Orgasmus vortäuschen: 6 Tipps und 4 Gründe für Frauen & Männer

Erfahre, warum Frauen einen Höhepunkt vortäuschen und welches Problem dahinter sich verbirgt

Orgasmus vortäuschen- 6 Tipps und 4 Gründe für Frauen & Männer

Orgasmus vortäuschen ist einer der Albträume eines jeden Mannes, es ist ein großes Problem für das Ego und wenn die Lüge raus kommt, eine große Belastung für die Beziehung. Wie du aber perfekt einen Orgasmus vortäuschen kannst und auf welche Punkte du dabei achten solltest, erfährst du in diesem Artikel!

Orgasmus vortäuschen – Gründe? 📌

Welche Gründe gibt es überhaupt einen Orgasmus vorzutäuschen? Ist es nicht unser aller Sinn und Zweck beim Sex auch zu Höhepunkt zu kommen? Welche Gründe gibt es demnach diesen vorzutäuschen?

1. Um ihn glücklich zu machen

Du möchtest deinen Freund, deine Affäre oder Liebhaber einfach glücklich machen und ihm ein positives Gefühl haben, dass auch du zum Höhepunkt gekommen bist. Das ist der wohl typischste Grund den es gibt. Es soll ein Booster für sein Ego sein, statt es mehr und mehr runter zu ziehen.

Anzeige
Anzeige
Anzeige

2. Das gute alte Ego

Es kann sehr schmerzhaft sein, wenn ein Mann denkt, dass er nicht imstande ist eine Frau zu befriedigen, daher kann die Frau oftmals als Ausweg den Orgasmus vortäuschen, um dem Mann das Gefühl zu geben, dass er sie befriedigt hat und so das Ego keinen Knick erleidet.

3. Nicht in Stimmung

Manchmal sind Frauen einfach nicht in der Stimmung für Sex, doch sie lassen es dennoch zu, um ihren Partner den Höhepunkt zu ermöglichen. Da es für Frauen eh schon schwieriger ist zu kommen, ist es fast unmöglich, wenn die Lust nicht da ist. Demnach, um das volle sexuelle Erlebnis für den Mann zu garantieren, spielen sie den Orgasmus vor.

Der Vorteil: Viele Frauen geben an, durch eine filmreife Orgasmus-Performance ihr eigenes Lustempfinden zu erhöhen – und damit auch die Wahrscheinlichkeit, vielleicht doch noch zum Höhepunkt zu kommen.

Anzeige

4. Um den Sex zu beenden

Manchmal zieht sich der Sex viel zu lange in die Länge, da der Mann unbedingt möchte, dass die Frau kommt. Doch so etwas kann nicht erzwungen werden, vor allem wenn du Situation mit Stress gleichgesetzt wird. Aus diesem Grund kann es sein, dass die Frau den Orgasmus vorspielt, um den Sex zu beenden.

Die zwei oft berichteten Gründe sind, um den Mann glücklich zu machen oder den Sex zu beenden
Die zwei oft berichteten Gründe sind, um den Mann glücklich zu machen oder den Sex zu beenden.

Können Männer auch einen Orgasmus vortäuschen? 🤔

Ja, sagt Sexualmediziner Dr. Axel-Jürg Potempa „Es heißt, der Mann kann immer. Aber das ist falsch! Der Mann kann nicht immer – und dann täuscht auch er mal einen Orgasmus vor.

Für Männer ist das aber wesentlich schwieriger, weil sie in den meisten Fällen während des Orgasmus ejakulieren. Das ist natürlich bei einem vorgetäuschten Orgasmus nicht möglich. Der Mann kann lediglich den Orgasmus akustisch vorspielen und danach versuchen das leere Kondom schnell und unauffällig zu entsorgen.

Wenn der Geschlechtsakt ohne Kondom stattfand, dann fällt es der Frau häufig gar nicht auf, dass der Mann nicht ejakuliert hat, weil trotzdem die Scheidenflüssigkeit der Frau vorhanden ist, die bei sexueller Erregung mehrere Milliliter ausmachen kann.“ (1)

Es ist demnach für den Mann viel schwieriger den Orgasmus vorzutäuschen, aber es ist dennoch möglich. Die Gründe können unter Umständen, die gleichen sein wie für Frauen. Oftmals möchten sie einfach, dass die Frau oder der Partner glücklich ist und ein schönes Sex-Erlebnis verbuchen kann.

Anzeige
Lesetipp:
Footjob: 4 Tipps für das perfekte Fußvergnügen beim Sex

6 Tipps, um den Orgasmus vortäuschen zu können. ✅

Jetzt fragst du dich sicher, wie kann ich optimal einen Orgasmus vortäuschen? Die Lösung liegt in diesen 6 Punkten!

1. Der „Sex Flush“

Wenn wir kommen, dann steigt unser Blut in unserem Kopf und Körper. Das kann vor allem bei sehr hellen Menschen zu rötlichen Verfärbungen führen. Wenn du demnach einen Orgasmus vortäuschen möchtest, solltest du versuchen dich leicht und unbemerkt zu kneifen, sodass du leichte rote Stellen am Körper bekommst. Aber übertreibe es nicht!

2. Sei leidenschaftlich!

Um vom mangelnden Orgasmus ablenken zu können und deinem Partner dennoch eine schöne Zeit zu gewährleisten, solltest du besonders leidenschaftlich und wild sein. Oftmals hat dies zwei positive Effekte, nicht nur da du deinem Partner ein positives Erlebnis bescherst, aber auch dich selber durch die Leidenschaft zu einer schönen und aufregenden Zeit bringst.

3. Nutze den Dirty Talk

Ein weiterer Weg, um dich selber aufzuheizen und zugleich von deinem mangelnden Orgasmus abzulenken ist den Dirty Talk zu nutzen. Flüstere deinem Partner versaute Dinge ins Ohr, mache ihn wilder auf dich und habt einfach Spaß zusammen.

4. Stöhnen

Stöhnen ist der wichtigste Teil, um den Orgasmus vorzutäuschen. Du kennst es sicherlich wie du kommst, somit versuche es einfach nachzustellen. Hier gibt aber auch, weniger ist mehr, du bist schließlich kein Teil eines Pornos.

5. Die Muskelkontraktion

Wenn eine Frau zum Orgasmus kommt ziehen sich die Muskeln in Becken, Scheide und Gebärmutter rhythmisch zusammen, sogenannte Muskelkontraktionen entstehen. Willst du vortäuschen, musst du diese nachspielen.

6. Gesichtsausdruck

Genauso wie im Falle des Stöhnens, achten Frauen nicht auf ihr Gesicht, wenn sie kommen, daher solltest du, um den perfekten Orgasmus vorzutäuschen, auch deine Mimik lockern. Verziehe aber dein Gesicht nicht zu stark, du möchtest deinen Partner ja auch nicht abschrecken.

 

Das Problem hinter dem Orgasmus vortäuschen! 🎯

Im Prinzip ist es eine Lüge den Orgasmus vorzutäuschen, das sollte dir bewusst sein. Du spielst einem Partner etwas vor und es kann sein Ego erschüttern, wenn die Wahrheit ans Licht kommt. Auch, wenn du es nur gut gemeint hast. Es ist sicherlich kein Problem ein oder zweimal einen Orgasmus vorzutäuschen, doch sollte sich dies nicht bei jedem Sex vollziehen.

Zumal du ja wirklich zum Höhepunkt kommen möchtest, statt diesen nur vorzuspielen.

Wenn dies der Fall sein sollte, dann solltet ihr gemeinsam an einer Lösung suchen, wie ihr beide den Sex voll und ganz genießen könnt. Sex sollte auch kein Theaterstück sein, in dem du Stöhnen und Mimik nachstellst, sondern vielmehr solltest du loslassen können und es genießen!

Wenn du öfter nicht zu Höhepunkt kommst, dann sprich ganz offen mit deinem Partner, versucht euch an neuen Stellungen, stellt das Vorspiel um und seid kreativ, was den Sex betrifft. Zum Sex gehören immer noch zwei Personen, daher sollten auch beide Parteien Spaß haben.

Orgasmus vortäuschen – Der falsche Höhepunkt 😳

Den Orgasmus vorzutäuschen hat seine Vor- und Nachteile. Wenn es ab und an mal aus den typischen Gründen, wie den Partner glücklich zu machen oder auch um sich selber in Fahrt zu bringen, zu einem falschen Höhepunkt kommt, dann ist das völlig in Ordnung, doch es sollte nicht zur Norm werden. Du möchtest sicherlich, sei es Mann oder Frau, auch zum Höhepunkt kommen. Das ist völlig normal und auch wichtig, vor allem wenn man auf längerer Basis zusammen ist.

Wenn du dennoch einen optimalen Orgasmus nachspielen möchtest, dann solltest du unsere 6 Punkte beachten, so kann dein Partner nicht herausfinden, dass du nicht wirklich gekommen bist. Solltest du langfristig den Höhepunkt vortäuschen, dann denke lieber darüber nach ehrlich mit deinem Partner zu sein und gemeinsam eine Lösung zu finden.

Und nun – Viel Erfolg bei deinem Orgasmus vortäuschen!

Quellen:
  • 1. https://www.bildderfrau.de/lust-liebe/liebe-sex/article211511625/Koennen-auch-Maenner-einen-Orgasmus-vortaeuschen.html
Orgasmus vortäuschen: 6 Tipps und 4 Gründe für Frauen & Männer
4.8 (96%) 5 vote[s]

Anzeige