in

Bisexualität: Was ist eigentlich die bisexuelle Liebe?

Jeder Mensch hat andere unterschiedliche Neigungen und Vorlieben

Bisexualität- Was ist eigentlich die bisexuelle Liebe?
Bisexualität- Was ist eigentlich die bisexuelle Liebe?

Ich stehe auf Mädchen, oh Nein! Ich stehe doch lieber auf Jungs. Gerade Mädchen und Jungs, im Alter von 13-18 sind zunehmend verwirrt, wenn es um ihre Sexualität geht. In diesem Artikel klären wir dich auf, um was es sich bei Bisexualität dreht.

Was ist Bisexuell? 🤔

Die meisten Menschen sind körperlich und emotional zu Menschen des gleichen Geschlechts oder des anderen Geschlechts hingezogen.

Eine einfache Definition von bisexuell ist: Menschen, die sexuelle und emotionale Reize und Gefühle für Menschen verschiedener Geschlechter irgendwann in ihrem Leben erfahren.

Diese Menschen werden Bisexuell genannt. Es gibt aber noch viele andere Sexualitäten, die du kennen solltest:

  • Heterosexuell: Junge ist mit Mädchen zusammen, sowie Mädchen mit Junge
  • Homosexuell: Junge ist mit Junge zusammen, sowie Mädchen mit Mädchen
  • Pansexuell: Keine Vorauswahl des Geschlechts
  • Ambisexuell: Veraltete Definition von Bisexualität
  • Omnisexuell: Gleichbedeutend mit Pansexuell

Allerdings ist die Bisexualität nicht so einfach erklärt. Bisexuelle Menschen sind eine sehr heterogene Gruppe mit viele unterschiedlichen Eigenschaften. Die meisten Bisexuellen fühlen sich romantisch und/oder sexuelle zu beiden Geschlechtern hingezogen.

Auch interessant:  Testogel - Androgel - Mit Testosterongel zum sexuellen Erfolg

Manchmal ist die Anziehungskraft zu einem Geschlecht stärker, aber das Interesse an beiden Geschlechtern, besteht immer noch. Die bisexuelle Person kann zwischen gleichgeschlechtlichen und gegengeschlechtlichen Beziehungen wechseln.

Bin ich Bisexuell? 🤫

Hast du dich schon einmal selbst gefragt “bin ich Bisexuell”? Dann solltest du dir folgende Frage auch stellen:

  • Hat jede Person, zu der ich mich hingezogen fühle, zum selben Geschlecht gehört?
  • Denke ich nur an das eine Geschlecht?
  • Stelle ich mir beim Sex, nur ein Geschlecht vor?

Wenn die Antwort “Nein” lautet, dann kann es sein, das du Bisexuell bist.

Allerdings ist die Selbstidentität eine Entscheidung, die du allein treffen kannst. Es gibt viele verschiedenen Sexualitäten, die du haben könntest, wie z.B.:

  • Bi-neugierig
  • Pansexuell
  • Biromantisch
  • Omnisexuell

Manche Menschen haben bestimmte Vorstellungen von Bisexuellen, die weitgehend auf Annahmen, Mythen und Stereotypen beruhen. Wie auch immer du oder jemand anders die Begriffe schwul, heterosexuell, bisexuell, pansexuell oder irgendeine andere Art von Sexualität definiert, eine Bisexuelle ist eine Person, die von mehr als einem Geschlecht angezogen wird.

Es gibt keine “richtigen” Bisexuellen.

Sie können für bestimmte Phasen Ihres Lebens nur zu einem Geschlecht hingezogen sein, oder Sie werden von beiden Geschlechtern lebenslang angezogen. Geschlecht ist jedoch nicht der entscheidende Faktor in der Attraktion.

Auch interessant:  Karezza – Sex ohne Orgasmus und Druck, aber mit viel Liebe

Die Problematik einer bisexuellen Person 😢

Eine große Beschwerde von bisexuellen Menschen ist, dass sie das Gefühl haben, dass sie nirgendwohin passen.

Schwule oder lesbische Menschen sind der Meinung, dass Bisexuelle “nicht wirklich schwul” sind oder dass sie schwul oder lesbisch “in Verleugnung” sind. Dabei lehnen heterosexuelle Menschen, bisexuelle aufgrund hoher homophober Stigmatisierung ab.

Zudem gibt es viele heterosexuelle Frauen, die keinen bisexuellen Mann aus fehlgeleiteten Ängsten vor HIV und AIDS wollen. Es kommt auch öfters vor, dass lesbische Frauen, bisexuellen Frauen misstrauen, weil sie ihre Treue zu Frauen und Feminismus verraten haben.

Bisexuelle neigen dann dazu, sich isoliert und verwirrt zu fühlen und ihnen fehlt die richtige Unterstützung von beiden Seiten.

Menschen mit einer Biphobie! 😷

 

Leider gibt es immer noch viele Menschen, die bisexuelle nicht ernst nehmen und sie als gestört abstempeln. Dabei werden oft verletzende Sätze oder Worte eingesetzt, die die Gefühle der bisexuellen Kultur schädigen.

Das Hauptproblem besteht in der Verwirrtheit der betroffenen Personen. Eine bisexuelle Frau, kann einen Mann oder eine Frau als Partner haben und somit die Menschen verwirren. Deshalb solltest du deine Bisexualität offen halten und sie nicht verbergen.

Auch interessant:  Lecktuch: Was ist das? Schutz für Oralsex bei Frauen und Männer

Fazit zur Bisexualität ✅

Bisexuelle Menschen stehen auf beide Geschlechter und fühlen sich in der sexuellen und kommunikativen Ebene auf beide Geschlechter hingezogen. Natürlich gibt es persönliche Vorzüge, so mögen einige Personen, lieber einen Mann als Partner, wohin gegen manche mehr auf Frauen stehen. Das ist natürlich jedem selbst überlassen.

Gehe offen mit der Sexualität um und zeige das du zu ihr stehst. Verborgenheit bringt dich und deine Mitmenschen nicht weiter. Jeder sollte wissen und lernen, wie es ist nicht “normal” zu sein.

Diese Artikel solltest du auch lesen:

Bisexualität: Was ist eigentlich die bisexuelle Liebe?
4.8 (95%) 12 votes

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.