Waschmittel Vergleich 2020: Die 15 besten Waschmittel im Ranking

In diesem Waschmittel Vergleich findest du die besten und wirksamsten Waschmittel im Vergleich ✓ Kaufratgeber und Empfehlung ✓ Top 15 ✓

Waschmittel Vergleich 2019- Die 15 besten Waschmittel im Ranking

Willkommen bei unserem Waschmittel Vergleich 2020. In allen Farben, allen Konsistenzen und allen Variationen springen sie uns aus den Regalen in Supermärkten und Drogerien an: Waschmittel. Da verliert man schon mal den Kopf und aus den Augen, was man eigentlich möchte. Im folgenden Produktvergleich mit anschließendem Kaufratgeber möchten wir dir helfen, Licht ins Dunkel zu bringen. Wir stellen gleich 15 Waschmittel vor, die uns überzeugt und aus der Masse hervorgestochen haben.

Top 4 von 15 beste Waschmittel Vergleichstabelle

Weiter unten findest du die Produkte im Detail.

Platzierung
Topseller!
1. Platz
2. Platz
3. Platz
Preistipp!
4. Platz
Vorschau
Ariel 3in1 PODS Vollwaschmittel, 114 Waschladungen...(*)
Ariel 3in1 PODS Colorwaschmittel, 114...(*)
Frosch Citrus Waschpulver, 5er Pack (5 x 18 WL)(*)
Weißer Riese Universal Pulver, Vollwaschmittel,...(*)
Produkt
3in1 Pods
3in1 Pods
Citrus Waschpulver
Universal Pulver
Vorteile
Flecklösend, einfache Handhabung, tiefensauber, bei 30 °C anwendbar
Perfekt für Buntwäsche, entfernt Flecken, einfache Handhabung,
Sauerstoffbleiche, Bio-Produkt, Zitronenduft, hohe Reinigungskraft
Sehr guter Duft, sehr billig, starke Fleckentfernung, ätherische Öle
Geeignet für
Weißwäsche
Weiß- und Buntwäsche
Weiß- und Kochwäsche
Weißwäsche
Waschladungen
114
114
90
100
Waschmittel Art
Vollwaschmittel
Vollwaschmittel
Vollwaschmittel
Vollwaschmittel
Waschmittel Form
Pods
Pods
Waschpulver
Waschpulver
Farbschonend
Enthält Bleichmittel
Enthält Duftstoffe
Allergiker geeignet
Einfache Dosierung
Prime
-
Topseller!
Platzierung
1. Platz
Vorschau
Ariel 3in1 PODS Vollwaschmittel, 114 Waschladungen...(*)
Marke
Produkt
3in1 Pods
Vorteile
Flecklösend, einfache Handhabung, tiefensauber, bei 30 °C anwendbar
Geeignet für
Weißwäsche
Waschladungen
114
Waschmittel Art
Vollwaschmittel
Waschmittel Form
Pods
Farbschonend
Enthält Bleichmittel
Enthält Duftstoffe
Allergiker geeignet
Einfache Dosierung
Prime
Preis
Erhältlich bei*
Platzierung
2. Platz
Vorschau
Ariel 3in1 PODS Colorwaschmittel, 114...(*)
Marke
Produkt
3in1 Pods
Vorteile
Perfekt für Buntwäsche, entfernt Flecken, einfache Handhabung,
Geeignet für
Weiß- und Buntwäsche
Waschladungen
114
Waschmittel Art
Vollwaschmittel
Waschmittel Form
Pods
Farbschonend
Enthält Bleichmittel
Enthält Duftstoffe
Allergiker geeignet
Einfache Dosierung
Prime
Preis
Erhältlich bei*
Platzierung
3. Platz
Vorschau
Frosch Citrus Waschpulver, 5er Pack (5 x 18 WL)(*)
Marke
Produkt
Citrus Waschpulver
Vorteile
Sauerstoffbleiche, Bio-Produkt, Zitronenduft, hohe Reinigungskraft
Geeignet für
Weiß- und Kochwäsche
Waschladungen
90
Waschmittel Art
Vollwaschmittel
Waschmittel Form
Waschpulver
Farbschonend
Enthält Bleichmittel
Enthält Duftstoffe
Allergiker geeignet
Einfache Dosierung
Prime
-
Preis
Erhältlich bei*
Preistipp!
Platzierung
4. Platz
Vorschau
Weißer Riese Universal Pulver, Vollwaschmittel,...(*)
Produkt
Universal Pulver
Vorteile
Sehr guter Duft, sehr billig, starke Fleckentfernung, ätherische Öle
Geeignet für
Weißwäsche
Waschladungen
100
Waschmittel Art
Vollwaschmittel
Waschmittel Form
Waschpulver
Farbschonend
Enthält Bleichmittel
Enthält Duftstoffe
Allergiker geeignet
Einfache Dosierung
Prime
Preis
Erhältlich bei*

Platz 1: Ariel 3in1 Pods Vollwaschmittel

Jetzt im Angebot!
Ariel 3in1 PODS Vollwaschmittel, 114 Waschladungen...(*)
  • Tiefensauber, flecklösend und strahlend rein
  • Ausgezeichnete Reinigungskraft in einem kleinen Pod
  • Erzielt selbst unter schwierigen Bedingungen hervorragende...
  • Ausgezeichnete Reinigungskraft sogar bei 30 °C
Redaktionelle Bewertung

Was in einem Pod so alles drin sein kann. Die Ariel 3in1 Pods zeichnen sich durch höchste Reinigungskraft, kompaktiert in einem kleinen Gelkissen, aus. Selbst bei niedrigen Temperaturen entfalten die Pods ihre volle Wirkungskraft. Dabei entfällt das nervige Dosieren und die Handhabung könnte einfacher nicht sein.

Erst während des Waschvorgangs werden die Inhaltsstoffe, die sich innerhalb des Pods in getrennten Kammern befinden, freigesetzt. Im Kontakt mit dem Wasser löst sich die Folie auf und die Inhaltsstoffe können wirken. Die 3in1 Pods sind das beste Flüssigwaschmittel von Ariel bisher.

Ariel 3in1 Pods haben eine großartige Wirkung auf dreckige Wäsche
Ariel 3in1 Pods haben eine großartige Wirkung auf dreckige Wäsche ©Amazon.de | Ariel

Es wirkt fleckenlösend, tiefensauber und das sogar nach dem ersten Waschen und auch bei hartnäckigen Verschmutzungen. Schuld daran ist die leistungsstarke Formel. Selbst weiße und bunte Wäsche kann mit den Pods gewaschen werden, da auch ein optischer Aufheller enthalten ist, der für mehr Strahlkraft der Farben sorgt.

Fragen & Antworten

Bei wie viel Grad kannst du mit den Pods waschen?

Anzeige
  • Bei den Ariel 3in1 Pods ist die Waschtemperatur egal. Du kannst damit selbst bei niedrigsten Temperaturen waschen.

Wie viele Pods brauchst du für eine Wäsche?

  • Ein Pod genügt pro Waschladung, da alle wichtigen Inhaltsstoffe in einem Pod enthalten sind. Die Dosierung entfällt somit vollständig.

Werden auch tiefsitzende Flecken entfernt?

  • Laut Hersteller ja. Die leistungsstarke Formel geht auch hartnäckigen Verschmutzungen an den Kragen.

Vorteile:

  • Reinigung, Fleckenentfernung, Reinheit in einem Pod
  • Sehr gut in der Fleckenentfernung
  • Auch bei niedrigen Waschtemperaturen anwendbar
  • Schont Weißes und Farbiges
  • Dosierung entfällt
  • Einfache Handhabung
  • Lagerung ist platzsparend

Nachteile:

  • Pods können sich gegebenenfalls nicht vollständig im Wasser auflösen
  • Umweltschädlich (Verpackung und Produkt selbst)
  • Geruch ist Geschmackssache
  • Kann gesundheitsgefährdend sein, weil Allergene enthalten sind

Warum empfehlen wir es?

Wir empfehlen die Ariel 3in1 Pods, weil sie super einfach in der Handhabung sind und alle wichtigen Mittel zum Waschen kompakt in einem Gelkissen enthalten sind. Du legst ein Pod einfach in die Wäsche und machst die Waschmaschine an.

Es ist tatsächlich wie in der Werbung – ohne Kleckern, verschütten oder schwer heben. Viele Vergleichs und Erfahrungsberichte zeigen auf, dass die Reinigungswirkung tatsächlich sehr hoch ist, auch wenn du bei niedrigen Temperaturen wäscht.


Platz 2: Ariel 3in1 PODS Colorwaschmittel

Jetzt im Angebot!
Ariel 3in1 PODS Colorwaschmittel, 114...(*)
  • Tiefensauber, flecklösend und strahlende Farben
  • Ausgezeichnete Reinigungskraft in einem kleinen Pod
  • Erhält die Leuchtkraft der Farben
  • Erzielt selbst unter schwierigen Bedingungen hervorragende...
Redaktionelle Bewertung

Mit drei leistungsstarken Kammern in einem Pod gilt das Ariel 3in1 Colorwaschmittel als ausgezeichnetes Waschmittel auf dem Markt. Selbst bei niedrigen Temperaturen entfalten die Pods ihre volle Wirkkraft und sorgen für leuchtende Farben, Reinheit und Wäscheschutz. Auch hartnäckigen Flecken wird mit den Pods der Gar ausgemacht.

In den Pods sind alle wichtigen Inhaltsstoffe für die Wäsche enthalten, aber auch ein gesonderter Schutz für bunte Wäsche. Verblasste Farben sollen so der Vergangenheit angehören. Zudem ist die Dosierung sehr einfach, weil alles wichtige in einem Pod enthalten ist.

Fragen & Antworten

Wie wendest du die Pods an?

  • Die Pods werden einfach mit zur Wäsche getan und lösen sich während des Waschgangs im Wasser auf. Dadurch werden die Inhaltsstoffe freigesetzt und die Wäsche von Schmutz und Flecken befreit. Eine Dosierung ist dabei nicht notwendig. Ein Pod für jede Wäsche genügt. Bitte beachte die Herstellerhinweise auf der Verpackung. Dort steht genau beschrieben, wo die Pods platziert werden sollen.

Gehen die Flecken auch bei niedrigen Temperaturen raus?

  • Ja. Sogar bei 30 Grad Waschtemperatur wird deine Wäsche vollständig sauber.

Ist ein Weichspüler notwendig?

  • Eigentlich nicht. Du kannst Weichspüler hinzufügen, wenn du einen besonderen Duft an deiner Wäsche wünscht. Aber in den Pods ist bereits die notwendige Weichspülkraft enthalten.

Vorteile:

  • keine nervige Dosierung notwendig in einem Pod ist alles drin
  • Fabelhafte Fleckentfernung, auch bei niedrigen Temperaturen
  • Ideal für bunte Wäsche
  • Platzsparende Lagerung
  • Sehr einfach in der Handhabung

Nachteile:

Anzeige
  • Bei falscher Anwendung können sich Pods nicht vollständig auflösen und hinterlassen Spuren an der Wäsche
  • Belastet Umwelt und Gesundheit
  • Geruch gefällt nicht jedem

Warum empfehlen wir es?

Besonders bunte Wäsche braucht immer eine spezielle Pflege, um die Farben zu erhalten. Die Ariel 3in1 Pods schaffen diese Herausforderung. Die Farben bleiben leuchtend und verblassen nicht. Praktisch sind auch die einfache Handhabung und das Wegfallen der Dosierung. In einem Pod ist bereits alles drin, was du für die Wäsche benötigst.

Vorteilhaft sind die Pods auch, wenn du häufig mit niedrigen Temperaturen wäscht, denn selbst bei 30 Grad gehen die Flecken aus der Wäsche. Über das Waschergebnis kann man wahrlich nicht meckern, die Reinigung geht tiefensauber und einfacher denn je.


Platz 3: Frosch Citrus Waschpulver

Frosch Citrus Waschpulver, 5er Pack (5 x 18 WL)(*)
  • Mit aktiver Sauerstoffbleiche
  • Bio-Qualität seit 1986
Redaktionelle Bewertung

Beim Citrus Waschpulver von Frosch handelt es sich um ein Vollwaschmittel, welches umweltschonend, vegan und hautfreundlich ist. Ideal ist es laut Hersteller für weiße und Kochwäsche. Unangenehme Gerüche werden entfernt und die Reinigungsleistung ist sehr stark. Das Pulver kann für Waschtemperaturen von 30 bis 95 Grad genutzt werden.

Besonders schön ist die Verpackung, die umweltfreundlich ist und zu mehr als 80 Prozent aus Altpapier besteht. Auch hartnäckige Flecken können mit dem Waschpulver von Frosch entfernt werden und hinzukommt ein angenehmer Zitrusduft. Das Produkt selbst ist laut Hersteller frei von Mikroplastik, was wiederum für das Umweltbewusstsein der Marke spricht.

Fragen & Antworten

Wie wird das Waschpulver angewendet?

  • Besonders stark verschmutzte Wäsche kannst du durch das direkte Aufbringen des Pulvers vorbehandeln und im Anschluss normal waschen. Wie du das Pulver am besten dosierst, entnimmst du der Verpackung.

Wie wird meine Wäsche weiß?

  • Im Frosch Citrus Waschpulver befindet sich eine Sauerstoffbleiche, die aktiv gegen Grauschleier wirkt. Probier es einfach aus!

Ist das Produkt von Frosch in Bio-Qualität?

  • Ja. Das Waschpulver ist vegan, frei von Mikroplastik und Chemie und zudem hautfreundlich und umweltschonend. Selbst die Verpackung ist recycelbar.

Vorteile:

  • Bio-Qualität
  • Besonders hautfreundlich
  • Umweltschonend
  • Überzeugt durch Reinigungskraft

Nachteile:

  • Zitrusduft lässt laut Kunden in einigen Fällen zu wünschen übrig

Warum empfehlen wir es?

Wir empfehlen das Waschpulver von Frosch, weil uns die Umwelt am Herzen liegt. Die Wäsche wird fasertief gereinigt und ist auch für Weißwäsche ideal. Auch hartnäckigere Flecken können mit dem Pulver sehr gut entfernt werden. Frosch ist eine zukunftsweisende Marke, die viel Wert auf den Schutz der Umwelt, der Haut und dennoch gute Reinigungsleistung legt. Und das gefällt uns!


Platz 4: Weißer Riese Universal Waschpulver

Weißer Riese Universal Pulver, Vollwaschmittel,...(*)
  • Mit der Riesen Frische Kraft sorgt das Weißer Riese Universal Pulver...
  • Die verbesserte Parfümtechnologie sorgt für einen langanhaltenden...
  • Besondere Ergiebigkeit und hochwirksame Waschkraft machen das Weißer...
  • Das ideale und vielseitige Universalwaschmittel - geeignet für 20 °C...
Redaktionelle Bewertung

Weißer Riese ist jedem bekannt. Die Marke erstrahlt nicht nur mit bunter Werbung, sondern auch durch gute Ergebnisse in Vergleichs und Erfahrungsberichten. Die Waschkraft ist überzeugend, zumal auch festsitzender Schmutz und hartnäckige Flecken entfernt werden.

Besonders stark gegen Flecken kann mit dem Waschpulver vor allem weiße und helle Wäsche wieder strahlend reingewaschen werden. Schon ab 20 Grad erzielt das Waschpulver sehr gute Ergebnisse. Besonders gut geeignet ist das Waschmittel für Familien mit Kindern.

Die Frische nach dem Waschen soll ganze vier Wochen anhalten, was an der Parfüm-Technologie des Produktes liegt. Zudem gilt das Produkt als umweltschonend. Die Wäsche kann wasser- und energiesparend gewaschen werden und somit wird weniger Abfall produziert.

Fragen & Antworten

Wie riecht das Waschpulver von Weißer Riese?

  • Für den Duft des Waschmittels werden ätherische Öle verwendet. Wie dir der Duft gefällt, musst du selbst entscheiden. Duft ist ja schließlich auch Geschmackssache.

Werden hartnäckige Flecken auch bei niedrigen Temperaturen entfernt?

  • Ja. Weißer Riese Waschpulver kann bereits ab einer Waschtemperatur von 20 Grad genutzt werden und seine Wirksamkeit unter Beweis stellen.

Vorteile:

  • Starke Reinigungsleistung
  • Für weiße und helle Wäsche ideal
  • Auch bei niedrigen Temperaturen volle Wirkkraft
  • Wasser- und energiesparend

Nachteile:

  • Geruch ist nicht jedermanns Sache
  • Kann Augenreizungen verursachen

Warum empfehlen wir es?

Anzeige

Für Weißwäsche und helle Textilien ist das Weißer Riese Waschpulver sehr gut geeignet. Es lässt das Weiß wieder strahlen und verströmt über längere Zeit einen sehr angenehmen Duft von frischer Wäsche. Selbst bei ganz niedrigen Temperaturen kann das Waschmittel hartnäckige Flecken entfernen und das ist durchaus energie- und wassersparend.


Platz 5: Omo Vollwaschpulver intensive Leuchtkraft

Omo Vollwaschmittel für strahlende Sauberkeit...(*)
  • OMO Universal-Waschmittel Standard - der Klassiker unter den...
  • Die 7 kg schwere Familienvorratspackung reicht für 100 Wäschen
  • OMO Waschpulver mit Leuchtkraft-Booster für intensive Leuchtkraft –...
  • Das Universal-Waschmittel Standard steht für porentiefe Reinheit...
Redaktionelle Bewertung

Omo gibt es schon seit mehr als 50 Jahren in Deutschland und es ist mittlerweile ein Klassiker im Segment der Vollwaschmittel. Die Wäsche wird porentief gereinigt und hinzukommt ein frischer Duft.

Ab bereits 20 Grad Waschtemperatur entfaltet Omo seine Wirkkraft. Angewendet werden kann es bei Temperaturen bis zu 95 Grad. Dank dem integrierten Leuchtkraft-Booster wäscht Omo deine Wäsche auch bei Kurzwaschprogrammen schon rein.

Die Dosierung ist einfach und das Pulver löst sich schnell im Wasser auf. Mit Omo kannst du fast deine gesamte Wäsche waschen. Lediglich empfindliche Stoffe solltest du anders behandeln.

Fragen & Antworten

Wird deine Wäsche mit Omo wieder weiß?

  • Ja, Omo besitzt einen Leuchtkraftbooster, der weiße und farbige Kleidung wieder strahlen lässt.

Ist Omo eine Billigmarke?

  • Nein. Omo gibt es seit über 50 Jahren und die Marke gilt als Klassiker im Segment der Vollwaschmittel.

Kann ich auch schwarze Wäsche damit waschen?

  • Ja. Das Omo Vollwaschmittel ist für fast alle deine Wäsche geeignet, ausgenommen empfindliche Stoffe wie Seide, Wolle oder Kaschmir.

Vorteile:

  • Einfache Dosierung
  • Auch bei Kurzwäschen und niedrigen Temperaturen wirkungsvoll
  • Einfach zu dosieren
  • Für fast alle Wäschestücke geeignet

Nachteile:

  • Nicht für empfindliche Stoffe geeignet
  • Geruch ist Geschmackssache
  • Kann zu Augenreizungen führen

Warum empfehlen wir es?

Omo ist ein Klassiker und ein sehr gutes Vollwaschmittel, das bei bunter, weißer, schwarzer Wäsche genutzt werden kann. Mit Omo kannst du sowohl bei 20 Grad als auch bei bis zu 95 Grad deine Wäsche waschen. Das Pulver löst sich recht schnell auf und sorgt auch bei Kurzwäschen für Reinheit. Selbst hartnäckige Flecken lassen sich mit Omo entfernen.


Platz 6: Dash Professional Vollwaschmittel

Dash Professional Vollwaschmittel Regulär Pulver...(*)
  • Verfügt über eine extra starke Formel im Vergleich zum...
  • Mit einer einzigartigen Kombination hochwirksamer Inhaltsstoffe
  • Ein aufhellendes Wirksystem sorgt dafür, dass die Wäsche länger...
  • Verleiht der Wäsche einen angenehmen und unaufdringlichen Frischeduft
Redaktionelle Bewertung

Das Dash Professional Waschpulver ist besonders für weiße und helle Wäsche gedacht. Die extra starke Formel sorgt dafür, dass deine Wäsche auch bei niedriger Waschtemperatur wieder strahlend schön wird. Dafür verantwortlich sind die Inhaltsstoffe des Pulvers.

Auch soll das Pulver dafür sorgen, dass weiße Wäsche länger weiß bleibt und sich kein Grauschleier bildet. Zudem duftet die Wäsche angenehm frisch. Selbst hartnäckige Flecken lassen sich ohne Vorbehandlung sehr gut entfernen. Das Dash Vollwaschmittelpulver ist somit auch energie- und wassersparend.

Fragen & Antworten

Wie stark ist der Geruch von Dash?

  • Das Vollwaschmittel von Dash lässt deine Wäsche angenehm frisch riechen. Laut Vergleich- und Erfahrungsberichten ist der Duft dabei nicht aufdringlich oder gar unangenehm, sondern angenehm dezent.

Warum bleibt die Wäsche länger weiß?

  • Dash arbeitet mit einer einzigartigen Kombination bestimmter Inhaltsstoffe und einem aufhellenden Wirksystem, um die Wäsche länger strahlend weiß zu lassen.

Vorteile:

  • Phosphatfrei
  • Volle Wirkkraft auch bei niedrigen Temperaturen
  • Wäsche bleibt länger weiß
  • Wasser- und energiesparend einsetzbar
  • Angenehmer Frischeduft

Nachteile:

  • Kann Augenreizungen verursachen
  • Bei falscher Dosierung bleiben Pulverrückstände auf der Wäsche

Warum empfehlen wir es?

Liest man sämtliche Erfahrungsberichte und Vergleichs, schneidet das Vollwaschmittelpulver von Dash sehr gut ab. Das hat auch uns überzeugt. Bei niedrigen Temperaturen können hartnäckige Verschmutzungen gelöst werden, was das Waschmittel sehr energie- und wassersparend macht. Auch überzeugend ist der angenehm frische Duft.

Im Vergleich zu anderen Vollwaschmitteln ist dieser alles andere als unangenehm und aufdringlich. Außerdem ist das Waschmittel perfekt für weiße und helle Kleidung und macht auch diese wieder lupenrein sauber.


Platz 7: Ecover ökologisches Woll- und Feinwaschmittel

Ecover Ökologisches Woll- und Feinwaschmittel,...(*)
  • Erhält die natürliche Struktur und Sanftheit von empfindlichem...
  • Schützt die Farben
  • Mit dem WOOLMARK- Siegel ausgezeichnet
  • Dermatologisch erfolgreich getestet, für empfindliche Haut geeignet
Redaktionelle Bewertung

Dieses Waschmittel ist perfekt für alle Umweltliebhaber oder diejenigen, die umweltbewusster leben möchten. Zudem ist es ein Waschmittel, welches sich auch für Allergiker eignet. Die Rezeptur ist sehr hautfreundlich und dermatologisch getestet. Ecover ist vegan, weil das Produkt auf pflanzlicher und mineralischer Basis hergestellt wird.

Die mineralischen und pflanzlichen Inhalte sind nicht nur gut für die Umwelt, sondern auch für den Menschen. Die Fasern der Wäsche werden geschützt und erhalten. Auch die Farbe wird geschützt, sodass die Textilien nicht ausbleichen. Zudem ist das Woll- und Feinwaschmittel perfekt für empfindliche Stoffe wie Seide und Wolle. Um das zu untermauern ist das Produkt mit dem Woolmark-Siegel versehen.

Fragen & Antworten

Ist das komplette Produkt umweltschonend?

  • Ja. Sämtliche Inhaltsstoffe sind vollständig biologisch abbaubar. Auch die Verpackung ist komplett recycelbar. Die Flasche besteht zu 25 Prozent aus recyceltem Plastik und zu 75 Prozent aus pflanzenbasiertem Plastik.

Ist Ecover auch etwas für Allergiker?

  • Ja. Das Ecover Woll- und Feinwaschmittel arbeitet mit hautfreundlichen Inhaltsstoffen und wird auf pflanzlicher und mineralischer Basis produziert. Somit ist das Produkt frei von Chemie und gut für die Haut.

Vorteile:

  • Ökologisch und vollständig biologisch abbaubar
  • Recycelbare Verpackung
  • Hautfreundlich, auch für Allergiker geeignet
  • Schützt Fasern und Farben von empfindlichen Stoffen

Nachteile:

  • Geruch ist Geschmackssache
  • Bei sehr hartnäckigen Flecken kann die Wirkkraft nachlassen

Warum empfehlen wir es?

Der Umwelt zuliebe sollte es mehr solcher Produkte geben. Das Woll- und Feinwaschmittel von Ecover ist vollständig biologisch abbaubar und wurde pflanzlich hergestellt. Das ist nicht nur gut für die Umwelt, sondern auch für uns Menschen.

Selbst Allergiker oder Menschen mit empfindlicher Haut können dieses Waschmittel nutzen. Auch die Wirkung hat uns überzeugt. Besonders empfindliche Stoffe behalten ihre natürliche Struktur und bleiben heile. Auch die Farbe der Textilien geht nicht verloren.


Platz 8: Sonett – Waschmittel Sensitiv

Waschmittel Sensitiv: 100% biologisch abbaubar(*)
  • Baustein 1 im sonett-baukastensystem
  • Mit rein pflanzlichen Tensiden
  • Hinweis für Allergiker: ohne Duftstoffe, Farbstoffe,...
  • 100% biologisch abbaubar
Redaktionelle Bewertung

Auch dieses Waschmittel kann zu 100 Prozent biologisch abgebaut werden, denn es besteht aus Tensiden rein pflanzlichen Ursprungs. Auch kommt es ganz ohne Konservierungs-, Duft- und Farbstoffe sowie Gentechnik und Enzyme aus.

Es gilt als duftfreies Waschmittel, riecht also nach nichts. Dieses Waschmittel kann als erste Komponente im Baukastensystem von Sonett verwendet werden. Die pflanzlichen Tenside werden aus Raps- und Sonnenblumenöl gewonnen. Alle Inhaltsstoffe werden kontrolliert biologisch angebaut.

Fragen & Antworten

Wie ist das Preis-Leistungs-Verhältnis?

  • Das Sonett Waschmittel wirkt auf den ersten Blick erst einmal etwas teurer als herkömmliche Waschmittel. Aber das Waschmittel kann sehr energiesparend eingesetzt werden und hält somit länger.

Für welche Wäsche kann ich dieses Waschmittel nutzen?

  • Das Sonett Waschmittel Sensitiv eignet sich sowohl für weiße, als auch für bunte Wäsche aus normalen Stoffen wie Baumwolle, Mischgeweben, Leinen und Hanf. Gewaschen werden kann übrigens bei 30 bis 95 Grad.

Ist das Waschmittel für Allergiker geeignet?

  • Ganz klar, ja! Da auf Chemie, Duft- und Konservierungsstoffe verzichtet wurde, kann das Waschmittel sehr gut von Menschen mit Allergien und empfindlicher Haut genutzt werden.

Vorteile:

  • Komplett biologisch abbaubar
  • Aus pflanzlichen Tensiden
  • Für hautsensible Menschen und Allergiker geeignet
  • Umweltfreundlich, Naturprodukt
  • Für alle einfachen Textilien geeignet

Nachteile:

  • Komplett geruchsfrei, Duft von frischer Wäsche fehlt
  • Konsistenz ist gewöhnungsbedürftig
  • Nicht für hartnäckige Flecken geeignet

Warum empfehlen wir es?

Für umweltbewusste Menschen ist das Sonett Waschmittel Sensitiv sehr gut geeignet. Es ist rein pflanzlich und somit umweltfreundlich. Auch für den Menschen ist es gut, da auf Chemie verzichtet wurde und das Waschmittel auch frei von Duftstoffen ist, die der häufigste Allergieauslöser sein können.

Einziges Manko ist der fehlende Duft, aber das kann man mit einem Spritzer Weichspüler oder ähnlichem wieder wettmachen. Fakt ist: Was gut für die Umwelt ist, ist auch gut für uns. Und das können wir nur empfehlen.


Platz 9: Lenor Vollwaschmittel Aprilfrisch

Lenor Vollwaschmittel Pulver Aprilfrisch, 4 kg,...(*)
  • 2in1: Reinheit und Frische
  • Anti-Grauschleier
  • Mit berührungsaktivierter Parfümtechnologie für lang anhaltenden...
  • Das Lenor Waschmittel reinigt Ihre Kleidung gründlich – für...
Redaktionelle Bewertung

Die Lenor-Werbung kennt jeder… Immer wieder huscht sie über den heimischen Fernseher. Und irgendwie ist auch was Wahres dran. Das Lenor Vollwaschmittel in Pulverform überzeugt mit zwei Dingen tatsächlich: Frische und Reinheit. Besonders einzigartig ist die spezielle Parfümtechnologie, die durch Berührung aktiviert werden soll.

Das verspricht ein länger anhaltendes Dufterlebnis. Der Duft gilt als sehr angenehm und nicht zu aufdringlich. Das Waschpulver von Lenor reinigt sehr gut, auch hartnäckige Flecken und sorgt dafür, dass weiße Wäsche nicht vergraut.

Fragen & Antworten

Wie riecht das Waschmittel?

  • Die Sorte Aprilfrisch riecht wirklich frisch und dezent. Laut Hersteller ist es eine Kombination aus Frühlingsblumen mit dezenten Noten von Zedernholz und Patschuli.

Gibt es das Waschmittel nur als Pulver?

  • Nein. Das Vollwaschmittel Aprilfrisch gibt es auch als 3in1 Pods und als Flüssigwaschmittel zu kaufen.

Vorteile:

  • Angenehmer Duft, lang anhaltende Frische
  • Macht die Wäsche rein und sauber
  • Gegen Grauschleier bei weißer Wäsche

Nachteile:

  • Kann zu Augenreizungen führen
  • Nicht für hautempfindliche und allergische Menschen geeignet

Warum empfehlen wir es?

Wir empfehlen das Lenor Vollwaschmittel, weil es in vielen Vergleichs sehr gut abgeschnitten hat. Auch die Erfahrungsberichte anderer Nutzer sprechen dafür, dass Lenor hält, was es verspricht. Zudem ist der Duft wirklich angenehm und lang anhaltend.

Das gibt dir für längere Zeit das Gefühl, immer frische Kleidung zu tragen. Auch die Wirkkraft konnte uns überzeugen. Weiße Wäsche bleibt länger weiß und sauber wird die Wäsche auch bei hartnäckigen Verschmutzungen.


Platz 10: Miele UltraPhase1 Waschmittel Kartusche

Miele UltraPhase1 Waschmittel Kartusche / Keine...(*)
  • Für leuchtende Farben und strahlend weiße Wäsche
  • Exzellente Fleckenentfernung auch bei niedrigen Temperaturen
  • Keine Überdosierung dank automatischer Dosierung
  • Hochergiebig: Für 37 Waschladungen
Redaktionelle Bewertung

Dieses Waschmittel ist für Miele Waschmaschinen entwickelt worden und soll zu perfekten Waschergebnissen führen. Weiße Wäsche soll damit wieder strahlend werden und bunte Kleidung wieder leuchten.

Dabei werden auch hartnäckige Flecken selbst bei niedriger Waschtemperatur entfernt. Die Kartusche hat einen speziellen Mechanismus der eine falsche Dosierung unmöglich macht. Zudem gilt das Waschmittel als sehr ergiebig und sparsam.

Eine 1,5 Liter Flasche reicht für über 35 Waschladungen. Das System funktioniert in zwei Phasen: Es kann sowohl weiße Wäsche als auch Buntwäsche gleichermaßen reinwaschen. Mit der zweiten Komponente, der UltraPhase 2 schafft es das Waschmittel zu herausragender Wirkkraft.

Fragen & Antworten

Wie genau funktioniert das 2-Phasen-System?

  • Das 2-Phasen-System bezieht sich auf die Dosierung. Beide Flüssigkeiten – UltraPhase 1 und 2 – werden aus einzelnen Kartuschen automatisch zum richtigen Zeitpunkt in den Waschprozess gegeben. Dadurch werden die jeweiligen Wirkstoffe in den Komponenten zeitversetzt dosiert und die Maschine kann sowohl Weißes als auch Buntes waschen.

Ist das Waschmittel wirklich nur für Miele-Waschmaschinen geeignet?

  • Ja. Das 2-Phasen-System ist speziell auf Waschmaschinen von Miele ausgerichtet und funktioniert auch nur in diesen Apparaten.

Vorteile:

  • Für Weißes und Buntes
  • Fleckentfernung auch bei niedriger Temperatur
  • Automatische Dosierung
  • Ergiebig und sparsam

Nachteile:

  • Schädlich für Wasserorganismen
  • Kann Augenreizungen und Hautirritationen bewirken
  • Nur für Miele-Waschmaschinen

Warum empfehlen wir es?

Das 2-Phasen-Dosiersystem ist bisher einzigartig auf dem Markt. Die Qualität des Waschmittels ist in Bezug auf Weißgrad, Fleckenentfernung, Anti-Vergrauung und Dosierung sogar wissenschaftlich geprüft. Auch wenn es nicht jedem von uns weiterhilft, aber für Miele-Waschmaschinen-Besitzer ist dieses spezielle Waschmittel definitiv empfehlenswert.


Platz 11: Spee Aktiv Gel Frische-Kick Vollwaschmittel

Jetzt im Angebot!
Spee Aktiv Gel Frische-Kick, Flüssigwaschmittel,...(*)
  • Spee Aktiv Gel Frische-Kick - der extra Frische-Kick entfernt Gerüche...
  • Dank unserer Parfümtechnologie verleiht Spee Frische-Kick bis zu 50...
  • Das ideale und vielseitige Universalwaschmittel - geeignet für 20°C...
  • Durch einen geringen Energie- und Wasserverbrauch hilft das...
Redaktionelle Bewertung

Auch ein Waschgel darf in unserer Liste nicht fehlen. Das Spee Aktiv Gel mit Frische-Kick schneidet in vielen Vergleichs durchaus gut ab. Auch die Erfahrungsberichte sprechen für das Waschgel. Am Gel selbst ist besonders, dass es eine geruchsentfernende Eigenschaft hat.

Dank der integrierten Parfümtechnologie hält das Frischgefühl bis zu vier Wochen an. Dabei ist das Waschgel sehr vielseitig einsetzbar.

Es kann bei Waschtemperaturen zwischen 20 und 95 Grad eingesetzt werden und selbst bei niedrigsten Temperaturen bleibt die Wirkkraft gleich. Gewaschen werden kann helle und weiße Wäsche. Zudem gilt das Spee Waschgel als wasser- und energiesparend und somit gut für die Umwelt.

Fragen & Antworten

Wie ist die perfekte Dosierung des Gels?

Waschgel ist in der Regel etwas zähflüssiger als flüssiges Waschmittel. Aber auch hier gilt: zu viel Waschmittel ist nicht gut für die Wäsche. Auf der Verpackung steht eine sehr ausführliche Dosieranleitung, an die du dich je nach Verschmutzungsgrad und Wasserhärte halten kannst.

Kann das Waschgel von Spee auch für andere Wäsche angewendet werden?

Prinzipiell kannst du das Waschgel auch für bunte Wäsche nutzen. Aber auf Dauer ist ein Colorwaschmittel dann wohl doch besser. Auch bei Wolle und Seide solltest du auf Spezialwaschmittel umsteigen.

Vorteile:

  • Sehr gutes Preis-Leistungsverhältnis
  • Längeres Frischegefühl dank Parfümtechnologie
  • Entfernt Gerüche dauerhaft
  • Wirksam auch bei niedrigen Temperaturen
  • Wasser- und energiesparend einsetzbar

Nachteile:

  • Kann zu Hautreizungen führen
  • Chemische Inhaltsstoffe

Warum empfehlen wir es?

Spee Waschgel ist besonders empfehlenswert für uns, weil es Gerüche entfernt, bei niedrigen Temperaturen auch hartnäckige Verschmutzungen entfernt und weil es ein langes Frischeerlebnis ermöglicht. Mit dem Waschgel fühlst du dich einfach wohl und auch der Geruch ist nicht aufdringlich, sondern frisch und dezent.


Platz 12: Coral Waschmittel Optimal Color

Coral Waschmittel Optimal Color flüssig, 2er Pack...(*)
  • Mit Farb-Pflege-Formel
  • Reinigung und Schutz für leuchtende Farben
  • Entwickelt um die Leuchtkraft der Farben zu erhalten
  • Reinigt sanft und gründlich
Redaktionelle Bewertung

Das Flüssigwaschmittel Optimal von Color ist ein schönes Farbpflege-Produkt für bunte Wäsche. Farben bleiben leuchtend und werden dennoch gründlich gereinigt. Dabei wäscht das Waschmittel sehr sanft. Die Wäsche sieht länger wie neu aus und die Farben bleichen nicht aus.

Die Rezeptur ist so gemacht, dass die Fasern der Buntwäsche geschützt werden. Hierfür wurde eine spezielle Farbpflegeformel entwickelt. Durch die schonende Reinigungskraft kann auch etwas empfindlichere Wäsche damit gewaschen werden. Für Wolle und Seide jedoch sollte auf ein Spezialwaschmittel zurückgegriffen werden.

Fragen & Antworten

Ist das Waschmittel auch für dunkle Farben geeignet?

  • Prinzipiell ja. Auch dunkle Farben erhalten ihre Farbkraft und bleichen nicht aus. Dennoch wird empfohlen, dunkle Wäsche separat von hellerer Wäsche zu waschen, um ein Abfärben zu verhindern.

Geht das? Reinigen und Pflegen zugleich?

  • Laut Coral ja. Dem Hersteller ist bewusst, dass besonders bunte Wäsche viel Pflege braucht. Farben bleiben schnell aus und sehen nach kurzer Zeit schon verbraucht und blasser aus. Mit dem Waschmittel von Coral werden die Fasern der Textilien gepflegt und gleichzeitig gereinigt. Die Kleidung sieht länger wie neu aus und die Farbkraft bleibt erhalten.

Vorteile:

  • Längere Farbkraft, längere Leuchtkraft
  • Pflege und Reinigung in einem
  • Erhöhte Ergiebigkeit

Nachteile:

  • Kann Augenreizungen und allergische Reaktionen hervorrufen

Warum empfehlen wir es?

Das Coral Waschmittel Optimal ist ein sehr gutes Colorwaschmittel. Zahlreiche Erfahrungsberichte beweisen das. Die Farben der Wäsche bleiben erhalten und leuchten wie neu. Die Reinigungswirkung ist dennoch sehr gut, sodass auch hartnäckige Flecken reibungslos entfernt werden. Wer ein Colorwaschmittel sucht, welches die Farben dauerhaft schützt und ergiebig einsetzbar ist, ist mit Coral gut beraten.


Platz 13: Perwoll renew Advanced Schwarz & Faser Spezialwaschmittel

Jetzt im Angebot!
Perwoll renew Advanced Schwarz & Faser...(*)
  • Entdecken Sie eine neue Dimension leuchtend dunkler und schwarzer...
  • Die hochwertige Pflegeformel von Perwoll reinigt nicht nur ideal,...
  • Perwoll renew Advanced schützt und verbessert die Farbintensität...
  • Bereits aufgeraute Fasern werden geglättet für optimale...
Redaktionelle Bewertung

Dunkle und schwarze Wäsche braucht ebenso wie Buntwäsche eine besondere Pflege. Besonders dunkle Farben und Schwarz bleichen schnell aus. Perwoll hat ein spezielles Waschmittel für diesen Fall auf den Markt gebracht.

Anzeige

Die Pflegeformel reinigt gründlich, pflegt aber gleichzeitig auch die Fasern und Farben der Wäsche. Somit wird die Farbintensität der Kleidung geschützt und sogar verbessert. Denn das Waschmittel glättet auch aufgeraute Fasern und frischt die Farben somit wieder auf. Die Fasern werden gleichzeitig auch gestärkt, um in Form zu bleiben und Kleidung sieht länger wie neu aus.

Fragen & Antworten

Wie nutzt man Perwoll Flüssigwaschmittel richtig?

  • Wie du das Flüssigwaschmittel am besten dosierst, steht auf der Verpackung. Dabei geht es um Verschmutzungsgrad und Wasserhärte. Bei stark verschmutzter Wäsche musst du die Dosis etwas erhöhen, um die gewünschten Erfolge zu sehen.

Welche Vorteile hat das Waschmittel noch?

  • Perwoll Flüssigwaschmittel stärkt die Fasern, frischt Farben auf, schützt Farben, macht die Wäsche angenehm weich, sorgt für Geruchsentfernung und Frische und verhindert Knötchen und Fusseln an der Kleidung.

Vorteile:

  • Pflege und Reinigung von schwarzer und dunkler Wäsche
  • Stärkt und schützt die Fasern
  • Frischer Geruch
  • Frischt Farben auf

Nachteile:

  • Keine Dosierhilfe dabei
  • Kann zu Haut- und Augenreizungen führen

Warum empfehlen wir es?

Wer gern und viel Schwarz trägt, weiß, wie wichtig ein gutes Waschmittel ist. Allzu schnell verblasst das satte Schwarz und sieht alt und verbraucht aus. Mit einem Schwarzwaschmittel wie diesem hingegen können Farben tatsächlich länger frisch aussehen.

Zudem werden die Fasern geschützt und repariert und die Wäsche sieht länger wie neu aus. Angenehm ist auch der dezente Geruch und das Ausbleiben von Knötchen oder Faserschädigungen an der Kleidung.


Platz 14: Sagrotan Wäsche-Hygienespüler Sensitiv

Sagrotan Wäsche-Hygienespüler Sensitiv –...(*)
  • Wäschedesinfektion mit Sagrotan: Der Hygiene-Wäschespüler Sensitiv...
  • Sanft zur Haut: Der antibakterielle Hygienereiniger entfernt 99,9% der...
  • Der sensitive Hygienespüler für Wäsche eignet sich ideal zur...
  • Die Hautverträglichkeit ist dermatologisch getestet / Biozidprodukte...
Redaktionelle Bewertung

Jetzt kommen auch hautempfindliche Menschen und Allergiker auf ihre Kosten. Der Sensitiv Wäsche-Hygienespüler von Sagrotan ist perfekt für Allergiker, aber auch für Kinder. Die Wäsche wird hygienisch sauber und gleichzeitig desinfiziert. Dabei ist er sehr hautfreundlich und antibakteriell. Er kann bis zu 99,9 Prozent aller Bakterien bekämpfen.

Somit kommt es auch nicht zu unangenehmen Gerüchen auf der Wäsche. Und der Wäsche-Hygienespüler wirkt auch bei niedrigen Waschtemperaturen. Baby- und Kinderkleidung kann ideal desinfiziert werden. Aber auch empfindlichere Textilien wie Synthetik, Blusen und Reisewäsche. Dabei verzichtet Sagrotan auf Duft- und Farbstoffe. Die Hautverträglichkeit ist von Dermatologen bestätigt.

Fragen & Antworten

Was kann der Wäsche-Hygienespüler noch?

  • Der Wäsche-Hygienespüler von Sagrotan beseitigt nicht nur 99,9 Prozent der Bakterien, sondern wirkt auch stark bei Pilz- und Virenbefall.

Wird deine Wäsche richtig sauber?

  • Ja! Selbst bei 30 Grad Waschtemperatur ist die Reinigungswirkung von Sagrotan gegeben. So wird deine Wäsche, aber auch Sport- und Baby- sowie Kinderkleidung perfekt gereinigt.

Vorteile:

  • Entfernt Bakterien, Viren und Pilze
  • Hautfreundlich, dermatologisch getestet
  • Auch bei niedriger Waschtemperatur wirksam
  • Ideal auch für Baby- und Kinderkleidung
  • Für Allergiker geeignet

Nachteile:

  • Schädlich für Wasserorganismen
  • Kann zu Augenreizungen führen
  • Geruch ist Geschmackssache

Warum empfehlen wir es?

Der Sagrotan Wäsche-Hygienespüler Sensitiv ist hautfreundlich und dermatologisch geprüft. Er kann geruchsbildende Bakterien auf der Kleidung abtöten, aber auch bestimmte Pilze und Viren. Das funktioniert auch schon bei Temperaturen von 30 Grad.

Es sind zudem keinerlei Farb- und Duftstoffe enthalten, sodass das Waschmittel auch für Baby- und Kinderkleidung genutzt werden kann. Dieser Wäsche-Hygienespüler gehört zu den effektivsten dieser Zeit.


Platz 15: Dalli Sensitiv Waschmittelpulver

Redaktionelle Bewertung

Dalli ist eine traditionelle Waschmittelmarke, die sich schon lange bewährt hat. Das Sensitiv Waschpulver kombiniert Hautfreundlichkeit mit starker Waschkraft. Schmutz und Flecken werden zuverlässig entfernt, auch schon ab 20 Grad Waschtemperatur. Die gute Wirksamkeit auch bei niedrigen Temperaturen ist energie- und wassersparend. Auf Duft- und Farbstoffe wurde bei diesem Waschpulver verzichtet, was es sehr gut für Menschen mit Allergien und empfindlicher Haut macht.

Fragen & Antworten

Ist das Dalli Waschmittelpulver Sensitiv umweltfreundlich?

  • Im Prinzip schon. Zum einen gelangen durch den Verzicht von Parfüms und Farbstoffen weniger Schadstoffe in den Wasserorganismus. Zum anderen wirkt das Waschmittel schon bei niedrigen Temperaturen, was sehr wasser- und energiesparend ist.

Kannst du das Waschmittel auch für Kinder- und Babykleidung nutzen?

  • Ja, die Hautverträglichkeit dieses Waschmittels von Dalli ist sehr gut. Das Allergierisiko und Risiken für empfindliche Haut, wie zum Beispiel Babyhaut, ist reduziert dank dem Verzicht von Duftstoffen.

Vorteile:

  • Hautverträglich, geringeres Allergierisiko
  • Bewährte Waschkraft, auch bei niedrigen Temperaturen
  • Verzicht von Farb- und Duftstoffen
  • Umweltschonend, wasser- und energiesparend

Nachteile:

  • Sehr hartnäckige Flecken werden nicht gleich entfernt

Warum empfehlen wir es?

Das Dalli Sensitiv Waschpulver überzeugt uns, weil es hautfreundlich ist und gleichzeitig eine starke Waschleistung erbringt. Selbst bei niedrigen Temperaturen entfernt es normalen Schmutz und Flecken. Durch den Verzicht auf Duft- und Farbstoffe ist dieses Waschmittel vor allem auch für Allergiker sehr attraktiv. Aber auch für Baby- und Kinderwäsche oder hautempfindliche Menschen ist es durchaus empfehlenswert.


Kaufratgeber Waschmittel

Dieser Kaufratgeber informiert dich über die wichtigsten Fragen & Antworten über ein Waschmittel. Zudem werden viele Kauffaktoren genannt, die du unbedingt beachten musst, vor einem Kauf eines Waschmittels.

Was ist ein Waschmittel?

Was ist ein Waschmittel?
Was ist ein Waschmittel?

Ein Waschmittel ist eine pulverartige, gelartige oder flüssige Substanz zur Reinigung von verschiedenen Textilien. In Waschmitteln sind bestimmte waschaktive Inhaltsstoffe enthalten, die Verunreinigungen in und an Textilien lösen können. Waschmittel sind sehr komplex aufgebaut und bestehen aus verschiedenen, zum Teil chemischen, Substanzen.

Seit Anfang des 20. Jahrhunderts wird Seife in Kombination mit anderen Komponenten als Waschmittel genutzt. Noch heute entwickeln sich die Waschmittel immer weiter.

Lesetipp:
Schimmel entfernen: Umfangreicher Ratgeber | schnell, einfach, sicher

Wie funktioniert ein Waschmittel?

Die wichtigsten Bestandteile der Waschmittel sind Tenside, zu denen auch die uns bekannte Seife gehört. Tenside sind dafür verantwortlich, Schmutz zu lösen. Heute werden in modernen Waschmitteln in der Regel synthetische Tenside verwendet. Diese reagieren nicht so konträr zu kalkhaltigem, hartem Wasser wie beispielsweise Seife. Durch das Wasser kann sich das Waschmittel und somit auch die Tenside besser auf der Textiloberfläche ausbreiten und verteilen.

Tenside

Die Tenside bilden eine Art Bindeglied zwischen der Textilfaser und dem Wasser. Sie sorgen dann dafür, dass sich der Schmutz von der Textilfaser lockert und ablöst. Insgesamt spielen vier Tensidgruppen eine Rolle bei Waschmitteln. Die anionischen und nichtionischen Tenside sind zum größeren Teil enthalten und sorgen für die reinigende Wirkung. Amphotere und kationische Tenside sind nur gering enthalten. Sie sorgen für eine Art Weichspüleffekt. Zudem verhindern sie, dass sich die Stoffe elektrostatisch aufladen.

Komplexbildner

Ein weiterer wichtiger Bestandteil ist Wasserenthärter, auch Komplexbildner genannt. Diese Komponente in Waschmitteln sorgt für die Wasserenthärtung und hat ebenfalls Anteil an der Reinigungswirkung. Durch ihre wasserenthärtende ermöglichen sie die Wirkung die Wirkung der Tenside.

Bleichmittel

In vielen Waschmitteln sind auch Bleichmittel enthalten. Diese Komponente ist wichtig für hartnäckige Verschmutzungen der Textilien, die durch Tenside allein nicht gelöst werden können sowie zur Desinfektion. Bleichmittel zerfällt im Wasser und zerstört durch den dadurch freigesetzten Sauerstoff Farbstoffe. Sensible Fasern können durch Bleichmittel angegriffen werden.

Optische Aufheller

Vor allem in Vollwaschmitteln sind auch optische Aufheller enthalten, damit weiße Wäsche wieder strahlend weiß erscheint. Die sogenannten Weißtöner überdecken Gelbtöne in weißen Fasern und lassen die Wäsche strahlend weiß wirken.

Enzyme

Ebenfalls für die Entfernung von Schmutzstoffen verantwortlich sind Enzyme. Enzyme können Schmutzstoffe abbauen. Sie machen Waschmittel umweltfreundlicher und schaffen es, dass der Reinigungseffekt selbst bei niedrigen Temperaturen und einer geringeren Dosierung eintritt.

Duftstoffe

Ein wichtiger Inhaltsstoff von Waschmitteln sind Duftstoffe. Natürlich soll die frisch gewaschene Wäsche auch entsprechend riechen. In Waschmitteln sind Parfümöle verarbeitet, die aus ungefähr 50 Riechstoffen bestehen.

Noch weitere Hilfsstoffe im Waschmittel sorgen für eine reibungslose Reinigung der Wäsche. Dazu gehören zum Beispiel sogenannte Vergrauungsinhibitoren, die die erneute Schmutzansammlung nach der Wäsche verhindern sollen. Verfärbungsinhibitoren verhindern Farbveränderungen an der Wäsche. Oft sind Konservierungsstoffe enthalten. Diese sorgen für eine längere Lagerungsfähigkeit, vor allem bei Flüssigwaschmitteln.

Lesetipp -> Daunenkissen waschen: So wäschst du dein Daunen- oder Federkissen richtig!

Was kostet ein gutes Waschmittel?

Waschmittel gibt es in günstigen Varianten bis hin zu höherpreisigen Arten. Abhängig ist der Preis meist von der Marke und von der Füllmenge. Günstiges Waschmittel vom Discounter gibt es oft schon unter drei Euro. Diese Waschmittel reichen dann aber auch meist nur für bis zu 20 Wäscheladungen. Größere Packungen kosten ungefähr 25 Euro und reichen für bis zu 130 Waschladungen.

Wo kann man Waschmittel kaufen?

Waschmittel gibt es mittlerweile überall zu kaufen: sowohl im Supermarkt, als auch in Discountern und Drogerien. Selbst im Internet kannst du Waschmittel kaufen. Der Kauf im Internet hat den Vorteil, dass die Auswahl größer und die Vergleichsmöglichkeiten besser sind.

Wir empfehlen diese Online-Shops:

  • amazon.de
  • otto.de
  • dm.de
  • rossmann.de

Welche Konsistenz sollte ein Waschmittel haben?

In den meisten Vergleichs mit Waschmitteln wird empfohlen, pulverförmiges Waschmittel zu nehmen. Es eignet sich bei verschmutzten Textilien besser und kann auch hartnäckige Flecken besser lösen. Zudem ist in flüssigen Waschmitteln meist einer hoher Gehalt an Konservierungsstoffen.

Welche Arten von Waschmitteln gibt es?

Es gibt insgesamt fünf gängige Arten von Waschmitteln. Das sind Vollwaschmittel, Feinwaschmittel, Buntwaschmitel, Baukastenwaschmittel und Spezialwaschmittel. Die Waschmittel sind immer für bestimmte Textilien und Verwendungszwecke gedacht. Sie sind verschieden zusammengesetzt und jedes Waschmittel hat seine Vor- und Nachteile.

1. Feinwaschmittel

Jetzt im Angebot!
Ecover Ökologisches Woll- und Feinwaschmittel...(*)
  • Erhält die natürliche Struktur und Sanftheit von empfindlichem...
  • Schützt die Farben
  • Mit dem WOOLMARK- Siegel ausgezeichnet
  • Dermatologisch erfolgreich getestet, für empfindliche Haut geeignet

Feinwaschmittel ist für weiche Stoffe gedacht, die auch etwas empfindlicher sind. Dazu gehören unter anderem Seide und Wolle. Mit Feinwaschmitteln kann bis zu 40 Grad gewaschen werden. In dieser Waschmittelart sind keine Bleichmittel und optische Aufheller enthalten. Im Fokus liegt die sanfte Reinigung der Wäsche. Dafür sind mehr Enzyme und Seifenstoffe enthalten.

Vorteile:

  • Für sensible Textilien
  • Für die Handwäsche ideal

Nachteile:

  • Für normale Textilien und Zellulosefasern ungeeignet

2. Vollwaschmittel

Lenor Vollwaschmittel Pulver Aprilfrisch, 4 kg,...(*)
  • 2in1: Reinheit und Frische
  • Anti-Grauschleier
  • Mit berührungsaktivierter Parfümtechnologie für lang anhaltenden...
  • Das Lenor Waschmittel reinigt Ihre Kleidung gründlich – für...

Vollwaschmittel ist meist flüssig oder pulverförmig und für die Reinigung von vor allem weißer Wäsche ideal. Viele kennen es auch unter den Namen Koch- oder Universalwaschmittel. Vollwaschmittel kann bei Temperaturen zwischen 30 und 95 Grad und für fast alle Waschverfahren genutzt werden. Dadurch, dass Bleichmittel enthalten ist, wird weiße Wäsche nicht grau. Allerdings kann Buntwäsche an Farbe verlieren, wenn sie mit Vollwaschmitteln gewaschen wird.

Vorteile:

  • Für weiße Wäsche ideal
  • Für alle Waschverfahren und Temperaturen geeignet

Nachteile:

  • Ungeeignet für Buntwäsche
  • Oft höhere Dosierung an Bleichmitteln und Enthärtern

3. Buntwaschmittel

Weißer Riese Color Pulver, Waschmittel, 100...(*)
  • Mit der Riesen Frische Kraft sorgt das Weißer Riese Color Pulver für...
  • Die verbesserte Parfümtechnologie sorgt für einen langanhaltenden...
  • Die Farbschutzformel des Weißer Riese Color Pulvers sorgt für ein...
  • Das ideale und vielseitige Colorwaschmittel - geeignet für 20 °C -...

Wie der Name schon sagt, ist Buntwaschmittel für die Reinigung farbiger Wäsche gedacht. Es wird auch Colorwaschmittel genannt und kann bei Waschtemperaturen bis zu 60 Grad genutzt werden. Um Verfärbungen zu verhindern, sollten aber immer Wäschestücke in derselben Farbfamilie gewaschen werden. In Buntwaschmitteln sind aber auch oft sogenannte Farbübertragungshemmer eingesetzt. Diese sollen die Verfärbung der Kleidungsstücke verhindern.

Vorteile:

  • Für bunte Textilien ideal
  • Auch bei niedrigen Temperaturen wirksam

Nachteile:

  • Nicht für weiße Wäsche geeignet wegen Gefahr des Grauschleiers
  • Ohne Farbübertragungshemmer kann es zu Verfärbungen der Textilien kommen

4. Spezialwaschmittel

Jetzt im Angebot!
Nikwax Tech Wash Waschmittel + TX Direct...(*)
  • erneuert den Abperleffekt und belebt die Atmungsaktivität
  • für Funktionsbekleidung (Hardshells, Softshells, Fleece)
  • Imprägnierwirkung hält 4
  • 8 Wäschen

Spezielle Stoffe benötigen eine spezielle Pflege. Hierfür gibt es Spezialwaschmittel jeglicher Art, die sowohl hartnäckige Flecken als auch Schweißgerüche entfernen können. Zu diesen speziellen Stoffen gehören vor allem Seide, Membrantextilien, Sporttextilien, Wolle und Daunen. Diese Stoffe sollten immer nur bei sehr niedriger Temperatur gewaschen werden. Spezialwaschmittel sind hierfür sehr gut geeignet. Sie enthalten in der Regel geruchsbindende Stoffe, die starke Gerüche wie Schweiß neutralisieren.

Vorteile:

  • Ideal für Sportkleidung
  • Entfernt unangenehme Gerüche wie Schweißgeruch

Nachteile:

  • Ausschließlich für Funktionskleidung ideal
  • verhältnismäßig teuer im Ranking zu normalem Waschmittel

5. Baukastenwaschmittel

Spinnrad Gruwash Pulver 1,5kg(*)
  • Basiswaschmittel des Hobbythek-Waschmittelbaukastens

Baukastenwaschmittel bestehen aus drei Komponenten: dem Basiswaschmittel, Bleichmittel und dem Enthärter. Manchmal ist auch ein Fleckenentferner enthalten. Die Komponenten sind einzeln verpackt und können je nach Bedarf genutzt und dosiert werden. Das Basiswaschmittel ist in der Regel ohne Bleichmittel und ähnlich einem Feinwaschmittel.

Je nach Verschmutzungsgrad der Wäsche kann damit dosiert werden. Je nach Wasserhärte vor Ort kann der Wasserenthärter als Komponente dosiert werden. Das Bleichmittel kann nur dann zur Wäsche genommen werden, wenn die Textilien stark verschmutzt sind. Das Baukastenwaschmittel macht es dir möglich, dein eigenes Waschmittel zusammenzustellen – je nach Wäsche und Notwendigkeit.

Vorteile:

  • Individualität und Anpassungsfähigkeit
  • Kann den Bedürfnissen angepasst werden
  • Umweltschonend und geldsparend

Nachteile:

  • Erschwerte Dosierung
  • Einzelkauf der Komponenten notwendig

Welche Varianten von Waschmitteln gibt es?

 

Waschmittel gibt es in verschiedenen Formen zu kaufen. Die gängigsten sind Flüssigwaschmittel und Waschpulver. Aber auch Waschpads und Gel werden immer beliebter.

1. Waschpulver in gekörnter Form

Omo Vollwaschmittel für strahlende Sauberkeit...(*)
  • OMO Universal-Waschmittel Standard - der Klassiker unter den...
  • Die 7 kg schwere Familienvorratspackung reicht für 100 Wäschen
  • OMO Waschpulver mit Leuchtkraft-Booster für intensive Leuchtkraft –...
  • Das Universal-Waschmittel Standard steht für porentiefe Reinheit...

Waschpulver in gekörnter Form kommt meist als Tab oder als Perlen. Das Pulver ist dann etwas grobkörniger. In Waschpulver ist in der Regel Bleichmittel enthalten, weshalb es sich besonders gut bei weißer Wäsche macht. Auch helfen Bleichmittel bei der Desinfektion und Abtötung von Keimen und Bakterien. In Waschpulver sind keine Konservierungsstoffe vorhanden.

Lesetipp:
Nasenbluten stoppen: 13 schnelle Tipps zum Stoppen von Nasenbluten

Konservierungsstoffe können zu Hautirritationen oder Allergien führen. Außerdem belastet Pulver die Umwelt weniger.

Allerdings gibt es auch Nachteile: Waschpulver kann Rückstände auf der Wäsche bilden. Zudem ist die Dosierung etwas schwieriger und unsauberer als bei flüssigen Waschmitteln. Allerdings gibt es spezielle Messbecher für Waschpulver, die die Dosierung vereinfachen können.

2. Flüssiges Waschmittel

Jetzt im Angebot!
Persil Frischer Wasserfall Color Gel,...(*)
  • Tiefenrein-Technologie: Mit einer neuen Formel sorgt Persil jetzt für...
  • Kraftvolle Fleckentfernung: Persil Frischer Wasserfall dringt tief in...
  • Energie sparen durch Kaltwaschmittel: Der Persil Aktiv-Flecklöser...
  • Das Persil Gel Frischer Wasserfall bietet einen einzigartigen...

Flüssiges Waschmittel hat den Vorteil, dass es sich direkt in Wasser auflöst und alle wichtigen Inhaltsstoffe in der gelartigen Flüssigkeit enthalten sind. Es kommt zu keinen unschönen Rückständen an der gewaschenen Kleidung und die Dosierung ist einfacher. Besonders eignet sich flüssiges Waschmittel für bunte Wäsche, da weder Bleichmittel noch Wasserenthärter enthalten sind. Für Weißwäsche allerdings eignet es sich aufgrund des fehlenden Bleichmittels eher weniger. Aber oft sind in Flüssigwaschmitteln auch optische Aufheller enthalten. Enthaltene Konservierungsstoffe sorgen zwar dafür, dass Flüssigwaschmittel länger lagerbar sind, aber sie könne auch Hautirritationen und Allergien auslösen.

3. Gelkissen / Waschmittel-Pods

Lenor All-in-1 PODS Waschmittel Goldene Orchidee,...(*)
  • Lenor All-in-1 PODS reinigen Ihre Kleidung gründlich – für...
  • Mit berührungsaktivierter Parfümtechnologie für lang anhaltenden...
  • Für Weichheit dank Faserpflege-Technologie
  • Farbschutz

Waschmittel-Pods sind kleine Gelkissen, die mit Waschmittel gefüllt sind und sich während der Wäsche im Wasser auflösen. Der Vorteil liegt ganz klar in der Kostenersparnis sowie in der Dosierung. Ein Nachteil kann sein, dass sich die Pods nicht richtig im Wasser auflösen und die Wäsche nochmals gewaschen werden muss.

Was solltest du vor dem Kauf eines Waschmittels beachten?

Beim Waschmittelkauf gibt es verschiedene Punkte, die du beachten solltest.

Die wichtigsten sind:

  • Anzahl der Waschgänge
  • Konsistenz
  • Reinigungswirkung
  • Art des Waschmittels
  • Duftstoff / Geruch
  • Inhaltsstoffe
  • Anzahl der Waschladungen

Im Nachfolgenden gehen wir auf die einzelnen Faktoren im Detail ein.

1. Anzahl der Waschgänge

Vor dem Kauf eines Waschmittels sollte immer verglichen werden, wie viele Waschvorgänge möglich sind. Hier liegt auch der Unterschied zwischen Pulver und Flüssigkeit: Während neun Kilogramm Waschpulver locker für bis zu 130 Waschvorgänge ausreicht, reichen 1,5 Liter Flüssigwaschmittel gerade einmal für bis zu 20 Waschvorgänge. Hier solltest du danach entscheiden, wie viel Wäsche bei dir anfällt und ob sich größere Verpackungen in Pulverform dann eher lohnen.

2. Konsistenz

Apropos: Was ist besser? Pulver oder Flüssigkeit? In Vergleichs wird immer wieder festgestellt, dass Waschpulver besser ist als Flüssigwaschmittel. Pulver eignet sich perfekt für starke Verschmutzungen und hartnäckige Flecken. Weiße Wäsche wird mit Waschpulver effektiver gewaschen. Zudem sind in Flüssigwaschmitteln auch immer Konservierungsstoffe enthalten, die zu Hautirritationen und Allergien führen können.

Lesetipp:
Dampfbesen Vergleich 2020: 5 beste Dampfbesen im Ranking

Waschpulver gilt auch als umweltschonender als flüssiges Waschmittel.

Aber: Pulver kann weiße Rückstände an der Wäsche und in der Waschmaschine hinterlassen.

Die Konsistenz ist wahrlich das wichtigste Kaufkriterium. Immer beliebter werden auch Pods, die gleich richtig dosiert so wie sie sind in die Waschtrommel getan werden und alle wichtigen Inhaltsstoffe in einem Gelkissen vereinbaren.

3. Wirkung der Reinigung

Natürlich ist auch das zu erwartende Waschergebnis des Waschmittels wichtig, um sich für oder gegen einen Kauf zu entscheiden.

Welches Waschmittel wäscht wie sauber?

Fakt ist: Bleichmittel und Chemie im Waschmittel entfernen auch die hartnäckigsten Flecken.

Bei Bioprodukten oder auch Discounterprodukten kann es schon mal etwas länger dauern, bis die festen Flecken verschwunden sind.

Selbiges gilt bei Flüssigwaschmitteln, in denen in der Regel kein Bleichmittel enthalten ist. In vielen Waschmitteln ist auch Cellulase enthalten, ein Enzym, welches eine Art Fleckenschutz gewährleisten soll.

4. Art des Waschmittels
  • Universalwaschmittel ist für fast alle Wäschestücke gedacht, auch für Weißes. Auch starke Verschmutzungen wäscht es locker raus. Allerdings ist auch Bleichmittel enthalten, weshalb es für empfindliche Textilien und Buntes nicht unbedingt ratsam ist. Dafür ist die Handhabung sehr einfach und das Universalwaschmittel kann für fast alle Waschtemperaturen herhalten.
  • Feinwaschmittel ist da schon eher etwas für empfindliche Textilien, wie Seide oder Wolle. Die Reinigung ist sehr schonend und bei bis zu 40 Grad möglich. Zudem ist kein Bleichmittel enthalten. Da die Waschleistung aber eher schonend und nicht sonderlich hoch ist, ist es für die normale Wäsche nicht geeignet.
  • Buntwaschmittel, oder Colorwaschmittel, nutzt du für deine Buntwäsche. Das heißt, Handtücher, Jeans, T-Shirts, Bettwäsche und so weiter. Nur empfindliche Stoffe solltest du separat waschen. Durch Colorwaschmittel bleiben die Farben in den Textilien geschützt und erhalten. Für Weißwäsche ist es ungeeignet, da sich ein Grauschleier festsetzen kann. Gewaschen kann mit dem Buntwaschmittel bis zu 60 Grad.
  • Neben Weiß ist auch Schwarz eine Wäschefarbe, die gesondert behandelt werden sollte. Schwarze und dunkle Wäsche kann durch normales Waschmittel schnell verblassen. Schwarzwaschmittel ist speziell für schwarze und dunkle Wäsche gedacht. Chemisch werden die Farben geglättet und sie erscheinen länger Schwarz oder dunkel.
  • Für weiße Wäsche eignet sich am besten Weißwaschmittel. Es setzt auf optische Aufheller und Bleichmittel, so dass die Wäsche auch nach dem Waschen strahlend weiß aussieht. Allerdings ist Weißwaschmittel nicht gerade umweltfreundlich und biologisch schwer wieder abbaubar, vor allem durch Bleichmittel und Aufheller.
  • Zu den empfindlichsten Stoffen gehört wohl die Wolle. Vor allem nass ist sie sehr angreifbar. Mit einem Wollwaschmittel schaffst du den perfekten Schutz für deine Wollsachen. Damit kommt es zu keinen Gewebeschäden und die Wolle verfilzt auch nicht.
  • Ähnlich schützend fungiert auch Sensitivwaschgel. Dieses beinhaltet keine zusätzlichen chemischen Stoffe, Farb- oder Duftstoffe. Sensitivwaschgel ist somit ideal für Allergiker oder Menschen mit Hautproblemen.
5. Duftstoffe / Geruch

Natürlich ist auch der Duft der Wäsche wichtig für den Kauf eines passendes Waschmittels. Allerdings ist das meist Geschmacks-(oder Geruchs-)sache und da musst du dich auf dein Näschen verlassen. Wichtig ist nur, darauf zu achten, dass du auf bestimmte Inhalts- und Duftstoffe nicht allergisch reagierst.

Duftstoffe sind ein sehr verbreiteter Auslöser für Hautirritationen und allergische Reaktionen. Wenn du nicht allergisch reagierst, achte darauf, dass das Waschmittel für deine Nase angenehm ist. Du sollst dich schließlich wohl und sauber fühlen.

6. Inhaltsstoffe

Die Inhaltsstoffe in einem Waschmittel sind vor allem für Allergiker und hautempfindliche Menschen sehr wichtig zu beachten. Bestimmte Tenside, Konservierungs- und auch Duftstoffe können deiner Gesundheit schaden und die Umwelt belasten.

Mit der Wahl deines Waschmittels entscheidest du auch mit, welche und wie viele Schadstoffe aus deiner Wäsche in den Wasserkreislauf kommen. Nicht selten ist auch Mikroplastik ein Bestandteil von Waschmitteln. Achte daher besonders gut auf die Inhaltsstoffe, wenn du ein Waschmittel für dich suchst.

Welche Hersteller / Marken von Waschmitteln gibt es?

Es gibt viele unterschiedliche Hersteller von Waschmitteln, die mit ihren Qualitäten und Ausstattungen sich unterscheiden.

In dieser Tabelle findest du einen Überblick.

Hersteller Marke Beschreibung
Procter & Gamble Ariel
  • Seit 1960 auf deutschem Markt vertreten.
  • Eines der meistverkauften Waschmittel.
  • Immer wieder neue, innovative Produkte.
Unilever Deutschland Coral
  • Hochwertiges Feinwaschmittel
  • Eine der führenden Feinwaschmittelmarken
  • 1964 „Korall“ als Handwaschmittel
  • Seit 1967 Coral
Fit GmbH Kuschelweich, Sunil, Sanso, Rai
  • Ökologisch sinnvolle Herstellung
  • Fit ist einer der führenden Hersteller von Waschmitteln in Deutschland
Henkel Persil, Weißer Riese, Spee, Perwoll
  • Persil: führendes Markenwaschmittel
  • Perwoll: Waschmittel für Feinwäsche und Wolle
  • Weißer Riese und Spee: In verschiedenen Varianten
  • Bekannt für gute Leistung zu fairen Preisen
Werner&Mertz GmbH Frosch
  • Gilt als zukunftsweisendes Waschmittel mit umweltfreundlichen Inhaltsstoffen
  • Naturbasiert, hautfreundlich, vegan
  • Waschmittel, Fleckentferner, hypoallergene Weichspüler, Waschpulver
AlmaWin AlmaWin
  • Umwelt- und hautfreundliche Produkte, besonders für Allergiker
  • Biologisch abbaubare Inhaltsstoffe
Global Cosmed GmbH Domal/Domal Elan
  • Fein-, Schwarz-, Wollwaschmittel
  • Spezialwaschmittel-Hersteller
  • Pulver und Waschgel in hoher Qualität
Dalli-Werke Dalli, Dash
  • Dalli ist traditionsreiche Waschmittelmarke
  • In allen möglichen Formen und Varianten
  • Führen schrittweise plastikfreie Verpackungen ein

Wie funktioniert ein optimaler Waschgang?

Wer kennt es nicht? Eine moderne Waschmaschine hat so viele Programme und Funktionen, dass man selbst kaum durchsieht. Das erhöht natürlich auch die Gefahr, ein falsches Programm zu wählen. Sowohl die eingestellte Temperatur als auch der Waschgang sind wichtig, um richtig zu waschen. Fast jede moderne Waschmaschine hat die Standardprogramme Normal-, Pflegeleicht- und Feinwäsche. Hilfreich ist es auch, wenn du vor der Wäsche auf die Etiketten in deiner Kleidung oder dem Wäschestück schaust. Dort steht immer recht genau, wie du das Teil waschen solltest.

1. Schritt: Das Sortieren

Am besten sortierst du deine Wäsche vor dem Waschgang, je nachdem nach den Anweisungen im Etikett oder nach Farben und Material.

2. Schritt: Das Beladen der Waschmaschine

Nun legst du deine Wäschestücke in die Trommel deiner Waschmaschine. Wichtig ist, die Maschine nicht zu überladen. Schau einfach, dass die Trommel locker befüllt ist. Pflegeleichte Wäsche füllst du nur bis ungefähr zur Hälfte in die Trommel. Dazu gehören auch Feinwäschestücke und Wollsachen.

Lesetipp:
Teppich reinigen: Tipps, Tricks und 5 Hausmittel | Einfache Anleitung!
3. Schritt: Die Wahl des Waschmittels
  • Bettwäsche, Handtücher, normale Unterwäsche, Schlafanzüge, Geschirrtücher und so weiter kannst du problemlos mit Vollwaschmittel waschen.
  • Einfache Oberbekleidung, Blusen, Röcke, Socken, Hemden und Hosen aus Baumwolle, Synthetik und Leinen wäscht du am besten mit Bunt- oder Feinwaschmitteln.
  • Für Wolle, Baumwolltextilien mit Naturfarben, Stoffmäntel und –jacken sowie Seide nimmst du am besten ein Fein- oder Wollwaschmittel.
4. Schritt: Die Wahl des Waschprogramms

Normale Wäsche, wie Handtücher, Unter- und Bettwäsche kannst du im Normalwaschgang bis zu 60 Grad waschen. Normale Buntwäsche wäscht du ebenfalls im Normalwaschgang bei 30 bis 40 Grad. Hier genügt oft auch das Pflegeleichtprogramm, kombiniert mit einem Voll- oder Buntwaschmittel. Wenn du empfindliche Textilien waschen willst, nutze am besten den Feinwaschgang und Feinwaschmittel für eine schonende Reinigung. Auch Stoffe wie Seide und Wolle solltest du im Schonwaschgang waschen.

Wie viel Waschmittel sollte man verwenden?

Besonders bei Waschpulver und Flüssigwaschmitteln ist die Dosierung sehr wichtig. Wird zu wenig dosiert, leidet die Waschwirkung. Zuviel Waschmittel belastet die Umwelt und die Geldbörse. Zudem können sich gerade bei Pulver Rückstände an der Kleidung bilden. Aber die Dosierung ist nicht so schwer.

Auf jeder Verpackung von Waschmittel ist vorgegeben, wie du richtig dosierst. Daher solltest du immer auf diese Angaben auf der Verpackung achten.

Wenn du ganz genau sein willst, wirst du sehen, dass die Dosierangaben meist auf den Wasserhärtegrad abgestimmt sind. Weil die wenigsten wissen, wie hoch ihr Wasserhärtegrad zuhause ist, kannst du bei den örtlichen Wasserwerken anrufen und die geben dir dann die Auskunft, die du brauchst.

Noch ein paar Tipps: du solltest sehr stark verschmutzte Wäsche von den eher leicht bis kaum beschmutzten Sachen trennen und beides separat waschen. Die Dosierung sollte nämlich auch auf den Grad der Verschmutzung abgestimmt sein.

Logisch: Je verschmutzter die Wäsche, desto mehr Waschmittel wird benötigt. Es ist auch wichtig, wie voll deine Maschine beladen ist. Wenn du die Trommel nur halb voll hast, kannst du die Dosierung entsprechend anpassen. Die meisten Hersteller bieten auch Dosierhilfen an.

Welches Waschmittel solltest du verwenden?

Aufgrund der vielen verschiedenen Waschmittel, kann es ziemlich kompliziert werden, dass passende auszuwählen. Diese Tabelle gibt dir schnellen Überblick, welches Waschmittel du bei welchen Kleidungsstücken anwenden solltest.

Waschmittelart Kleidungsstück
Vollwaschmittel Leinentücher, Bettwäsche, Unterwäsche (keine Seide!), Schlafanzüge, Handtücher, Geschirrtücher
Buntwaschmittel / Feinwaschmittel Oberbekleidung, Socken, Hosen, Röcke aus Baumwolle, Leinen, Synthetik
Feinwaschmittel / Wollwaschmittel Kleidungsstücke aus Seide oder Wolle, Baumwollkleidung mit Naturfarben, Stoffmäntel und -jacken
Weißwaschmittel Weiße und sehr helle Wäsche aus einfachen Stoffen
Schwarzwaschmittel Schwarze und dunkle Wäsche aus einfachen Stoffen
Sensitivwaschmittel / Biowaschmittel Bei Hautunverträglichkeiten und Allergien

Kann man Waschen ohne Waschmittel?

Natürlich geht das Waschen auch ohne Waschmittel – nämlich ökologisch! In Waschmitteln sind die Tenside verantwortlich für die Waschwirkung. Neben den synthetischen Tenside gibt es auch natürliche Tenside. Da die Waschwirkung der synthetischen Tenside höher ist, werden sie für die modernen Waschmittel meistens genutzt.

Das hat den Nachteil, dass chemische Substanzen aus der Wäsche nicht abgebaut werden und in die Umwelt gelangen. Besser ist es daher, auf diese synthetischen Tenside zu verzichten, indem man auf Waschmittel verzichtet.

Es gibt durchaus natürliche Alternativen.

Dazu gehören unter anderem die Waschnüsse.

Waschnüsse aus zertifizierter Wildsammlung 1000g...(*)
  • Unsere Waschnüsse sind ein reines, unbehandeltes Naturprodukt aus...
  • Waschnüsse sind vollbiologisch und damit zu 100 Prozent abbaubar....
  • Sie halten Farben länger intensiv und sind ein nachwachsender...
  • Schonend zur empfindlichen Haut. Für Allergiker geeignet.

Die Nutzung der Waschnüsse schützt die Umwelt, weil sie das Waschen ohne chemische Zusätze ermöglicht. In der Schale der Frucht befinden sich Saponine, die in Kombination mit Wasser eine Art Seife bilden.

Lesetipp:
Ventilator Vergleich 2020: Die 10 besten im Ranking | Kaufratgeber

Ebenfalls waschmittelfrei kannst du auch mit sogenannten Waschbällen waschen.

Jetzt im Angebot!
Xavax Waschball, 80 Mineralkugeln,...(*)
  • Bis zu 75 % weniger Waschmittelmenge: Waschkugel gefüllt mit...
  • Besseres Lösen und Aufschäumen des Waschmittels durch Bewegung der...
  • Auflockerung der Wäsche und bessere Entfaltung der Wäschestücke...
  • Verwendbar mit allen Flüssig- oder Pulverwaschmitteln,...

Diese kommen ebenfalls ohne Tenside aus. Du siehst, es geht auch ohne Waschmittel. Aber die Alternativen ohne Tenside haben leider im Ranking zu herkömmlichen Waschmitteln nicht ganz so gut abgeschnitten.

Gibt es einen Waschmittel Vergleich bei Stiftung Warentest?

Natürlich gibt es auch für Waschmittel Vergleichs und Ergebnisse von der Stiftung Warentest. Erst 2018 wurde ein Vergleich mit Vollwaschmitteln gemacht.

Darunter wurde 18 Waschpulver und 5 Gelkissen getestet. Hierbei haben 11 von 23 Waschmitteln „gut“ abgeschnitten. Die restlichen Waschmittel wurden als „befriedigend“ bis ungenügend bewertet.

Gibt es einen Waschmittel Vergleich bei Öko Vergleich?

Auch Öko Vergleich testet und vergleicht immer wieder Waschmittel. 2020 wurden 26 Waschmittel getestet.

Hierbei wurden 4 Vollwaschmittel als gut bewertet. Vergleichsieger war das Sonett Waschmittel. Die restlichen 22 Waschmittel wurden als „befriedigend“ eingestufet und schnitten somit schlechter ab.

Welche Marke steckt hinter Formil Waschmittel?

Hinter Formil Waschmittel steht LIDL. Formil gilt als Qualitätsmarke und es gibt das Waschmittel in verschiedenen Ausführungen.

Welche Marke steckt hinter Gut und Günstig Waschmittel?

Hinter Gut und Günstig steckt EDEKA. Das hauseigene Waschmittel gilt als günstig mit dennoch sehr guter Leistung. Noch dazu ist es umweltfreundlich.

Warum riecht die Wäsche nicht nach Waschmittel?

Viele kennen es: da wäscht du Wäsche und die Wäsche riecht entweder gar nicht oder sogar unangenehm – jedenfalls alles andere als frisch oder sauber. Schuld daran ist aber nicht das Waschmittel, sondern die Waschmaschine. Das betrifft vor allem die Wäscher unter euch, die fast nur mit 30 oder 40 Grad ihre Wäsche waschen.

Lesetipp:
Ameisen im Haus: 7 Hausmittel und Tipps, die sofort helfen

In der Waschmaschine bilden sich durch die Feuchtigkeit Bakterien und Keime. Unter 60 Grad sterben diese nicht ab. Daher solltest du ab und zu mal bei 60 Grad waschen und wenn du keine Wäsche hast, lass die Maschine ruhig mal leer im Kochwaschgang durchlaufen. Gut sind auch desinfizierende Waschmittel mit Bleiche oder Zitronensäure gegen schlechte Gerüche in der Maschine. Oft riecht aber auch Kleidung aus Mikrofaser oder Synthetik eher schlecht als recht, wenn sie aus der Wäsche kommt.

Diese Stoffe dürfen nur bei niedrigen Temperaturen gewaschen werden und Keime und Gerüche bleiben oft daran hängen. Kleiner Tipp: Deine Wäsche riecht auch besser und länger frisch, wenn du Weichspüler nutzt. Auch gibt es mittlerweile Wäscheparfüm, kleine Duftperlen die in die Trommel gegeben werden. Hänge auch deine Wäsche immer gleich nach dem Waschen auf, am besten an die frische Luft.

Bestseller Waschmittel bei Amazon

Auf Amazon gibt es zahlreiche Waschmittel zum Kaufen. In dieser Liste findest du die Bestseller.

Fazit

Für weitere Eindrücke im Waschmittel Vergleich 2020, kann dieses Video helfen.

Das Universum der Waschmittel ist weit – das wissen wir jetzt. Aber Waschen ist kein Hexenwerk. Du musst nur etwas genauer hinschauen und dir bewusst werden, was du möchtest und du wirst das richtige Waschmittel für dich finden. Es spricht auch nichts dagegen, sich einfach erstmal auszuprobieren, schließlich gibt es unzählige Möglichkeiten und Varianten, Hersteller und Marken. Achte nur beim Kauf darauf, was für dich wichtig ist. Dann kann es auch mit dem Waschen losgehen.

Weitere Produktvergleiche:

Ebenfalls interessant:

Quellen:
  • www.test.de/Vollwaschmittel-Die-Besten-fuer-Weisses-4770157-0/
  • https://utopia.de/waschmittel-oeko-test-mikroplastik-frosch-persil-lenor-sonett-153690/
Hinweis zum Vergleich: Die Produkte wurden von uns ausführlich recherchiert und mit Kriterien festgelegt. Wir haben uns an die Beschreibungen und Kundenbewertungen von Amazon orientiert und anhand dieser den Vergleich erstellt. Die Produkte in diesem Beitrag wurden nicht physisch von Produkttestern getestet. Wir repräsentieren keinen Vergleichsieger. Der Vergleich wird nicht finanziell gesponsert.
Anzeige

Letzte Aktualisierung am 24.01.2020 / *Affiliate Links - Werbe Links: Mit dem Klick auf eines unserer mit Sternchen-markierten Links, wirst du zu Amazon weitergeleitet. Durch den Kauf eines Produktes erhalten wir eine kleine Provision. Für dich entstehen hierbei keine Mehrkosten. Danke für die Unterstützung dieser Seite. / Bilder von der Amazon Product Advertising API

Anzeige