in

Hodenverletzungen: Ursachen und Behandlungen gegen Hodenschmerzen

Lesedauer: 3 Minuten

Hodenverletzungen- Ursachen und Behandlungen gegen Hodenschmerzen
Hodenverletzungen- Ursachen und Behandlungen gegen Hodenschmerzen

Bei Männern und Jungen hängen die Hoden außerhalb des Körpers in einer Hauttasche, die man Hodensack nennt. Aufgrund ihres Standortes können viele Arten von Unfällen zu Hodenverletzungen führen.

Ein stumpfes Trauma (ein Schlag) verursacht etwa 85% der Hodenverletzungen. Beispiele beinhalten:

  • Gekickt werden
  • Von einem Fussball getroffen werden
  • Motorradunfall
  • Fahrradunfall

Andere Missgeschicke können den Hodensack schneiden oder durchbohren und die Hoden verletzen. Dazu gehören Tierbisse, Schusswunden und Unfälle mit Maschinen.

Arten von Hodenverletzungen

Hodenschmerzen kann verschiedene Probleme verursachen. Das liegt daran, dass Hoden aus verschiedenen Arten von Gewebe bestehen. Der Hodensack enthält auch andere Strukturen, die an den Hoden befestigt sind.

Hodenverletzungen umfassen:

Hodenbruch. Eine Verletzung kann die harte, schützende Hülle, die den Hoden umgibt, reißen oder zerreißen und den Hoden beschädigen. Dies wird als Hodenruptur oder Hodenbruch (Skrotalhernie) bezeichnet.

Prellung. Wenn ein Unfall die Blutgefäße im Hoden verletzt, kann dies zu einer Quetschung führen, die Blutungen und Blutergüsse verursachen kann.

Torsion. Eine Hodensackverletzung kann dazu führen, dass sich der Samenstrang verdreht, was Torsion genannt wird. Torsion kann auch spontan auftreten, ohne eine Verletzung.

Hämatoceles. Diese können auftreten, wenn sich Blut unter einer Schicht der Schutzhülle um den Hoden sammelt.

Auch interessant:  Intimfrisuren: Die 5 beliebtesten Intimrasuren für SIE

Luxation. Einige Unfälle können den Hoden aus dem Hodensack schieben. Es kann in den Bauch, in der Nähe des Schambeins über den Penis oder in anderen Bereichen in der Nähe des Hodensacks enden. Dies passiert am häufigsten bei Motorradunfällen, wenn die Hoden mit dem Benzintank kollidieren.

Epididymitis. Ein Hodentrauma kann den Nebenhoden verletzen und entzünden oder infizieren. Der Nebenhoden ist eine aufgewickelte Röhre, die nach dem Verlassen des Hodens eine Zeitlang Spermien hält.

Infektionen. Tierbisse können auch Infektionen im Hodensack verursachen oder Penis Infektionen.

Degloving. Bei dieser Art von Verletzung wird der Hodensack weggerissen, wie das Entfernen eines Handschuhs von einer Hand. Sehr schmerzhaft.

Symptome einer Hodenverletzung

Wie viele Männer und Jungen nur allzu gut wissen, verursacht eine Hodenverletzung in der Regel erhebliche Schmerzen im Hodensack. Es gibt manchmal auch Schmerzen im Bauch.

Andere Symptome können sein:

  • Übelkeit (besonders häufig bei Hodentorsion)
  • Bluterguss oder Verfärbung des Hodensacks
  • Schwellung des Hodensacks
  • Blut im Urin
  • Schwierigkeiten beim Wasserlassen
  • Fieber

Diagnose von Hodenverletzungen

Es ist wichtig, dass du deinen Arzt aufsuchst, wenn du eine Hodenverletzung hast. Einige dieser Probleme, wie Hodentorsion, sind ein medizinischer Notfall.

Schwere Verletzungen können dazu führen, dass du deinen Hoden verlierst oder deine Hoden schrumpfen werden. Du kannst auch deine zukünftige Fruchtbarkeit (die Fähigkeit, Kinder zu haben) bedrohen.

Auch interessant:  Toejob: Die Zehen so richtig verwöhnen!

Eine schnelle medizinische Behandlung kann auch dazu beitragen, dass du dich besser fühlst und schneller zu deinen gewohnten Aktivitäten zurückkehren kannst.

Der Arzt wird deinen Hodensack auf Anzeichen von Verletzungen überprüfen. Und der Arzt kann auch deinen Penis und andere Körperteile untersuchen, die verletzt werden könnten.

In einigen Fällen benötigst du möglicherweise auch:

Ultraschall. Ein Gesundheitsdienstleister wird ein Ultraschallgerät gegen deinen Hodensack halten. Dies verwendet schmerzlose Schallwellen, um ein Bild des Hodens und anderer Gewebe auf einem Bildschirm zu erzeugen.

MRT. Dies erstellt detaillierte Bilder von deinem Hoden und anderen Strukturen in deinem Hodensack.

Explorative Chirurgie. In einigen Fällen muss ein Chirurg einen Schnitt in deinem Hodensack machen, um hineinzusehen. Der Chirurg kann sehen, welche Strukturen verletzt werden und behandeln sie bei Bedarf während des Eingriffs.

Behandlung von Hodenverletzungen

Je nachdem, wie schwer du verletzt bist, kannst du möglicherweise Hodenverletzungen selbst behandeln. Ein schweres Hodentrauma erfordert jedoch die Behandlung durch einen Chirurgen oder einen anderen Spezialisten.

Behandlungen für einige Arten von Hodenverletzungen umfassen:

  • Lege einen Eisbeutel gegen deinen Hodensack
  • Ruhe und Vermeidung von anstrengenden Aktivitäten
  • Medikamente zur Behandlung von Schmerzen und Entzündungen
  • Antibiotika zur Vorbeugung oder Behandlung von Infektionen
  • Trage einen Suspensorium, um deine Hoden zu stützen

Im Falle einer Torsion wird der Hodensack von der Ärztin oder dem Arzt wieder in die richtige Position gebracht, indem der Hodensack gedreht und der Hodensack gehalten wird. Allerdings ist eine Operation in der Regel erforderlich, auch wenn der Hoden wieder in Position gebracht wurde.

Auch interessant:  Kokosöl für Hefe-Infektionen: Hilft es wirklich bei Scheidenpilz?

Wenn der Unfall deinen Hoden disloziert hat, kann ein Arzt in der Lage sein, es in Position zu drücken. Chirurgie kann erforderlich sein.

Andere Arten von Operationen umfassen das Öffnen des Hodensacks, um die Abdeckung des Hodens wieder zusammenzufügen. In einigen Fällen muss der Chirurg einen Teil oder den gesamten Hoden entfernen. Wenn dein Hodensack bei einem Unfall schwer beschädigt wurde, muss der Chirurg möglicherweise die Haut von einem anderen Teil deines Körpers benutzen, um ihn zu reparieren.

Vorbeugung von Hodenverletzungen

Du kannst eine Hodenverletzung nicht immer verhindern, aber diese Schritte helfen dir, dich zu schützen:

  • Trage eine Schutzkleidung, wenn du Sport machst. Wenn du eine Aktivität machst, die zu einem harten Schlag führen könnte – wie Fussball oder Kampfsport.
  • Trage einen Sicherheitsgurt in einem Fahrzeug.
  • Vorsichtig sein, wenn du Motorrad fährst.
  • Sei vorsichtig in der Nähe von Maschinen, die deine Kleidung oder Haut angreifen könnten. Lose Kleidung und Gürtel vermeiden.
Hodenverletzungen: Ursachen und Behandlungen gegen Hodenschmerzen
5 (100%) 1 vote
Natalie Maier

Geschrieben von Natalie Maier

Meine Leidenschaft, zu guter Unterhaltung, strahlt sich in meinen Texten aus. Ich möchte die Welt bewegen und meine positiven Eigenschaften, in der Gesellschaft einbringen. Liebe dein Leben. :)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.