Geschwollene Schamlippen: Deshalb ist deine Vulva gereizt

Deine Vagina und deine Vulva sind leicht geschwollen? Das solltest du wissen

Geschwollene Schamlippen - Deshalb ist deine Vulva gereizt
Geschwollene Schamlippen - Deshalb ist deine Vulva gereizt

Geschwollene Schamlippen: Die Schamlippen sind als “Lippen” der Vagina bekannt. Die Labia majora ist eine Hautfalte an der Außenseite des Vaginalbereichs, während die Labia minora die innere Lippe ist, die zur Vagina führt.  Ihre Funktion besteht darin, die Vagina und Klitoris vor Irritationen und Verletzungen zu schützen. 

Es ist normal, dass die Schamlippen unterschiedlich groß sind – von Frau zu Frau und sogar von einer Seite der Schamlippen zur anderen.

Aber Infektionen, Allergien, Zysten und andere Bedingungen können spürbare Schamlippenschwellungen und Schmerzen verursachen.

Was treten für Symptome auf, falls deine Schamlippen geschwollen sind? 🤔

Neben der Entzündung der Schamlippen können andere Symptome von Problemen mit deinen Schamlippen und der Vagina, die es umgibt, umfassen:

Anzeige
  • Jucken oder Brennen im Genitalbereich
  • Ausfluss aus dem Vaginalbereich
  • ein übler Geruch kommt aus der Scheide
  • eine kleine Beule an den Schamlippen
  • Schmerzen beim Gehen oder Sitzen
Lesetipp:
Scheidenpilz: Ursachen, Symptome und Behandlung eines Vaginalpilz

Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige