Drücke ESC zum schließen

Wandgestaltung

10 Beiträge

Wandgestaltung im Schlafzimmer

Eine Akzentwand – eine in anderen Farben gestrichene Wand als die anderen Wände des Raumes – ist eine einfache und effektive Möglichkeit, nicht nur den Raum zu beleben, sondern auch (je nach der gewählten Farbe) das Auge zu täuschen das Zimmer hat eine andere Größe, als es ist.

Bei der Wahl der richtigen Wand als Akzentwand und der besten Farbe zum Malen ist es hilfreich, die Belichtung des Raums zusammen mit der grundlegenden Farbtheorie zu berücksichtigen.

Hier sind einige gute Tipps und Ratschläge, mit denen du entscheiden kannst, welche Wand du in deinem Schlafzimmer akzentuieren kannst, und die Farbe zum Malen geeignet ist.

Warme Farbtheorie zur Wandgestaltung

Warme Farben – orange, gelb und rot – neigen dazu, die Wand zum Auge zu ziehen, wodurch ein Raum kleiner erscheint. Wenn du dich für eine warme Farbe für deine Akzentwand entscheidest, wähle eine Wand aus, die gekürzt werden kann. Ein guter Ort, um eine warme Akzentwand zu verwenden, ist in einem langen, schmalen Schlafzimmer – durch das Malen einer Stirnwand wird ein ausgewogenerer Raum geschaffen.

Kühle Farbtheorie zur Wandgestaltung

Kühle Farben – Grün, Blau und Lila – tendieren dazu, die Wand vom Auge wegzuziehen, wodurch ein kleines Schlafzimmer größer erscheint. Durch Verwendung einer kühlen Farbe an einer Stirnwand oder einer Seitenwand in einem Schlafzimmer kannst du einen kleinen Raum größer erscheinen lassen oder einen dünnen Raum breiter wirken lassen.

Eine weitere Option ist die Verwendung deiner Decke als Akzentwand. Bemale eine niedrige Decke mit einer kühlen Farbe, um den Eindruck zu vermitteln, dass die Decke höher ist, als sie ist.

Definiere die visuelle Temperatur des Raums

Bei der Wahl der perfekten Akzentwand und -farbe für dein Schlafzimmer sollte auch die visuelle Temperatur des Raums bestimmt werden. Dies bedeutet nicht die tatsächliche Lufttemperatur deines Schlafzimmers, sondern die psychologische Wirkung des Tageslichts und der gewählten Palette. Wenn du nicht weißt, ob dein Zimmer zu kalt oder zu warm ist, beachte diese einfachen Richtlinien.

Schlafzimmer mit Ost- oder Nordausrichtung – ein Schlafzimmer, das nach Norden oder Osten ausgerichtet ist, fühlt sich tendenziell kühler an und wirkt eher kühl; daher fügt ein warmer Farbton dem Raum Wärme hinzu.

Schlafzimmer West- oder Süd – ein Schlafzimmer, die nach Süden oder Westen steht, neigt wärmer zu fühlen und erscheinen; ein kühler Farbton senkt daher die Temperatur im Raum.

Finde eine Wand, die herausragt

Die beste Akzentwand ist die Wand, die im Schlafzimmer hervorsticht. Es ist die Wand, zu der du gezogen wirst, wenn du den Raum betrittst. Meistens ist dies die Wand am Kopfende deines Bettes.

Wenn du jedoch eine andere Wand verwenden möchtest oder nicht feststellen kannst, welche Wand in deinem Schlafzimmer hervorsticht, bitte einen Freund oder ein Familienmitglied, in das Schlafzimmer zu gehen und dir mitzuteilen, welche Wand die Aufmerksamkeit auf sich zieht. Die Wand, die sie wählen, wird deine Akzentwand sein.

Verwende eine Wand, die nicht verdeckt oder zu bloß ist

Für ein ausgewogenes Design ist es wichtig, die Platzierung deiner Möbel um deine Akzentwand herum zu planen. In den meisten Fällen ist das Kopfteil gegen die Akzentwand gerichtet. Wenn dies nicht der Fall ist, solltest du darauf achten, dass deine Akzentwand nicht durch ein großes Objekt verdeckt wird, z. B. Decken-Boden-Vorhänge, Fenster oder ein riesiger Kleiderschrank.

Wenn die Wand bedeckt ist, verlierst du ihre dramatischen Auswirkungen. Achte schließlich darauf, eine Akzentwand nicht zu nackt zu lassen, da du sonst zu viel „Pop“ (Unruhe) hast, und der Raum fühlt sich unausgeglichen an.

Nachdem du nun festgelegt hast, welche Wand deine Akzentwand und -farbe ist, ist es an der Zeit, sich für dein Akzentwandbild und andere Akzentfarben zu entscheiden.