Beziehungsunfähig: 5 Merkmale einer Beziehungsunfähigkeit und Tipps!

Gibt es das wirklich bei Mann und Frau? Wir klären dich auf

Beziehungsunfähig- 5 Merkmale einer Beziehungsunfähigkeit und Tipps!

Den Begriff „Beziehungsunfähig“ hat du sicherlich schon mal gehört, vielleicht hast du dich selber sogar als beziehungsunfähig bezeichnet, doch was bedeutet das wirklich, was kannst du aktiv dagegen unternehmen und wie zeichnet sich Beziehungsunfähigkeit aus? Diesen Fragen gehen wir in diesem Artikel auf den Grund.

Was ist die Beziehungsunfähigkeit? 🤔

Die offizielle Definition von Beziehungsunfähigkeit lautet wie folgt „Das Schlagwort Beziehungsunfähigkeit bezeichnet im deutschen Sprachraum umgangssprachlich ein Grundproblem, das der Benutzer des Wortes bei Personen vermutet, die sich eine Partnerschaft zwar wünschen und eventuell immer wieder probieren, aber nicht dauerhaft aufrechtzuerhalten vermögen.“ (1)

Demnach ist es das nicht imstande sein erfolgreiche eine Beziehung einzugehen oder auch langfristig zu führen. Dies kann verschiedene Auslöser haben, die in den meisten Fälle durch psychologische Eingrenzungen oder auch Entscheidungen im Leben verursacht werden.

Anzeige
Anzeige
Anzeige

Der Terminus „beziehungsunfähig“ wird aber auch oft als „Witz“ oder in Sketchen verwendet.

Oftmals nutzen wir dieses Wort ohne richtigen Zusammenhang zum eigenen Leben und machen uns eher einen Spaß darauf. Tatsache ist dennoch, dass es wirklich Menschen gibt, die beziehungsunfähig sind und denen es nicht möglich ist eine Beziehung zu führen oder einen Partner zu finden.

Eine Beziehungsunfähigkeit hat oft tiefgreifende Gründe dafür
Eine Beziehungsunfähigkeit hat oft tiefgreifende Gründe dafür.

So erkennst du, ob du beziehungsunfähig bist? 🎯

Wie erkennst du nun aber, ob du wirklich beziehungsunfähig bist oder ob es vielleicht nur eine stressige und einschränkende Phase in deinem Leben ist? Hier stellen wir dir 5 mögliche Gründe vor, warum ein Mensch an Beziehungsunfähigkeit leiden kann.

 1.  Angst vor Herzschmerz

Das Herz gebrochen zu bekommen ist alles andere als angenehm. Es kann uns regelrecht aus dem Leben hauen und der Schmerz ist mit wenig im Leben gleichzusetzen. Generell durchlaufen wir die 4 Phasen einer Trennung, wenn sich unser Partner von uns trennt oder wir generell einen geliebten Menschen in Leben verlieren.

Dieser Schmerz legt sich mit der Zeit und der Mensch lernt mit seinen Gefühlen umzugehen und sieht schließlich wieder Licht am Ende des Tunnels. Nicht jeder Mensch schafft dies. Viele Leute flüchten sich in Drogen, Alkohol oder neuen Beziehungen. Beziehungsunfähige Menschen hingegen versuchen dieses „Problem“ generell zu meiden.

Sie lassen demnach andere Menschen nicht an sich heran, da sie Angst haben verletzt zu werden. Diese Menschen möchten keine Bindung mit einem anderen Menschen eingehen, da sie den Schmerz und die Ablehnung fürchten.

Anzeige
Lesetipp:
6 Techniken zu flirten, ohne etwas zu sagen

 2.  Egoismus

Wie die Forscher der Universität Buffalo festgestellt haben, lässt sich egoistisches Verhalten vermehrt bei Männern finden, „eindeutig egoistischere Züge tragen als Frauen, was sich vor allem im Berufsleben bemerkbar macht. Die Ich-Bezogenheit und Eitelkeit ist jedoch auf beide Geschlechter zurückzuführen“ (2).

Dieser starke Fokus auf die eigene Person, erschwert es eine Partnerschaft einzugehen, die aus zwei Faktoren besteht. Wenn man sich in einer Beziehung befindet, dann teilt man sich das Leben und muss auch Entscheidungen gemeinsam treffen. Dies ist bei Menschen mit einem starken „Ich-Bezug“ leider nicht möglich, was in Beziehungsunfähigkeit resultiert.

 3.  Karriere fokussiert

Vor allem in der heutigen Zeit, in der wir unter dem gesellschaftlichen Druck stehen, gerne etwas in unserem Leben erreichen zu wollen, kann die Liebe und der Partner oft zu kurz kommen. Seien es Ärzte, Anwälte oder Polizisten.

Es gibt viele Berufe, die wahnsinnig wichtig sind für die Gesellschaft, die aber gleichermaßen viel Zeit in Anspruch nehmen. Oftmals steht dir Person vor der Frage „Karriere oder Familienleben?“. Wenn Menschen sich dafür entscheiden lieber die Karriere Leiter zu klettern, kann es irgendwann wieder schwer werden neue Leute und potenzielle Partner kennenzulernen.

Anzeige

Die Karriere steht im Vordergrund und nicht das soziale Leben mit einer anderen Person. Diese Menschen möchten lieber zuerst ihre eigenen Wünsche und Ambitionen nachgehen, bevor du überhaupt den Gedanken an eine Beziehung und eine Zukunft mit einem anderen Menschen verschwenden kannst.

Anzeige

 

 4.  Alterwahrnehmung

Obwohl die heutige Digitalisierung viele Vorteile mit sich bringt, gibt es auch einige Nachteile, die sich in den Köpfen vieler Menschen nun breit machen. Es ist das Gefühl etwas zu verpassen, da scheinbar ein neues Abenteuer an jeder Ecke warten könnte.

Die Menschen flüchten sich dann lieber in kurze One-Night-Stands oder Sex-Freundschaften, statt Bindungen einzugehen. Das Gefühl, jung geblieben zu sein und die unaufhörliche Suche nach Bestätigung halten jedoch häufig Menschen noch im fortgeschrittenen Alter davon ab, sich einer Beziehung zu verpflichten und endgültig zu binden. Was sich zu einer langfristigen Bindungsunfähigkeit etablieren kann.

 5.  Mangel an Vertrauen

Auch Menschen die starke Kopfmenschen sind, denen es schwer fällt anderen Menschen zu vertrauen können sich als beziehungsunfähig entpuppen. Wenn keine klaren Vorstellungen an einen Partner haben oder nur rationale Kriterien betrachten, herrscht ein Mangel an emotionaler Beteiligung. Zu viel und zu wenig denken können gleichermaßen zu Problemen führen, die langfristig das Liebesleben negativ beeinflussen können.

So kannst du deine Beziehungsunfähigkeit überwinden ❤️

Beziehungsunfähigkeit kann sehr nervig und deprimierend sein, vor allem für Menschen, die wirklich eine Beziehung wollen, aber einfach nicht wissen, wo sie beginnen sollen. Das Problem ist dann, dass die Menschen zu verbissen suchen und das Problem angehen, was sie stresst und mehr Probleme als Hilfe schafft.

Ziel ist es demnach zu entspannen und sich für eine neue Liebe zu öffnen. Manchmal kann es auch hilfreich sein sich professionelle Hilfe zu suchen oder bei Freunden und Familie um Rat und Unterstützung zu fragen.

Lesetipp:
Wie man einem Mann sagt, dass man ihn liebt

Lass die Liebe in dein Herz ✅

Jeder Mensch hat das Recht darauf einen Partner zu finden den er oder sie glücklich macht. Mit dem man eine schöne Zukunft gemeinsam verbringen kann und mit dem man alt werden kann. Da kann die Beziehungsunfähigkeit ein Problem werden, doch die Lösung ist einfach. Versuche zu entspannen und realisiere, dass Liebe nicht erzwungen werden kann.

Du wirst die richtige Person kennenlernen, sobald dein Moment und deine Zeit gekommen ist. Du möchtest erstmal lieber Karriere machen? Dann mache dies und suche die Liebe im Anschluss, da spricht nichts dagegen.

Lass einfach dein Herz geöffnet und versuche zu entspannen!

 Mach den Test und finde heraus, ob du beziehungsunfähig bist: 

Das könnte dich auch interessieren:

Quellen
  • (1.) https://de.wikipedia.org/wiki/Beziehungsunf%C3%A4higkeit
  • (2.) https://www.parship.de/ratgeber/suchen/beziehungsunfaehig/
Beziehungsunfähig: 5 Merkmale einer Beziehungsunfähigkeit und Tipps!
4.8 (95.56%) 9 vote[s]

Anzeige