Pille und Alkohol: Das sollte bei der Einnahme beachtet werden

Wirkt die Pille trotzdem, obwohl ich Alkohol trinke? Erfahre alle wichtigen Informationen

Pille und Alkohol - Das sollte beachtet werden

Die Pille ist das beliebteste Verhütungsmittel der Frauen und wird von rund 38% der weiblichen Bevölkerung täglich eingenommen. Obwohl sie als sehr sicheres Mittel gilt, kommen im Alltag einige Fragen auf, darunter auch, ob sich Pille und Alkohol vertragen und ob der Schutz der gleiche bleibt.

In diesem Artikel klären wir alle wichtigen Fragen hinsichtlich Pille und Alkohol.

Ist die Pille wirksam in Kombination mit Alkohol? 🤔

Die Pille gilt als das sicherste Verhütungsmittel auf dem Markt mit einem „Pearl-Index von Minimum 0,1 bis Maximum 0,9 liegt sie in puncto Sicherheit deutlich vor anderen gängigen Verhütungsmethoden wie z.B. Kondom für den Mann (Pearl-Index: Minimum 2 – Maximum 12) sowie dem Diaphragma (Minimum 1 – Maximum 20)“. (1.)

Doch wie vertragen sich Pille und Alkohol in Kombination und büßt vielleicht sogar die Wirksamkeit ein?

Generell vertragen sich Pille und Alkohol sehr gut, die Wirkung wird nicht eingeschränkt und Frauen können ohne Bedenken Geschlechtsverkehr haben, ohne eine ungewollte Schwangerschaft zu fürchten. Alkohol schränkt die Aufnahme der Hormone in keinem Fall ein, sodass der Körper, wie im nüchternen Zustand geschützt ist.

Generell besteht keine Gefahr, wenn du Alkohol trinkst und parallel die Pille einnimmst
Generell besteht keine Gefahr, wenn du Alkohol trinkst und parallel die Pille einnimmst

Was sollte beim Konsum von Pille und Alkohol beachtet werden? ✔️

Die Realität sieht anders aus, obwohl die Theorie besagt, dass der Schutz nicht eingeschränkt wird, kann es zu Problemen kommen.

Hier sind die gängigsten Probleme von Pille und Alkohol:

Problem 1 - Das Ethanol im Alkohol

Die klassischen, alkoholischen Drinks enthalten Ethanol, je nach Getränk kann die Menge an Ethanol variieren, doch es passiert schnell, dass wir bei einer Party Nacht unser Limit erreichen. Was passiert dann? Ethanol ist wissenschaftlich betrachtet giftig, aus diesem Grund versucht der Körper den Alkohol auszuscheiden, dies geschieht durch Durchfall oder Erbrechen.

Viele von uns haben schon die Erfahrung gemacht, sich nach ausgiebigen Alkohol Konsum zu übergeben, dies ist der typische Schutzmechanismus des Körpers und die Ursache liegt beim Ethanol.

Problem 2 - Die Vergesslichkeit

Die Pille muss für einen optimalen Schutz täglich eingenommen werden und je nach Pillen Präparat ist die Genauigkeit in der Uhrzeit ein weiterer wichtiger Aspekt. Nach einer durchzechten Nacht ist die Pille meist das Letzte woran wir denken. Der Kater macht sich bemerkbar, wir sind müde, uns ist schlecht und wir können nicht klar denken.

In solchen Situationen vergisst es sich schnell die Pille einzunehmen, oftmals realisieren wir es erst, wenn es zu spät ist.

Generell liegt die Toleranzgrenze der Pille bei rund 12 Stunden, in dieser Zeit muss die Pille eingenommen werden, um den vollen Schutz zu erlangen. Sollte dies nicht geschehen sein, ist es wichtig die Ersatz-Pille und vor allem die zukünftigen Pillen an den anderen Tagen weiter zu nehmen, sodass sich dein Zyklus nicht verschiebt und dein Hormonhaushalt nicht durcheinander kommt.

Des Weiteren sollten weitere Verhütungsmethoden angewandt werden, wie beispielsweise die Verwendung des Kondoms, um sicher zu gehen, dass keine ungewollte Schwangerschaft auftritt. Nach 7 Tagen regelmäßiger Einnahme, ist die Sicherheit der Pille wieder gewährleistet.

Tipp: Stelle dir täglich einen Wecker, der dich an die Einnahme der Pille erinnert, so vergisst du sie nie!

Einer der Probleme ist, dass du dich übergeben kannst, wodruch die Pille eventuell abgeschwächt wird
Einer der Probleme ist, dass du dich übergeben kannst, wodruch die Pille eventuell abgeschwächt wird

„Ich habe Alkohol konsumiert und mich erbrochen – was nun?“ 👇

Es kann schnell passieren das man ein alkoholisches Getränk zu viel zu sich genommen hat und schon ist es passiert, man muss brechen. In diesem Fall entscheidet die 6-Stunden-Regel, ob du weiterhin geschützt bist oder anderweitige Maßnahmen treffen musst. Je nach Stoffwechsel und vorherigem Essen, kann es 1-6 Stunden dauern, bis der Darm die Hormone der Pille aufgenommen hat.

Du hast die Pille vor mehr als 6 Stunden eingenommen? – Dann keine Sorge, du bist weiterhin geschützt.

Du hast die Pille vor weniger als 6 Stunden eingenommen und musstest dich erbrechen? – Dann kann die Wirksamkeit eingeschränkt sein. Wenn du die Möglichkeit hast, dann solltest du nun eine Extra-Pille einnehmen. Dies muss in einem Zeitfenster von 12 Stunden passieren, dann bist du weiterhin geschützt.

Wichtig: Vergiss nicht diese Pille im Blister zu ersetzen, die Anzahl der Pillen darf sich nicht verändern. Setze hierbei auf einen Extra Blister für Notfälle.

Du konntest nicht rechtzeitig eine Ersatzpille einnehmen? Dann bist du nicht mehr vor einer ungewollten Schwangerschaft geschützt und solltest anderweitig verhüten. Nimm die Pille dennoch weiter ein, bei einer regelmäßigen Einnahme ab 7 Tagen, ist der Schutz wieder aufgebaut.

Better safe than sorry – Extra Verhütung! ✅

Obwohl die Pille ein sehr sicheres Verhütungsmittel ist, können schnell Fehler bei der Einnahme passieren, vor allem wenn Alkohol mit im Spiel ist.  Die Kombination aus Pille und Alkohol ist generell in Ordnung , doch löst übermäßiger Alkoholkonsum Erbrechen und Durchfall aus, welche die Wirkung der Pille beeinträchtigen können. Auch der klassische Kater am nächsten Tag, kann uns die Einnahme der Pille vergessen lassen, sodass im Notfall auf weitere Verhütungsmittel zurückgegriffen werden sollte.

Im Zweifel ist es ratsam den Frauenarzt zu kontaktieren, um alle Fragen aus dem Weg zu räumen und sich sicher vor einer ungewollten Schwangerschaft zu schützen.

Das könnte dich auch interessieren:

Quellen
  • (1.) https://www.onmeda.de/verhuetung/pearl_index.html
  • https://www.netdoktor.de/verhuetung/pille/und-alkohol/
  • https://www.bravo.de/dr-sommer/wirkt-die-pille-trotz-alkohol-260631.html
  • http://www.starker-wille-statt-promille.de/blog/alkohol-und-pille/index.html
  • https://www.desired.de/liebe/sex/verhuetung/pille-und-alkohol-vertraegt-sich-das/
  • https://www.sicher-verhueten.de/die-pille/was-beeintraechtigt-die-wirkung-der-pille/alkohol
  • https://www.dr-gumpert.de/html/pille_alkohol.html
  • https://www.trinkerheilanstalt.com/pille-und-alkohol/
Pille und Alkohol: Das sollte bei der Einnahme beachtet werden
4.8 (95%) 4 votes