Gemeinsam einsam: Allein zu Zweit, wenn etwas fehlt đŸ€”

Warum wir auch in einer Beziehung einsam sein können

Gemeinsam einsam- Allein zu Zweit, wenn etwas fehlt

Gemeinsam einsam – wie steht es um deine Beziehung? 😳

Beziehung – darunter verstehen wir ein erfĂŒlltes Zusammensein. Man ist nicht nur einer – man ist fortan zu zweit. Eine Beziehung bedeutet somit eigentlich, nicht mehr alleine sein zu mĂŒssen. Doch die Beziehung schĂŒtzt vor dem Alleinsein nicht. TatsĂ€chlich sind viele Menschen gemeinsam einsam. Was wir unter dieser Redewendung verstehen und wie es um deine Beziehung bestellt ist, erfĂ€hrst du hier.

Wie kann man gemeinsam einsam sein?Â đŸ€”

Vielleicht fragst du dich an dieser Stelle: Wie kann man denn gemeinsam einsam sein? Schließt sich das denn nicht aus? Wenn wir mit jemandem gemeinsam leben, sind wir doch nicht einsam, oder?

Falsch. Das Problem ist, dass Einsamkeit eine emotionale Empfindung, quasi ein seelischer Zustand ist, der nichts damit zu tun hat, wo sich unser Körper befindet. Inmitten einer großen Menschenschar können wir uns alleine fĂŒhlen. Auch wenn wir in einer Familie oder eine Beziehung leben, schließt das nicht aus, dass wir innerlich Einsamkeit erfahren.

Anzeige
Anzeige
Anzeige
Man kann sich trotz Familie oder einer Beziehung innerlich Einsam fühlen
Man kann sich trotz Familie oder einer Beziehung innerlich Einsam fühlen

Woher kommt das GefĂŒhl der Einsamkeit?

Gemeinsam einsam fĂŒhlen wir uns dann, wenn wir emotional allein gelassen werden. Je nachdem, was unsere tiefsten BedĂŒrfnisse sind, kann es sehr schnell zur Einsamkeit kommen, wenn diese nicht vom Partner erfĂŒllt werden. So entsteht das GefĂŒhl, gemeinsam einsam zu sein beispielsweise, wenn wir merken, dass unser Partner uns nicht zuhört.

Vielleicht reagiert der Partner auf Konflikte und Probleme nicht so, wie wir es uns wĂŒnschen wĂŒrden.

Wenn wir beispielsweise Problem im Beruf haben oder uns ein Streit belastet, haben wir vielleicht das BedĂŒrfnis, uns jemandem anzuvertrauen und von ihm einen Rat zu erhalten. Doch es könnte sein, dass  der Partner nicht willens oder nicht in der Lage ist , entsprechend zu reagieren. Er reagiert gelangweilt, fragt nicht nach oder sagt nichts zu dem, was wir berichten. Was daraus folgt, ist das GefĂŒhl, nicht verstanden zu werden. Können wir uns sonst niemanden anvertrauen, fĂŒhlen wir uns einsam.

Dies ist nur ein Beispiel von vielen. Gemeinsam einsam – das GefĂŒhl kann durch vielerlei Beziehungsprobleme hervorgerufen werden:

  • Wir sehen uns nach körperlichen Zuwendungen, aber der Partner ist weder sexuell aktiv, noch zeigt er liebevolle Gesten im Alltag
  • Der Partner hört nicht zu oder spielt die Probleme herunter
  • Der Partner nimmt sich keine Zeit
  • Der Partner ist keine große Hilfe in Krisensituationen
  • Der Partner steht nicht uneingeschrĂ€nkt zu uns
  • Der Partner belĂŒgt, verrĂ€t oder betrĂŒgt uns

Die Liste könnte endlos weitergefĂŒhrt werden. Viele dieser Beziehungsprobleme sind hĂ€ufig auftretende PhĂ€nomene. Und so erstaunt es nicht, dass sich so viele Menschen gemeinsam einsam fĂŒhlen.

Einer der Gründe dafür könnte sein, dass sich dein Partner zu wenig Zeit für dich nimmt
Einer der Gründe dafür könnte sein, dass sich dein Partner zu wenig Zeit für dich nimmt

Gemeinsam einsam – was sind die Anzeichen?

Woran erkennst du, dass du in einer Beziehung lebst, in der du dich gemeinsam einsam fĂŒhlst?

Anzeige

Im Grunde gibt es keine Ă€ußerlichen Anzeichen, die dir dieses verraten. Es geht mehr um dich selbst und das was du fĂŒhlst.

Anzeige
  • FĂŒhlst du dich trotz Beziehung hĂ€ufig mit Problemen allein gelassen?
  • Hast du das GefĂŒhl, dein Partner unterstĂŒtzt dich nicht richtig?
  • Denkst du, dein Partner ist egoistisch und achtet nicht auf deine BedĂŒrfnisse?
  • Schenkt dir dein Partner deiner Meinung nach zu wenig Zuwendung?
  • Nimmt sich dein Partner zu wenig Zeit fĂŒr dich?
  • FĂŒhlst du dich innerhalb deiner Beziehung hĂ€ufig traurig, einsam und leer?
  • Beobachtest du andere glĂŒckliche Paare und denkst: So etwas wĂŒrde ich mir auch wĂŒnschen?
  • Zweifelst du manchmal daran, dass dich dein Partner wirklich liebt?
  • Bist du dir nicht sicher, ob deine Beziehung von Dauer sein wird?

Kannst du einen Großteil dieser Fragen mit „ja“ beantworten, so bist du scheinbar traurigerweise wirklich gemeinsam einsam.

Und Einsamkeit ist kein GefĂŒhl, in dem man verharren sollte.

Gemeinsam einsam – gibt es einen Ausweg?

Gemeinsam einsam – das muss keine Einbahnstraße sein. Viele denken, wenn erst einmal der Moment der Einsamkeit innerhalb einer Beziehung erreicht sei, gĂ€be es keine Lösung außer die Einsamkeit auszuhalten oder sich zu trennen.

Doch das muss nicht sein. Wichtig ist nur, dass du bereit bist etwas zu Àndern.

Anzeige

Als Erstes solltest du deine persönlichen GefĂŒhle und Bewertungen hinterfragen. Was ist nur ein GefĂŒhl, was ist echte Erfahrung?  Es gibt beispielsweise Menschen, die fĂŒhlen sich vernachlĂ€ssigt , obwohl der Partner sie gar nicht vernachlĂ€ssigt. Das Problem liegt dann bei ihnen, weil sie beispielsweise ein mangelndes SelbstwertgefĂŒhl haben.

Sei also zunĂ€chst kritisch mit dir selbst. Suche dir einen geeigneten GesprĂ€chspartner, der dir hilft, deine eigene GefĂŒhlswelt zu verstehen und der das Verhalten deines Partners neutral bewerten kann.

Kommst du tatsĂ€chlich zu dem Schluss, dass das GefĂŒhl, gemeinsam einsam zu sein, wirklich am Verhalten deines Partners liegt, musst du das GesprĂ€ch suchen und deine Einsamkeit ansprechen. Es kommt hĂ€ufig vor, dass sich der Partner nicht darĂŒber bewusst ist, wie sein Verhalten auf den anderen wirkt. Manchmal ergibt ein GesprĂ€ch auch, dass es dem Partner ganz genauso geht. Gemeinsam lĂ€sst sich oft eine Lösung herbeifĂŒhren, manchmal mithilfe einer Paartherapie.

Erst wenn du bei deinem Partner auf Granit stĂ¶ĂŸt, er sein Verhalten nicht einsieht oder einfach nichts daran Ă€ndern kann, solltest du dich fragen, inwieweit du eine solche Beziehung weiterfĂŒhren willst. Dann kann tatsĂ€chlich eine Trennung der befreiende Schritt aus der Einsamkeit sein. HĂ€ufig ist es sogar so, dass derjenige, der den Absprung gewagt hat, hinterher feststellt, dass er sich als Single weniger einsam fĂŒhlt, als vorher in der Beziehung.

Fazit ✅

Gemeinsam einsam – das ist kein Zustand, in dem man dauerhaft glĂŒcklich leben kann. Deshalb solltest du alles daran setzen, diese Mauer der Einsamkeit zu durchbrechen.

Das könnte dich auch interessieren:

Gemeinsam einsam: Allein zu Zweit, wenn etwas fehlt đŸ€”
4.8 (96.47%) 17 vote[s]

Anzeige