Daunenkissen: Die 5 besten Kopfkissen mit Daunenfüllung | Kaufratgeber

Welches Daunenkissen ist empfehlenswert? Und was sollte bei der Pflege beachtet werden? Wir haben alle Informationen

Daunenkissen - alles Wissenswerte über den Kissenklassiker
Daunenkissen - alles Wissenswerte über den Kissenklassiker

Was ist ein Daunenkissen? 🤔

Ein kuscheliges Daunenkissen gilt als Klassiker unter den Kopfkissen. Obwohl es mittlerweile zahlreiche Alternativen gibt – wie etwa Kissen mit einer Naturkernfüllung,  Kissen mit Tierhaarfüllung oder Schaumstofffüllungen – greifen viele Menschen immer noch am liebsten zum Daunenkissen.  

Daunenkissen haben tatsächlich sehr viele Vorteile. Aber natürlich sind sie nicht unbedingt für jeden gleichermaßen geeignet. Was das besondere an diesen Kopfkissen ist und worauf du beim Kauf deines Kissens achten solltest, erfährst du hier.

Die 5 besten Daunenkissen im Vergleich 🔥

Es gibt eine stattliche Auswahl an Daunenkissen. Wir haben für dich ein paar Angebote im Internet herausgesucht, die ein gutes Preis-Leistungs-Verhältnis bieten.

Produkt
Empfehlung!
Revita Daunenkissen
bed experts Dreikammer Daunenkissen
ARO Artländer Daunenkissen
UTTU GEL+ FASER Kissen
Preistipp!
Zollner Kopfkissen
Vorschau
Revita Daunenkissen extra weich 100 % halbweisse...*
bed experts 810087 dreikammer Daunenkissen fest...*
ARO Artländer 9043900 Nobless Baby-Bett,...*
Recci Breeze Faser Kissen, Hochwertiges Festes...*
Zollner Kissen Kopfkissen mit Reißverschluss,...*
Füllung
halbweiße canadische Landdaunen
Baumwolle
100% Baumwolle, 90% Daunen, 10% Federn
Gel+ Fiber
Hohlfaser
Größe
80 x 80 cm und 40 x 80 cm
80 x 80 cm
40,2 x 30,4 x 17 cm
1150 g
80 x 80 cm
Gewicht
600 g
270 g
358 g
40 x 80 cm
840 g
Prime
Bewertungen
Preis
49,00 EUR
ab 54,95 EUR
29,94 EUR
ab 24,99 EUR
19,99 EUR
Empfehlung!
Produkt
Revita Daunenkissen
Vorschau
Revita Daunenkissen extra weich 100 % halbweisse...*
Füllung
halbweiße canadische Landdaunen
Größe
80 x 80 cm und 40 x 80 cm
Gewicht
600 g
Prime
Bewertungen
Preis
49,00 EUR
Jetzt kaufen
Produkt
bed experts Dreikammer Daunenkissen
Vorschau
bed experts 810087 dreikammer Daunenkissen fest...*
Füllung
Baumwolle
Größe
80 x 80 cm
Gewicht
270 g
Prime
Bewertungen
Preis
ab 54,95 EUR
Jetzt kaufen
Produkt
ARO Artländer Daunenkissen
Vorschau
ARO Artländer 9043900 Nobless Baby-Bett,...*
Füllung
100% Baumwolle, 90% Daunen, 10% Federn
Größe
40,2 x 30,4 x 17 cm
Gewicht
358 g
Prime
Bewertungen
Preis
29,94 EUR
Jetzt kaufen
Produkt
UTTU GEL+ FASER Kissen
Vorschau
Recci Breeze Faser Kissen, Hochwertiges Festes...*
Füllung
Gel+ Fiber
Größe
1150 g
Gewicht
40 x 80 cm
Prime
Bewertungen
Preis
ab 24,99 EUR
Jetzt kaufen
Preistipp!
Produkt
Zollner Kopfkissen
Vorschau
Zollner Kissen Kopfkissen mit Reißverschluss,...*
Füllung
Hohlfaser
Größe
80 x 80 cm
Gewicht
840 g
Prime
Bewertungen
Preis
19,99 EUR
Jetzt kaufen

1. Revita Daunenkissen

Angebot
Revita Daunenkissen extra weich 100 % halbweisse...
62 Bewertungen
Revita Daunenkissen extra weich 100 % halbweisse...*
  • Produktart: Exklusives reines Daunenkissen - ohne Federnanteil, extra...
  • Füllung: 600 g halbweiße canadische Landdaunen, 100% Daune ohne...
  • Bezug: Soft-Lotion mit Biese, 100% Baumwolle, weiß
  • Pflege: 60°C waschbar, trocknergeeignet

Dieses kuschelig weiche Kopfkissen von Revita besteht zu 100 % aus weichen halbweißen kanadischen Landdaunen. Darüber hinaus ist der Bezug aus einem softigen Baumwollstoff. Schlafkomfort wird hier also großgeschrieben.

  • Daunenkissen mit 100% Daunen ohne Federnanteil
  • 600 g kanadische Landdaunen
  • Bezug 100 % Baumwolle, Soft-Lotion mit Biese
  • Maße 80 x 80 cm, auch in 40 x 80 cm erhältlich
  • maschinenwaschbar bei 60 Grad
  • trocknergeeignet
  • antiallergisch
  • milbenresistent
  • schadtstoffgeprüft nach ÖkoTex Standard
  • Daunacara Siegel

2. bed experts Dreikammer-Daunenkissen

Angebot
bed experts 810087 dreikammer Daunenkissen fest...
9 Bewertungen
bed experts 810087 dreikammer Daunenkissen fest...*
  • Daunenkissen mit stützendem Federkern - etwas festere Variante,...
  • angenehm sanfte Kopflage durch Daunenfüllung in den äußeren Kammern
  • Füllung innen: 100% weisse neue böhmische Federn; Füllung aussen:...
  • feiner Mako-Batist, 100-prozentige Baumwolle

Dieses Modell ist besonders fest, als ideal für alle, die zwar den Schlafkomfort eines Daunenkissens lieben, dennoch eine gewisse Festigkeit bevorzugen. Das Dreikammer-System gewährlistet, dass sich die Federn innerhalb des Kissens nicht bauschen. Es ist daher besonders geeignet für Seitenschläfer.

  • Daunenkissen mit stützendem Federkern
  • Füllung in der inneren Kammer 100% weiße neue böhmische Federn
  • Füllung in den Außenkammern 90% weiße neue böhmische Daunen, 10% Federchen
  • Füllgewicht 1440 und 270 Gramm
  • Bezug feiner Mako-Batist aus 100% Baumwolle
  • Daunen und Federn nicht lebend gerupft
  • ÖkoTex100 und Nomite zertifiziert

3. ARO artländer Baby-Daunenkissen

ARO Artländer 9043900 Nobless Baby-Bett,...
34 Bewertungen
ARO Artländer 9043900 Nobless Baby-Bett,...*
  • Baby - Wiegenkissen 80 x 80 cm für Wiege und Kinderwagen - ARO...
  • vollwaschbar bei 60 Grad, 140g weise Sibirische Neue Gänsedauen &...
  • Super weich und anschmiegsam, reguliert die Feuchtigkeit, 100%...
  • NOMITE zertifiziert: Für Hausstauballergiker geeignet, DAUNASAN...

Babys haben besondere Anforderungen. Aus diesem Grund gibt es Daunenkissen speziell für die Kleinsten. Dieses Modell ist mit seiner weichen Daunenfüllung ideal für den Kinderwagen oder das Babybettchen.

  • Baby Daunenkissen für Wiege und Kinderwagen
  • ARO Nobless – MADE IN GERMANY SINCE 1919
  • Füllung 90% Gänsedaunen, 10% Federn Klasse 1
  • Füllmenge Daunen 140 g
  • Kissenhülle: feinster Mako-Batist aus 100% Baumwolle
  • vollwaschbar bei 60 Grad
  • feuchtigkeitsregulierend
  • 100% Naturprodukt
  • ÖkoTex Standard 100
  • NOMITE und DAUNASAN zertifiziert

Gute Alternativen zum Daunenkissen 😎

Du willst auf den kuscheligen Komfort nicht verzichten, den die ein Daunenkissen bieten, möchtest aber aus einem bestimmten Grund nicht zu dem Naturprodukt greifen?

Hier haben wir zwei alternative Kopfkissen, die zwar über eine Schaumstofffüllung verfügen, es aber hinsichtlich der Kuscheligkeit durchaus mit den Daunenkissen aufnehmen können:

1. UTTU Hohlfaserkissen

Angebot
Recci Breeze Faser Kissen, Hochwertiges Festes...
17 Bewertungen
Recci Breeze Faser Kissen, Hochwertiges Festes...*
  • 【 UNGLAUBLICH WEICH】- Das Kissen besteht aus Gel+ Fiber, die wir...
  • 【 BESSERE UNTERSTÜTZUNG】 - Das Kissen ist mit 1150g Gel + Fiber...
  • 【PREMIUM STOFF】- Der Kissenbezug ist aus 233TC Premium EGYPTIAN...
  • 【ZUFRIEDENHEIT GARANTIEREN】 - Wie wir sehr zuversichtlich, in...

2. Hochwertiges Kopfkissen von Zollner

Zollner Kissen Kopfkissen mit Reißverschluss,...
467 Bewertungen
Zollner Kissen Kopfkissen mit Reißverschluss,...*
  • Extrem hygienisches und pflegeleichtes Kopfkissen. Das Kissen ist...
  • Die Füllung besteht aus 100% Polyester. Die atmungsaktive flauschige...
  • Der angenehme Bezug des Kopfkissens setzt sich aus 50% Baumwolle und...
  • Das schadstoffgeprüfte Kissen besitzt einen praktischen...

Vorteile und Nachteile eines Daunenkissen 👍👎

Vorteile

  • Weich und anschmiegsam
  • Wärmende Funktion
  • Feuchtigkeitsregulierend
  • Temperaturregulierend

Nachteile

  • Nährboden für Bakterien
  • Oftmals zu weich
  • Wärmende Funktion nicht für jeden geeignet

Worauf sollte ich beim Kauf eines Daunenkissens achten? 💰

Es ist also wichtig, beim Kauf deines Daunenkissens auf eine hohe Qualität zu achten. Ein gutes Daunenkissen mit einer hochwertigen Füllung hat natürlich seinen Preis. Dafür gewährleistet es auch eine entsprechende Langlebigkeit.

Das Kopfkissen sollte eine hohe Bauschkraft haben, um trotz seiner Weichheit gut zu stützen. Die Bauschkraft wird in Cuin angegeben. Je mehr, umso besser.

Gänsedaunen bieten die beste Qualität. Das Nonplusultra sind hier Kissen mit einer Eiderdaunenfüllung.

Wichtig:
Auch das Mischverhältnis ist wichtig. Der Anteil von 60 Prozent an Gänsedaunen ist bei einem Daunenkissen ein Minimum. Je höher der Anteil an federn ist, umso fester ist das Kissen. Das ist natürlich auch Geschmackssache.

Allergiker sollten zudem darauf achten, dass der Bezug des Kissens antiallergen und pflegeleicht ist.

Die Herstellung sollte beachtet werden!
Ein letzter, doch sehr wichtiger Aspekt ist die Frage, wie die Daunen gewonnen werden. Daunenkissen stehen häufig in der Kritik, da es Hersteller gibt, die auf Daunen zurückgreifen, die vom lebenden Tier gerupft werden.

Achte beim Kauf unbedingt darauf, dass ausdrücklich darauf hingewiesen wird, dass die Daunen nur totgerupft gewonnen werden. Hierfür gibt es entsprechende Qualitätssiegel.

Wodurch zeichnet sich ein Daunenkissen aus? 😮

Wie der Name schon sagt besitzen Daunenkissen eine Füllung aus Daunen. Dabei handelt es sich meist um Gänsedaunen, da diese gegenüber beispielsweise Entendaunen größer und voluminöser sind.

Wichtig ist zu wissen, dass ein Daunenkissen nicht dasselbe wie ein Federkissen ist. Zwar handelt es sich bei Daunen streng genommen auch um Federn, doch sind es hier die kleinen Federn vom Unterkleid des Gefieders.

Diese haben keinen harten Federkeil und besitzen einen höheren Fettanteil, da sie in der Natur den Zweck erfüllen, den Vogel vor Nässe und Kälte zu schützen. Daunen wirken also temperatur – und feuchtigkeitsregulierend.

Bei einem Daunenkissen muss jedoch nicht die gesamte Füllung aus Daunen bestehen. Um die Bezeichnung Daunenkissen tragen zu dürfen, ist ein  Daunenanteil von mindestens 60 % vorgeschrieben . Der übrige Anteil von bis zu 40 % darf sich also auch aus anderen Federgemischen zusammensetzen.

Was sind die Vorteile eines Daunenkissens? ✅

Vorteile eines Daunenkissens?
Vorteile eines Daunenkissens?

Daunen sind besonders weich und anschmiegsam. Das liegt an der flauschigen Struktur der kleinen Federchen wie auch an der Tatsache, das kein störender Federkiel vorhanden ist, der den Schlafenden womöglich durch die dünne Kissenhülle hindurch stechen kann.

Aus diesem Grund ist auch ein Kopfkissen, welches mit Daunen gefüllt ist, besonders kuschelig und weich. Darüber hinaus erfüllen die Daunen auch im Kopfkissen ihre wärmende Funktion, die sie auch in der Natur haben.

Wer es also nachts kuschelig weich mag, ist mit einem Daunenkissen gut beraten.

Daunen wirken zudem auch im Kissen feuchtigkeitsregulierend. Das ist wichtig, denn in der Nacht können wir bis zu einem halben Liter Schweiß in unsere Bettwäsche absondern. Gerade am Kopf schwitzen wir besonders.

Hinweis:
Ist das Kissen da aus einem eher minderwertigen Material oder eben aus einem, das Feuchtigkeit nicht richtig absorbiert und vom Körper wegführt, wird das Kopfkissen über Nacht zu einem ungemütlich feuchten Gebilde.

Dies fühlt sich nicht nur unangenehm an, sondern bietet auch den idealen Nährboden für Milben und Bakterien.

Dies alles bleibt Schlafenden erspart, wenn sie sich für ein kuschelig weiches Daunenkissen entscheiden, das feuchtigkeits- und temperaturregulierend wirkt und einen angenehmen Schlafkomfort verspricht.

Was sind die Nachteile eines Daunenkissen? 👎

Jede Kissenfüllung hat ihre Vor- und Nachteile, und es gilt immer individuell abzuwägen, welche Vorteile bzw. Nachteile für das eigene Schlafverhalten und die individuellen Bedürfnisse relevant sind.

Nachteile!
Auch das Daunenkissen hat natürlich seine Nachteile. Zum einen ist die wärmende Funktion nicht für jeden geeignet. Menschen, die besonders stark am Kopf schwitzen, sind womöglich mit einem Kissen, das weniger wärmend wirkt besser beraten.

Auch mag nicht jeder ein weiches Kissen unter dem Kopf haben. Viele bevorzugen eine härtere Unterlage und greifen hier lieber zu Dinkelkissen oder Kirschkernkissen.

Lesetipp:
Wasserkissen: Test 2019 - Top Produkte, Tipps und Vergleiche

Diese wirken zwar ebenso feuchtigkeitsregulierend und temperaturausgleichend, sind jedoch nicht so nachgiebig und weich wie Daunenkissen.

Welche Schlafposition ist die richtige? 👌

Ferner ist es wichtig zu sehen, wie die jeweilige Schlafposition ist.  Je nachdem, wie du dich nachts positionierst, wird dein Körper auf unterschiedliche Weise belastet.  Rückenschläfer schlafen anatomisch gesehen am günstigsten, weil hier Kopf und Wirbelsäule in der Regel eine Gerade bilden.

Wer jedoch auf der Seite schläft, erzeugt durch diese Position einen Hohlraum zwischen Kopf und Schulter. Hier knickt die Halspartie schnell ein, so dass es unter Umständen zu Rückenbeschwerden, nackenschmerzen und Verspannungen kommt.

Hinweis:
Wer gerne in der Seitenlage schläft, wird also mit der Nachgiebigkeit eines Daunenkissens unter Umständen seine Probleme haben, weil das Kissen immer wieder einsinkt und keine stützende Funktion erfüllt.

Bauchschläfer wiederum können mit dem Gesicht zu tief in das Daunenkissen hineinsinken und dadurch nur erschwert atmen.

In einem Daunenkissen eingebettet besteht die Gefahr, das ausgestoßene CO2 wieder einzuatmen und dadurch unbewusst den Körper mit weniger Sauerstoff zu versorgen. Das Ergebnis können morgendliche Kopfschmerzen und eine andauernde Müdigkeit sein.

Wichtig:
Zu guter Letzt können Daunen innerhalb des Kissens schnell verklumpen und das Kissen sich damit ständig verformen, was die Schlafqualität für manche deutlich verschlechtern könnte.

Ein zusätzlicher Nachteil ist, dass Daunen Feuchtigkeit absorbieren. Wird das Kissen nicht entsprechend gepflegt, haben Milben und Bakterien hier leichtes Spiel. Für Allergiker ist das eine Katastrophe. Sie sind mit einem Kissen aus Schaumstoff eindeutig besser beraten.

Lesetipp:
Anti Schnarch Kissen: Nie wieder unruhige Nächte und Schnarchen!

Für wen ist das Daunenkissen geeignet? 🤓

  • Das Daunenkissen ist für alle geeignet, die es kuschelig warm und weich unter ihrem Kopf mögen und nachts nicht dazu neigen, besonders stark am Kopf zu schwitzen.
  • Rückenschläfer sind dabei mit einem Daunenkissen aus den genannten Gründen besser beraten als Seiten- oder Bauchschläger. Aber das muss keine allgemein geltende Regel sein.
  • Jeder Mensch besitzt individuelle Bedürfnisse, und viele empfinden ein Daunenkissen auch in der Seitenlage oder in der Bauchlage als angenehm. Es kommt dabei auch enorm auf die Qualität des Daunenkissens und die jeweilige Füllmenge an.
  • Auch für Bauch- und Rückenschläfer gibt es Daunenkissen, die den besonderen Anforderungen dieser Schlafposition gerecht werden, etwa durch eine entsprechend festere Daunenfüllung.

Daunenkissen für Kinder 👶

Daunenkissen sind perfekt für Kinder geeignet, aber du musst aufpassen das sie nicht kaputt gehen
Daunenkissen sind perfekt für Kinder geeignet, aber du musst aufpassen das sie nicht kaputt gehen

Kinder haben nochmals andere Anforderungen an ihr Kopfkissen. Je kleiner ein Kind ist, umso schwieriger wird es, das passende Kissen zu finden, denn für Kinder kann zu starkes Einsinken des Kopfes gefährlich werden.

Der plötzliche Kindstod etwa wird oftmals mit der Wahl des falschen Kissens in Zusammenhang gebracht.

Gerade bei Babys ist es nicht zu empfehlen, ein Kopfkissen zu verwenden, dass den Kopf des Babys einsinken lässt und dadurch die Gefahr erzeugt, dass das Kind nachts zu viel CO2 einatmet.

Kinderärzte raten dazu, bei Säuglingen auf ein Kopfkissen zu verzichten.

Auch für Kleinkinder geeignet:
Auch bei sehr kleinen Kleinkindern kann ein Kissen mit einer Schaumstofffüllung besser sein. Wer auf die Kuscheligkeit des Daunenkissens nicht verzichten möchte, sollte auf jeden Fall zu einem hochwertigeren Produkt greifen, dass eine höhere Festigkeit bietet.

Spezielle Kinderkissen mit einer Daunenfüllung bieten sich an, weil sie auf die besonderen Bedürfnisse eingehen.

Kinder ab circa 3 Jahren sind jedoch sicher froh, wenn sie sich abends in ein kuscheliges Daunenkissen schmiegen können. Hier gibt es durchaus auch Modelle auf dem Markt, die etwas kleiner sind und somit auch für den kindlichen Körper besser geeignet.

Die richtige Hygiene für das Daunenkissen 😷

Wer darüber nachdenkt, für sein Kind ein hochwertiges Daunenkissen anzuschaffen, sollte die Frage der Hygiene nicht außer Acht lassen.

Daunenkissen können in der Regel nicht ohne weiteres in die Waschmaschine gestopft werden. Besonders die hochwertigen Ausführungen können dabei empfindlichen Schaden nehmen.

Auf Kinderkissen aufpassen!
Aber gerade Kinderkissen müssen oft einiges aushalten. Kinder haben die unterschiedlichen Körperfunktionen nicht unbedingt im Griff, können nachts einmal spucken oder sich im Schlaf übergeben.

Es ist fast schon normal, dass ein Kinderkissen viel häufiger gewaschen werden muss als ein Kopfkissen für Erwachsene. Das sollte bei der Wahl des Kopfkissens unbedingt berücksichtig werden.

Lesetipp:
Kinderkissen - Darauf schlafen die Kleinen am besten!

Wie pflege ich das Daunenkissen richtig? 💦

Einer Studie zufolge haben rund 35 % aller Menschen, die Daunenbettwäsche besitzen, diese noch nie gewaschen – und das über Jahre hinweg.

Das ist jedoch leider alles andere als hygienisch.

Daunenkissen sollten wie andere Bettwäsche auch, regelmäßig gereinigt werden.  Es darf nicht vergessen werden, dass nachts Schweiß, abgestorbene Hautzellen und andere Segmente auf dem Kopfkissen landen. 

Zudem dringt Feuchtigkeit in das Kissen ein und setzt sich in den Daunen fest. Sie verklumpen und bieten einen guten Nährboden für Bakterien und Milben. Die Qualität des Kissen lässt nach, der Schlaf wird dadurch unweigerlich beeinträchtigt.

Das Daunenkissen muss nicht häufig gereinigt werden
Die gute Nachricht ist jedoch: Allzu häufig muss das Daunenkissen nicht gereinigt werden. Bei starker Beanspruchung reicht es aus, das Daunenkissen einmal jährlich zu waschen.

Was jedoch unbedingt zum gewohnten Ritual gehören sollte, ist ein regelmäßiges Ausschütteln des Kissens. Am besten geschieht dies täglich. Die Federn werden dadurch aufgelockert und verklumpen nicht.

Der Bezug sollte bei Daunen und Federkissen immer gründlich gereinigt werden. Da ein Bezug und die Füllung aus Baumwolle oder Daunen ist, kann die Qualität des Federkissen unterschiedlich ausfallen.

Es ist im Übrigen gar nicht so gut, das Kissen nur kurz aufzuschütteln und dann unter einer Tagesdecke verschwinden zu lassen. Das sieht zwar ordentlich aus, doch die Daunen haben so eine deutlich schlechtere Chance, vollständig zu trocknen.

Daunenkissen – wie waschen?

  • Einmal im Jahr wird die gründliche Reinigung unumgänglich. Experten raten dazu, ein hochwertiges Daunenkissen niemals selbst zu waschen, sonders es lieber in ein entsprechendes Fachhaus zu bringen. Hier ist natürlich entscheidend, wie hochwertig das Kissen ist.
  • Die professionelle Reinigung geschieht besonders schonend. Besonders empfehlenswert bei einer teuren Daunenfüllung ist das sogenannte Dampfen. Hier werden die Daunen aus der Kissenhülle entfernt und in einem speziellen Verfahren mittels Wasserdampf gereinigt. Dadurch werden sie nicht nur sauber, sondern erhalten auch ihre alte Fluffigkeit zurück.
  • Man kann natürlich auch dazu übergehen, ein Daunenkissen selbst zu waschen. Das ist bei nicht ganz so exklusiver Ware meist auch problemlos möglich. Hier empfiehlt es sich, ein entsprechendes Waschmittel für Daunenkissen zu verwenden, da die Federn bei speziell darauf abgestimmten Reinigungsmitteln nicht in ihrer Eigenschaft beeinträchtigt werden.
  • Damit die Reinigung entsprechend gewährleistet ist, sollte das Daunenkissen bei 60 Grad in der Waschmaschine gewaschen werden. Diese sollte ein ausreichendes Fassungsvermögen von mindestens 5 l haben, damit das Daunenkissen nicht während des Waschvorgangs verklumpt. Ein bis zwei Tennisbälle in der Trommel sorgen dafür, dass die Federn auch während des Waschens nicht aneinander kleben bleiben.

Wichtig ist die Art des Trocknens. Es ist so gut wie unmöglich, ein Daunenkissen an der Luft trocken zu lassen. Die Daunen trocknen auf diese Weise zu langsam und verklumpen, noch ehe sie richtig trocken sind. Benutze also auf jeden Fall einen Trockner hierfür.

  • Auch hierbei können ein bis zwei Tennisbälle wieder gute Dienste leisten. Achte beim Trocknen darauf, die Temperatur nicht so hoch einzustellen. Wähle lieber kurze Trockengänge, weil diese schonender sind, und richte dich darauf ein, mehrere Trockengänge durchzuführen, bis das Kissen wieder absolut trocken ist.

Warum riechen Daunenkissen so komisch? 😤

Warum riechen Daunenkissen so komisch?
Warum riechen Daunenkissen so komisch?

Häufig klagen Menschen über einen unangenehmen Geruch des Kissens. Dieser kann oft auftreten, wenn das Daunenkissen unzureichend gepflegt wird.

Wird es beispielsweise nicht regelmäßig gereinigt, können sich innerhalb des Kissens Schmutz ansammeln, Bakterien bilden und damit unangenehme Gerüche auftreten.  Hier ist also mit der richtigen Pflege schnell Abhilfe zu schaffen. 

Geruch kann unangenehm werden!
Ein unangenehmer Geruch kann jedoch auch ein Zeichen dafür sein, dass es sich bei dem Daunenkissen um minderwertige Ware handelt. Entenfedern beispielsweise sind günstiger als Gänsefedern, neigen aber eher zu Geruchsbildung.

Auch Daunen aus nicht artgerechter Haltung und lebendgerupften Tieren weisen oftmals einen strengeren Geruch auf. Achte beim Kauf deines Daunenkissens also auf eine entsprechende Qualität, dann sollte schlechter Geruch auch kein Thema sein.

Solltest du feststellen, dass das Daunenkissen speziell nach dem Waschen komisch riecht, kann dies daran liegen, dass das Kissen entweder nicht ausreichend gereinigt wurde, weil vielleicht die Waschtemperatur nicht hoch genug war.

Auch kann es sein, dass das Kissen nicht komplett getrocknet ist und die Restfeuchte in den Daunen für unangenehmen Geruch sorgt. In diesem Fall sollte sich das Problem erledigt haben, wenn du das Daunenkissen nochmals richtig wäschst und vor allen Dingen auch gründlich austrocknen lässt.
Daunenkissen: Die 5 besten Kopfkissen mit Daunenfüllung | Kaufratgeber
4.6 (92.35%) 34 votes

Letzte Aktualisierung am 18.11.2018 / *Affiliate Links - Werbe Links / Bilder von der Amazon Product Advertising API