte im Detail.

Platzierung
Topseller!
1. Platz
Preistipp!
2. Platz
3. Platz
4. Platz
Vorschau
Miele WDB 005 WCS Waschmaschine 7 kg weiß für...*
Haier HW80-BP14636 Waschmaschine Frontlader / A+++...*
Bosch WAW28570 Serie 8 Waschmaschine FL / A+++ /...*
Samsung WW90K4420YW / EG AddWash Waschmaschine...*
Hersteller
Modell
WDB 005 WCS
HW80-BP14636
WAW28570
WW90K4420YW/EG
Vorteile
Restzeitanzeige, Wasserstopp, Eco-Funktion, Directsensor
Endzeitvorwahl, Mengenautomatik, Wasserstopp, Invertermotor, AquaProtect
EcoSilence, energiesparend, Programm zur Reinigung der Trommel, ComfortControl
Eco-Funktion, AddWash, sehr leise, Startzeitvorwahl
Gewicht
89 Kilogramm
72 Kilogramm
82 Kilogramm
61 kg
Abmessungen
63,6 x 59,6 x 85 cm
55 x 59,5 x 85 cm
59 x 60 x 84,5 cm
60 x 55 x 85 cm
Türöffnung
Frontlader
Frontlader
Frontlader
Frontlader
Schleuderdrehzahl
1400 Umdrehungen
1400 Umdrehungen
1360 Umdrehungen
1400 Umdrehungen
Kapazität
7 Kilogramm
8 Kilogramm
8 Kilogramm
9 Kilogramm
Geräuschemission
50 dB
56 dB
47 dB
53 dB
Energieeffizienzklasse
A+++
A+++
A+++
A+++
Einfache Bedienung
Wasserverbrauch/Jahr
10340 Liter
9800 Liter
10560 Liter
9400 Liter
Stromverbrauch/Jahr
175 kWh
115 kWh
196 kWh
196 kWh
Prime
-
-
-
-
Topseller!
Platzierung
1. Platz
Vorschau
Miele WDB 005 WCS Waschmaschine 7 kg weiß für...*
Hersteller
Modell
WDB 005 WCS
Vorteile
Restzeitanzeige, Wasserstopp, Eco-Funktion, Directsensor
Gewicht
89 Kilogramm
Abmessungen
63,6 x 59,6 x 85 cm
Türöffnung
Frontlader
Schleuderdrehzahl
1400 Umdrehungen
Kapazität
7 Kilogramm
Geräuschemission
50 dB
Energieeffizienzklasse
A+++
Einfache Bedienung
Wasserverbrauch/Jahr
10340 Liter
Stromverbrauch/Jahr
175 kWh
Prime
-
Preis
Erhältlich bei*
Preistipp!
Platzierung
2. Platz
Vorschau
Haier HW80-BP14636 Waschmaschine Frontlader / A+++...*
Hersteller
Modell
HW80-BP14636
Vorteile
Endzeitvorwahl, Mengenautomatik, Wasserstopp, Invertermotor, AquaProtect
Gewicht
72 Kilogramm
Abmessungen
55 x 59,5 x 85 cm
Türöffnung
Frontlader
Schleuderdrehzahl
1400 Umdrehungen
Kapazität
8 Kilogramm
Geräuschemission
56 dB
Energieeffizienzklasse
A+++
Einfache Bedienung
Wasserverbrauch/Jahr
9800 Liter
Stromverbrauch/Jahr
115 kWh
Prime
-
Preis
Erhältlich bei*
Platzierung
3. Platz
Vorschau
Bosch WAW28570 Serie 8 Waschmaschine FL / A+++ /...*
Hersteller
Modell
WAW28570
Vorteile
EcoSilence, energiesparend, Programm zur Reinigung der Trommel, ComfortControl
Gewicht
82 Kilogramm
Abmessungen
59 x 60 x 84,5 cm
Türöffnung
Frontlader
Schleuderdrehzahl
1360 Umdrehungen
Kapazität
8 Kilogramm
Geräuschemission
47 dB
Energieeffizienzklasse
A+++
Einfache Bedienung
Wasserverbrauch/Jahr
10560 Liter
Stromverbrauch/Jahr
196 kWh
Prime
-
Preis
Erhältlich bei*
Platzierung
4. Platz
Vorschau
Samsung WW90K4420YW / EG AddWash Waschmaschine...*
Hersteller
Modell
WW90K4420YW/EG
Vorteile
Eco-Funktion, AddWash, sehr leise, Startzeitvorwahl
Gewicht
61 kg
Abmessungen
60 x 55 x 85 cm
Türöffnung
Frontlader
Schleuderdrehzahl
1400 Umdrehungen
Kapazität
9 Kilogramm
Geräuschemission
53 dB
Energieeffizienzklasse
A+++
Einfache Bedienung
Wasserverbrauch/Jahr
9400 Liter
Stromverbrauch/Jahr
196 kWh
Prime
-
Preis
Erhältlich bei*

Platz 1: Miele Waschmaschine „WDB 005 WCS“

Miele WDB 005 WCS Waschmaschine 7 kg weiß für...*
  • Miele Qualität getestet auf 20 Jahren Lebensdauer
  • Einfache Bedienung per Fingertipp - DirectSensor
  • Die perfektet Ergänzung für spezielle Anwendungen - CapDosing
  • Schonende Wäschepflege dank Miele Schontrommel
Redaktionelle Bewertung

Die WDB 005 WCS Waschmaschine von Miele eignet sich für die Wäsche von bis zu 7 kg Schmutzwäsche. Dabei ist der Umgang mit Textilien stets sanft und schonend dank der wabenförmigen Oberflächenstruktur der Miele Schontrommel.

Anzeige

So bildet sich zwischen Trommelwand und Inhalt ein feiner Wasserfilm, der die Wäsche sorgfältig während des Waschganges schont. Die emaillierte Front führt dazu, dass die Maschine kaum anfällig für Säuren, Kratzern oder Korrosion ist und somit auch noch nach mehreren Jahren wie neu aussieht.

Miele Waschmaschine WDB 005 WCS Fächer
Miele Waschmaschine WDB 005 WCS Fächer ©Amazon.de | Miele

Bedient wird die WDB 005 WCS Waschmaschine von Miele intuitiv per Fingertipp durch die Sensortasten an der oberen Frontseite der Maschine. Als Waschmittel können die speziell entwickelten Miele Portionskapseln verwendet werden, die es in zehn verschiedenen Sorten gibt inklusive verschiedener Spezialwaschmittel und Weichspüler.

Die WDB 005 WCS Waschmaschine von der Marke Miele wird für einen Preis von 775,99 € angeboten.

Fragen & Antworten

Kann man auf die Waschmaschine einen Trockner stellen?

Ja, es gibt extra für diesen Zweck Halterungen von Miele.

Gibt die Waschmaschine nervige Signaltöne von sich?

Anzeige

Nein, die Maschine arbeitet ohne Signaltöne und läuft sehr geräuscharm.

Ist die Trommel der Waschmaschine aus Edelstahl?

Ja, sowohl die Trommel als auch der Laugenbehälter sind aus Edelstahl gefertigt.

Vorteile:

  • 20 Jahre Lebenszeit
  • Einfache Bedienung per Direct-Sensor
  • Energiesparend dank Profi-Eco-Motor
  • intelligente Mengenautomatik für ein optimales Reinigungsergebnis
  • Wassereinlauf wird per Watercontrol-System kontrolliert
  • Wabenförmige Oberfläche der Schontrommel für eine schonende Wäsche

Nachteile:

Anzeige
  • keine Endzeitvorwahl

Warum empfehlen wir es?

Die WDB 005 WCS Waschmaschine der Marke Miele ist ein hochmodernes, stromeffizientes und leicht bedienbares Gerät, mit dem es dir an nichts fehlen wird. Ein verdienter Platz Nummer Eins in unserem Ranking.


Platz 2: Haier Waschmaschine Frontlader HW80-BP14636

Jetzt im Angebot!
Haier HW80-BP14636 Waschmaschine Frontlader / A+++...*
  • Vollwasserschutz: Aqua Protect & Bodenwanne
  • Antibakterielle ABT Manschette und Waschmittelschublade
  • Thermotür: Abschirmung der Glastür zwecks Hitzeschutz für...
  • Bürstenloser Inverter Motor: Super sparsam - zudem sehr leise bei...
Redaktionelle Bewertung

Bei der HW80-BP14636 Waschmaschine Frontlader handelt es sich um ein Produkt von Haier mit Vollwasserschutz und Energieeffizienzklasse A+++. Die vordere Klappe der Waschmaschine ist mit einem Thermoschutz ausgestattet, sodass es nicht möglich ist, sich an der Tür zu verbrennen. Außerdem verfügt die Waschmaschine über einen höchst energieeffizienten Inverter Motor ohne Bürsten, der darüber hinaus kaum Geräusche von sich gibt.

Haier Waschmaschine Frontlader Einstellungen und Waschprogramm
Haier Waschmaschine Frontlader Einstellungen und Waschprogramm ©Amazon.de | Haier

Die Schontrommel des Geräts besteht aus Edelstahl und weist zum Zwecke einer sanften Wäsche keine scharfen Kanten auf. Durch die ABT Technologie sind alle Türmanschetten und Schubladen aus einem speziellen antibakteriellen und VDE-zertifizierten Material gefertigt, sodass die Bildung eines Biofilms vermieden wird. Das verhindert das Bakterienwachstum mit über 99 % Wirksamkeit. Für eine individuelle und anpassungsfähige Wäsche können bis zu 16 verschiedene Waschprogramme eingestellt werden.

Eine Bedienungsanleitung, eine Garantiekarte und ein Aqua-Stop-Schlauch sind im Lieferumfang enthalten. Die HW80-BP14636 Waschmaschine Frontlader von Haier ist für einen Preis von 378,24 € im Shop erhältlich.

Fragen & Antworten

Hat die Maschine eine Nachladefunktion?

  • Ja, man kann jederzeit pausieren und Wäsche nachlegen.

Was heißt Vollwasserschutz bei der Maschine?

  • AquaProtect-Schläuche und eine zusätzliche Bodenwanne können verbaut werden, um eventuelle Wasserschäden zu verhindern.

Ist ein Abwasserschlauch im Lieferumfang enthalten?

  • Ja, sowohl ein Abwasserschlauch als auch ein Aqua-Stop-Schlauch

Vorteile:

  • Sicher vor Wasserauslauf durch AquaProtect+-System
  • bürstenloser Inverter Motor mit sehr sparsamem Lauf
  • Vermeidung von Biofilmbildung durch ABT Technologie
  • bis zu 24 Stunden Endzeitvorwahl
  • vielfältige Programmauswahl inklusive Express 15 Minuten

Nachteile:

  • keine bekannt

Warum empfehlen wir es?

Die Haier Waschmaschine Frontlader überzeugt mit großer Programmvielfalt und hochwertigen Features. Mit diesem Gerät kriegst du deine Wäsche mit Sicherheit zu deiner vollsten Zufriedenheit gereinigt – und das auch noch ohne viel Stromverbrauch!


Platz 3: Bosch Waschmaschine FL WAW28570 Serie 8

Jetzt im Angebot!
Bosch WAW28570 Serie 8 Waschmaschine FL / A+++ /...*
  • EcoSilence Drive: extrem sparsam und leise im Betrieb, mit 10 Jahren...
  • EcoSilence Drive: extrem energiesparend und leise im Betrieb bei...
  • ComfortControl mit Verbrauchsanzeige: einfache Bedienung und Angabe zu...
  • Gerätemaße H x B x T (cm): 84,5 x 59,8 x 59
Redaktionelle Bewertung

Die WAW28570 Serie 8 Waschmaschine FL von Bosch ist mit dem EcoSilence Drive ausgestattet für einen energiesparsamen und leisen Betrieb. Mithilfe der Comfort-Control-Funktion ist die Bedienung des Geräts sehr intuitiv und einfach.

Die Verbrauchsanzeige gibt jederzeit Auskunft darüber, wie hoch der Wasser- und Stromverbrauch bei den einzelnen Waschgängen ist. Eine spezielle Flecken-Automatik entfernt auch hartnäckige Flecken aus deiner Kleidung. Die Startzeit eines Waschganges kann individuell bis zu 24 Stunden im Voraus angepasst werden für eine verbesserte Flexibilität. Die AquaStop Technologie bewirkt einen zuverlässigen Schutz gegen Wasserschäden.

Bosch Waschmaschine FL WAW28570 Serie 8 Einstellungen und Waschprogramm
Bosch Waschmaschine FL WAW28570 Serie 8 Einstellungen und Waschprogramm ©Amazon.de | Bosch

Die Maschine arbeitet sehr energieeffizient und wäscht 30 % sparsamer als der Grenzwert der besten Effizienzklassen A+++. Zusätzlich ist die WAW28570 Serie 8 Waschmaschine FL von Bosch mit einem Programm für die Reinigung und Pflege der Waschtrommel ausgestattet.

Die Bosch Serie 8 Waschmaschine FL ist derzeit für einen Preis von 587,00 € käuflich zu erwerben.

Fragen & Antworten

Welche Art Waschmittel kann für den Betrieb verwendet werden?

  • Sowohl Pulver als auch flüssiges Waschmittel

Ist die Trommel von innen beleuchtet?

  • Ja, mit LEDs. Das Licht erlischt kurz nach dem Starten des Waschvorgangs.

Ist der Wasserzulaufschlauch im Lieferumfang enthalten?

  • Ja, dieser ist außerdem mit einem Wasserstopper ausgestattet. Der Schlauch ist ungefähr 1,5 Meter lang.

Vorteile:

  • Energiesparend und leise durch EcoSilence Drive
  • Einfache Bedienung durch ComfortControl
  • Schutz gegen Wasserschäden dank AquaStop
  • Flexibilität durch Startzeitvorwahl
  • inklusive Flecken-Automatik

Nachteile:

  • keine bekannt

Warum empfehlen wir es?

Die WAW28570 Serie 8 Waschmaschine FL von Bosch arbeitet nicht nur sehr effizient, leise und schonend, sie überzeugt auch mit praktischer Ausstattung wie einer Flecken-Automatik und einem 100%igem Schutz gegen Wasserschäden dank integrierter AquaStop-Funktion. Wir sprechen eine klare Kaufempfehlung aus.


Platz 4: Samsung Waschmaschine Frontlader „WW90K4420YW“ EGG AddWash

Samsung WW90K4420YW / EG AddWash Waschmaschine...*
  • Invertermotor - der besondere bürstenlose Motor sorgt für einen...
  • Startzeitvorwahl - mit der Startzeitvorwahl lässt sich der...
  • Mit speziellem Trommelreinigungsprogramm zur Reinigung und Pflege der...
  • Gerätemaße H x B x T (cm): 85 x 60 x 55
Redaktionelle Bewertung

WW90K4420YW EGG AddWash Waschmaschine Frontlader von Samsung erfüllt die Anforderungen der Energieeffizienzklasse A+++ und schafft eine Schleuderzahl von 1400 Umdrehungen pro Minute. Mithilfe eines speziellen Trommelreinigungsprogrammes kann die Waschtrommel für eine lange Haltbarkeit schonend gereinigt werden.

Das Fassungsvermögen der WW90K4420YW EGG AddWash Waschmaschine von Samsung beträgt 9 kg. Ein Inverter Motor sorgt für einen geräusch- und vibrationsarmen Reinigungsvorgang. Mithilfe der Option zur Startzeitvorwahl kann präzise und bis zu 24 Stunden im Voraus geplant werden, wann das Waschprogramm beginnen soll.

Die Samsung Waschmaschine ist mit einer App benutzbar
Die Samsung Waschmaschine ist mit einer App benutzbar ©Amazon.de | Samsung

Die eingebaute Addwash-Tür ermöglicht, dass der laufende Waschvorgang unterbrochen werden kann, um jederzeit vergessene Kleidungsstücke nachzuladen. Die Lautstärke während des Waschvorgangs beträgt circa 53 dB und während des Schleudervorgangs bis zu 74 dB.

Die WW90K4420YW EGG AddWash Waschmaschine Frontlader des Herstellers Samsung ist für 512,41 € zum Kauf erhältlich.

Fragen & Antworten

Können die Schleuderzahlen individuell angepasst werden?

  • Ja, die Einstellungen ohne Schleudern, 400 Umdrehungen, 800 Umdrehungen und 1400 Umdrehungen können getroffen werden.

Verfügt die Waschmaschine über eine Mengenautomatik?

  • Ja, sie verfügt über eine sensorische Mengenautomatik.

Kann ich einen Trockner auf die Waschmaschine stellen?

  • Ja, das ist problemlos möglich.

Vorteile:

  • durch Start- und Pausentaste ist ein späteres Nachladen während des Waschvorgangs möglich
  • inklusive Eco-Trommelreinigung
  • Vernetzung mit App möglich, die im Servicefall weiterhilft
  • Diamond Pflegetrommel sorgt für eine schonende Reinigung der Wäsche
  • Programmbeginn kann durch Startzeitvorwahl eingestellt werden

Nachteile:

  • keine Flecken-Intensiv-Funktion
  • keine automatische Waschmitteldosierung

Warum empfehlen wir es?

WW90K4420YW EGG AddWash Waschmaschine ist ein hervorragendes Produkt der Firma Samsung und kann nicht nur dank Add-Wash-Funktion und hoher Energieeffizienz mit den anderen Waschmaschinen auf unserer Top 10 Liste mithalten. Ins Auge sticht bei diesem Modell vor allem die innovative Möglichkeit, die Maschine per Smart Check mit seinem Smartphone zu verbinden.


Platz 5: Siemens Waschmaschine „iQ700 WM16W540“

Jetzt im Angebot!
Siemens iQ700 WM16W540 Waschmaschine / 8,00 kg /...*
  • softTrommel: besonders schonende und wirkungsvolle Wäschepflege
  • anti-vibration Design: mehr Stabilität und Laufruhe
  • Durchflusssensor für optimalen Wasserverbrauch
Redaktionelle Bewertung

Die iQ700 WM16W540 Waschmaschine von Siemens verfügt über eine große Auswahl an verschiedenen Programmen, Kurzprogrammen und Sonderprogrammen und ist damit für alle Eventualitäten gewappnet.

Außerdem ist das Modell mit einer automatischen Fleckenentfernung ausgestattet, die darauf ausgelegt ist, 16 der schwierigsten Fleckenarten zu reinigen. Des Weiteren gibt es bei der iQ700 WM16W540 Waschmaschine von Siemens eine Nachlegefunktion, die es ermöglicht, dass Wäschestücke noch während des Waschvorgangs hinzugefügt werden können.

Mit dem speziellen Outdoor Programm werden luftdurchlässige und wasserdichte Textilien sicher und schonend behandelt, sodass die positiven Eigenschaften der Outdoor-Kleidung sicher erhalten werden können. Das innovative Anti-Vibrations-Design der Waschmaschine sorgt für eine hohe Stabilität und eine geringe Lautstärke während des Laufs.

Die iQ700 WM16W540 Waschmaschine von Siemens ist für 599,00 € und kostenloser Lieferung käuflich zu erwerben.

Fragen & Antworten

In welchen Stufen kann die Schleuderdrehzahl geändert werden?

  • In 200er Schritten von minimal 400 Umdrehung pro Minute bis 1600 Umdrehungen pro Minute.

Lässt sich die Tür sofort nach Beendigung des Waschvorgangs öffnen?

  • Ja.

Hat die Waschmaschine eine Timer-Funktion?

  • Ja, es lässt sich einstellen, wann die Maschine fertig sein soll.

Vorteile:

  • inklusive 15 Minuten Schnellwaschprogramm
  • integrierte Nachladefunktion per Knopfdruck
  • Outdoor Programm für eine extra schonende Wäsche von Outdoor-Kleidung, um die atmungsaktiven Eigenschaften zu erhalten
  • plus innovative Fleckenentfernung für eine Reinigung von 16 der schwierigsten Fleckenarten
  • optimaler Wasserverbrauch dank Durchflusssensor

Nachteile:

  • keine LED-Beleuchtung im Inneren der Trommel
  • kein Knitterschutz

Warum empfehlen wir es?

Die iQ700 WM16W540 Waschmaschine von Siemens ist ein hochmodernes und bis oben hin mit tollen Features ausgestattetes Modell, das dir deine tägliche Wäsche erheblich erleichtern wird. Sehr schön ist das innovative Outdoor Programm, mit dem du auch anspruchsvolle Kleidung zuverlässig reinigen kannst.


Platz 6: Bauknecht Waschmaschine Frontlader WA Soft 7F4

Bauknecht WA Soft 7F4 Waschmaschine Frontlader /...*
  • Antiflecken 100 - entfernt mehr als 100 Flecken bei nur 40 °C
  • Nachlegefunktion - ermöglicht das Nachlegen vergessener...
  • Bis zu 7 kg Fassungsvermögen
  • Extrem ausdauernder und verschleißresistenter Dynamic Inverter-Motor
Redaktionelle Bewertung

WA Soft 7F4 Waschmaschine Frontlader von Bauknecht ist mit einem extrem leistungsfähigem und langlebigem Motor ausgestattet, der zudem effizient und leise arbeitet. Mit der integrierten Antiflecken-Funktion werden auch hartnäckige Flecken gründlich und ohne Rückstände gereinigt.

Die WA Soft 7F4 Waschmaschine Frontlader von Bauknecht verfügt über eine Nachlegefunktion, die das Nachlegen von Kleidung auch während des Waschgangs ermöglicht. Ein Schutz vor Wasserschäden ist durch AquaStop gegeben. Außerdem gibt eine gute Auswahl an verschiedenen Spezialprogrammen, die beispielsweise ideal für Wolltextilien oder für dunkle Wäsche ausgelegt sind.

Bauknecht Waschmaschine Frontlader WA Soft 7F4 im Einsatz
Bauknecht Waschmaschine Frontlader WA Soft 7F4 im Einsatz ©Amazon.de | Bauknecht

Mithilfe der Startzeitvorwahl kann präzise eingestellt werden, wann die Waschmaschine mit dem eingestellten Programm beginnen soll.
Die WA Soft 7F4 Waschmaschine Frontlader von Bauknecht ist für 359,00 € zum Kauf erhältlich.

Fragen & Antworten

Wie lange hat die Waschmaschine Garantie?

  • Die Garantie beträgt die Standardlaufzeit von 24 Monaten.

Wie lang sind die Wasserzuleitung und der Abwasserschlauch?

  • Sie sind jeweils 2 Meter lang, es sind aber auch beide problemlos verlängerbar.

Wie sind die Maße der Waschmaschine?

  • Die Waschmaschine ist 85 cm hoch, 59,5 cm breit und 54 cm tief.

Vorteile:

  • viele optimierte Programme für beispielsweise Wolle, Pflegeleichtes oder Feinwäsche
  • inklusive EcoTech Mengenautomatik für einen idealen Wasser- und Energieverbrauch, der sich der Ladung anpasst
  • Digital Motion Technologie sorgt für eine hohe Energieeffizienz und eine präzise Steuerung des Motors
  • inklusive eines Kurzprogramms für die Entfernung von 30 gängigen Fleckenarten
  • Startzeit kann individuell eingestellt werden

Nachteile:

  • kleines Display
  • keine Dosieranzeige für Waschmittel

Warum empfehlen wir es?

Die WA Soft 7F4 Waschmaschine Frontlader von Bauknecht ist ideal für die Reinigung von schwierigen Flecken und lässt dich auch bei anspruchsvollen Materialien nie im Stich.


Platz 7: Waschmaschine „L8FE74485“ von AEG

Jetzt im Angebot!
AEG L8FE74485 Waschmaschine / ProSteam -...*
  • ProSense Technologie - Zeit-, Wasser- und Stromsparend
  • PlusDampf Funktion - bis zu ein Drittel weniger Falten in der Wäsche
  • ÖkoInverter Motor - Langlebig und äußerst sparsam im Verbrauch
  • ÖkoInverter-Motor
Redaktionelle Bewertung

Die L8FE74485 Waschmaschine von AEG dreht sich mit bis zu 1400 Umdrehungen die Minute und hat eine Nennkapazität von 8 kg. Dank der ÖkoMix-Technologie können auch sensible Textilien optimal schonend gereinigt werden. Die innovative ProSteam-Technologie bewirkt, dass die Kleidung nach dem Waschen außerdem knitterfrei und frisch aussieht und nicht mehr gebügelt werden muss.

Die AEG Waschmaschine ist mit der ProSense-Technologie ausgestattet, die automatisch die Füllmenge ermittelt und so Zeit-, Wasser- und Stromverbrauch optimiert. So arbeitet die Waschmaschine sehr effizient trotz hoher Leistungsfähigkeit. Viele kurze Waschprogramme können für einen geringeren Energieverbrauch gewählt werden.

Ein Ablauf- und ein Zulaufschlauch sind im Lieferumfang der Waschmaschine enthalten. Die Maschine hat ein Gesamtgewicht von 73,5 kg.

Die L8FE74485 Waschmaschine der Marke AEG ist für 558,90 € zum Kauf erhältlich.

Fragen & Antworten

Lässt sich die Endzeit des Waschvorgangs individuell am Gerät einstellen?

  • Nein, nur die Startzeit.

Wie lange benötigt die Maschine bei einem 60 Grad Programm?

  • Bei Baumwolle und 60 Grad benötigt die Waschmaschine circa drei Stunden. Durch die Menge der Beladung können Abweichungen entstehen.

Welche Maße hat die Waschmaschine auf der Oberseite?

  • Die Ablagefläche beträgt in etwa 56,5 cm in die Breite mal 51, 5 cm in die Tiefe.

Vorteile:

  • inklusive Knitterschutz, Kindersicherung und Allergikerfunktion
  • Startzeit individuell einstellbar
  • viele verschiedene Kurz- und Sonderprogramme einstellbar
  • ÖkoMix-Technologie säubert die Wäsche schonend und schützt jede Faser der Textilien
  • Strom-, wasser- und zeitsparend: Beladungsmenge wird mithilfe der ProSense-Technologie ermittelt, wodurch der Verbrauch von Wasser und Energie individuell abgestimmt werden kann.

Nachteile:

  • kein Vollwasserschutz
  • keine Schontrommel

Warum empfehlen wir es?

Bei diesem Modell von AEG hat uns vor allem das hohe Umweltbewusstsein des Herstellers davon überzeugt, dieses Produkt zu empfehlen. Die Leistungsfähigkeit und das Reinigungsergebnis müssen sich jedoch in keiner Weise hinter der ökologischen Effizienz verstecken.


Platz 8: Beko Waschmaschine „WML 61433 NP“ Frontlader

Beko WML 61433 NP Waschmaschine Frontlader / 6kg /...*
  • 15 Programme: diese 15 individuellen Programme ermöglichen Ihnen...
  • Pet Hair Removal: mit dieser Funktion entfernen Sie an der Kleidung...
  • Mengenautomatik: die Mengenautomatik ermittelt selbstständig die...
  • Watersafe: wenn der Zulaufschlauch beschädigt ist und leckt,...
Redaktionelle Bewertung

Die WML 61433 NP Waschmaschine Frontlader von Beko verfügt über eine Mengenautomatik, die selbstständig ermittelt, wie viel Strom und Wasser für den Waschgang benötigt wird. Außerdem ist die Maschine für eine verbesserte Sicherheit mit einer Kindersicherung und einer Watersafe-Funktion ausgestattet.

Die Waschmaschine lässt sich mit 15 unterschiedlichen Programmen betreiben, die eine hohe Flexibilität ermöglichen. Eine integrierte Tierhaarentfernungs-Funktion bewirkt, dass an der Kleidung anhaftende Tierhaare durch einen weiteren Spülschritt mit Leichtigkeit zuverlässig entfernt werden können.

Die Beko Waschmaschine erfüllt die Energieeffizienzklasse A+++ und hat ein Fassungsvermögen von 6 kg. Eine Startzeitvorwahl kann bis zu 19 Stunden im Voraus bei allen Programmen eingestellt werden.

Die WML 61433 NP Waschmaschine Frontlader von Beko ist für einen Preis von 287,80 € zum Kauf zu erwerben.

Fragen & Antworten

Verfügt die Maschine über eine Mengenautomatik?

  • Ja, tut sie.

Inwieweit kann man die Startzeit voreinstellen?

  • Man kann die Startzeitvorwahl zwischen 0 und 19 Stunden in einem Abstand von 30-Minuten-Schritten einstellen.

Wie schwer ist die Waschmaschine insgesamt?

  • Sie ist 61 kg schwer.

Wie buche ich den Service dazu, dass das Altgerät bei Lieferung mitgenommen wird?

  • Sie können es direkt beim Kauf dazu buchen.

Vorteile:

  • Es lassen sich 15 individuelle Programme einstellen
  • Mithilfe der Pet-Hair-Removal-Funktion können an Kleidung anhaftende Tierhaare besonders leicht entfernt werden
  • Watersafe verriegelt automatisch den Zulauf am Wasserhahn, wenn der Zulaufschlauch beschädigt sein sollte
  • inklusive Kindersicherung und Startzeitvorwahl
  • arbeitet energieeffizient und leise

Nachteile:

  • keine Schontrommel
  • keine Antiflecken-Funktion

Warum empfehlen wir es?

Die Beko WML 61433 NP Waschmaschine Frontlader ist besonders für kleine Familien oder Singles mit Haustieren die perfekte Ergänzung zum Haushalt. Die verschiedenen Programme und Zusatzfunktionen ermöglichen, dass die Maschine von Menschen mit ganz unterschiedlichen Lebensstilen ideal genutzt werden kann.


Platz 9: Privileg Waschmaschine Frontlader PWF M 643

Privileg PWF M 643 Waschmaschine Frontlader / 1400...*
  • Extrem ausdauernder und verschleißresistenter Inverter-Motor
  • Wolleprogramm, auch für Handwäsche geeignet
  • Daunen-Programm: Optimal abgestimmt für Wäschestücke mit...
  • Mengenautomatik - optimaler Wasser- und Energieverbrauch
Redaktionelle Bewertung

Die Privileg „PWF M 643“ Waschmaschine Frontlader ist mit einer großen Anzahl an verschiedenen Kurz- und Sonderprogrammen ausgestattet, sodass es möglich ist, den Waschgang optimal an die Beschaffenheit seiner Wäsche anzupassen. Unter anderem gibt es ein Daunenprogramm, ein Wollprogramm und ein spezielles Programm für Sportwäsche.

Außerdem sorgt der integrierte Inverter Motor dafür, dass die Maschine bei hoher Leistung sehr leise und vibrationsarm arbeitet. Mit der Extra-Spülen-Funktion kann die Spülwirkung des Waschganges erhöht werden, was sich besonders gut bei Waschmittelallergien und empfindlicher Haut empfiehlt.

Privileg Waschmaschine Frontlader PWF M 643 im Einsatz
Privileg Waschmaschine Frontlader PWF M 643 im Einsatz ©Amazon.de | Privileg

Die eingebaute Mengenautomatik bewirkt, dass der Verbrauch von Energie und Wasser optimiert wird.

Die PWF M 643 Waschmaschine Frontlader des Herstellers Privileg ist für 328,95 € zum Kauf erhältlich.

Fragen & Antworten

Kann man einen Trockner auf die Waschmaschine stellen?

  • Ja, das geht wunderbar.

Welche Schleuderdrehzahlen können eingestellt werden?

  • Bei den Baumwollprogrammen 40 Grad und 60 Grad sind folgende Schleuderdrehzahlen einstellbar: 400, 500, 600, 800 und 1000 Umdrehungen pro Minute. Im Programm „Schleudern und Abpumpen“ können 1400 und 1200 Umdrehungen pro Minute eingestellt werden.

Was sind die exakten Maße der Waschmaschine?

  • Sie betragen 59,5 cm mal 53,5 cm mal 95 cm.

Vorteile:

  • inklusive Daunen-Programm und Wollprogramm
  • Startzeit kann individuell eingestellt werden
  • Inverter Motor sorgt für eine lange Lebensdauer des Geräts
  • durch die Mengenautomatik wird der Wasser- und Energieverbrauch optimiert
  • Viele schnelle Kurzprogramme, sowie sparsames 60 Grad-Programm für Baumwoll-Textilien auswählbar

Nachteile:

  • keine bekannt

Warum empfehlen wir es?

Die PWF M 643 Waschmaschine Frontlader von Privileg leistet alles, was man sich von einer Waschmaschine nur wünschen kann. Besonders die breite Auswahl an unterschiedlichen Programmen und die vielen praktischen Features haben uns überzeugt.


Platz 10: Gorenje „WE74S3P“ Waschmaschine

gorenje WE74S3P Waschmaschine, weiß*
  • Kapazität: 7 kg
  • Drehzahl max.: 1.400 U/min
  • Dauer Standardprogramm: 214 min
  • Öffnung: Frontlader
Redaktionelle Bewertung

Die WE74S3P Waschmaschine von Gorenje erfüllt die Kriterien der Energieeffizienzklasse A+++ und arbeitet daher sehr sparsam im Strom- und Wasserverbrauch. Der Frontlader hat eine Kapazität von 7 kg und erreicht eine maximale Drehzahl von 1400 Umdrehungen pro Minute. Auf der Anzeige an der Vorderseite der Waschmaschine kann abgelesen werden, wie lang der laufende Waschgang noch dauert.

Die Bedienung erfolgt sehr benutzerfreundlich über das dafür ausgerichtete Bedienpanel. Der Waschzyklus lässt sich intuitiv in nur drei Schritten starten. Außerdem ist die WE74S3P Waschmaschine von Gorenje mit einem Anti-Allergy-Programm und einer Wave-Active Trommel ausgestattet, die jeweils für einen gründlichen und schonenden Waschvorgang sorgen.

Aqua-Stop und Kindersicherung sind für ein hohes Maß an Sicherheit des Geräts integriert worden. Die Waschmaschine verfügt ebenfalls über ein Eco-Programm, das besonders umweltfreundlich arbeitet.

Die WE74S3P Waschmaschine von Gorenje ist derzeit für einen Preis von 279,99 € erhältlich.

Fragen & Antworten

Wie sind die genauen Maße der Waschmaschine?

  • Die Waschmaschine ist 60 cm hoch, 46,5 cm breit und 85 cm tief.

Wie lange dauert ein normaler Waschgang ungefähr?

  • Das Standardprogramm braucht im Durchschnitt 214 Minuten.

Wird die Restzeit für den laufenden Waschvorgang auf der Anzeige angezeigt?

  • Ja, wird sie.

Vorteile:

Anzeige
  • umfangreiche Auswahl an Wasch- und Sonderprogrammen
  • anwenderfreundliches Bedienpanel
  • Länge des Waschvorgangs wird automatisch der Beladungsmenge und der Art der Wäsche angepasst
  • inklusive Anti-Allergy-Programm
  • Wave-Active Trommel sorgt für eine schonende Reinigung der Textilien
  • Aqua-Stop und Kindersicherung sind inklusive

Nachteile:

  • kein Vollwasserschutz
  • keine End- oder Startzeitvorwahl möglich

Warum empfehlen wir es?

Die WE74S3P Waschmaschine von Gorenje hat es auch noch in die Top 10 unseres Rankings geschafft. Sie überzeugt mit sehr guter Leistung, einer effizienten Schontrommel und vielen tollen weiteren Features.


Kaufratgeber Waschmaschine 👍

Dieser Kaufratgeber informiert dich über die wichtigsten Fragen über eine Waschmaschine. Zudem werden viele Kauffaktoren genannt, die du unbedingt beachten musst, bei einem Kauf einer Waschmaschine.

Was ist eine Waschmaschine?

Bei der Waschmaschine handelt es sich um ein Haushaltsgerät, das in beinahe jedem Haushalt zu finden ist. Vor der Erfindung der Waschmaschine musste schmutzige Kleidung noch mit hohem körperlichem Aufwand gereinigt werden. Heutzutage ist die Waschmaschine aufgrund der einfachen Bedienbarkeit und dem hohen Komfort nicht mehr aus dem alltäglichen Leben wegzudenken.

Nicht nur Kleidung wird in diesen Geräten von Schmutz, Schweiß und anderen Partikeln gereinigt, sondern auch beispielsweise Handtücher, Gardinen, Schuhe und Bettwäsche. Wie Waschmaschinen funktionieren, welche Arten unterschieden werden, was es alles im Umgang und beim Kauf zu beachten gibt, sowie viele weitere nützliche Hinweise erfährst du im folgenden Ratgeber.

Wie funktioniert eine Waschmaschine?

Zunächst einmal besteht jede Waschmaschine aus vielen verschiedenen Einzelteilen, die alle unerlässlich für die Funktionalität des Geräts sind.

Folgende Teile benötigen alle Waschmaschinen:

  • Waschtrommel: In diesem Behälter wird die schmutzige Wäsche hineingefüllt.
  • Bedienblende: Hier können alle Programme und Einstellungen getätigt werden.
  • Laugenbehälter: Hier befinden sich sowohl Waschwasser als auch Waschtrommel.
  • Waschmittelfach: In diesen kleineren Behälter muss das Waschmittel hineingefüllt werden.
  • Motor: Damit wird die Waschmaschine betrieben, sodass sich die Waschtrommel dreht.
  • Thermostat: Hier wird die Wassertemperatur geregelt.
  • Druckwächter: Hier wird der Wasserstand reguliert.
  • Pumpe: Mithilfe der Pumpe wird das Wasser wieder aus der Trommel herausgepumpt.
  • Stromanschluss: Darüber wird die Waschmaschine mit Strom versorgt, sodass der Motor arbeiten kann.
  • Wasseranschluss: Über diesen Zugang und dem angeschlossenen Schlauch wird die Maschine mit Wasser versorgt.

So funktioniert eine Waschmaschine:

  1. Wenn die Trommel mit Schmutzwäsche befüllt und das richtige Waschprogramm gewählt wurde, kann der Waschvorgang beginnen.
  2. Zunächst wird kaltes Wasser über den Schlauch in den Laugenbehälter geleitet.
  3. Der integrierte Druckwächter stellt fest, wann die Zufuhr gestoppt wird.
  4. Ein kleiner Teil dieses zulaufendes Wasser geht auch durch das Waschmittelfach, sodass das Waschmittel in auch in die Trommel gelangen kann.
  5. Im unteren Teil des Laugenbehälters befindet sich ein Heizelement, welches das Wasser durch die Mitwirkung des Thermostats auf die gewählte Temperatur erwärmt.
  6. Im nächsten Schritt wird die Waschtrommel durch den Motor in Bewegung gesetzt.
  7. Dies ist nötig, damit die Wäsche gleichmäßig und von allen Seiten von der Lauge durchdrungen werden kann. Optimiert wird dieser Prozess auch dadurch, dass die Trommel sich nicht gleichmäßig dreht, sondern zwischendurch ihre Richtung und Geschwindigkeit variiert.
  8. Während dieses Vorgangs wird außerdem verschmutztes Wasser abgepumpt und frisches zugelassen.
  9. Am Ende des Waschvorgangs wird mithilfe der Pumpe das gesamte Wasser durch den Ablaufschlauch ins Abwassersystem geleitet.
  10. Damit die Wäsche nicht klitschnass aus dem Behälter geholt werden muss, folgt nun ein Schleuderprozess. Hierbei dreht sich die Trommel sehr viel schneller mit mehreren Richtungswechseln als während des Waschvorgangs, sodass die Wäsche mehr oder weniger ausgewrungen wird.
  11. Ist der Schleudervorgang beendet, kann die nun saubere und nur noch feuchte Kleidung aus der Waschmaschine geholt und getrocknet werden.

Was ist der Unterschied zwischen Toplader und Frontlader?

Die häufigsten für den Heimgebrauch verwendeten Waschmaschinen sind entweder Top- oder Frontlader. Der Unterschied zwischen diesen beiden Waschmaschinenarten liegt in der Art und Weise, wo die Maschinen mit Wäsche befüllt werden. So befindet sich bei Frontladern im vorderen Bereich eine Luke aus Glas, die sich öffnen lässt, um Wäsche hineinzugeben.

Bei Topladern ist die Öffnung für die Wäsche auf der Maschine drauf. Diese ist nicht aus Glas, sondern meist in der Form eines Deckels. Größere funktionelle Unterschiede ergeben sich zwischen diesen beiden Arten eigentlich nicht, weshalb die Entscheidung im Grunde reine Geschmackssache ist.

Was kostet eine Waschmaschine?

Zunächst einmal kommen natürlich Anschaffungskosten für eine neue Waschmaschine auf dich zu. Wie viel Geld hier eingeplant werden muss, kommt ganz auf die integrierte Technik und die Marke des Geräts an.

Eine gute Maschine kann jedoch schon mal zwischen 300 und 600 Euro kosten.

Aber auch nach dem Kauf der Waschmaschine entstehen weitere Kosten für den verbrauchten Strom und das benötigte Wasser.

Auch hierfür ist es wichtig, dass du bei deiner Kaufentscheidung die Energieeffizienz des Geräts berücksichtigst, da sich diese direkt auf deinen Geldbeutel auswirken kann.

Die tatsächlichen Kosten hängen jedoch auch davon ab, wie oft du die Waschmaschine verwendest und in welchem Programm.

So ist ein 60 Grad Waschgang im Endeffekt natürlich teurer als ein 30 Grad Waschgang. Im Durchschnitt verhält es sich so, dass eine effiziente Waschmaschine jährlich circa 40 bis 60 Euro kostet.

Wo kann man eine Waschmaschine kaufen?

Waschmaschinen findest du sowohl in so gut wie jedem Elektromarkt als auch direkt beim Hersteller und in Online-Shops. Online hast du den generellen Vorteil, dass du eine große Auswahl vorfindest und dich in Ruhe über alle Details informieren kannst. Außerdem hast du hier die Möglichkeit, Kundenreviews zu lesen und dir so ein besseres Bild von dem jeweiligen Gerät zu machen.

Die bekanntesten Online-Shops sind:

  • amazon.de
  • saturn.de
  • otto.de
  • real.de

Allerdings kann es auch nützlich sein, dich in einem Fachhandel von einem Experten beraten zu lassen. Das ist vor allem dann zu empfehlen, wenn du noch nicht so richtig weißt, was für eine Waschmaschine du eigentlich brauchst. Im Internet kann die unendliche Auswahl an Geräten auch schnell überfordern.

Wie schließt man eine Waschmaschine an?

Wie schließt man eine Waschmaschine an?
Wie schließt man eine Waschmaschine an?

Um deine Waschmaschine anzuschließen, benötigst du folgende:

  • Stromanschluss
  • Wasserhahn
  • Abfluss

So funktioniert der Anschluss:

  1. Bei einer neuen Maschine ist es zunächst noch wichtig, die Transportsicherung des Geräts zu entfernen.
  2. Dann ist es an der Reihe, den Ablaufschlauch und den Zulaufschlauch anzubringen, wobei du darauf achten musst, diese weder zu knicken noch zu quetschen.
  3. Der Ablaufschlauch muss an das Abwassersystem und der Zulaufschlauch an den Wasserhahn angeschlossen werden.
  4. Als Nächstes kannst du das Stromkabel in eine Steckdose stecken und das Gerät ist einsatzbereit.

Es ist sinnvoll, zunächst ein Schnellprogramm durchzuführen und nicht direkt mit der Wäsche von Kleidung zu beginnen. Der Anschluss einer Waschmaschine ist kein Hexenwerk, trotzdem ist es zu empfehlen, die Arbeit von jemandem verrichten zu lassen, der über ein gewisses handwerkliches Geschick verfügt, um Installationsfehler mit fatalen Folgen wie Wasserschäden zu vermeiden.

Wie reinigt man eine Waschmaschine?

Da auch eine Waschmaschine nach einiger Zeit anfängt, unangenehm zu riechen, ist eine regelmäßige Reinigung notwendig.

Tipp 1
Durch die ständige Feuchtigkeit wird nämlich auch die Bildung von Schimmelpilzen gefördert. Um dies zu vermeiden, ist es wichtig, die Tür der Waschmaschine offen stehenzulassen, wenn das Gerät gerade nicht in Betrieb ist.
Tipp 2
Des Weiteren ist zu empfehlen, dass du die Gummidichtungen der Maschine regelmäßig mit Zitronensäure reinigst und bestehende Schimmelablagerungen mit handelsüblichen Putzmitteln entfernst.
Tipp 3
Für die Reinigung der Waschtrommel kann es nützlich sein, hin und wieder einen leeren Waschgang bei 90 Grad durchzuführen, um eventuelle Bakterien sorgfältig abzutöten. Manche Waschmaschinen verfügen auch schon über ein spezielles Reinigungsprogramm, das auf die Pflege der Trommel ausgerichtet ist.

Welche Waschprogramme sind wichtig?

Laundry Washing Machine GIF by James Curran - Find & Share on GIPHY

Viele Waschmaschinen sind mit einer Reihe von vielen verschiedenen Waschprogrammen ausgestattet, die auch überfordern können.

Hier sind die gängigsten Programme im Überblick:

1. Vorwäsche

Handelt es sich bei der Wäsche um besonders verschmutzte Textilien, kann die Wahl einer Vorwäsche nicht schaden. Dieses Programm ist vor allem bei Arbeitskleidung und dreckigen Spielklamotten nützlich, aber auch etwa bei stark vergilbten Gardinen. Natürlich muss nach der Vorwäsche noch eine Hauptwäsche erfolgen.

2. Buntwäsche

Dieses Programm wird wohl am häufigsten gewählt, da es sehr flexibel einsetzbar ist. Die Temperatur kann individuell angepasst werden und alle möglichen Kleidungsstücke können in einem Waschgang behandelt werden. Vorsicht ist nur bei verschiedenen Klamottenfarben geboten, da es bei diesem Waschgang durchaus zu Verfärbungen kommen kann.

3. Pflegeleicht

Oftmals können Kleidungsstücke, die nicht übermäßig verschmutzt sind und aus nicht übermäßig anspruchsvollen Materialien wie Polyester oder Baumwolle bestehen, problemlos im Programm pflegeleicht gewaschen werden. Bei erhöhter Verschmutzung kann optional das Vorwäsche-Programm dazu gewählt werden.

4. Wolle

Dieses Programm wird nicht so oft benutzt, aber da es sich bei Wolle um einen besonders empfindlichen Stoff handelt, kann es durchaus nützlich sein, wenn deine Waschmaschine es anbietet. Deine Kleidung wird in diesem Waschgang besonders schonend behandelt, sodass sie nicht Gefahr läuft, einzulaufen oder in ihrer Struktur zerstört zu werden.

5. Seide

Nicht nur Seide, sondern auch Textilien aus Leinen oder Viskose sollten stets in einem Seide-Programm gewaschen werden. So kann auch die mühsame Wäsche per Hand gespart werden, die sonst nötig wäre. Wenn du viele Kleidungsstücke aus diesen sensiblen Stoffen besitzt, solltest du beim Kauf einer Waschmaschine also darauf achten, dass sie ein entsprechendes Programm im Repertoire hat.

6. Kaltwäsche

Kaltwäscheprogramme arbeiten meist nur mit bis zu 15 Grad erhitztem Wasser und sind dadurch natürlich sehr sparsam. In diesem Modus kann ungefähr 70 % Energie eingespart werden. Der Nachteil ist natürlich, dass Wäsche bei 40 Grad generell sauberer wird als bei 15 Grad. Ist die Wäsche jedoch nur wenig verschmutzt, kann dieses Programm durchaus eine Alternative sein.

7. Express

Viele Waschmaschinen bieten die Möglichkeit an, Kurzprogramme auszuwählen, die die Wäsche dann nur in 15 oder 20 Minuten waschen und schleudern. So kann eine schnelle Wäsche zwischendurch durchgeführt werden, was in bestimmten Situation von Vorteil sein kann. Natürlich ersetzt das Express-Programm nicht die gründliche Reinigung mit einem Standard-Waschprogramm.

8. Feinwäsche

Wenn die zu waschende Kleidung empfindlich ist und aus sensiblem Gewebe besteht, kann sie nicht in einem herkömmlichen Standard-Programm gewaschen werden. Das Symbol für Handwäsche auf dem Etikett der Kleidungsstücke weist auf diesen Umstand hin. Das Feinwäsche-Programm wäscht mit geringerer Belastung, benötigt aber stattdessen auch mehr Energie und hat einen höheren Wasserverbrauch. Deswegen solltest du das Programm auch nur dann nutzen, wenn es wirklich nötig ist.

9. Energiesparmodus

Hierbei handelt es sich um ein Waschprogramm, das besonders energie- und wassereffizient arbeitet. Oft ist es so, dass dieser Modus sich zu einem anderen Programm dazu auswählen lässt, also nicht als separater Waschgang funktioniert. Die Temperatur wird dann automatisch gesenkt und auch die Wassermenge reduziert. Stattdessen verlängert sich hingegen die Waschzeit.

10. Spezialprogramme

Neben diesen häufig vorhandenen Programmen bieten manche Waschmaschinen zusätzlich auch noch weitere Waschprogramme an.

Hier ist eine kleine Auswahl:

  • Programm für Sportwäsche
  • Programm für Dessous
  • Programm für Allergiker
  • Programm zur Fleckenentfernung
  • Programm für eine halbvolle Waschmaschine

Welche Arten von Waschmaschinen gibt es?

Obwohl die meisten Waschmaschinen allein von ihrer Funktionsweise einander recht ähnlich sind, ergeben sich vor allem in Größe und Design einige unterschiedliche Typen.

Welche das sind und was sie ausmacht, haben wir hier für dich zusammengefasst:

1. Gewerbe-Waschmaschine

Jetzt im Angebot!
Whirlpool AWG 812 S Pro Gewerbewaschmaschine...*
  • Whirlpool AWG 812 S/Pro. - Design Korpus: Autonome
  • Laden-Art: Belastung vor
  • Farbe des Produkts: Schwarz
  • Grau. Kapazität des Trommel: 8 kg

Die Kapazität einer konventionellen Waschmaschine reicht in bestimmten Umfeldern nicht aus. Beispielsweise für die tägliche Reinigung von Textilien in Hotels, Krankenhäusern oder Reinigungsfirmen werden größere Waschmaschinen benötigt, die sehr viel mehr Wäsche auf einmal waschen können.

Hier kommen Gewerbe-Waschmaschinen oder auch Industriewaschmaschinen ins Spiel. Diese haben statt durchschnittlich 7 kg ein Fassungsvermögen von ungefähr 30 kg und verfügen darüber hinaus auch über einen deutlich leistungsstärkeren Motor. Die Geräte sind so konzipiert, dass sie auch für den Dauerbetrieb geeignet sind, also rund um die Uhr laufen können.

In einigen Branchen können mithilfe von Gewerbe-Waschmaschinen die Arbeitsschritte deutlich vereinfacht und beschleunigt werden. Für den Familienbetrieb lohnt sich die Anschaffung einer Industriewaschmaschine jedoch in den seltensten Fällen. Bekannte Hersteller der größeren Waschmaschinen fürs Gewerbe sind Miele, Bergstroem, Whirlpool und Electrolux.

2. Einbau-Waschmaschine

Jetzt im Angebot!
Siemens iQ700 WI14W440 Einbauwaschmaschine / 8,00...*
  • Nachlegefunktion
  • Im Schrank eingebaut und trotzdem den Programmstatus als leuchtende...
  • Wäscht und schleudert

Einbau-Waschmaschinen unterscheiden sich eigentlich nur insofern von Frontlademaschinen, als dass sie in ein Schranksystem oder eine unter eine Arbeitsfläche ein- oder untergebaut werden können. Das hat den Vorteil, äußerst platzsparend zu sein.

Wenn du zusätzlich eine Tür vor die Waschmaschine verbaust, wie es beispielsweise in einer Küchenzeile leicht möglich ist, ist das Gerät außerdem gut versteckt und kann optisch niemanden stören. So kann zum Beispiel das Design eines modernen Bades oder einer modernen Küche gut unterstützt werden.

3. Toplader-Waschmaschine

Bauknecht WAT Prime 752 Di Waschmaschine TL / A+++...*
  • Automatische Trommelpositionierung
  • Kurz-Option - Die praktische Programm-Verkürzung
  • Mengenautomatik
  • FreshFinish - verhindert zuverlässig Knitterfalten

Ist nur wenig Platz nach vorne vorhanden, bietet ein Toplader eine gute Alternative zum Frontlader. Hier befindet sich keine Tür an der Vorderseite der Maschine, die geöffnet werden muss, sondern stattdessen stellt eine Klappe an der Oberseite des Geräts die Öffnung für die Wäsche dar.

Das hat natürlich den Nachteil, dass kein Trockner auf die Waschmaschine gestellt oder ein Regal direkt darüber verbaut werden kann. Weiterhin ist es bei Topladern nicht möglich, den Waschvorgang durch ein Bullauge zu beobachten. Allerdings lässt sich die Wäsche etwas bequemer in die Trommel befördern, da sich weder gehockt noch gebückt werden muss.

4. Frontlader-Waschmaschine

Jetzt im Angebot!
Haier HW80-BP14636 Waschmaschine Frontlader / A+++...*
  • Vollwasserschutz: Aqua Protect & Bodenwanne
  • Antibakterielle ABT Manschette und Waschmittelschublade
  • Thermotür: Abschirmung der Glastür zwecks Hitzeschutz für...
  • Bürstenloser Inverter Motor: Super sparsam - zudem sehr leise bei...

Dieser Waschmaschinentyp ist der wahrscheinlich beliebteste und weit verbreitetste. Bei diesen Modellen befindet sich an der Vorderseite eine Tür mit durchsichtigem Bullauge. Die Waschtrommel wird mit der Schmutzwäsche befüllt, indem die Tür geöffnet und die Wäsche hineingelegt wird.

Die Oberseite von Frontladern kann praktisch als Ablage dienen, beispielsweise aber auch für das Aufsetzen eines Trockners. Frontlader eignen sich vor allem für den Heimgebrauch und sind nicht besonders teuer. Allerdings gibt es auch viele Markenprodukte, die mit allerlei Funktionen und Programmen ausgestattet sind und deshalb auch etwas mehr kosten können.

5. Mini-Waschmaschine

Mini Waschmaschine mit Schleuder | Waschautomat...*
  • Eine beeindruckende Waschmaschine... ... für kleine Wohnungen,...
  • Diese Waschmaschine besticht durch einfache Bedienunug, niedrigen...
  • Die Maschine ist handlich, praktisch, formschön und durch das...
  • Highlights: Kapazität: 3,0 KG Wäsche Wasser, Energie, Zeit und...

Mini-Waschmaschinen werden vor allem für unterwegs verwendet oder wenn kein Platz für eine große Waschmaschine vorhanden ist. Die Geräte sind oft als Toplader konstruiert und haben nur ein Fassungsvermögen von 1 bis 5 kg.

Die Funktionsweise einer Mini-Waschmaschine weicht etwas von der einer konventionellen Waschmaschine ab und gestaltet sich in der Handhabung etwas komplizierter. So muss die Wäsche nach dem Waschvorgang zum Beispiel eigenhändig in die Schleuderkammer umgefüllt werden.

Trotzdem weisen die kleinen Maschinen eine beträchtliche Leistungsfähigkeit auf und eignen sich recht gut für den Einsatz. Man sollte jedoch darauf gefasst sein, dass Mini-Waschmaschinen nicht so langlebig sind und auch nicht ganz so effektiv wie die Standardwaschmaschine.

6. Waschtrockner

Jetzt im Angebot!
Bosch WTG86400 Serie 6...*
  • AllergiePlus/ECARFQualitätssiegel:speziellfürdieBedürfnissevonAllerg...
  • 1-8kgLadevolumen:trocknenSiebiszu8kgWäsche
  • SensitiveDryingSystem:gleichmäßiges,sanftesTrocknendankeinzigartigerT...
  • Gerätemaße H x B x T (cm): 84,2 x 59,8 x 59,9

Viele Leute nutzen eine Waschmaschine und einen Trockner, um die tägliche Wäsche zunächst von Schmutz und anschließend von Nässe befreien zu können.

Es gibt jedoch auch Geräte, die in der Lage sind, beide Aufgaben zu übernehmen. Leider sind Waschtrockner in der Regel noch sehr teuer und kosten in guter Markenqualität über 1000 €.

Außerdem ist mit höheren Betriebskosten und doppelten Wartungskosten zu rechnen. Dafür spart man jedoch eine Menge Platz und die Mühe des Umladens.

Was solltest du vor dem Kauf einer Waschmaschine beachten?

Für viele Nutzer stellt sich beim Kauf einer Waschmaschine natürlich die Frage, auf welche Kriterien sie genau achten sollten. Hier sind die wichtigsten Eigenschaften von Waschmaschinen und warum sie eine Rolle spielen:

  • Art der Waschmaschine
  • Größe / Abmessungen
  • Gewicht
  • Waschtemperatur
  • Fassungsvermögen
  • Wasserverbrauch
  • Schleudergeschwindigkeit
  • Programmauswahl
  • Energieeffizienz
  • Lautstärke
  • Hersteller
  • Startzeitvorwahl
  • Nachladefunktion
  • Display
  • App

Im Nachfolgenden wird auf alle Kauffaktoren im Detail eingegangen.

1. Art der Waschmaschine

Erst einmal musst du dir natürlich im Klaren darüber sein, welchen Waschmaschinen-Typ du benötigst. Die Entscheidung zwischen konventioneller, Mini- oder Gewerbewaschmaschine wird dir leicht fallen, aber darüber hinaus kann es schon etwas kniffliger werden. Einbauwaschmaschinen eignen sich gut für Menschen mit wenig Platz oder einer besonders modernen Inneneinrichtung. Die klassischen Top- und Frontlader bieten aber auch einige interessante Vorzüge. Da es sich hierbei aber weniger um eine technische Frage als vielmehr um eine Frage des individuellen Geschmacks und des präferierten Designs handelt, können wir dir bei dieser Entscheidung wenig weiterhelfen.

2. Größe / Abmessungen

Konventionelle Waschmaschinen unterscheiden sich gar nicht so sehr in ihrer jeweiligen Größe, wobei unterbaufähige Waschmaschinen natürlich besonders platzsparend sind, da man sie unter einer Küchenzeile „verstecken“ kann. Wenn dein Platz jedoch besonders knapp bemessen ist und jeder Zentimeter zählt, solltest du vor dem Kauf unbedingt genau abmessen, wie breit und tief die Maschine maximal sein darf. Die Maße der Maschine findest du dann immer in der beiliegenden Produktbeschreibung des Geräts.

3. Gewicht

Leider sind Waschmaschinen in der Regel sehr schwer, was den Transport und Einbau oft ein wenig mühselig macht. Mini-Waschmaschinen sind von Natur aus natürlich leichter, bieten aber in der Regel keine echte und dauerhafte Alternative. Wenn die Maschine eben einiges an Wäsche fassen und auch beim Schleudern stabil auf dem Boden stehen bleiben soll, musst mit den üblichen 70 kg bis 80 kg Gewicht leben. Sobald die Maschine an ihrem Platz steht, muss sie im besten Fall ja erst einmal für einige Jahre nicht mehr woandershin transportiert werden.

4. Waschtemperatur

Bei vielen Waschmaschinen ist es möglich, dass sich ganz unterschiedliche Temperaturen einstellen lassen. Üblich sind 30 Grad, 40 Grad, 60 Grad und 90 Grad, es gibt jedoch auch Geräte die Kaltwäschen mit unter 20 Grad anbieten. Für die alltägliche Kleidung reichen 30 oder 40 Grad meist vollkommen aus, trotzdem kann es unter gewissen Umständen praktisch sein, eine größere Auswahl an Temperatureinstellungen zu haben. Sehr verschmutzte Kleidung benötigt beispielsweise manchmal eine höhere Temperatur, während eine niedrige Temperatur umweltfreundlicher und energiesparender ist.

5. Fassungsvermögen

Die konventionelle Waschmaschine für den privaten Haushalt hat meist ein Fassungsvermögen zwischen 6 und 8 kg. Das ist für die anfallende Wäsche einer Familie mit 3 bis 5 Personen absolut ausreichend. Umso größer die Familie ist, desto eher sollte jedoch darauf geachtet werden, dass die Waschmaschine eine entsprechend hohe Nennkapazität aufweist. Aus ökonomischen und ökologischen Gründen ist es jedoch auch sinnvoll, darauf zu achten, dass die Waschmaschine nicht zu groß ist und voll beladen werden kann.

6. Wasserverbrauch

Um die Umwelt zu schonen und Kosten zu sparen solltest du beim Kauf darauf achten, dass der Wasserverbrauch der jeweiligen Maschine so niedrig wie möglich ist. Als Richtwert kannst du dir merken, dass eine Waschmaschine mit 6 kg Nennkapazität nicht mehr als 48 Liter verbrauchen sollte. Je größer die Waschmaschine ist, desto größer ist automatisch auch der Verbrauch des Wassers pro Waschgang.

7. Schleudergeschwindigkeit

Beim Schleudern wird die Wäsche quasi ausgewrungen, sodass sie später nicht tropfnass aus der Maschine geholt werden muss. Je höher die Umdrehungen pro Minute beim Schleudern sind, desto trockener wird die Kleidung nach Beendigung des Programms sein. Aber auch wenn du ohnehin einen Trockner verwendest, ist die Schleuderzahl von Interesse. Denn je trockener die Kleidung ist, desto weniger Strom verbraucht das anschließende Trocknerprogramm. Allerdings kann eine zu hohe Schleuderzahl empfindlicher Wäsche auch schaden, daher sollte diese eher bei geringerer Umdrehung gewaschen werden.

8. Programmauswahl

Eine große Auswahl an verschiedenen Programmen ist nicht immer unbedingt notwendig, aber durchaus praktisch. Du solltest dir vor dem Kauf vor allem überlegen, welche Programme du unbedingt haben willst. Möchtest du ein spezielles Schonprogramm für Wolltextilien haben oder die Möglichkeit, schnelle Wäschen mit Kurzprogrammen durchzuführen? Du wirst sehen, dass die Möglichkeiten schier unendlich sind.

9. Energieeffizienz

Über die Energieeffizienz gibt das Energielabel Auskunft, das sich innerhalb der EU auf jeder Waschmaschine befindet. Die Energieeffizienzklasse gibt dabei Auskunft darüber, wie wenig Strom die Waschmaschine insgesamt im Verhältnis zum Waschgang verbraucht. A+++ ist hierbei die beste Klasse und zeichnet die ökonomischsten und ökologischsten Waschmaschinen aus. Genaueres zur Energieeffizienz findest du weiter unten im Ratgeber.

10. Lautstärke

Waschmaschinen können besonders im Schleudergang eine beträchtliche Lautstärke aufweisen. Da der Zeitraum der Inbetriebnahme jedoch immer begrenzt ist, sollte der Lärm im Grunde kein übermäßiges Problem darstellen. Wenn du jedoch besonders empfindlich bist und dich schnell von hoher Lautstärke gestört fühlst, solltest du beim Kauf auf Maschinen mit besonders guter Geräuschemission achten. Manche Hersteller haben auch bereits Waschmaschinen mit speziellem SilenceModus herausgebracht.

11. Hersteller

Die Auswahl an Herstellern von Waschmaschinen ist ziemlich unbegrenzt, sodass es gar nicht so leicht ist, den richtigen zu finden oder den Überblick zu behalten. Bekannt für moderne und hochwertige Maschinen sind unter anderem die Firmen Siemens, Bosch und Miele. Die Hersteller Beko, Bauknecht oder Samsung haben ebenfalls gute und etwas preiswertere Maschinen im Angebot.

12. Startzeitvorwahl

Hierbei handelt es sich um ein Feature, das vor allem den Komfort im Umgang mit der Waschmaschine erhöht. So kann die Startzeit des ausgewählten Programms je nach Hersteller bis zu 24 Stunden nach hinten verschoben werden. Das Display der Maschine zeigt dann die jeweilige Restlaufzeit des Programms an, sodass genau geplant werden kann, wann die saubere Wäsche aus der Maschine geholt werden will.

13. Nachladefunktion

Mithilfe einer Nachladefunktion können vergessene Kleidungsstücke auch noch während des Waschvorgangs in die Waschmaschine nachgeladen werden. Nicht alle Waschmaschinen verfügen über dieses Feature, es ist jedoch durchaus ziemlich praktisch und gut zu haben, wenn auch wahrscheinlich nicht zwingend notwendig.

14. Display

Manche Displays von Waschmaschinen zeigen lediglich an, wie lange der aktuelle Waschgang noch dauert. Andere Displays sind besser ausgestattet und geben auch Auskunft über den Wasserverbrauch oder den Wartungsbedarf des Geräts. Zu viele Symbole und Meldungen auf einem Display können jedoch auch verwirren.

15. App

Besonders moderne Waschmaschinen lassen sich mit dem Smartphone vernetzen. Die zugehörige App gibt dann Auskunft über den Fortschritt des Waschgangs, die nötige Waschmittelmenge oder den Wasser- und Stromverbrauch des Geräts. Außerdem ist es bei WLAN-Waschmaschinen bereits möglich, sie über flexibel über das Smartphone zu steuern. Das erhöht die Benutzerfreundlichkeit und lässt das Gerät in ein Smart Home integrieren.

Welche Effizienzklassen gibt es?

Schon seit 1994 ist es vorgeschrieben, dass innerhalb der EU alle Waschmaschinen mit einem EU-Label gekennzeichnet sind. Dieses gibt beispielsweise den Strom- und Wasserverbrauch, sowie die Lautstärke und das Fassungsvermögen des Geräts an. Hauptbestandteil dieses EU-Labels ist jedoch die Energieeffizienzklasse, welche den Energieverbrauch der jeweiligen Waschmaschine angibt.

Es gibt die Klassen:

  • A+++
  • A++
  • A+
  • A
  • B
  • C
  • D
  • usw.

Wobei alle Waschmaschinen seit 2013 mindestens die Effizienzklasse A+ erfüllen müssen.

Damit eine Waschmaschine mindestens die Klasse A+ erreicht, muss ihr Stromverbrauch bei unter 0,19 kWh pro Kilogramm Wäsche liegen.

Genau berechnet wird für die Einordnung in eine Klasse der sogenannte Energieeffizienzindex, der sich aus dem Quotienten aus Stromverbrauch eines Waschgangs und dem Fassungsvermögen der Waschmaschine ermitteln lässt.

Dieses Ergebnis ergibt dann einen Wert pro Kilogramm Wäsche, der prozentual mit dem Energieverbrauch eines Referenzgeräts verglichen wird. Danach erfolgt dann die Zuordnung zu einer Energieeffizienzklasse.

Hier siehst du, wie die Zuordnung genau erfolgt:

Energieeffizienzklasse Energieverbrauch zum Referenzwert Energieverbrauch pro Kilogramm
A+++ weniger als 46 % weniger als 0,148 kWh
A++ 46 % ≤ 52 % 0,18 kWh ≤ 0,167 kWh
A+ 52 % ≤ 59 % 0,167 kWh ≤ 0,19 kWh

3 Tipps für einen sparsamen und optimalen Waschvorgang

Damit du weißt, wie du besonders umweltschonend und kosteneffizient waschen kannst, erfährst du hier von uns hilfreiche Tipps:

  • Zu viel Waschmittel ist nicht gut. Es gibt keinen Grund, mehr Waschmittel zu verwenden als die Dosierung vorgibt. Die meisten Waschmittel wirken sich eher schädlich auf die Umwelt aus und sollten daher sparsam verwendet werden. Außerdem möchtest du ja auch nicht, dass deine Kleidung später noch sehr nach deinem Waschmittel riecht, da es aufgrund der Menge nicht ganz rausgespült werden konnte.
  • Eine volle Ladung ist besser als eine halbe. Eine Waschmaschine arbeitet am effizientesten, wenn das volle Fassungsvermögen erreicht ist. Bei einer halbvollen Trommel werden daher nur Wasser, Energie und Waschmittel verschwendet, was weder praktisch noch günstig ist. Am besten ist es sogar, wenn die Wäsche vorher nach Farbe oder Materialien sortiert wurde.
  • Stell die richtige Temperatur ein. Je höher die eingestellte Temperatur ist, desto höher sind auch die Kosten für Wasser und Strom. Die meisten Kleidungsstücke werden bei 60 Grad vollständig sauber, sodass auf eine höhere Temperatureingabe verzichtet werden kann. Manche Materialien vertragen zu hohe Temperaturen auch nicht und laufen ein. Achte also darauf, immer die richtige Temperatur für jeden Waschgang auszuwählen.

Wie sicher sind Waschmaschinen?

Früher kam es noch ziemlich häufig zu technischen Fehlern von Waschmaschinen und infolgedessen zu nervigen Wasserschäden. Heutzutage ist es recht selten geworden und Probleme entstehen eher durch eine unsachgemäße Verwendung als durch ein Versagen der Geräte selbst.

Viele Maschinen sind außerdem mit einem AquaStop System ausgestattet, das im Falle eines defekten Schlauchs sofort den Zulauf von neuem Wasser unterbindet.

Ist eine Kindersicherung wichtig?

Es gibt verschiedene Kindersicherungen, die nicht nur praktisch sind, wenn Kinder in deinem Haushalt leben. So lässt sich beispielsweise einstellen, dass die Maschine nicht aus Versehen gestartet wird oder dass sich die verschlossene Tür während des Waschvorgangs nicht öffnen lässt. Manche Maschinen haben außerdem die Funktion, dass das Bedienfeld nicht einfach so manipuliert werden kann. Es kann also durchaus sinnvoll seine, eine Waschmaschine mit integrierter Kindersicherung zu kaufen.

Warum verschwinden Socken in der Waschmaschine?

Gerade, wenn die Waschmaschine zu vollbeladen ist, kann es bei manchen Maschinen dazu kommen, dass sich Socken in der Gummidichtung verfängt, die eigentlich dafür da ist, dass das Auslaufen von Flüssigkeiten verhindert wird. Um das Schlucken von Socken von vorneherein zu verhindern, können die Socken für den Waschgang in extra dafür designte Beutel getan werden, aus denen sie dann mit Sicherheit nicht verschwinden werden.

Wieso stinkt die Waschmaschine?

Da Waschmaschinen ständig Feuchtigkeit ausgesetzt sind, können sich überall dort leicht Bakterien und Schimmelpilze bilden, wo die bei der Wäsche aussortierten Haare, Fussel oder Waschmittelreste befinden. Hohe Temperaturen von 90 Grad würden alle Keime und Bakterien zwar verhindern, aber heutzutage wird nur selten in einem solchen Programm gewaschen. Aus diesem Grund ist es wichtig, die Waschmaschine regelmäßig zu säubern und pflegen. Manchmal reicht es auch schon aus, das Flusensieb zu reinigen, um den Gestank loszuwerden.

Wie viel Wasser verbraucht eine Waschmaschine?

Wie viel Wasser verbraucht eine Waschmaschine?
Wie viel Wasser verbraucht eine Waschmaschine?

Der Wasserverbrauch von Waschmaschinen hat sich in den letzten Jahren stark reduziert. So hat eine Waschmaschine von vor 10 Jahren noch circa 84 Liter pro Waschgang verbraucht, während eine moderne Waschmaschine nur noch circa 50 Liter benötigt. Wie viel Wasser tatsächlich verbraucht wird, hängt aber vom ausgewählten Programm und vom Fassungsvermögen der jeweiligen Waschmaschine ab.

Wie lange hält eine Waschmaschine?

Die Lebensdauer einer Waschmaschine hängt von Ausstattung, Motorart, Pflege und Qualität des Produkts ab. Es ist auch logisch, dass eine Maschine schneller kaputtgeht, wenn sie im Dauerbetrieb läuft. Du kannst jedoch grob davon ausgehen, dass du deine Waschmaschine nur alle 10 bis 20 Jahre austauschen musst.

Welche Hersteller von Waschmaschinen sind zu empfehlen?

Auf dem Waschmaschinen-Markt haben sich viele gute Hersteller etabliert. Diese Firmen zeichnen sich dadurch aus, qualitativ hochwertige Waschmaschinen anzubieten:

  • Miele
  • Aeg
  • Bosch
  • Bauknecht
  • Siemens
  • Gorenje
  • Beko
  • Samsung
  • Privileg

Was ist der Unterschied zwischen Invertermotor und Universalmotor?

Waschmaschinen sind entweder mit einem Universalmotor ausgestattet oder mit einem Invertermotor.

Doch wo genau liegt der Unterschied und welcher ist besser?

Invertermotor
Der Invertermotor ist tatsächlich sowohl langlebiger, als auch energieeffizienter und leiser als der Universalmotor. Er ist vor allem in moderneren und teureren Modellen verbaut, erfreut sich aber mittlerweile aufgrund der vielen Vorteile großer Beliebtheit.
Universalmotor
Wer die hohen Anschaffungskosten jedoch sparen will, ist auch mit einem Universalmotor gut beraten. Außerdem hat der Verbraucher hier den Vorteil, im Falle einer Reparatur leicht an Ersatzteile zu kommen, da diese Motoren simpel aufgebaut sind und sehr häufig verwendet werden.

In welches Fach kommt Waschmittel, Weichspüler und Co.?

Oftmals gibt es Verwirrungen, bezüglich der Fächer einer Waschmaschine. Eine falsche Entscheidung kann die Kleidung kaputt machen und die Waschmaschine auf lange Zeit beschädigen. Dieses Video hilft dir dabei, das richtige Mittel in die richtigen Fächer zu geben.

Wie entsorgt man die alte Waschmaschine richtig?

Eine kaputte oder aus anderen Gründen aussortierte Waschmaschine kannst du natürlich nicht einfach im Hausmüll entsorgen.

Folgende Optionen stehen dir in der Regel zur Verfügung:

  • Waschmaschine verkaufen: Wenn deine Waschmaschine noch funktionstüchtig ist, gelingt es dir im besten Fall, die Maschine an einen Käufer zu vermitteln, der sie auch gleich von dir zu Hause abholt.
  • Teilweise lassen sich auch noch Einzelteile einer defekten Waschmaschine an ein Ersatzteillager oder Bastler für Geld weitergeben.
  • Oftmals sind Schrotthändler an alten Waschmaschinen interessiert. Es lohnt sich also, dort einmal anzufragen.
  • In größeren Städten gibt es meistens die Möglichkeit, aussortierte Elektrogeräte zu Recyclinghöfen zu bringen und sie dort kostenlos abzugeben.
  • Die meisten Händler bieten die Möglichkeit an, bei der Lieferung einer neuen Maschine die alte direkt wieder mitzunehmen. Seit 2016 ist dieses Verhalten in der Regel sogar Pflicht.
  • Für einen kleinen Preis holt der Sperrmüll Elektrogeräte auch von deinem Zuhause ab.

Waschmaschine Fachwörter Lexikon

Hier ist eine Liste der wichtigsten Fachbegriffe, die dir in Verbindung mit Waschmaschinen begegnen werden:

Fachbegriff Beschreibung
Anti-Vibration Seitliche Segmente in Form eines Kreises verringern bei Bosch-Waschmaschinen den Geräuschpegel.
Anti-Allergy Dieses spezielle Waschprogramm arbeitet für kurze Zeit mit erhöhter Temperatur, sodass Bakterien und Allergene abgetötet werden.
AquaStop Ist eine Waschmaschine mit AquaStop ausgestattet, wird die Wasserzufuhr im Falle eines beschädigten Schlauches unterbrochen, sodass Wasserschäden vermieden werden.
Bullauge So nennt man den durchsichtigen Teil der Tür bei Frontlademaschinen.
Comfort Line So wird die Bedienfläche in Form eines Pults bezeichnet.
Dampfsperre Mithilfe einer integrierten Dampfsperre wird verhindert, dass die Waschpulverschublade Gerüche nach außen abgibt.
EcoDrive Ein spezieller Antrieb von Siemens-Waschmaschinen, welcher besonders leistungsstark und leise arbeitet und eine hohe Lebensdauer haben soll.
EcoSilence Drive Waschmaschinenmotoren der Firma Bosch verfügen über diese Technologie, bei der Permanentmagneten statt Bürsten eingesetzt werden, wodurch laut Hersteller reibungsfreier und leiser gearbeitet werden kann.
Energieeffizienzklasse Diese gibt an, wie energieeffizient eine Maschine arbeitet, wie hoch also der jeweilige Verbrauch ist. A+++ ist dabei die beste Effizienzklasse.
Energielabel Dieses Etikett befindet sich auf jeder Waschmaschine. Darauf stehen unter anderem Informationen zur Energieeffizienzklasse, zur Schleudereffizienzklasse, zur Lautstärke und zum Wasserverbrauch.
Flusensieb In diesem Sieb, das sich unter oder neben der Tür der Waschmaschine befindet, sammeln sich Kleinteile wie Flusen, Staub oder Münzen. Es muss regelmäßig gereinigt werden, um eine Verstopfung zu verhindern.
Mengenautomatik Waschmaschinen, die mit einer Mengenautomatik ausgestattet sind, verfügen über Sensoren, die die Menge der Wäsche und deren Verschmutzungsgrad erkennen. So wird automatisch angepasst, wie viel Wasser und Strom für die Reinigung optimalerweise benötigt wird.
Nennkapazität Diese Zahl gibt an, wie groß das Fassungsvermögen der Waschmaschine ist.
Programmanzeige So wird das Display bezeichnet, das den aktuellen Stand des Waschvorgangs angibt, sowie weitere nützliche Informationen.
Schleuderdrehzahl Die Schleuderdrehzahl gibt an, mit wie vielen Umdrehungen pro Minute maximal geschleudert werden kann.
Startzeitvorwahl Mithilfe dieser Funktion kann eingestellt werden, wann der Waschgang beginnen soll.
Türsperre Eine integrierte Türsperre verhindert, dass sich die Tür während des Waschgangs öffnen lässt.
Unterbaufähig Manche Waschmaschinen können unter einer Arbeitsplatte eingebaut werden.
Wasch-Trocken-Säule So wird eine Aufstellart bezeichnet, bei der ein Trockner mithilfe eines Zwischenbausatzes auf die Waschmaschine aufgesetzt werden kann.

Wer hat die Waschmaschine erfunden?

Vor der Erfindung der Waschmaschine musste sämtliche Kleidung per Hand gewaschen werden. Auch damals wurde schon eine Art Seife oder Sand verwendet, um die Textilien von Schmutz zu befreien und auch die Waschschritte ähneln der Funktionsweise einer heutigen Waschmaschine.

  • So wurde die Wäsche zunächst eingeweicht, dann gespült und schließlich unter Verwendung eines Waschbrettes geschlagen, was dem heutigen Schleuderprozess ähnelt.

Da dieser Vorgang jedoch sehr zeitaufwändig ist und mit hoher körperlicher Belastung einhergeht, wurde früh damit begonnen, nach eine Möglichkeit zu suchen, diese Arbeit von einer Maschine erledigen zu lassen.

  • Der deutsche Theologe Jacob Schäffern hatte bereits 1767 die Idee und auch den Namen für die Waschmaschine.
  • 1858 gelang es dann Hamilton Smirt, die erste Trommelwaschmaschine zu entwickeln. Erst mit der Erfindung der Elektrizität konnten dann jedoch große Schritte zur heutigen Waschmaschine unternommen werden.
  • Im Jahr 1901 konstruierte der Amerikaner Alva J. Fisher eine solche Maschine, die dem modernen Gerät ähnelt.

Natürlich ist die Technik heutzutage sehr viel ausgereifter und es kommt nur noch selten zu Störungen oder Beschädigungen der Wäsche, welche bis in die 70er Jahre noch an der Tagesordnung waren.

Seit wann werden Waschmaschinen benutzt?

Bis Anfang des 19. Jahrhunderts war es üblich, dass vor allem Großhaushalte und Wäschereien über eine Waschmaschine verfügten, da die Anschaffung damals für die allgemeine private Nutzung noch gar nicht möglich war.

Im Laufe der Jahre wurden die praktischen Geräte dann vermehrt in Serie produziert und konnten so auch eher privat genutzt werden. Als die elektrische Waschmaschine um 1900 erfunden wurde, wurde diese Tendenz noch verstärkt. Die erste vollautomatische Waschmaschine wurde Mitte des 20. Jahrhunderts in Deutschland und den USA für den freien Markt freigegeben, aber teilweise auch tageweise verliehen.

Spätestens seit den 60er und 70er Jahren sind Waschmaschinen insofern preislich erschwinglich, als dass sie zum Standard für Privathaushalte in Industrieländern gehören. Global betrachtet ist es jedoch so, dass nur etwa zwei Milliarden Menschen weltweit das Privileg zur Nutzung von Waschmaschinen besitzen.

Gibt es einen Waschmaschine Test bei Stiftung Warentest?

Stiftung Warentest hat seit 2014 69 Waschmaschinen auf Nieren und Herz geprüft und dabei einiges in Erfahrung gebracht. Besonderes Augenmerk setzte das Magazin auf das Reinigungsergebnis, sowie auf die geringe Umweltbelastung und auf verschiedene Sicherheitsfaktoren wie AquaStop und Wasserschäden-Schutz.

Dabei führte Stiftung Warentest auch einen Dauertest durch, der die Funktion mehrerer Waschmaschinen über ein halbes Jahr hinweg überprüfte. Die letzten Testsieger vom Oktober 2018 waren die EM14W570 Waschmaschine von Siemens und die L8FE74485 Waschmaschine von AEG. Die genauen Ergebnisse kannst du auf der Website von Stiftung Warentest gegen einen kleinen Obolus einsehen.

Gibt es einen Waschmaschine Test bei Öko Test?

Leider hat Ökotest bisher noch keinen Test zu Waschmaschinen durchgeführt. Das heißt jedoch nicht, dass das in Zukunft nicht schon bald nachgeholt wird.

Bestseller Waschmaschine bei Amazon 🛒

Auf Amazon gibt es zahlreiche Waschmaschinen zum Kaufen. In dieser Liste findest du die Bestseller.

Fazit ✅

Waschmaschinen sind aus den heutigen Haushalten nicht mehr wegzudenken. Dabei wird die technische Ausstattung, die Bedienfreundlichkeit und die Effizienz immer weiter verbessert, sodass es zu keiner Zeit ökonomischere oder ökologischere Maschinen gegeben hat. Trotzdem ist es gar nicht so einfach, bei der großen Auswahl an Geräten und Herstellern den Überblick zu bewahren. Wir hoffen, dieser Ratgeber hat dir bei deiner Kaufentscheidung weitergeholfen.

Weitere Produktvergleiche:

Ebenfalls interessant:

Quellen:
  • https://www.sueddeutsche.de/vergleich/waschmaschine/
  • https://www.test.de/thema/waschmaschinen/
  • https://www.consumerreports.org/cro/washing-machines/buying-guide/index.htm
  • https://www.testsieger.de/waschmaschine/
  • https://www.goodhousekeeping.com/appliances/washer-reviews/g105/washing-machine-reviews/
Hinweis zum Test und Vergleich: Die Produkte wurden von uns ausführlich recherchiert. Wir haben uns an die Beschreibungen und Kundenbewertungen von Amazon orientiert und anhand dieser den Test und Vergleich erstellt. Die Produkte in diesem Beitrag wurden nicht physisch von Produkttestern getestet. Wir repräsentieren keinen Testsieger. Der Test und Vergleich wird nicht finanziell gesponsert.
Anzeige

Letzte Aktualisierung am 21.10.2019 / *Affiliate Links - Werbe Links / Bilder von der Amazon Product Advertising API

Anzeige