Vasektomie/Sterilisation beim Mann: Verfahren, Nutzen und Risiken

Sterilisation beim Mann: Alle wichtigen Fakten über die Vasektomie

Vasektomie:Sterilisation beim Mann- Verfahren, Nutzen und Risiken

Was ist eine Vasektomie? 🤔

Eine Vasektomie ist eine Form der Geburtenkontrolle. Es verhindert, dass Spermien während der Ejakulation freigesetzt werden. Während des Verfahrens wird der Samenleiter (vas deferens) geschnitten oder blockiert. Der Samenleiter (vas deferens) ist der Gang, der das Sperma von den Hoden zur Harnröhre befördert.

Obwohl die Vasektomie theoretisch reversibel ist, funktioniert die Umkehrung nicht immer. Du solltest die Vasektomie nur in Betracht ziehen, wenn du sicher bist, dass du keine Kinder mehr haben willst.

Spermien müssen von den Hoden in die Harnröhre des Mannes gelangen, damit eine Schwangerschaft eintritt. Das Versiegeln oder Schneiden der Samenleiter verhindert, dass Spermien in die Harnröhre gelangen. Das Ziel der Vasektomie besteht darin, dass der Mann kein Sperma in seinem Ejakulat hat, sodass sein Ejakulat keine Schwangerschaft verursachen kann.

Eine Vasektomie ist eine der effektivsten Methoden der Geburtenkontrolle. Nach Angaben der American Urological Association tritt die Schwangerschaft bei weniger als 2 von 1.000 Paaren auf, bei denen der Mann eine Vasektomie hatte.

Wie wird eine Vasektomie durchgeführt? 📌

Eine Vasektomie muss in der Arztpraxis oder einer medizinischen Einrichtung durchgeführt werden. Vereinbare einen Termin mit deinem Arzt, um zu besprechen, ob die Vasektomie die richtige Methode der Geburtenkontrolle für dich ist.

Bei einer Methode nimmt der Arzt zwei Einschnitte vor, um Zugang zu den Vas deferens auf beiden Seiten des Hodensacks zu erhalten. Bei einer anderen Methode macht der Arzt ein kleines Loch, um auf beide Röhrchen zuzugreifen. Sie schneiden und versiegeln dann die Röhrchen. Dann stellt der Arzt die Nähte ein, wenn du sie brauchst.

Ärzte führen in der Regel eine Vasektomie unter örtlicher Betäubung durch. Nach dem Eingriff musst du etwa eine Woche lang auf Sex und anstrengende Aktivitäten verzichten.
Es wird oft eine örtlicher Betäubung durchgeführt
Es wird oft eine örtlicher Betäubung durchgeführt

Wie effektiv ist die Vasektomie? 🍆

Die Vasektomie verhindert eine Schwangerschaft nahezu zu 100 Prozent. Es ist die effektivste Verhütungsmethode für Männer. Die Vasektomie ist jedoch nicht sofort wirksam. Bestehende Spermien müssen aus deinem System entfernt werden, bevor ungeschützter Sex möglich ist. Dies kann bis zu drei Monate dauern.

Dein Arzt führt eine Samenanalyse durch, damit du weißt, wann Sex sicher ist. Für diesen Test wirst du masturbiert, um eine Samenprobe zur Verfügung zu stellen. Sie werde es auf das Vorhandensein von Spermien untersuchen.

Lesetipp:
Kondomgrößen bestimmen: So findest du die passende Größe heraus!

Was sind die Vorteile der Vasektomie? 👍

Eine Vasektomie ist ein wirksamer und dauerhafter Weg, um eine Schwangerschaft zu verhindern. Am besten für Männer, die sicher sind, dass sie keine Kinder wollen.  Eine Vasektomie hat keine dauerhaften Auswirkungen auf die sexuelle Aktivität oder Leistung .

Vasektomien sind einfacher und kostengünstiger als die Sterilisation von Frauen. Paare, die sich gegen zukünftige Kinder entschieden haben, sollten ihre Möglichkeiten mit einem Arzt besprechen.

Was sind die Nachteile und Risiken einer Vasektomie? 👎

Nachteile

Der Hauptnachteil der Vasektomie besteht darin, dass sie nicht vor sexuell übertragbaren Infektionen schützt. Unter Umständen ist eine Stornierung möglich, jedoch nicht immer eine Option. Die Umkehrung ist komplizierter als das ursprüngliche Verfahren.

Risiken

Mögliche kurzfristige Risiken einer Vasektomie sind:

  • Schwellung
  • Quetschungen
  • Blutungen im Hodensack
  • Blut im Samen
  • Infektion

Langzeitprobleme, die aufgrund einer Vasektomie auftreten, sind selten. Sie beinhalten:

  • Flüssigkeitsansammlung im Hoden
  • chronischer Schmerz
  • Schwangerschaft

Es ist ungewöhnlich, dass eine Vasektomie spontan heilt, aber es kann passieren. Wenn dies der Fall ist, besteht für dein Sexualpartner möglicherweise ein Schwangerschaftsrisiko.

Ist die Vasektomie für dich? 🎯

Die Vasektomie ist eine wirksame Methode der Geburtenkontrolle, birgt jedoch Risiken. Es ist auch nicht immer umkehrbar. Wenn du dich dazu entschließt, in Zukunft keine Kinder zu haben, kann dieses Verfahren eine gute Option sein, um mit deinem Arzt zu sprechen.

Wie lange dauert es, sich von einer Vasektomie zu erholen? 😣

Was zu erwarten ist

Du wirst wahrscheinlich nicht lange warten müssen, bis du nach der Vasektomie zu den normalen Aktivitäten zurückkehren kannst.

Bei einer Vasektomie handelt es sich um einen ambulanten Eingriff, bei dem dein Chirurg die Schläuche, die Sperma aus dienen Hoden in deinen Samen abgeben, abschneidet und verschließt. Die meisten Vasektomien können im Büro eines Urologen durchgeführt werden. Der Eingriff selbst ist schnell und dauert etwa 30 Minuten oder weniger.

Die vollständige Erholungszeit beträgt etwa acht bis neun Tage. Es dauert jedoch länger, bis du ohne Sperma in deinem Samen ejakulieren kannst.

Wie werde ich mich direkt nach dem Eingriff fühlen? 🤲

Normalerweise verwendet dein Arzt vor der Operation eine Lokalanästhesie, um den Bereich deines Hodensacks zu betäuben. Kurz nach dem Eingriff fühlst du nicht viel, solange die Anästhesie noch wirksam ist.

Nach der Operation wird dein Arzt deinen Hodensack verbinden.

Sobald die Taubheit abgeklungen ist, fühlt sich dein Hodensack zärtlich, unangenehm oder schmerzhaft an. Du wirst wahrscheinlich auch einige Quetschungen und Schwellungen bemerken.

Du solltest kurz nach der Operation nach Hause gehen können. Dein Arzt wird dir wahrscheinlich empfehlen, dass du von jemandem nach Hause gefahren wirst, um die Operationsstelle nicht unnötig zu belasten.

Du sollten in der Lage sein, ohne Probleme zu urinieren, es kann jedoch unangenehm sein.

Selbstversorgung

Unmittelbar nach dem Eingriff können die folgenden Hinweise und Verbote dazu beitragen, deine Schmerzen und Beschwerden unter Kontrolle zu halten:

  • Trage enge Unterwäsche, um deinen Genitalbereich zu sichern und Verletzungen oder Stiche zu vermeiden, die herausfallen.
  • Drücke 20 Minuten lang mehrmals täglich einen Eisbeutel oder eine kalte Kompresse gegen deinen Hodensack, um Schmerzen und Schwellungen zu lindern. Mache deine eigene kalte Kompresse zu Hause mit einer gefrorenen Tüte Gemüse und einem dünnen Waschlappen.
  • Behalte die Operationsstelle im Auge. Suche einen Arzt auf, wenn du während der ersten paar Tage eine Menge Eiter, Rötung, Blutung oder sich verschlimmernde Schwellung bemerkst.
  • Nehme schmerzlindernde Medikamente ein. Versuche es mit Acetaminophen (Tylenol) gegen Schmerzen. Vermeide Blutverdünner wie Aspirin oder Naproxen (Aleve).
  • Bade nicht gleich. Warte ungefähr einen Tag, um zu duschen oder zu baden, es sei denn, dein Arzt weist dich an.
  • Hebe nichts über 4,5 kg an, trainiere nicht und habe keinen Sex, um zu vermeiden, dass deine Einschnitte erneut geöffnet werden.
Lesetipp:
Die 12 besten Arten der Geburtenkontrolle

Wie werde ich mich 48 Stunden nach dem Eingriff fühlen? 😩

Ruhe dich in den ersten Tagen so viel wie möglich aus, um sich wirksamer zu erholen. Du kannst den OP-Verband abnehmen und nach etwa zwei Tagen keine enge Unterwäsche mehr tragen. Du kannst auch baden, duschen und schwimmen.

Schmerzen und Schwellungen können sich zunächst verschlechtern, aber diese Symptome sollten sich nach etwa einer Woche rasch bessern und aufklären. Du solltest in der Lage sein, die meisten deiner täglichen Aktivitäten innerhalb der ersten zwei Tage ohne zu viele Probleme oder Beschwerden wieder aufzunehmen.

Du kannst normalerweise nach zwei Tagen wieder an die Arbeit gehen, wenn du nicht viel Handarbeit oder Bewegung benötigst.

Selbstversorgung

In den ersten 48 Stunden nach dem Eingriff kann Folgendes zur Verbesserung der Erholung beitragen:

  • Lege dich so gut wie möglich auf den Rücken, um den Hodensack nicht zu belasten.
  • Behalte deine Symptome im Auge. Wenn du Fieber oder stärkere Schmerzen und Schwellungen hast, suche sofort medizinische Hilfe auf.
  • Keine schweren Übungen machen. Dies kann die Operationsstelle reizen und dazu führen, dass Blut in den Hodensack gelangt.

Wie werde ich mich in der ersten Woche nach dem Eingriff fühlen? 🙋‍♂️

Du kannst einige Tage lang Schmerzen, Unbehagen und Empfindlichkeit haben, aber die meisten davon sollten nach sieben Tagen Erholung längst verschwunden sein.

Deine Operationsstelle sollte auch nach einer Woche größtenteils verheilt sein. An diesem Punkt musst du wahrscheinlich keine Bandagen oder Mullbinden tragen.

Selbstversorgung

Die meisten normalen Aktivitäten solltest du in der ersten Woche nach dem Eingriff wieder aufnehmen können. Dazu gehören  leichte Übungen und Sex , vorausgesetzt, du fühlst dich wohl und deine Operationsstelle ist meistens geheilt. Du hast möglicherweise noch Schmerzen während der Ejakulation oder Blut im Samen.

Verwende die Geburtenkontrolle, wenn du in den ersten Monaten nach dem Eingriff sexuell aktiv bist. Dein Arzt muss dein Sperma auf Sperma testen, bevor du ungeschützten Sex ohne Schwangerschaftsrisiko haben kannst.

Du kannst baden oder schwimmen, solange du deine Verbände entfernen kannst, ohne dass sich deine Operationsstelle öffnet, blutet oder übermäßiger Eiter entsteht.

Lesetipp:
3 verbreitete Mythen über die Pille

In der ersten Erholungswoche solltest du dennoch heftige Aktivitäten oder schwere körperliche Bewegung vermeiden.

Was kann ich von einer langfristigen Erholung erwarten? 🛌

Nach einer Woche oder länger nach der Genesung solltest du wieder Sport treiben können, Gegenstände über 4,54 kg heben und andere kräftige Aktivitäten mit minimalen Schmerzen und Beschwerden ausführen.

Fühle dich frei, Sex zu beginnen oder wieder zu masturbieren, wenn du dich dabei wohlfühlst. Habe keinen ungeschützten Sex, bevor dein Arzt bei deinem Nachsorgetermin feststellt, dass sich kein Sperma im Samen befindet.

Dein Arzt wird etwa 6 bis 12 Wochen nach der Operation einen postoperativen Termin vereinbaren. Zu diesem Zeitpunkt kann dein Arzt eine Samenprobe in ein Labor schicken, um die Spermienzahl zu testen.

Wenn dein Sperma kein Sperma enthält, kannst du ohne Schutz Sex haben, ohne eine Schwangerschaft zu riskieren. In der Regel musst du mindestens 15 bis 20 Mal ejakulieren, bevor dein Samen frei von Sperma ist.

Kann ich nach einer Vasektomie noch sexuell übertragbare Krankheiten verbreiten?

Sexuell übertragbare Krankheiten können auch nach einer Vasektomie übertragen werden, auch wenn dein Arzt bestätigt hat, dass sich kein Samen in deinem Samen befindet. Du möchtest dennoch einen Schutz verwenden, um zu verhindern, dass sich eine sexuell übertragbare Krankheit ausbreitet.

Gibt es mögliche Komplikationen? 🙌

Schwere Vasektomiekomplikationen sind nicht üblich.

Mögliche Komplikationen dieser Operation sind:

  • Blutung oder Entlassung aus der Operationsstelle nach 48 Stunden
  • Schmerzen oder Schwellungen, die nicht verschwinden oder sich verschlimmern
  • Spermiengranulom, ein gutartiges Wachstum in deinen Hoden, das nicht schädlich ist
  • Blut im Urin
  • Übelkeit oder Appetitlosigkeit

Suche einen Arzt auf, wenn du eines der folgenden Symptome hast:

  • Fieber
  • Infektion
  • Unfähigkeit zu urinieren

Wie effektiv ist eine Vasektomie? 💡

Eine Vasektomie ist die effektivste Form der Geburtenkontrolle bei Männern. Vasektomien sind im Durchschnitt zu mehr als 99 Prozent effektiv.

Es gibt immer noch eine kleine Chance, dass du deinen Partner nach einer Vasektomie schwanger bekommen kannst.

Kosten von einer Vasektomie 💰

Eine Vasektomie, zu der sich ein Mann selber dazu entscheidet eine durchzuführen, muss für die Kosten selbst aufkommen. Die Kosten für eine Vasektomie liest je nach Praxis zwischen 400 und 500 Euro. Vergewissere dich bei deinem Arzt, ob die Voruntersuchungen auch schon mit im Preis inbegriffen sind.

Fazit von Vasektomie ✅

Die Vasektomie ist ein äußerst erfolgreicher, ambulanter Eingriff mit wenigen Komplikationen und einer kurzen Erholungszeit.

Die genaue Zeit, die für eine vollständige Genesung erforderlich ist, kann von Person zu Person unterschiedlich sein, aber du wirst höchstwahrscheinlich in der Lage sein, deine normalen täglichen Aktivitäten nach höchstens ein bis zwei Wochen wieder aufzunehmen.

Suche sofort deinen Arzt auf, wenn du Komplikationen hast, und du keinen ungeschützten Sex hast, bis dein Arzt bestätigt, dass sich kein Sperma in deinem Samen befindet.

Quellen:
  • https://www.netdoktor.de/verhuetung/sterilisation-mann/
  • https://www.vasektomie.de/
  • https://de.wikipedia.org/wiki/Vasektomie
  • https://www.familienplanung.de/verhuetung/verhuetungsmethoden/sterilisation/mann/
  • https://www.berliner-kurier.de/ratgeber/gesundheit/vasektomie-warum-haben-maenner-so-viel-angst-vor-einer-sterilisation–25734360
  • https://www.jessazh.be/deelwebsites/ageing-male-clinic-du/erkrankungen—behandlungen/fruchtbarkeit/die-sterilisation-beim-mann–vasektomie/komplikationen
  • https://www.apotheken-umschau.de/Verhuetung/Sterilisation-des-Mannes-Die-Vasektomie-413139.html
  • https://www.neurologen-und-psychiater-im-netz.org/psychiatrie-psychosomatik-psychotherapie/news-archiv/meldungen/article/vasektomie-vor-dem-eingriff-ueber-moegliche-bedenken-sprechen/
Vasektomie/Sterilisation beim Mann: Verfahren, Nutzen und Risiken
4.8 (95.24%) 21 votes

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.