Sexmuffel: Mangel an sexuellem Verlangen oder Erregung 💏

Du oder dein Partner ist ein absoluter Sexmuffel? Tipps wie du oder dein Partner wieder mehr Lust empfindet

Sexmuffel- Mangel an sexuellem Verlangen und : oder Erregung

Sexmuffel: Was sind sexuelles Verlangen und sexuelle Erregung?Â đŸ€”

Das sexuelle Verlangen (auch als Sexualtrieb oder Libido bezeichnet) wird vom Gehirn gesteuert. Es ist die biologische, treibende Kraft, die uns dazu bringt, ĂŒber Sex nachzudenken und sich sexuell zu verhalten.

 Bei der sexuellen Erregung werden einige VerĂ€nderungen im Körper vorgenommen.  Dazu gehören ein erhöhter Blutfluss in die Vagina, eine verstĂ€rkte vaginale Schmierung, Schwellung der Ă€ußeren Genitalien oder „Vulva“ und die Erweiterung der Vagina im Inneren der Vagina. Herzfrequenz, Atmung und Blutdruck steigen ebenfalls an.

Wie unterscheidet sich Sexmuffel zwischen MĂ€nnern und Frauen?

Der sexuelle Reaktionszyklus wurde bei MĂ€nnern und Frauen als 3-stufiger Prozess beschrieben:

  • Verlangen,
  • Erregung und
  • Orgasmus.

Bei Frauen ist dies jedoch aus verschiedenen GrĂŒnden möglicherweise nicht so einfach. Viele Frauen gehen nicht schrittweise durch diese Stadien (zum Beispiel können manche Frauen sexuell erregt werden und aufgrund des sexuellen Interesses eines Partners einen Orgasmus bekommen, hatten aber vorher nicht das sexuelle Verlangen). Und manche Frauen erleben möglicherweise nicht alle Stadien (zum Beispiel können sie Lust und Erregung haben, aber keinen Orgasmus.)

Viele Frauen verspĂŒren zwar Verlangen, wenn sie eine neue sexuelle Beziehung eingehen oder nachdem sie sich lange von einem Partner getrennt haben. Diejenigen, die eine langfristige Beziehung eingehen, denken möglicherweise nicht oft ĂŒber Sex oder verspĂŒren ein spontanes Verlangen nach sexueller AktivitĂ€t.

Das Ziel sexueller AktivitĂ€ten bei Frauen ist nicht unbedingt die körperliche Befriedigung (Orgasmus), sondern die emotionale Befriedigung (GefĂŒhl der IntimitĂ€t und der Verbindung zu einem Partner). Sex zu haben, um eine Beziehung aufrechtzuerhalten, um zu verhindern, dass der Partner untreu wird, kann eine andere Motivation sein.

Psychologische Faktoren (im Kopf) können eine wichtige Rolle bei der weiblichen Sexualfunktion spielen. Beispiele sind Beziehungsprobleme, Selbstbild und vorherige negative sexuelle Erfahrungen.
Produkte, die deinen Sex heißer machen!
Angebot
Gleitgel auf Wasserbasis 400ml, PALOQUETH...*
PALOQUETH - Badartikel
14,99 EUR
Amorelie Basics Sensual Vanilla Massageöl (100...*
Amorelie Basics - Badartikel
12,90 EUR
Angebot
Loovara Massageöl Erotik (250ml) pflegendes...*
Loovara - Badartikel
- 8,96 EUR 10,99 EUR

Was ist ein Mangel an sexuellem Verlangen und / oder Erregung? 📌

Ein Mangel an sexuellem Verlangen (auch als „Sexualtrieb“ oder „Libido“ bekannt) ist mangelndes Interesse an sexuellen Gedanken und sexueller AktivitĂ€t. Ein Mangel an sexueller Erregung (nicht das GefĂŒhl, erregt zu sein) ist eine mangelnde Reaktion auf sexuelle Stimulation, die im Geist und / oder Körper spĂŒrbar ist. Im Körper kann dies ein Mangel an vaginaler Feuchtigkeit und / oder ein Mangel an Schwellung, Kribbeln oder Pochen im Genitalbereich sein.

Ein Mangel an sexuellem Verlangen und ein Mangel an sexueller Erregung treten hÀufig zusammen auf und die Behandlung des einen verbessert oft den anderen. Aus diesem Grund werden diese Bedingungen jetzt normalerweise zusammen betrachtet.

Finde heraus warum du ein Sexmuffel bist. Ist der Grund psychisch oder physisch
Finde heraus warum du ein Sexmuffel bist. Ist der Grund psychisch oder physisch

Zu den Symptomen eines Mangels an sexuellem Verlangen und / oder Erregung können gehören:

  • Reduziertes oder kein Interesse an sexueller AktivitĂ€t
  • Reduzierte oder keine sexuellen oder erotischen Gedanken oder Fantasien
  • Du willst keine sexuellen AktivitĂ€ten beginnen oder auf die Versuche eines Partners reagieren, diese zu starten
  • Kein Auslösen von sexuellem Verlangen mit sexuellen oder erotischen Reizen (gelesen, gehört oder gesehen)
  • Reduzierte oder keine GefĂŒhle sexueller Erregung oder Lust wĂ€hrend der sexuellen AktivitĂ€t
  • Vermindertes oder kein GefĂŒhl in den Genitalien oder anderen Bereichen wĂ€hrend der sexuellen AktivitĂ€t

Viele Frauen erfahren möglicherweise eine zeitweise Verringerung des sexuellen Verlangens und / oder der Erregung zu einem bestimmten Zeitpunkt in ihrem Leben. Dies ist besonders hĂ€ufig wĂ€hrend oder nach der Schwangerschaft oder in Stresssituationen und verursacht in der Regel keine allzu großen Probleme. Wenn Sexmuffel jedoch lĂ€nger anhĂ€lt, die ganze oder die meiste Zeit vorhanden ist und / oder es Schmerzen verursacht, solltest du deinen Arzt um Rat fragen.

Was sind die Ursachen von Sexmuffel? 👎

Ein Mangel an sexuellem Verlangen und / oder ein Mangel an sexueller Erregung kann durch körperliche Probleme (im Körper), psychische Probleme (im Kopf) oder eine Mischung aus beidem verursacht werden.

Sexmuffel kann mit einer Reihe von körperlichen Problemen verbunden sein. Dazu gehören:

  • Diabetes,
  • Hormonmangel (zu wenig Östrogen oder Testosteron),
  • Harninkontinenz,
  • Arthritis,
  • Nervenprobleme (z. B. RĂŒckenmarksverletzung, Multiple Sklerose)
  • und die Auswirkungen einiger verschreibungspflichtiger Arzneimittel (darunter auch einige, die die Stimmung und das Verhalten beeinflussen, z. B. Antidepressiva) zur Behandlung von Erkrankungen des Herzens oder der BlutgefĂ€ĂŸe, z. B. Antihypertonika, und einige, die die Hormone beeinflussen (z. B. Tamoxifen und kombinierte orale Kontrazeptiva).

Sexmuffel kann auch mit Bluthochdruck, Parkinson, Demenz und Schizophrenie einhergehen. Ein Mangel an sexueller Erregung kann auch mit einer Erkrankung der Arterien (Arteriosklerose), SchilddrĂŒsenproblemen, chirurgischen Eingriffen und Bestrahlung des Genitalbereichs, des Beckens oder des Unterleibs / Bauchraums sowie mit hĂ€ufigen Harnwegsinfektionen und vaginalen Hautinfektionen einhergehen Bedingungen.

Zu den psychologischen Problemen, die zu Sexmuffel fĂŒhren oder beitragen können, gehören Depression, AngstzustĂ€nde, Beziehungsprobleme, sexuelle Funktionsstörungen beim Partner, unbeliebte sexuelle Erfahrungen, geringes SelbstwertgefĂŒhl, negatives Körperbild und eine Vorgeschichte von sexuellem Missbrauch, Gewalt oder Erniedrigung.

Wie wird der „Sexmuffel“ diagnostiziert?

Dein Arzt wird dich wahrscheinlich nach deinem Wunsch- / Erregungsproblem, deinem Lebensstil und anderen medizinischen und / oder psychischen Problemen fragen. Möglicherweise mĂŒssen sie dich untersuchen, um festzustellen, ob du offensichtliche physische Ursachen fĂŒr das Problem hast.  Dies kann die Untersuchung deiner Ă€ußeren Genitalien oder der „Vulva“ umfassen. 

Sie können auch das Innere deiner Vagina mit behandschuhten Fingern und / oder einem Spekulum untersuchen (ein Kunststoffinstrument, das in die Vagina eingefĂŒhrt und sanft aufgeweitet wird, um eine bessere visuelle Untersuchung zu ermöglichen).

Dein Arzt möchte möglicherweise einen Abstrich- oder Urintest durchfĂŒhren, um eine Infektion zu ĂŒberprĂŒfen. Bei einem „Tupfer“ wird eine Art WattestĂ€bchen auf einem langen Stock ĂŒber die Haut an der Innenseite oder an der Außenseite der Vagina gerollt, um Ausfluss- oder Hautzellen zu sammeln, und dann ins Labor geschickt, um zu sehen, welche Bakterien vorhanden sind.

Dein Arzt kann dich ganz genau überprüfen.
Dein Arzt kann dich ganz genau überprüfen.

Wie wird Sexmuffel behandelt?

Wenn ein Mangel an sexuellem Verlangen und / oder ein Mangel an sexueller Erregung durch ein medizinisches Problem verursacht wird, sollte dies angemessen behandelt werden.

Wenn reduzierte Mengen der Hormone Östrogen und / oder Testosteron verantwortlich sind, kannst du von einer Hormonersatztherapie profitieren. Wenn vaginale Trockenheit ein Problem fĂŒr dich ist, kann dies mit einem vaginalen Gleitmittel oder Feuchtigkeitsspender geholfen werden.

Wenn die Auswirkungen eines verschreibungspflichtigen Medikaments das Problem verursachen, kann dein Arzt möglicherweise die Dosis reduzieren oder das Medikament wechseln.

Wenn psychische Probleme dein Problem verursachen oder dazu beitragen, können sie am besten mit einer Sexualtherapie behandelt werden. Depressionen benötigen jedoch möglicherweise eine medizinische Behandlung. Es ist wichtig, dass du deinen Arzt aufsuchst, damit er die Ursache deines Problems untersuchen und prĂŒfen kann, ob du gesundheitliche Probleme hast, die eine medizinische Behandlung erfordern.

Wie kann dir bei Sexmuffel helfen? 👍

Wenn du bereit bist, dich an sexuellen AktivitĂ€ten zu beteiligen, kannst du dadurch erregt werden, was wiederum dazu fĂŒhrt, dass du Lust verspĂŒrst. Es ist wahrscheinlicher, dass du wieder sexuell aktiv sein möchtest, wenn deine letzte Erfahrung körperlich und / oder emotional positiv war.

Wenn du Sex als unbelohnt empfindest, kann dies daran liegen, dass dir und / oder deinem Partner die FĂ€higkeit fehlt oder dein Partner nicht weiß, was dir gefĂ€llt. Eines der besten Dinge, die du tun kannst, ist, deinem Partner mitzuteilen, was dich „anmacht“ und wo und wie du berĂŒhrt werden möchtest.

Wenn vaginale Trockenheit ein Problem fĂŒr dich ist, kann die Erhöhung des Vorspiels und die Verzögerung des Eindringens, bis du wirklich „erregt“ bist, die vaginale Schmierung erhöhen und die Dinge komfortabler und angenehmer machen.

Wenn dein Partner oft ejakuliert oder „kommt“, bevor du dies tust und der Sex normalerweise an diesem Punkt aufhört, kannst du bitten, dich weiterhin mit der Hand oder dem Mund zu stimulieren.

Sie werden es wahrscheinlich genießen, dich zufrieden stellen zu können.

Manche Frauen haben Schwierigkeiten, sich beim Sex zu konzentrieren. Wenn dies auf dich zutrifft, kann das Fantasieren ĂŒber etwas Sexuelles dich anregen und negative GefĂŒhle reduzieren. Wenn du dem Orgasmus nahe bist, kannst du die Beckenbodenmuskulatur abwechselnd straffen und entspannen, um dorthin zu gelangen.

Fazit von Sexmuffel ✅

Ein Mangel an sexuellem Verlangen und ein Mangel an sexueller Erregung treten hÀufig zusammen auf und die Behandlung des einen verbessert oft den anderen.

Mehr zum Thema:

Sexmuffel: Mangel an sexuellem Verlangen oder Erregung 💏
4.7 (94.55%) 11 votes

Letzte Aktualisierung am 18.11.2018 / *Affiliate Links - Werbe Links / Bilder von der Amazon Product Advertising API