Was ist Liebeskummer? Alle wichtigen Informationen zum Herzschmerz

Erfahre die Ursachen, Symptome und Tipps dagegen

Was ist Liebeskummer? Alle wichtigen Informationen zum Herzschmerz

Wir kennen es Alle, früher oder später verfallen wir dem Liebeskummer und es erscheint so, als würde die Welt enden. Was ist Liebeskummer genau? Was löst dieses unangenehme Gefühl in uns aus und was können wir dagegen tun? In diesem Artikel findest du alle wichtigen Informationen!

Was ist Liebeskummer? 🤔

In einem Moment schwebst du auf Wolke 7 und im nächsten liegst du antriebslos in deinem Bett, schaust Bridget Jones, weinst unkontrolliert und nichts scheint mehr Sinn zu ergeben. Liebeskummer ist ein weiterverbreitetes Phänomen, welches Jeder früher oder später erfährt. Wir lernen uns auf eine ganz neue Art und Weise kennen, die Euphorie der großen Liebe schlägt drastisch in seelischen und körperlichen Schmerz um.

Doch was genau ist Liebeskummer wirklich?

Kurz zusammengefasst bezeichnet Liebeskummer eine “durch eine unglückliche Liebesbeziehung entstehender seelischer Schmerz”. Doch jeder der Liebeskummer erfahren hat weiß, dass es mehr ist als das. Oftmals empfinden wir nicht nur seelischen, sondern zugleich körperlichen Schmerz, der das Leben negativ beeinträchtigt.

Wir erfahren Liebeskummer in verschiedenen Situationen, sei es nach einer Beziehung, durch den Verlust einer geliebten Person oder durch nicht erwiderte Liebe. Dieses Gefühl ist ähnlich das der Trauerphasen in anderen Lebensbedingungen, denn der Körper schüttet das Stresshormon Cortisol aus, welches ein kontinuierlich erhöhten Stresspegel auslöst.

Ein typischer Fall von erhöhtem Cortisol, ist der unkontrollierte Drang zum Weinen und seinen Gefühlen freien Lauf zu lassen. Hierbei sollte dieser Drang nicht unterdrückt werden, da der Körper das Weinen als Ventil nimmt, um den Cortisol Haushalt wieder auszubalancieren.

Zudem produziert der Körper in den Phasen des Liebeskummers vermehrt Adrenalin, welches das Empfinden von Trauer und Stress nur noch verstärkt. Die Aufgabe des Adrenalins ist das Herz-Kreislaufsystem und den Stoffwechsel resistenter gegen Stress zu machen, dies kann auf Dauer, sollte der Liebeskummer nicht überwunden werden, zu Bluthochdruck führen.

Lesetipp:
8 Dinge, die dein Partner nicht für dich tun wird, wenn er deine Beziehung nicht ernst nimmt

Liebeskummer bringt ebenfalls den Hormonhaushalt durcheinander, hierbei produziert der Körper viel weniger Glückshormone, wie Dopamin. Der niedrige Dopamin-Spiegel bezweckt, dass die Übertragung von Informationen an unser Gehirn und die Nervenzellen beeinträchtigt ist, dies hat zur Folge, dass wir die Motivation verlieren und antriebslos werden. Unsere Stimmung wird trister, wir werden gleichgültig und fühlen uns lustlos.

Wie der Liebeskummer genau empfunden wird, hängt von Person zu Person ab. Dabei spielen Faktoren eine Rolle, wie die Intensität der Beziehung, ob Frau oder Mann, besonders hinsichtlich des Hormonhaushalts, Alter und Reife.

Bei jeder Person ist der Liebeskummer unterschiedlich und abhängig von verschiedene Faktoren wie Beispielsweise das Geschlecht
Bei jeder Person ist der Liebeskummer unterschiedlich und abhängig von verschiedene Faktoren wie Beispielsweise das Geschlecht

Symptome von Liebeskummer? 📌

Liebeskummer kann viele Facetten haben. Diese zeigen sich durch körperliche und seelische Beeinträchtigungen, die unser Leben auf eine negative Weise beeinflussen. Es wird oft mit einem kalten Entzug gleichgesetzt. Wir gewöhnen uns an eine Person, bauen eine Bindung auf, teilen viele schöne Momente, öffnen uns seelisch und körperlich und bauen eine Zukunft gemeinsam auf. Wenn diese Beziehung dann zur Brüche geht, kann sich dies anfühlen wie ein herber Verlust, der entzugsartige Symptome im Körper auslösen kann.

Seelische Symptome:

  • Depressivität
  • Selbstzweifel
  • Wut
  • Verzweiflung
  • Antriebslosigkeit
  • Hoffnungslosigkeit
  • Eifersucht
  • Unruhe

Körperliche Symptome:

  • Unausgeglichener Hormonhaushalt
  • Körper unter ständigem Stress
  • Schmerzen der Muskel
  • Angespannte Nerven

Die Symptome und die Stärke dieser Symptome variieren von Person zu Person und sind demnach nur eine grobe Einschätzung. Dabei unterscheiden sich beispielsweise Szenarien wie, einer klassischen Trennung und einer Trennung durch einen Seitensprung. Die Intensität kann hierbei variieren und sich eventuell in einer stärkeren Wut ausdrücken.

Wie lange dauert Liebeskummer an? 🎯

Ähnlich wie die Symptome kann auch die Dauer des Liebeskummers von Person zu Person variieren. Auch wenn wir uns oft wünschen ein genaues End-Datum spezifizieren zu können, ist dies nicht der Fall. Dennoch hat jeder selbst die Chance, durch verschiedene Praktiken sich selber schneller vom Liebeskummer zu heilen.

Lesetipp:
Angst vor Nähe: Woher die Angst kommt und wie du sie überwindest

Viele Menschen schwören darauf sich nach einer Trennung ins Nachtleben zu stürzen und so neue potenzielle Partner kennenzulernen. Der klassische “Rebound” kann sich in einem One Night Stand oder regelmäßigen Dates ausdrücken. Zugleich verlieren sich viele Menschen in Drogen und Alkohol, um den Schmerz zu bekämpfen und sich zu betäuben.

Diese beiden Methoden sind alles andere als ratsam, da du so dir selbst nicht die Chance gibst den Schmerz zu verarbeiten. Für den Moment bist du zwar abgelenkt und verspürst weniger Schmerz, doch dieser entwickelt sich umso stärker, sobald die Betäubung aufhört.

Der optimale Weg mit dem Liebeskummer umzugehen ist geradewegs durch. Alle Gefühle zu fühlen, Tränen zu vergießen, wütend zu werden und sich selber die Zeit zu geben, um die Trennung zu verarbeiten. Nur so hast du die Möglichkeit dein Herz für einen neuen Partner öffnen zu können.

Es gibt viele Beziehungen die früher oder später zerbrechen, da ein oder sogar beide Partner vergangene Beziehungen nicht richtig verarbeitet haben und dadurch die “Last” mit in die Neue zu nehmen. Beispielsweise tendieren Menschen oft zu Eifersucht, wenn diese in vergangenen Beziehungen betrogen wurden.

Oftmals ist auch die vorherige Beziehung, die nicht richtig verarbeitet wurde, daran schuld
Oftmals ist auch die vorherige Beziehung, die nicht richtig verarbeitet wurde, daran schuld

Die 4 Phasen der Trennung 💔

Obwohl der Liebeskummer variieren kann, lassen sich verschiedene Trennungsphasen definieren. Diese 4 Trennungsphasen lassen sich folgendermaßen zusammenfassen.

1. Phase – Situation nicht wahrhaben wollen

Meistens kommt es sehr plötzlich zu Trennungen für zumindest eine Partei der Beziehung. Von jetzt auf gleich ist plötzlich Schluss, keine Anrufe mehr, keine Zärtlichkeiten und da ist dieses böse Single-Leben wieder. Wir wollen oft nicht wahrhaben, dass die andere Person nun nicht mehr in unserem Leben ist, kämpfen noch mit unseren Gefühlen und wollen es nicht zulassen.

2. Phase – Keine Kontrolle über Gefühle

Nachdem der erste Schock überwunden wurde, kommt es zu der wohl schwerste Phase, den Gefühlsausbrüchen. Du realisierst langsam, dass es wirklich vorbei ist, fühlst dich hoffnungslos, wütend, traurig, steckst im absoluten Gefühlschaos fest. Du schreist, du weinst, du verprügelst ein Kissen, diese Phase hat viele Facetten. Es geht darum den Stress im Körper zu reduzieren, wobei das Freilassen von starken Emotionen das beste Ventil ist.

Lesetipp:
5 Fakten, warum nackt kuscheln am besten ist

In dieser Phase tendieren wir aber auch die Realität zu leugnen. Beispielsweise beendet eine Partei die Beziehung, da diese neue Wege im Leben einschlagen möchte und sieht keine Zukunft mehr zusammen.

Es kann in diesem Fall passieren, dass sich durch den Trennungsschmerz und dem plötzlichen Verlustes des Partners Gedanken wie “Vielleicht haben wir doch eine Zukunft zusammen” oder “Vielleicht passen wir doch zusammen”. Wir neigen in dieser Phase dazu Ex-Partner zu verzeihen, Dinge schönzureden und verfallen wieder in alte Verhaltensmuster, nur um dem Schmerz aus dem Weg zu gehen.

3. Phase – Neubeginn

Ab dieser Phase geht es nur noch bergauf für dich, du beginnst die Vorzüge des Single-Lebens zu sehen, orientierst dich neu im Leben und gehst die ersten Schritte des Neubeginns. Du hast nun mehr Zeit für Dinge, die dich glücklich machen, triffst dich mit alten Freunden, beginnst neue Hobbys und entwickelst einen neuen Blick auf dich selber und dein Leben.

Auch wenn Trennungen und Liebeskummer extrem schmerzhaft sind, lernst du vor allem in solchen Phasen des Lebens viel über dich selber und was dir wirklich wichtig ist im Leben.

4. Phase – Die Realisierung

Nun hast du es geschafft, du hast Frieden mit deiner Situation geschlossen, siehst die positiven Seiten des Single-Lebens und erfreust dich einer neuen Lebensweise. Oft realisieren wir in dieser Phase auch, dass der Weg durch die Trennung und den Liebeskummer zwar ein steiniger war, aber das die Trennung notwendig war, um ein neues, besseres Leben zu starten und sich für einen neuen Partner zu öffnen.

Was ist Liebeskummer - oftmals kommt es auch zu einer Trennung, weil einer der Partner an die Vorzüge vom Single-Leben sich sehnt
Was ist Liebeskummer – oftmals kommt es auch zu einer Trennung, weil einer der Partner an die Vorzüge vom Single-Leben sich sehnt

10 Tipps gegen den Liebeskummer ❤️

Über eine Beziehung hinwegzukommen kann ein langwieriger Prozess sein, der Kraft und Nerven kostet, wie kann man diesen Prozess unterstützen und im besten Falle beschleunigen? Hier geben wir dir 10 leicht umsetzbare Tipps und Tricks wie du den Liebeskummer schneller überwinden kannst.

#1 – Leugne deine Gefühle nicht

Es passiert schnell, dass wir uns einreden, dass es und doch ganz gut geht und wir die Trennung leicht wegstecken. Das mag der Wahrheit entsprechen, aber in den meisten Fällen belügen wir uns selber, um der Realität nicht ins Auge blicken zu müssen. Lasse deinen Gefühlen freien Lauf, nur so kannst du sie verarbeiten.

#2 – Sport und aktiv sein

Sport und ein aktiver Lebensstil helfen dir in vielen Bereichen des Lebens, auch um eine Trennung zu verarbeiten. Beim Sport werden Glückshormone freigesetzt, die es dir ermöglichen dich direkt besser zu fühlen.

Lesetipp:
Bindungsangst: Tipps, Merkmale und richtig bekämpfen

#3 – Zeit mit Freunden

Verbringe möglichst viel Zeit mit Freunden, heule dich bei ihnen aus, lache und habe Spaß. Zeit mit Freunden zu verbringen ist Balsam für die Seele und hilft dir den Liebeskummer hinter dir zu lassen.

#4 – Nutze deinen Schmerz für Kreativität

Viele Musiker, Poeten und Schriftsteller nutzen diese schmerzhafte Zeit, um ihre größten Werke zu verwirklichen. So bist du produktiv und verarbeitest zugleich das Geschehene.

#5 – Miste deine Wohnung aus

Die zahlreichen Bilder und Gegenstände erinnern dich an eine vergangene Zeit, als die Beziehung noch in Ordnung schien? Dann miste aus! Es bringt dir nichts dich mit altern Erinnerungen rumzuschlagen, vielmehr erschwert es dir den Umgang mit dem Liebeskummer.

#6 – Schreibe eine Liste mit Dingen, die dich aufmuntern

“Selfcare” ist die Devise, was in den USA schon zum guten Alltag gehört, kommt nun langsam aber sicher nach Deutschland. Schreibe eine Liste mit Dingen, die dich aufmuntern, sei es das Kochen, joggen gehen oder mit dem Hund spielen. Arbeite die Liste ab und du wirst dich schon schnell besser fühlen.

Lesetipp:
Wie oft haben Paare Sex? Was ist zu wenig und was ist zu viel?

#7 – Mache eine Reise

Ein wenig Distanz zu gewinnen kann Balsam für die Seele sein. Mit Abstand sieht die Welt meistens anders aus und ermöglicht uns vergangene Geschehnisse wie eine Trennung schneller zu verarbeiten.

#8 – Finger weg vom Alkohol

Alkohol macht depressiv! Es mag dir wohl in dem Moment helfen, aber beachte, dass die Lage in den kommenden Tagen nur schlimmer machen wird. Mit Kater und negativen Gedanken hat man so schnell keinen Liebeskummer überwunden.

#9 – Lasse los durch Meditation

Vor allem, wenn man über Jahre hinweg das Leben mit einem Menschen geteilt hat, kann es sehr schwer sein, diesen gehen zu lassen. Versuche daher alle Gedanken und Erinnerungen zu dieser Person gehen zu lassen und stattdessen einfach dankbar für die gemeinsame Zeit zu sein. Meditation kann dabei Wunder bewirken!

#10 – Kontakt vermeiden

Es ist sehr schwer über eine Person hinwegzukommen, wenn man noch regelmäßig Kontakt hat. Auch wenn man im Guten auseinander gegangen ist, kann das kontinuierliche texten und telefonieren den Prozess des Liebeskummers negativ belasten. Gebe euch ein paar Wochen Zeit und versucht dann auf ein neues befreundet zu sein.

Das Leben nach dem Liebeskummer ✅

Wenn man nach einer Trennung an Liebeskummer leidet fühlt es sich manchmal so an, als würde die Welt aufhören sich zu drehen. Die Welt steht still und das Gefühlschaos im Körper beginnt. Es fühlt sich aussichtslos an und wir verfallen oft einer kleinen Depression. Wenn die 4 Phasen der Trennung aber überwunden wurden, wir körperlich und seelisch wieder ausgeglichen sind, öffnen sich oft unsere Augen und wir realisieren die Notwendigkeit dieses Schmerzes.

Liebeskummer, auch wenn es sich merkwürdig anhört, hat viel positive Eigenschaften, die wichtig für uns und unser Leben sind. Der Verlustschmerz zeigt beispielsweise, dass unsere Gefühle zu einer Person real waren und Liebe für Jemanden zu empfinden, ist eins der schönsten Ereignisse des Lebens. Dies sollte zelebriert werden, statt in Trauer zu versinken.

Gleichermaßen ist ein Ende auch immer ein neuer Anfang, dabei kann diese Veränderung schwer sein und Kraft kosten, doch oft sind es genau diese schwierigen Entscheidungen, die unser Leben am wirkungsvollsten beeinflussen.

Eine Trennung ist eine Chance sich selber neu kennenzulernen, sei es durch das Gefühlschaos, das wir lernen zu kontrollieren oder die Realisierung, dass wir unser Leben selber in der Hand haben und so gestalten können, wie es uns glücklich macht. Ob du die Beziehung beendet hast oder dein Ex-Partner, für beide Parteien ist es eine Möglichkeit des Wachsens.

Zudem nimmt die Stärke des Liebeskummers mit der Zeit und der Lebenserfahrung ab. Wir lernen damit umzugehen, wissen was uns guttut, können uns schneller aus diesem Loch der Verzweiflung ziehen und lernen die positiven Seiten kennen.

Der Liebeskummer ist nicht das Ende der Welt, ganz im Gegenteil es ist die Chance das Leben neu zu gestalten.

Dieses Video gibt dir einen Schnellüberblick, was Liebeskummer ist:

Das könnte dich auch interessieren:

Was ist Liebeskummer? Alle wichtigen Informationen zum Herzschmerz
5 (100%) 4 votes